Aktivierung der Zirbeldrüse: Die Welt ist digital (Teil 21)

zirbeldrüse aktivieren - zirbeldrüse entkalken ‘Aktivierung der Zirbeldrüse’ ist eine meiner Forschungsreihen, mit mir als Versuchskaninchen, die sich mit der Entkalkung der Zirbeldrüse beschäftigt und in der ich von den Ergebnissen meines Fortschritts berichte. Ich dachte mir: Es wird mal wieder Zeit für einen Zirbeldrüsen-Bericht. Viele meiner Leser wünschen sich auch weitere Updates zum Thema Entkalkung der Zirbeldrüse. Sie verzichten hierfür nicht nur auf die Aufnahme weiteren Fluorids, sondern versuchen das bestehende unmittelbar an der Zirbeldrüse befindliche aufzulösen und im Anschluss auszuleiten. Aus dem Grund ist es auch wichtig, dass man entsprechend vorgeht. Hierzu kann man sehr gut mit Nahrungsergänzungen arbeiten, um die Ausleitung zu bewirken – ich schrieb dazu vieles beginnend in dieser Reihe mit “Aktiviere Deine Zirbeldrüse Teil 1“.Mein Umzug in den Osten hat mich zugegebenermaßen ein wenig beschäftigt, aber langsam habe ich wieder mehr Zeit und kann mich auch weiterhin um meine eigene Entkalkung kümmern. Doch darf ich erfreut mitteilen, dass ich gelegentlich noch immer Berichte von Personen erhalte, die ganz konsequent ihre Zirbeldrüse entkalken. Da wird von der bisher häufig stimulierten Zirbeldrüse berichtet, d.h. es wird ein Druck zwischen den Augenbrauen verspürt und bei manchen Personen scheint sie manchmal sogar zu vibrieren und elektrisch zu britzeln. Ein Zufall kann das ja nicht sein, denn zuvor hatte sich die Zirbeldrüse auch nicht so seltsam verhalten, sondern erst seit der taktischen Entkalkung. Für mich persönlich ein ganz hervorragendes Indiz, dass es funktioniert. Wer also ebenfalls einen Bericht bei mir abgeben und diesen auch hier veröffentlicht sehen möchte, schreibe mir einfach. Anonymität wird natürlich gewährt.Wichtig ist natürlich, dass man hier konsequent vorgeht, d.h. wirklich jedwede Fluoridaufnahme umgeht und das bestehende aus dem Körper holt. Doch die gute Nachricht: Die körperliche Belastung durch Fluorid spricht sich langsam herum. In einigen Bezirken in Australien und in Israel ist es bereits verboten worden, es von Staatswegen aus ungefragt ins Trinkwasser zu schütten. Dass die Israelis hier voranschreiten, könnte eventuell damit zusammenhängen, dass mal ein weiser Mann behauptete, diese hätten das Fluorid den Amerikanern untergejubelt, um sie zu verdummen. Nun, ob das zutrifft, weiß ich jetzt nicht, aber so gesehen müssten sie selbst es einst vergessen haben, immerhin wandten sie bis vor kurzen die Fluoridisierung des Trinkwassers in ihrem eigenen Land ebenfalls an.Auch in meinem Fall kann ich berichten, dass meine Zirbeldrüse des Öfteren ganz spontan reagiert. Ohne ersichtlichen Grund pocht sie hinter meiner Stirn, als gäbe es kein Morgen. Sei es beim Autofahren, in der Stadt, im Garten, in der Küche oder am Computer. Es ist dermaßen unregelmäßig und sporadisch, dass ich bisher keinen Zusammenhang finden konnte, auch wenn ich nach einem suchte.Vorgestern beispielsweise war es wieder so weit, dass ich einen umfangreichen Zirbeldrüsen-Flash erfuhr! In der Nacht hatte ich mich auf eine außerkörperliche Erfahrung konzentriert und dabei die