Für spirituelle Anfänger: Was ist die Ganzheit des Selbst?

Für spirituelle Anfänger: Was ist die Ganzheit des Selbst?

Für spirituelle Anfänger: Was ist die Ganzheit des Selbst? Wie erreicht man sie und was bewirkt das Erreichen der Ganzheit des Selbst in unserem Universum?

Aus dem geheimen Buch des Matrixbloggers, von dem es nur eine Ausgabe gibt:

Die Ganzheit des Selbst ist das Supraselbst bzw. die Original-Persönlichkeit, die alle existenten Selbste einer Persönlichkeit in sich vereint. Hierbei ist die Summe mehr als ihre Teile. In der spirituellen Szene wird hierbei vom Höheren Selbst gesprochen, das aber in seiner Definition ziemlich ungenau ist.

Geschichte der Ganzheit des Selbst

Die Ganzheit, auch Original-Selbst oder holistisches Selbst genannt, wurde mit der Matrix konfrontiert. Dies bewirkte eine Aufsplittung derselben in einer gewissen Anzahl von limitierten Selbsten, die in allen darin existenten Realitäten platziert wurden. Diese ausgesetzten Selbste kann man auch als Kopien betrachten, da sie nicht mehr das Original darstellen. Jedes einzelne versprengte Selbst besitzt die Mission, den Ausgang aus der Matrix zu finden.

gehirnkicker - binaurale beats asmr 8d audio

Eine Folge der Aufsplittung der Ganzheit ist das Resultat der Konstruktion von Alltagsrealitäten, bei der eine unter ihnen den uns vertrauten Alltag darstellt. Mehrere dieser Alltagsrealitäten sind aneinandergereiht und bedingen einander. Ebenso können diverse Realitätswechsel stattfinden, die zumeist unbemerkt bleiben und augenblicklich vom Verstand gerechtfertigt werden.

Die Ganzheit des Selbst: Der Schlüssel zur Absoluten Freiheit

Die Suche nach Freiheit ist ein zentrales Anliegen und ein unterbewusster Antrieb eines jeden Menschen. In allen Lebensbereichen strebt er danach, sich von Begrenzungen zu lösen und sein volles Potenzial zu entfalten.

Seminar Spirituelle Dissoziation

Die Ganzheit des Selbst beschreibt einen Zustand des Seins, in dem alle Aspekte des eigenen Wesens – Körper, Geist und Seele – in Harmonie miteinander vereint sind. Es ist ein Zustand tiefen vollkommenen inneren Wissens, vollkommener Selbstakzeptanz und grenzenlosen Möglichkeiten. Das Gesamtselbst ist ein multidimensionales Wesen, das weit über die physische Ebene hinausgeht. Es beinhaltet unser bewusstes und unbewusstes Sein, unsere Seele und unsere Verbindung mit dem Göttlichen.

Die Bedeutung der Integration der Persönlichkeiten

Um die spirituelle Ganzheit zu erreichen, müssen wir alle Aspekte unserer Persönlichkeit integrieren, sowohl die positiven als auch die negativen. Dies beinhaltet die Annahme all unserer Persönlichkeitsanteile und die Vergebung von uns selbst und anderen. Die Integration einer Reihe von Persönlichkeiten ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Ganzheit des Selbst. Indem wir uns diesen Anteilen stellen und sie uns vollständig bewusst machen, eröffnet sich das Portal in die absolute Freiheit. Dies beginnt, sobald man erkannt hat, dass die Dualität eine Illusion ist, die in der dualistischen Matrix vorsätzlich installiert wurde mit Hilfe von Mindsetting, Mind-Programming und Konditionierung.

Die Praxis der Spirituellen Dissoziation

Die Spirituelle Dissoziation ist das kraftvollste Werkzeug, das uns hilft, den programmierten Verstand und unser Ego in die völlige Stille zu bringen, unsere Intuition zu erschließen und tiefere Ebenen des Selbst zu erfahren. Nur die Spirituelle Dissoziation bietet die Möglichkeit, die Tür zum Ganzheit des Selbst zu öffnen und uns mit dieser zu verbinden.

Die 5 Stufen der Spirituellen Dissoziation sind nicht unbedingt bis ins Detail und in der höchsten Stufen zu erreichen, aber entscheidend für ein erfolgreiches Gelingen, die Ganzheit des Selbst und die höchste Form der Bewusstseinserweiterung zu erfahren.

Die Bedeutung des Hier und Jetzt

Indem man sich im Hier und Jetzt präsent verankert, findet eine Befreiung von der negativen Gedankenspiralen der Vergangenheit und Zukunft statt und öffnen. Die absolute Gegenwart ist der einzige Ort, an dem man die wahre Freiheit anvisieren kann.

Die Verwirklichung der spirituellen Ganzheit ist somit ein Weg, das eine Persönlichkeit zu ihrem wahren Selbst und zur absoluten Freiheit führen kann und dient gleichzeitig als die größte Errungenschaft in der Bewusstseinserweiterung.

Vorgehensweise

  • Die Rolle des Egos: Das Ego ist ein Konstrukt, das die Illusion der Individualität aufrechterhält. Um die Ganzheit zu erreichen, muss das Ego zuerst aufgesplittet werden. Diese Aufteilung des Egos in seine Bestandteile erlaubt Reorganisation und eine Umkonditionerung seiner Programmierung.
  • Die Rolle des Verstandes: Der Verstand kann ein wertvolles Werkzeug auf dem spirituellen Weg sein, aber er kann auch behindern, wenn man sich zu sehr auf ihn verlässt. Es ist daher wichtig, die Spirituelle Dissoziation zu verstehen und sodann praktisch anzuwenden. Es geht nicht darum, den Verstand mit seiner Programmierung loszuwerden, sondern zusätzlich die Option zu nutzen, temporär ohne ihn zu arbeiten.
  • Die Bedeutung der Schattenarbeit: Die Integration der Schattenanteile ist ein wichtiger Aspekt der spirituellen Entwicklung. Indem man sich seinen Ängsten, Wut und anderen negativen Emotionen stellt, lernt, sie zu akzeptieren und zu integrieren. Dies führt zu einem größeren Selbstbewusstsein und innerer Freiheit.
  • Die Bedeutung des Vertrauens: Der spirituelle Weg erfordert bedingungsloses Vertrauen in die Ganzheit des Selbst, d.h. in die universelle Kraft und in den Prozess des Ganzen. Es gibt Bewusstseinszustände, die sich auf dem ersten Blick unangenehm anfühlen, aber für den ganzheitlichen Prozess entscheidend sind. Damit der Prozess nicht abgebrochen wird oder ins Stocken gerät, ist dieses Vertrauen entscheidend.

Integration der unterschiedlichen Persönlichkeiten des Selbst

Zu diesen zu integrierenden Selbsten und Persönlichkeiten gehören:

  • Das äußere Ego mit seinen Persönlichkeitsaspekten, die es bilden (Rollen)
  • Das innere Ego mit seinen Aspekten (Schauspieler)
  • Das Traumselbst mit seinen Aspekten (Autor)
  • Die Reintegration des Traumselbstes in das Bewusstsein
  • Anschließende Verschmelzung aller Selbste zur Ganzheit des Selbst (Regisseur)

Weiteres über die Ganzheit des Selbst findet sich HIER.


Siehe auch:
Was ist Erleuchtung?

jonathan dilas bücher matrixblogger bücher
2024-03-08

Schreiben Sie einen Kommentar