Untersberg: Die Illuminatenhöhle und die 9 Illuminaten von 1798

illuminatenhoehle-spurlos-verschwunden-Untersberg

Genau vor 220 Jahren hielten neun Illuminaten am 27.7.1798 am Untersberg beim Veitlbruch in der bekannten Illuminatenhöhle ein Ritual um Mitternacht ab. Danach verschwanden die neun Personen für immer spurlos. Die damalige Planetenkonstellation ergibt sich nun erneut am 27. Juli 2018 und viele glauben, dass sich das Zeitportal, dass die Illuminaten damals benutzt hatten, erneut öffnen könnte…

Am 27. Juli 1798 versammelten sich neun Illuminaten in der gleichnamigen Höhle bei Salzburg am geheimnisvollen Untersberg. Sie planten mithilfe eines Rituals ein Portal zu öffnen, um in der Zeit zu reisen. Für gewöhnlich verschwinden manchmal Besucher des Untersberges für Stunden, Tage, Wochen oder gar Monate, aber sie tauchten wieder auf. Sie selbst nahmen nur für wenige Sekunden einen schwarzen Raum wahr und im nächsten Augenblick mussten sie mit Schrecken erkennen, dass sich der Sommer zum Herbst gewandelt hatte. Noch heute kann man bei den Google-Bewertungen zum Untersberg den Eintrag einer Frau entdecken, die sich zynisch beim Untersberg für ihren Zeitsprung bedankt. Ihr Zeitsprung von drei Monaten hatte ihr ganzes Leben zerstört, d.h. Wohnung und Job waren weg und ihre Eltern und Freunde schlichtweg sauer, weil sie sich die ganze Zeit über nicht mehr gemeldet hatte. Wie denn auch? Denn eine Zeitreise kann nur wenige Sekunden dauern, während die Hinterbliebenen Wochen oder Monate auf Nachricht warten.

Das spektakuläre Ereignis am 27. Juli 2018 wird mit großer Erwartung entgegengeblickt, denn Sonne, Mars und der (Blut-) Mond befinden sich exakt an der selben Position wie vor 220 Jahren, als die neun Illuminaten verschwunden sind. Ebenso der Aszendent ist um Mitternacht abermals der Zwilling. Somit sind exakt dieselben Bedingungen geschaffen.

Was wird um Mitternacht geschehen? Tauchen die neun Illuminaten dann wieder auf? Wird sich ein Zeitportal öffnen? Was ist mit den Besuchern, die sich zur Geisterstunden zur Illuminatenhöhle wagen, um nachzusehen, was geschehen wird? Werden sie Zeuge einer Öffnung des Zeitportals oder werden gar Menschen erneut spurlos verschwinden?

Der bekannte und langjährige Untersbergforscher Stan Wolf wurde hierzu befragt und er entgegnete, dass voraussichtlich nichts passieren wird. Man fragt sich, ob der Grund für diese Annahme am Fehlen des Wissens über das spezielle Ritual liegt oder weil eine Planetenkonstellation auch geringen Abweichungen haben kann? Oder ist das alles vielleicht nur eine Legende unter vielen anderen, die den geheimnisvollen Untersberg umranken.

Jedenfalls habe ich mich entschlossen, genau an diesem Datum vor Ort zu sein und ein Video zu erstellen. Natürlich werde ich das Video daraufhin bei Youtube online stellen, damit die Leser, die nicht die Zeit finden, die Illuminatenhöhle zu besuchen, trotzdem irgendwie dabei sein können. Weiteres wird es also bald zu sehen geben…

Das bekannte Buch von Stan Wolf “Zeitkorridore am Untersberg” gibt weitere Informationen zu diesem Ereignis am 27. Juli 1798 in der Illuminatenhöhle am Untersberg.

~.~

Die besten und heißesten Tipps zu den Arbeiten des Matrixbloggers in der Öffentlichkeit:

1. Workshops & Seminare für Interessierte zum Thema Astralreisen, luzides Träumen, Zirbeldrüsenaktivierung (3. Auge), Ufologie und Matrix u.v.m.
2. Youtube-Kanal – Der Matrixblogger ist nun bei Youtube dabei! Mit verschiedenen Themen zum Träumen, Astralreisen, Bewusstseinserweiterung und den Reinkarnationszyklus. Schnell abonnieren.
3. “Gehirnkicker“. Ein Shop, in dem man Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen versetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träumen, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.
4. “Luzides Träumen, Astralreisen und die Zirbeldrüse” ist das nagelneue Buch des Matrixbloggers und ist jetzt bei Amazon zu erwerben!
5. SHOP the Matrix – Der spirituelle Online-Shop mit einer gelungenen und hervorragenden Auswahl an spirituellen und gesundheitlichen Produkten wie spirituelle Filme und Bücher, Nahrungsergänzungen, Superfood, coole T-Shirt u.v.m.

 

Unterstütze den Matrixblogger... Bei den 5000 Besuchern täglich, bräuchte jeder nur 1 Euro monatlich im Dauerauftrag spenden und es wäre dem Matrixblogger viel mehr möglich, wie beispielsweise mehr Expeditionen, bessere Technologie und größere Aktionen.
Share:
Matrixblogger

Author: Matrixblogger

Der Matrixblogger ist Autor, Bewusstseinsforscher, Berater und Blogger, hat bislang neun Bücher veröffentlicht und ist bekannt aus Fernsehen, Radio, Interviews, Vorträge, Literaturwettbewerben, Workshops und vielen anderen Aktivitäten. Seine Interessen gelten der Bewusstseinserweiterung, außerkörperliche Erfahrungen, luzides Träumen und die Aktivierung der Zirbeldrüse.

2 Kommentare zu “Untersberg: Die Illuminatenhöhle und die 9 Illuminaten von 1798

  1. Spannend! Ich hoffe wir sehen das Video bald und nicht erst in 3 Monaten oder 3 Jahren… je nach Zeitsprung. :)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.