Dissoziations-Technik verwendet. Irgendwann bin ich dabei leicht eingenickt, aber Sekunden später fand ich mich plötzlich im Garten stehend in meinem Astralkörper wieder. Eigentlich, um genau zu sein, schien ich wieder genau dort zu stehen, wie ich es vor einigen Tagen in einer anderen Erfahrung erlebte und es geschah auch wieder haargenau das gleiche, was zuvor vorgefallen war (siehe HIER). D.h. die komplette Umgebung, welche sich gerade in meinem Fokus im außerkörperlichen Zustand befand, verwandelte sich in eine digitale Übersetzung derselben. Die Wiese, der Zaun, das Tor, das Auto, das Haus und auch die dunklen Tannen, die so liebevoll das Tor bewachen, schienen von unsichtbarer Hand digitalisiert zu werden… Schwer zu beschreiben, ich versuchte es ja bereits einmal in dem o.g. Artikel. Nachdem sich alles ‘digitalisiert’ hatte, was ich irgendwie wahrnehmen konnte, blickte ich gerade zufällig auf die fünf Tannen, die im Garten stehen, und erkannte eine Art Aura, die sie umgab. Sie war grünlich-weiß und strahlte zu den Seiten ab. Insbesondere die vordere linke strahlte am stärksten von ihnen. Das war ein höchst imposantes Bild und ich konnte gar nicht mehr fortschauen. Es war wirklich äußerst beeindruckend! So stand ich dann dort und schaute gebannt auf die Tannen, bis plötzlich eine weibliche Stimme aus dem Nichts auftauchte und zu mir sprach – eine Person war dazu nicht wahrzunehmen:“Diese Tannen sind Heiler-Tannen! Schau dir insbesondere die vordere linke an! Sie ist die stärkste von allen und besitzt eine dermaßen starke Heilenergie, dass sie alles in ihrer Umgebung heilt.”So schnell, wie die Stimme in meinem Bewusstsein aufgetaucht war, verschwand sie auch wieder. Ich kenne diese Stimme sehr gut, sie gibt mir manchmal Tipps oder Hinweise, die mir persönlich vielleicht gar nicht aufgefallen wären. Natürlich konnte ich bereits erkennen, dass die vordere linke Tanne viel stärker leuchtete als die andere, aber warum dem so war, dies war mir bis zu dem Zeitpunkt noch nicht deutlich gewesen. Daher wünschte ich mir bereits mehrere Male, diese nette Stimme sollte doch häufiger mal zu Wort kommen. Auch erkannte ich, dass diese Aura der Tanne auf dem Boden einen Kreis warf, der ihre Ausdehnung kennzeichnete. Ich besaß kurz den Eindruck, als würde alles, was sich innerhalb dieses Kreises aufhält, mit ihrer Energie geheilt. Das werde ich zu gegebener Zeit gewiss einmal ausprobieren.Weiteres geschah, als ich vorgestern im Kino war! Ich habe mir den Film “Der Hobbit – Die Einöde von Smaug”, sprich Teil 2, angesehen. Wirklich ein richtiger Filmgenuss und es hat mir viel Spaß gemacht, ihn mir anzusehen. Ein riesiger, goldgieriger, sprechender Drache, der es genießt, Menschen und Dörfer in Angst und Schrecken zu versetzen. Doch davon einmal abgesehen, geriet ich auf der Rückfahrt mit dem Auto wieder, erneut bei der Einfahrt ins Dorf, in einen höheren Bewusstseinszustand. Dieses Mal verhielt es sich nicht so, dass ich mich wieder daran erinnerte, hier bereits einmal gelebt zu haben, sondern mich überkam ein Gefühl des inneren Gruselns. Anders kann ich es nicht beschreiben. Es gruselte mich, in dieser Umgebung zu wohnen und ich erhielt sofort den glasklaren Blick, der mir zeigte, dass mein höheres Selbst mich regelrecht ausgetrickst hatte, damit ich hier herziehe. Gleichzeitig fühlte ich, dass dieser Grusel nicht nur das betraf, eher sekundär würde ich sagen, sondern es betraf primär eine Erkenntnis, die in meinem Unterbewusstsein dahinwaberte und kurz davor war, in mein Bewusstsein zu schießen und diese fühlte sich in ihrer unterschwelligen Ankündigung höchst gruselig an. Es war, als würde mich die Erkenntnis zutiefst schockieren, sobald mir klar würde, womit dies alles zusammenhing. Es war wirklich ein sonderbares Gefühl, das ich in dem Moment erfuhr.Ein Schauder nach dem anderen lief wieder kriechend über meinen Rücken und ich durchforstete mein Bewusstsein, um an diese Erkenntnis heranzukommen, doch wurde sie noch gut abgeschirmt – wie mir schien. Interessant fand ich aber einige Verknüpfungen, die sich zumindest in meinem Bewusstsein bildeten bzw. von mir ‘herausgefischt’ werden konnten. Denn das letzte Mal, als ich derart intensiv in einen solchen Bewusstseinszustand geriet, war ich auch gerade aus dem Kino in Leipzig gekommen (siehe HIER). Dieses war jetzt das zweite Mal, dass ich vom Kino in Leipzig zurückgefahren und daraufhin, als ich in das Dorf einfuhr, erneut in diesen Zustand eingetaucht war. Hier gibt es also eine seltsame und bisher unerklärliche Synchronizität.Gelegentlich tauchen dann auch manchmal Zirbeldrüsen-Flashs auf, die meinen Alltag vollends entrücken und mir Dinge zeigen, die sehr befremdlich sind. Dies zumindest für andere, wie ich manchmal aus den E-Mails an mich herauslesen kann, die dann glauben, ich besäße eine Psychose, schizophrene Wahrnehmungsstörungen oder bin auf den Teufel hereingefallen oder habe ganz einfach einen an der Klatsche. Neben diesen fachmännischen Diagnosen muss ich die untapferen Schreiberlinge jedoch enttäuschen, denn in meinem Alltag funktioniere ich völlig normal, kann mich mit anderen Menschen über das Wetter und meine Arbeit unterhalten, besitze einen regelmäßigen Verdienst und bin ein fleißiges Mitglied der Gesellschaft. Weder war ich mal in psychologischer Behandlung, in einer Psychiatrie (höchstens mal, um jemanden zu besuchen) noch trage ich ein langes Küchenmesser in meinem Stiefelschaft. Wie kann es also sein, dass man sich mit solchen psychotischen Dingen beschäftigt, ohne psychotisch zu sein? Das ist ganz einfach zu erklären: Eine Psychose ist es nur, wenn man sich als Opfer des Ganzen fühlt und zum Onkel Doktor rennt, um das ganz schnell wieder loszuwerden. Tatsächlich jedoch ist die Dissoziation und natürlich auch die Aktivierung der Zirbeldrüse ein höchst spiritueller Vorgang, der sich jenseits der Spiele “Such-das-Opfer-Psychologie” und der “Zeitvertreib-Hausfrauen-Esoterik” befindet. In Wirklichkeit sind es die vielen schlauen Bücher, die versuchen, dem ganzen Thema eine negative Stimmung zu verleihen und diverse Horrorfilme mit ihrer Schwarzmalerei solcher Fähigkeiten sowie die vielen Warnungen der Eltern und die anderer Lehrer sind dabei nicht ganz unschuldig.Es wird natürlich immer Ausnahmen geben, die bei der Beschäftigung mit der Bewusstseinserweiterung und auf ihrem persönlichen spirituellen Weg auf Widerstände stoßen und unangenehme Erlebnisse erfahren, aber diese liegen maximal bei 5%, wenn überhaupt. Von hundert Personen, die mir schreiben, ist vielleicht mal eine dabei, die Probleme erfahren hat und glaubte, sie sei auf psychologische Hilfe angewiesen. Doch bei einer solchen Person war sehr schnell ersichtlich, dass diese aufgrund ihres Umfeldes in diese Denkweise hineinprogrammiert wurde. Sich der Bewusstseinserweiterung zu öffnen erfordert manchmal, dass man sein Bewusstsein dafür auch öffnen muss. In solchen Momenten ist man wesentlich aufnahmefähiger und dem Umfeld gegenüber weitaus sensitiver. Dies hat zur Folge, dass der Umgang mit Menschen, die bewusstseinserweiterungstechnisch völlig hinter dem Mond leben und entsprechend programmiert sind, einen ungünstigen wenn nicht schlechten Einfluss ausüben. Sie können eine spirituelle Erfahrung durchaus in eine unangenehme verwandeln, sobald sie keinerlei Verständnis besitzen oder sich Sorgen machen, etwas stimme nicht mit einem und plötzlich irgendwelche präventiven Schritte einleiten. Da hörte ich schon von Eltern, die ihr zwanzigjähriges “Kind” haben einweisen lassen, weil es sich etwas seltsam verhalten hat oder ins Krankenhaus zum Magen auspumpen brachten, um sicherzustellen, dass keine Drogen im Spiel waren. Aus dem Grund existiert auch eine gewisse “Trennung” zwischen den Spirituellen und den, ich sage mal, Durchschnittsmenschen, die davon keinerlei Kenntnis besitzen. Doch beende ich hier mal die unangenehme Seite des Ganzen und berichte auch mal von den angenehmen. So erhalte ich aber auch E-Mails, in denen mir geschildert wird, welche neuen Energien sie mithilfe der Dissoziation in ihrem Alltag gewonnen haben und wie gut und gesund sich der Körper plötzlich fühlt, seitdem das Fluorid kontinuierlich ausgeleitet wird. Auch lese ich von Eltern, die gemeinsam mit ihrem “Kind” meinen  Blog erkunden und sich täglich auf neue Artikel freuen. Wieder andere erfahren ein neues Glück in ihrem Leben, lernen, ihre eigene Realität nicht mehr als Opfer, sondern als Schöpfer zu betrachten und es gelingen ihnen ganz neue Taten, zu denen sie sich zuvor niemals imstande gefühlt hatten. Sie erhalten mehr Kreativität in der Kunst, mehr “Glück” in der Liebe und im Beruf. Manche erleben spirituelle Begegnungen mit ihrem eigenen inneren Selbst und ihren Träumen, die sie nutzen können, um ihr Leben kreativer und erfüllender zu erfahren. Die Liste der Vorteile und positiven Erlebnisse, die ich tagtäglich in den E-Mails und persönlichen Gesprächen vernehmen darf, ist wirklich endlos.  Und ich kann sagen, das sind weit über 95% der Fälle und ist ein hervorragender Schnitt, möchte ich behaupten. Ich glaube nicht, dass irgendeine Psychiatrie in dieser Welt derartige Erfolgsquoten aufweisen kann. Woran das liegt? Man darf nicht gegen die Spiritualität kämpfen, weder mit Sorgen, Ängsten, Psychopharmaka, seltsamen abgedrehten psychiatrischen Theorien, Zwangseinweisungen, Krankenhäusern oder Strafen und Restriktionen irgendeiner Art. Man kann die Bewusstseinserweiterung nicht aufhalten und darum ist es absolut notwendig, nicht dagegen zu kämpfen, sondern der betroffenen Person den Weg zu zeigen, wie sie diese Fähigkeiten bzw. dieses Phänomen steuern und kontrollieren kann.

~.~

Und weitere geniale Seiten, die der Matrixblogger empfiehlt…1. Workshops & Seminare für Interessierte zum Thema Astralreisen, Luzides Träumen, Zirbeldrüsenaktivierung (3. Auge), Ufologie und Matrix-verlassen u.v.m.2. Youtube-Kanal – Der Matrixblogger ist nun bei Youtube dabei! Mit verschiedenen Themen zum Träumen, Astralreisen, Bewusstseinserweiterung und den Reinkarnationszyklus. Schnell abonnieren.3. “Gehirnkicker“. Ein Shop, in dem man Meditationsmusik mit Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen versetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träumen, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.4. “Luzides Träumen, Astralreisen und die Zirbeldrüse” ist das neueste Buch des Matrixbloggers und ist jetzt bei Amazon zu erwerben!5. Youtube Kanal – Die Matrixxer! – Bei den Matrixxer handelt es sich um die Zusammenarbeit zwischen Shiva Suraya und Jonathan Dilas, um zu erklären, was die Matrix ist und wie man sie verlässt…6. SHOP the Matrix – Der spirituelle Online-Shop mit einer gelungenen und hervorragenden Auswahl an spirituellen und gesundheitlichen Produkten wie spirituelle Filme und Bücher, Nahrungsergänzungen, Superfood u.v.m..Quellen: Fluorid Action Webseite Interview mit Peter Peterson Bezugsquelle Activator-X Bezugsquelle Vitamin K2 Bezugsquelle Vitamin K2Weitere Quellen zum Nachschauen:Ein paar Videos: youtube.com/watch?v=_kCxjnHpG50 youtube.com/watch?v=Szp6xn9exXc youtube.com/watch?v=kzgKA5zMitQ youtube.com/watch?v=x7wxipDEGEE Material Safety Data Sheet -Sodium fluoride MSDS http://www.sciencelab.com/msds.php?msdsId=9927595 Material Safety Data Sheet – Fluosilicic acid MSDS http://www.sciencelab.com/msds.php?msdsId=9924083 FLUORIDE OVERDOSE: National Institutes of Health – POISON CONTROL http://www.nlm.nih.gov/medlineplus/ency/article/002650.htm Fluoride Action Network http://www.fluoridealert.org/ Scientific Facts on the Biological Effects of Fluorides http://www.all-natural.com/fleffect.html Why EPA’S Headquarters Union of Scientists Opposes Fluoridation http://www.nofluoride.com/epa_hirzy_letter.htm FLUORIDE … The Aging Factor How to Recognize and Avoid the Devastating Effects of Fluoride John A. Yiamouyiannis, Ph.D. (1943-2000) http://fluoridationqueensland.com/blog/2010/08/03/fluoride-the-aging-factor/ The Greatest “Scientific” Fluoride Fraud Yet? http://www.nofluoride.com/nexus_article.cfm 50 Reasons to Avoid Fluoridation http://www.fluoridealert.org/50-reasons.htm Fluoridation: Governmentally Approved Poison http://www.arthritistrust.org/Articles/Fluoride.pdf Fluoride does not reduce cavities and does causes brittle bones and a soft brain http://harmonyhealth.wordpress.com/2008/02/29/floride-does-not-reduce-cavitie… Fluoride: A Chronological History http://www.infiniteunknown.net/2010/10/31/fluoride-a-chronological-history/ Oregon Federal Judge Hands Darlene Sherrell a Major Victory Anti-Fluoridation Milestone http://www.healthfreedomlaw.com/ Michigan Mandatory Fluoridation Law Repealed http://tflna.com/sites/default/files/v25_2_April-June_79_Michigan_mandatory_l… Frequently Asked Questions about Fluoride http://antiagingchoices.com/dental_care_products/fluoride_toxic.htm Is Fluoride and Fluoridation Causing/Contributing To Cancer & Other Diseases http://www.healingcancernaturally.com/fluoridation-may-cause-cancer.html Dare to Think — A Message About Fluoride, written by Darlene Sherrell http://libaware.economads.com/daretothink.php Fluoride Poisoning Symptoms http://www.poisonfluoride.com/pfpc/html/symptoms.html Fluoride Health Effects Database http://fluoridepoison.weebly.com/research.html How to Detox Fluorides from Your Body http://www.naturalnews.com/026605_fluoride_fluorides_detox.html Fluoridierung in der ganzen Welt: http://www.matrixseite.de/Texte/Fluoridation.pdfInterview mit Professor A.K. Susheela Interview über Zusammenhänge “Fluoride in Drinking Water: A Scientific Review of EPA’s Standards”. Washington, DC: National Academies Press. ISBN 0-309-10128-X “Eat to Life”, Dr. Joel Fuhrmann Angriff auf die Volksgesundheit? Stiftung Warentest wettert gegen Himalaya-Salz: http://www.test.de/Himalaya-Salz-Glaubensfrage-1058556-0/ Mediziner wettern gegen Himalaya-Salz: http://www.medizinauskunft.de/artikel/gesund/Tipps/13_11_himalaya_salz.php Die Verbraucherzentrale wettert gegen Himalaya-Salz: http://www.verbraucherzentrale-bayern.de/Nahrungsergaenzungsmittel-eine-Produktuebersicht-von-A-Z-10 Ärzte wettern gegen Himalaya-Salz: http://www.praxis-drhorn.de/himalaya.htm Anwälte klagen gegen Himalaya-Salz: http://www.versandhandelsrecht.de/internetrecht/2011/olg-koeln-zur-abmahnung-himalaya-salz.php Gesundheitszentrum zum Thema Spirulina: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/spirulina-immunsystem-ia.html Wikipedia zu Spirulina: http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&sqi=2&ved=0CFMQFjAA&url=http%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FSpirulina&ei=R4HYUZiOIIaXhQfT34CYDA&usg=AFQjCNHBv-NRaR-L8AYDEF6D9nqHjW61Iw Kopp-Verlag zu Spirulina: http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/willow-tohi/spirulina-was-sie-ueber-dieses-gesunde-superfood-wissen-sollten.html Milch und Fluorid bei Wikipedia Milch und Fluorid Milch und Brot WHO über Milchfluoridierung

4 Kommentare zu “Aktivierung der Zirbeldrüse: Die Welt ist digital (Teil 21)

  1. “Aus dem Grund existiert auch eine gewisse “Trennung” zwischen den Spirituellen und den, ich sage mal, Durchschnittsmenschen, die davon keinerlei Kenntnis besitzen.”

    Das mit der “Trennung” kann ich nur bestätigen, Jonathan! :D

    Ich hatte seit längerem schon einmal vorgehabt, eine AKE durch vorherigen Schlafentzug einzuleiten. Ich habe ein gutes Gefühl dabei, wenn ich damit meinen Körper für längere Zeit “lahmlege”. Es wäre auch nicht das erste Mal, dass ich eine Nacht durchmachen würde. Das letzte Mal ist übrigens schon ca. über 3 Jahre her und während dieser Zeit ist bis heute spirituell gesehen eine ungeheure Menge bei mir passiert.

    Meine Frage dazu: Hast du (oder jemand anders) zufällig Erfahrungen mit AKEs, die durch vorherigen Schlafentzug induziert wurden? Das längste, was ich einmal geschlafen habe, waren 18 Std. bei ca. 36 Std. Schlafentzug und mein “Rekord” liegt bis jetzt auch nicht höher als 36 Std.

    Ich weiss nicht, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass sich das “Ausknocken” des Körpers als ein Vorteil herausstellen könnte. :D

  2. Lieber Jonathan,
    vor allem der Teil ab dem 10.Absatz ist
    ein sehr, sehr zutreffender Bericht. Kompliment!

    Das mit den ca. 5% schlechten Erfahrungen gegenüber 95% guten scheint sich irgendwie durchzuziehen. Wir hören allerdings immer nur von den schlechten 5% und alles richtet sich danach. Vor allem die Medien stürzen sich darauf, weil das mehr Aufmerksamkeit bringt. So wird das Angstszenario aufgebaut, in dem “Otto-Normalverbraucher” gewöhnlich lebt (= das Glas ist halb leer”).

    Mir wurde das vor ca. 4 Jahren zum ersten Mal richtig klar, als ich auf den Schufa-Seiten surfte. Da steht, dass “zu über 90 Prozent der Personen ausschließlich positive Informationen gespeichert sind.”(https://www.schufa.de/de/private/wissenswertes/prinzipnutzenvonauskunfteien/prinzipnutzenvonauskunfteien.jsp). Sonst würden unsere Wirtschaft und die ganze Geschäftswelt ja nicht funktionieren und es gäbe sie nicht!

    Von diesen guten 90-95% hört man aber nichts… Sondern die Leute plappern einfach nur alles nach. (Wenn man dann dagegenhält “das Glas ist halb voll!”, metaphorisch gesprochen, wird man gerne als naiv in die Ecke gestellt.) Vor allem die Aufmacher der “Sch…”-Boulevard-Presse schüren Ängste, aber auch in den Top-Sendern und Blättern gehört es zum guten Ton, “kritisch” zu berichten, d.h. vor allem das Schlechte (=max. 5% der Ereignisse) anzuprangern.

    So hat in unserer gesellschaftlichen Praxis ein Bericht über “das Gute” regelmäßig kein großes Publikum. Fatal ist auch, dass in der bürgerlichen Hochkultur überwiegend Erzeugnisse einen Qualitätsstempel tragen, die Resultat eines kranken bzw. ungeschulten Bewusstseins sind. Wo, um mit Rilke zu sprechen, der Weltinnenraum in rauchenden Trümmern liegt. Am schlimmsten ist die gegenwärtige politische Praxis. Deshalb dauert jeder Wandel richtig lange.

    Aber jetzt wendet sich das Blatt…
    Das Internet weitet den Horizont, jeder der will, kann sich ein eigenes Bild machen und sich vom Hologramm des Schreckens verabschieden.

    Mach’s gut! Und einen schönes Wochenende wünscht
    Ingeborg

  3. @Ingeborg:

    Ich hatte auch schon irgendwie immer das Gefühl, dass auf der ganzen Welt gar nicht so viel Negativität herrscht. Wie gesagt, es wird sich einfach irgendeine Sache genommen und riesengross aufgepumpt, so dass es alle sehen können.

    Stellt euch mal vor, wenn es von heut’ auf morgen kein Fernsehen mehr geben würde. Die Illuminaten würden dann eines ihrer wichtigsten Werkzeuge verlieren.

    Bitte beachtet: Ich möchte weder einen auf Verschwörung machen, noch möchte ich grossartig auf irgendetwas rumhacken. Mir ist durchaus bewusst, dass die “Elite” alles Teil eines “Erfahrungsspiels” ist. ;D

    Alles Liebe wünscht euch

    Julie <3

  4. Hallo zusammen,

    zum Thema Digitale Welt (Universum) möchte ich euch die Buch – Trilogie “My Big TOE” von Thomas Campbell ans Herz legen.
    Dort legt u.a. ein Modell des digitalen Universums dar.

    Auf youtube gibt unzählige Videos seiner Vorträge und Interviews. Einige auf deutsch synchronisiert.

    Durch die Videos seines dreitägigen Calgary Seminars kann man einen detaillierten Einblick in seine Theorie gewinnen. Es geht über 14 Stunden Stunden. Da es soviel Informationen sind, ist es am Besten immer nur eine halbe Stunde am Stück zu schauen.

    https://www.youtube.com/playlist?list=PL1F174E56883D6C45

    Es lohnt sich auf jeden Fall!

    LG
    Martin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.