Geheimhaltungsstufen in den USA

Amerika, geheimhaltungsstufen, majestic-12, präsident, top secret, USAEs gibt über 35 Geheimhaltungsstufen in den USA. Es beginnt ganz bescheiden bei “Eingeschränkt” und “Vertraulich” bis hoch zu kosmischen Begriffen. Besonders auffällig ist hierbei, dass sich der Präsident der USA ungefähr in der Mitte dieser Stufen befindet, d.h. auf Ebene 17 (klicke auf Foto). Dies bedeutet, dass der Präsident vermutlich nichts über die Existenz von UFOs und Kontakten zu Außerirdischen weiß. Aus diesem Grund ist seine Aussage, dass es keinen Kontakt zu UFOs und Außerirdischen gäbe, eventuell aufrichtig von ihm geäußert worden.

Auffällig hierbei ist, dass die höchste Geheimhaltungsstufe “Majestic” heißt. Interessanterweise wurde im Jahr 1947 ein Geheimkomitee namens Majestic 12 gegründet, um UFO-Aktivitäten zu untersuchen. Dieses Komitee besaß ebenso den Auftrag, zu beweisen, dass alles rundum UFOs Unsinn ist und sämtliche Beweise und Augenzeugen auf Eis zu legen. Allem Anschein nach existiert Majestic 12 noch heute und hat sich sogar auf andere Länder, wie Russland und China, ausgedehnt. Eventuell gibt es mittlerweile noch weitere Ableger dieses Komitees, das sich durch viele Regierungen weltweit zieht.

Laut einiger Recherchen meinerseits soll Majestic-12 unmittelbar nach dem UFO-Absturz in Roswell gegründet worden sein. Ihre erste Aufgabe bestand darin, alles rundum dieses Absturzes zu verharmlosen und zu behaupten, es sei ein Wetterballon gewesen. Tatsächlich jedoch haben sie das abgestürzte Wrack in einen Hangar befördert und dort eingehend untersucht. Sie könnten aufgrund dieses Wracks Rückschlüsse auf den Heimatplaneten der Außerirdischen ziehen und daraufhin einiges an Technologie verwenden. Später wurden noch weitere abgestürzte UFOs aufgesammelt und ebenso “abgeerntet”.

Wie bereits erwähnt, scheint Majestic nicht nur die höchste Geheimhaltungsstufe, sondern “zufälligerweise” auch gleichnamig mit diesem Komitee zu sein. Der Begriff Majestic bedeutet im Deutschen so viel wie “majestätisch” oder “Hoheit”. Es sind also definitiv Begriffe einer feudalen Gesellschaftsform, in der ein König das Sagen hat und stellt nicht Teil einer Demokratie dar. Offensichtlich ist innerhalb dieses feudalen Systems der König, der die höchste Geheimhaltungsstufe besitzt und auf sämtliche Geheimdokumente der USA offenen Zugriff besitzt.

Ich frage mich, wer hat sich dieses Geheimhaltungssystem ausgedacht und festgelegt? Dies muss doch rundum organisiert worden sein. Wer besitzt tatsächlich die allumfassende Macht in den USA, wenn der Präsident es gerade mal auf Stufe 17 schafft? Dieses ganze Kastensystem mit Ebenen der Geheimhaltung erinnert mich gerade ein wenig an die Freimaurer, welche mit ihren Logen ein vielleicht vergleichbares System besitzen. Einst bin ich von einer Freimaurergruppe angeschrieben worden, die nachfragten, ob ich gern in ihren Kreis aufgenommen werden wollte. Sie erklärten mir das Logensystem und dass ich erst einmal ganz unten anfangen müsse, um weiter aufzusteigen.

Damals hatte ich abgelehnt, weil für mich keine Notwendigkeit bestand, mich einer so großen Gruppe anzuschließen und dabei auch noch in der untersten Schublade zu beginnen. Ich möchte hiermit auch nicht sagen, dass die Majestic-Stufe unbedingt mit Freimaurern in Beziehung zu setzen sei, sondern es dient hier nur als Beispiel. Doch für mich steht fest, wer immer diese höchste Geheimhaltungsstufe besitzt, ist Teil eines feudalen Regierungssystems, das sich vor unserer Demokratie verbirgt.
.
Quellen:
Department 5
Above Top Secret
Wikipedia
Sparkster
Forbidden Knowledge
Unexplained Mysteries
Watcher Files
Mataba
God Like Production

Matrixblogger

Author: Matrixblogger

Der Matrixblogger ist Autor, Bewusstseinsforscher, Berater und Blogger, hat bislang neun Bücher veröffentlicht und ist bekannt aus Fernsehen, Radio, Interviews, Vorträge, Literaturwettbewerben, Workshops und vielen anderen Aktivitäten. Seine Interessen gelten der Bewusstseinserweiterung, außerkörperliche Erfahrungen, luzides Träumen und die Aktivierung der Zirbeldrüse.

Unterstütze den Matrixblogger...
Schreibe einen Kommentar, oder Trackback.

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress