Fragen und Antworten: Was ist mit der Silberschnur?

frag-den-matrixblogger

‘Fragen und Antworten’ ist eine Unterrubrik, um Fragen zu stellen, die man gern beantwortet haben möchte. Diese können gern zu all den Themen gehören, die es in Form von Rubriken auf meinem Blog gibt.

Frage:

“Ich las in einem Buch von Pane Andov mit dem Titel Extraordinary powers in humans. Er weist darauf hin, dass es eines bestimmten Gens verlangt, um die astralen Fähigkeiten nutzen zu können. Dieses Gen hat wohl nicht jeder Mensch derzeit aktiviert. Er zeigt auch an eigenen früheren Erfahrungen, welche Gefahren er selbst erlebte und die sind schon heftig! Übrigens hat er nie eine so genannte Silberschnur bemerkt. Das wäre dann meine Frage an dich, lieber Jonathan: Siehst du eine Verbindungsschnur, wenn du astral reist?”

Antwort:

Ich habe bisher diese Silberschnur nicht gesehen, aber ich habe sie fühlen können, wenn sie mich in bestimmten Situationen hinten am Kopf zurück ins Bett gezogen hat. Doch auch dies ist bisher nur wenige Male aufgetreten. Selbst  als ich mich einmal umdrehte, um nach ihr zu sehen, konnte ich keine entdecken. Ich vermute, dass die Silberschnur vielmehr eine Hilfe für Astralreisende ist, die vielleicht fürchten, sie könnten auf eine ihrer Reisen verloren gehen, so wie man beispielsweise einen Faden hinter sich herzieht, um in einem Labyrinth seinen Weg zurückzufinden.

Gehirnkicker-frequenzen-meditation-binaurale-beats

Paul Tholey, einst ein sehr bekannter Klarträumer, konnte die Silberschnur in einer seiner Erfahrungen entdecken. Er zerriss sie, um zu sehen, welche Konsequenzen dies haben könnte. Es passierte daraufhin nichts. Jedoch ist unklar, ob solche Aktionen überhaupt eine Wirkung haben oder inwiefern eine Erwartungshaltung eine Rolle spielt bzw. Tholey zuvor vielleicht unwissentlich in einen luziden Traum gewechselt hatte.

Von einem solchen “Gen” habe ich bisher nicht gehört, das außerkörperliche Erfahrungen aktiviert. Eigentlich macht jeder von uns in jeder Nacht außerkörperliche Erfahrungen, aber wir erinnern uns einfach nicht. Folglich wäre ein Gen für die Fähigkeit zur Erinnerung an die Erlebnisse auf den Astralebenen wesentlich praktischer. Doch um Andov’s Sichtweise zu berücksichtigen, so gehe ich davon aus, dass die Kunst, sich an solche Erfahrungen zu erinnern, diese Erlebnisse bewusst auslösen und erfahren zu können, eine gewisse geistige Reife verlangt, die man erst durch viele Leben erreicht hat. Ich hörte von einer Wesenheit, dass man mindestens im letzten Drittel seines Reinkarnationszyklus steckt, wenn außerkörperliche Erfahrungen automatisch auftauchen und auch regelmäßig erinnert werden.

Share:

2 Kommentare zu “Fragen und Antworten: Was ist mit der Silberschnur?

  1. hallo leute,
    ich habe schon viele ake erleben dürfen(tritt immer spontan
    ein;meistens zwischen 2-3uhr nachts)-hab auch noch nie die
    silberschnur gesehen; das bewusste steuern meines “fluges”
    ist sehr schwer jedoch etwas besser geworden :)
    Manche behaupten diese reisen zuzulassen sei gefährlich, weil man
    angeblich gefahr laufe nich wieder in seinen körper zu gelangen oder
    dabei nich geerdet zu sein..?? Doch ich glaube, es ist auch etwas gott
    gegebenes und kann nur hilfreich sein-spirituell seinen horizont
    zu erweitern(drück ich mal so aus)..vor kurzem hatte ich mal wieder so
    eine astralreise gemacht, bzw mich ertappt habe wie ich “ausstieg”..ich befand
    mich in einem wohnzimmer – keiner anwesend – die einrichtung wirkte irgendwie
    antik. Ein paar mal schien es, dass ich ständig durch die couch hindurchflog im
    kreis eben..und wieder im raum landete..anschliessend befand ich mich im freien
    —und das ist der moment gewesen glaube ich, indem der ake in einen luziden traum
    übergegangen ist, da die sonne scheinte (mitten in der nacht?!?) herrlicher sonnen-schein..2 spaziergängern begegnete ich und schwebte an villen vorbei, die fast alle
    steinfiguren hatten (vorm eingang oder an treppen-waren auch drachen bzw wächter-figuren) danach wurde ich wach.
    Was war das wohl? Luzider traum? Euch allen liebe grüsse!
    Mofreespirit

  2. Hallo Mofreespirit,
    danke für Deinen interessanten Kommentar und Deine Erfahrung, die Du hier mit uns teilst.
    Ja, das sehe ich auch so, dass an dieser Stelle Deine AKE zu einem luziden Traum wurde. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.