TV-Interview mit Jonathan Dilas auf Astro-TV

Astro-TV, Interview, Jonathan Dilas, Träume, AstralreisenJonathan Dilas ist LIVE im Fernsehen! Am 20. November 2014 ist er im Frühstücks-Fernsehen in einem Interview auf Astro-TV zu sehen. Das Gespräch über Träume, Astralreisen, Zirbeldrüse und viele andere spirituelle Themen geht von 9-10 Uhr und kann über jedes Fernsehgerät mitverfolgt werden.

Einfach am 20. November morgens den Fernseher einschalten und mitschauen…

Edit: Die Aufzeichnung ist HIER zu finden.

 

Unterstütze den Matrixblogger mit einer kleinen Spende... :-)
Du kannst unten einen Kommentar hinterlassen.

14 Antworten für “TV-Interview mit Jonathan Dilas auf Astro-TV”

  1. Heidi sagt:

    Hallo Jonathan,
    gerade habe ich Astro TV angeschaut.
    Ich kenne Dich nun schon über 12 Jahre, leider noch nicht persönlich, daher war es für mich ein besonderes Erlebnis, Dich einmal live erlebt zu haben.
    Dafür danke ich Dir von ganzem Herzen.

    Liebe Grüße
    Heidi

  2. Saira sagt:

    Hallo Jonathan,

    gibt es einen Mitschnitt der Sendung?

    Liebe Grüße
    Saira

  3. Karsten sagt:

    Hallo Jonathan,

    auch für mich war es interessant, dich einmal live zu erleben.
    Allerdings, ich war dann doch ziemlich enttäucht. Was aber nicht an Dir lag!
    Ich hatte viel mehr das Gefühl, die Moderatorin der Sendung hat dich überhaupt nicht verstanden. Und – das war auch nicht ihr Job dich verstehen zu wollen, zumindestens kam das für mich so rüber. Es ging mehr darum um irgendwelches Zeug zu verkaufen. Wie dieses Büchlein mit dem Coca-cola Weihnachtsmann drauf oder Karten zu legen/lesen. Echtes Interessen an einer so spannenden Thematik wie der Deinen sieht für mich ganz anders aus.
    Ich kann ja nun aus geographischen Gründen seit 2006 praktisch kein deutsches TV mehr sehen, wenn ich nicht gerade auf Heimatbesuch bin. Und ich bin entsetzt, für was ihr GEZ bezahlen müßt.
    Ich arbeite außerdem derzeit nachts – und war extra für die Sendung wach geblieben, als ich heute früh heim kam. Ich habe nach 30 min. dann aber doch lieber geschlafen.
    Sorry, aber bis jetzt deine Kulturstudiosendung am besten und informativsten gewesen. Ich habe die ein paar Mal gehört. Und jedes Mal hatte ich kurz darauf wenigstens eine “Erfahrung” in der darauffolgenden Nacht.
    Meines Erachtens bist du in dieser Astroshow völlig untergegangen, du warst nettes Beiwerk bei ein paar Damen, die knallhart ganz andere Ziele verfolgen. Mit echter Spiritualität haben die wenig am Hut, die mit vielen Worten herzlich wenig gesagt haben…

    Ich wünschte, ich könnte ein besseres Feedback geben :-(.

    Gruß,

    Kar.

  4. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Saira,
    danke für Deinen Kommentar.
    Ich glaube, ja. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  5. Bärbel sagt:

    Hallo Jonathan, habe dich heute auf Astro-TV zum ersten Mal gehört und gesehen und freue mich darüber, mich weiterhin mit dem Thema zu beschäftigen. Schade fand ich, dass die Moderatorin dich kaum mit.deinem.Namen angesprochen hat. Sie versteht nichts davon, aber einige Interessierte werden deine Website besuchen und das Thema vertiefen, so wie ich. Danke für die interessanten Beiträge.

  6. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Kar,
    danke für Deinen Kommentar.
    Das ist korrekt, dass nicht alles richtig verstanden wurde, aber das liegt auch daran, dass der Sender zusehen muss, dass er sich über Wasser hält und darum auf viel Werbung angewiesen ist. Die Angestellten dort waren sehr nett und locker. Der TV-Sender hat eben eher eine allgemeine, esoterische Ausrichtung und sind nicht so mit meinen Themen vertraut.
    Im Kulturstudio gab es auch viel mehr Zeit. Da kann man dann auch mal tiefer in die Themen eindringen. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  7. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Bärbel,
    danke für Deinen Kommentar.
    Das sehe ich auch so. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  8. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Heidi,
    danke für Deinen Kommentar.
    Dann konntest Du ja mal ein wenig Persönlichkeit erhaschen… Auch wenn es nur kurz und nur eine Facette war. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  9. Heidi sagt:

    Genau Jonathan, eine Facette eines multidimensionalen Facettenauges, wie Du es in einem Sethreferat genannt hast.

    Liebe Grüße
    Heidi

  10. Momo sagt:

    Juhu, hab den Mitschnitt gefunden:
    https://www.youtube.com/watch?v=a9wnmHXaao8&list=UUpL7u4c7U8RB7gtA8mhNJqQ&index=3

    Konnte aber das nur kurz ertragen, diese schrille Stimme der Moderatorin :(
    Vielleicht später…
    Zuerst dachte ich, auf welches Niveau begibt sich denn nun der Jonathan?!
    Doch inzwischen sehe ich es auch so, dass evtl. mancher Zuhörer nun deine Internetpräsenz entdeckt und davon provitieren kann.

    Eigentlich schön Jonathan, dass du jede Gelegenheit wahrnimmst, um Menschen zu erreichen- danke!
    Liebe Grüße an alle, Momo

  11. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Momo,
    danke für Deinen Hinweis und Link. Jetzt können einige das trotzdem anschauen. :-)
    Ja, ich sehe es genau so. Man sollte an Medien nutzen, was eben geht. ;-) Wenn mich jetzt der Kalkhofe auf den Arm nimmt, auch gut. ;-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  12. reproanja sagt:

    Leider war das eher ein Monolog der Moderatorin. So gingen 17 Minuten relativ ungenutzt dahin. Aber trotzdem schön, dich mal wieder zu sehen.

  13. Louis sagt:

    Oh Gott, diese Moderatorin… ;-) Hatte mich übrigens zuerst vertippt und raus kam “Igitt”

    Kann mich allen nur anschließen. Schade, hoffe es hat keine potentielle “Neuforscher” abgeschreckt.

    Andererseits ist es ebenso wichtig, die Leute da abzuholen, wo sie sind. Bei so wenig Zeit und eine dauerquasellnden Moderatorin etwas schwer.

    Aber schön den Jonathan auch mal zu “sehen”.

  14. Albert sagt:

    Hallo Jonathan!

    Es freut mich sehr dass ich Dich live erhaschen konnte, neben dem vielen Gegacker der Moderatorin (die ansonsten ja sympathisch war). Wünsche Dir noch viele gute Bakanntmachungen Deiner wertvollen Arbeit.

    Hier ein Novum im Weltraum:

    http://www.youtube.com/watch?v=JWCvt6t_54M

    Alles noch recht geheimnisvoll. LG Albert

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress