So erkennst Du denn Deep State

So kannst Du den Deep State deutlich erkennen…

Der Mythos über eine Schattenregierung hinter allen Regierungen dieser Welt, genannt der Deep State, der die Fäden wirklich zieht? So erkennt man ihn…

Der Deep State – ein Mythos?

Er war für viele Jahrhunderte, wenn nicht schon länger, nur ein Mythos: Der Deep State. Eine geheime Ober-Regierung, die den größten Einfluss auf alle existenten Regierungen in dieser Welt besitzt?

Wenn es einen Deep State gäbe, dann müsste sein Einfluss so enorm sein, dass er die meisten Regierungen von denselben Gesetzen, Maßnahmen und Regelungen überzeugen könnte. Dies bedeutet, ein Deep State könnte beispielsweise ein Gesetz veranlassen und dieses würde dann weitgehend von fast jeder Regierung umgesetzt. Wer sollte schon solch eine Macht besitzen? Dies wäre doch eigentlich unmöglich!

Doch schaue man sich einmal an, was in den letzten 50 Jahren an neuen Regelungen in der Welt getroffen wurden, für die sich dann plötzlich sämtliche Regierungen gleichzeitig oder kurz danach entschieden haben. Eigentlich begann es ganz harmlos…:

Anschnallpflicht in Autos

Man denke hierbei z.B. an die plötzliche Anschnallpflicht in Autos. Obwohl man ca. 80 Jahre mit dem Auto ohne Sicherheitsgurt durch die Welt fuhr, kam plötzlich das Gesetz auf, dass es unter Strafe gestellt wird, wenn man sich nun nicht mehr anschnallt. Grund dafür war: Der Fahrer und Beifahrer sind dann sicherer im Straßenverkehr unterwegs und vermindert Verletzungen bei einem Unfall. Das Gegenargument derjenigen, die diese Maßnahme nicht gut fanden, erklärten, dass sie doch selbst verantwortlich für ihren Körper wären und es in der Freiheit eines jeden stehen sollte, ob man sich nun anschnalle oder nicht. Dies wurde jedoch vom Staat ignoriert und die Anschnallpflicht wurde zum Gesetz.

Dies klingt für viele vielleicht erst einmal sehr vernünftig und es scheint, als mache sich die Regierung tatsächlich Sorgen um die Gesundheit des Autofahrers. Diese Regelung übernahmen danach so gut wie sämtliche Länder dieser Welt. Doch bei einem genaueren Blick findet man heraus, dass es hierbei nur um einen Test ging, um herauszufinden, ob man aus gesundheitlichen Gründen dazu bereit sei, die Freiheit, sich anzuschnallen oder nicht, aufgeben würde. Warum? Weil noch heute Busse, auch mit Kindern, keine Anschnallpflicht besitzen. Worum ging es also?

Feminismus und Rassismus

Eine weitere Spaltung wurde durch die Geburt der Emanzipation erschaffen. Man erklärte die Frau als benachteiligtes Geschöpf und von der Männerwelt massiv unterdrückt. Es tauchten weltweilt Männer- und Frauenwitze auf, Frauen, die demonstrierten und die Männerwelt angriffen, um die so genannte Gleichberechtigung durchzusetzen. Auch dieses klingt auf den ersten Blick wie eine verständliche und nachvollziehbare Maßnahme, jedoch endete dies erneut in einen weltweiten Konflikt, der noch heute einen Spalt zwischen Männern und Frauen aufrechterhält. Dem sei noch das Muster des Rassismus hinzuzufügen, dessen Kampagnen sehr ähnlich aufgezogen wurden und vielmehr für eine Wiederbelebung des Rassismus sorgte als für eine Beseitigung, da eine alte Spaltung erneut heraufbeschworen und propagiert wurde.

Raucher und Anti-Raucher

Einen weiterer Einfluss ist bezüglich des Rauchens. Es war in den 70er Jahren noch erlaubt, überall zu rauchen, sei es in Restaurants, Wohnungen, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder sogar in Flugzeugen. Plötzlich wurde Rauchen ungesund und es entstanden weltweit Anti-Raucher-Kampagnen, die sich in fast jedem Staat durchsetzten. Wieder ging es um die scheinbare Gesundheit des Menschen, die die Selbstverantwortung unterminierte.

Wenige Jahre darauf tauchten plötzlich auf allen Zigarettenpackungen der Welt seltsame unschöne Bildchen auf, mit Warnungen, dass es höchst ungesund sei, zu rauchen und diverse Krankheiten auslösen könne. Interessanterweise findet man diese Hinweisbilder nun auf allen Zigarettenpackungen weltweit.

Auch in dieser Hinsicht erkennt man ein Muster: Die Selbstverantwortung eines jeden Menschen, d.h. die Freiheit, über seinen Körper entscheiden zu können, wurde mit einer neuen Gesetzesregelung geschwächt, ganz sukzessiv. Man begann mit kleinen Maßnahmen, die mit den Jahrzehnten immer größere Maßnahmen in Gang setzten.

Nachdem eine Spaltung in der Menschheit erzeugt wurde, sprich, die Welt teilte sich in zwei Lager: Anti-Raucher und Raucher. Sie bekriegten sich untereinander, bekämpften sich, machten sich Vorwürfe und griffen einander an. Noch heute, insbesondere in den USA werden Raucher diskrimiert.

Veganer und Fleischesser

Nachdem sich die Anti-Raucher und Raucher einigermaßen arrangiert hatten und die Spaltung zwischen ihnen nicht mehr so akut und intensiv war, auch wenn sie noch weiterhin bestand, kam die nächste Spaltung: Fleischesser und Veganer. Plötzlich war der Fleischverzehr ungesund und man sollte vielmehr auf Gemüse und Salat ausweichen, entweder zum Vegetarier werden oder noch besser, zum Veganer.

Herangezogen wurden dieses Mal nicht unschöne Bilder auf Zigarettenpackungen, die schwarze Lungen oder kranke Menschen in Betten zeigten, sondern geschlachtete und leidende Tiere auf Videos. Diese wurden in der ganzen Welt verteilt und bewirkten erneut eine globale Verbreitung und die darauf folgende Spaltung zwischen Fleischessern und Veganern, die sich noch heute unerbittliche Auseinandersetzungen leisten, ward geboren.

Echte News und Fake News

Eine weitere Spaltung, die weltweit erzeugt wurde, betrifft die staatliche Verordnung, die wieder einmal nahezu global verbreitet und durchgesetzt wurde: Die Umtaufung der Existenz unterschiedlicher Ansichten wurden nun zu wahren und zu gefakten Nachrichten. Plötzlich hieß es, dass es Menschen gäbe, die gefälschte Nachrichten verbreiten, um die Menschen nicht nur in die Irre zu führen, sondern hochgradig andere Menschen in gesundheitliche Schwierigkeiten bringen könnten. Die Fake-News waren geboren. Wer nicht mehr der Meinung der Mainstream Medien war, konnte sich nur auf die Seite der Falschmeldungen und Fake-News gestellt haben und mussten diskrimiert werden. Auch dieses hält noch bis heute an.

Runde Erde – Flache Erde

Ebenso hinsichtlich spiritueller und philosophischer Fragen entstand kürzlich eine Spaltung: Es kursiert momentan eine neue Theorie auf dem ganzen Globus… oder doch auf einer flachen Scheibe? Der Glaube an eine flache Erde.

Aus allen Rohren, der alternativen Medien dieses Mal, tauchten plötzlich tausende Artikel auf, die erklärten, dass die NASA und die Regierungen die Menschen getäuscht hätten und die Erde überhaupt keine Kugel, sondern eine flache Scheibe sei.

Nun gut, die NASA hat sicherlich in vielerlei Hinsicht die meisten Wahrheiten verschwiegen und immer wieder Wissen der Menschheit vorenthalten. Dies ist kein großes Geheimnis mehr. Doch, wie auch immer, bewirkte der akut verbreitete Glaube an eine Flacherde für eine große Spaltung unter den Philosophen und Spirituellen. Noch heute streiten sie sich darüber, wer denn nun Recht habe. Während die Kugelerdler Beweise anbringen, dass die Erde rund ist, bringen die Flacherdler ebenso logische Beweise an, dass sie nicht rund sein kann und reden von einer großen Verschwörung. Dabei wird häufig übersehen, dass das Wissen darüber, ob die Erde nun rund sei oder nicht, keinerlei Einfluss oder Effekt auf den Menschen besitzt und ihm das klare Wissen dazu in irgendeiner Weise befreien, ihn wohlhabender, gesünder oder konstruktiver machen könnte. Es ist nur eine abstrakte Theorie und jeder sollte doch das glauben können, was er will. Warum attackieren die Flacherdler die Kugelerdler so massiv? Offenbar nur, um eine Spaltung zu erzeugen. Das ist alles.

Klima, CO2 und Klimaerwärmung

Ein weiteres Problem, das plötzlich weltweit akut wurde, ist die Klimaerwärmung, CO2 Belastung, Klimaterrorismus und Umweltbelastung. Zu viel CO2 belastet die Umwelt und die Gesundheit des Menschen. Mehr noch, die ganze Erde kann von diesem Problem betroffen sein und Naturkatastrophen, Waldbrände, Tsunamis, Erdbeben und neuerdings auch Pandemien auslösen. So spalten sich erneut die Menschen in Gläubige und Ungläubige, jene, die an die Klimaerwärmung glauben und jene, die glauben, dass diese ganz natürlich ist und seit Millionen Jahren genau so abläuft. Andere wiederum glauben nicht an eine Klimaerwärmung, sondern an eine Klimeverlagerung. So wird es in den warmen Gebieten kühler und in den kälteren eben wärmer.

Kriege in der Welt

Zum Thema kriegerische Auseinandersetzungen zwischen diversen Ländern in unserer Welt, wie beispielsweise Deutschland und die Alliierten (s. 2. Weltkrieg), USA und Vietnam, USA und Iran (s. 9/11), Russland und Ukraine und weitere, die man fast gar nicht mehr aufzählen kann. Sie basieren häufig auf eine erzeugte Spaltung in religiöser Hinsicht (Glaubenskrieg) oder wenn es um die Geopolitik geht. Die Rüstungsindustrie beliefert(e) beide Konfliktländer stets mit denselben Waffen, um den Krieg aufrechtzuerhalten.

Der sterbende Frosch

Wie man sichtlich erkennt: Erneut ging es um die Gesundheit des Menschen, die als Mittel benutzt wurde, um die Selbstverantwortung und Freiheit eines Menschen einzudämmen oder schrittweise einzuschränken. Wie ein Frosch, der in eine Schüssel mit warmen Wasser gesetzt wird. Der Frosch mag das warme Wasser nicht und hüpft dann wieder heraus. Doch setzt man den Frosch in kaltes Wasser, bleibt er darin sitzen und genießt es. Erhöht man dann die Temperatur ganz langsam, Schritt für Schritt, wird er trotzdem sitzen bleiben, so lange, bis er stirbt und sich nicht erklären kann, wie es dazu hatte kommen können. Die schleichende Temperaturerhöhung war ihm nicht aufgefallen. Dieses Frosch-Prinzip kann auf vielerlei Gesetzesgebungen der heutigen Zeit angewendet werden. Alles begann mit der Anschnallpflicht in seinem eigenem Auto.

Das Muster ist deutlich

Wer aufmerksam mitgelesen hat, erkennt hier sicherlich das Muster, das hier angewandt wurde und noch immer angewendet wird.

In diesem Kontext muss gar nicht mehr über die Impfung gesprochen werden. Das gleiche Muster:

  1. Weltweite Verbreitung bestimmter Informationen
  2. Es geht um Gesundheit und um Glaubensfragen
  3. Es erzeugt Spaltung zwischen (beispielsweise Geimpften und Ungeimpften)
  4. Zuwiederhandlungen können unter Strafe oder Sanktion gestellt werden

Macht man sich die Mühe und recherchiert selbst, findet man schnell Quellen, die eigentlich stets auf dieselbe Herkunft zurückzuführen sind: „Gesundheit“. Und Gesundheit hängt stets mit Organisationen zusammen wie Pharmaindustrie, WHO, WEF, Bill Gates Foundation, Joe Biden Clan, Clinton Clan, Rockefeller, Soros, EU, UN, UNO u.v.m.

Offenbar existiert ein so genannter Deep State, denn nur ein solcher könnte die Gesetzesgebung nicht nur eines Landes ändern, sondern das vieler – und dies ist in unserer Welt durchaus erkennbar und auch der Fall. Auf diese Weise erkennt man die Taten des Depp States. Man schaue einfach nach, wie weit das neue Gesetz reicht und ob es nur ein oder zwei Länder übernehmen oder zig Länder.

Der Deep Deep State

Der Deep Deep State ist dann noch einmal eine Ebene höher, denn er kontrolliert den Deep State. Nun fragt man sich vielleicht, ob der Deep State überhaupt weiß, das noch einmal ein Deep Deep State exisitiert… Nun, in der Regel wissen die Vertreter des Deep States dieses nicht. Sie gehen davon aus, dass sie niemand kontrollieren kann, da sie über fast alle Finanzen in dieser Welt verfügen, einen mächtigen Einfluss auf die Medien und Gesetzesgebungen aller Länder besitzen.

Interessanterweise deuten jedoch viele Zeichen darauf hin, dass der ominöse Deep Deep State ebenso existiert und ebenso kein Mythos darstellt. Die Verbindung zwischen dem Deep State und dem Deep Deep State ist häufig der Vatikan. er basiert auf dem geheimen Kult namens „Bruderschaft der Schlange“, welcher offenbar die erste Geheimgesellschaft in der irdischen Vergangenheit gewesen ist. Sein Einfluss und sein Markenzeichen ist das Symbol der Schlange. Dies soll nicht die Schlange in Misskredit bringen, die man in der Natur antreffen kann, sondern sie entschieden sich für dieses Symbol aus dem Glauben heraus, dass eine Verbindung zwischen der Schlange und schwarzmagischen Kulten besteht. Ebenso existiert eine Verknüpfung zu der Bibel und die Geschichte über Adam und Eva. Eva wurde von der Schlange verführt und biss in den Apfel vom Baum der Erkenntnis. In diesem Moment wurden sie von Gott bestraft und aus dem Paradies verbannt.

Doch schaut man sich die Symboliken großer Firmen an, so entdeckt man nicht nur überall Schlangen, vorwiegend in den Firmenemblemen der Pharmaindustrie, sondern auch bei der Computerfirma „Apple“, die einen angebissenen Apfel als Firmenlogo nutzt. Nun, dies ist kein normaler angebissener Apfel, sondern eben der Apfel, in den Eva herzhaft hineinbiss, als die Schlange sie dahingehend beeinflusst hatte.

An dieser Stelle kreuzen sich die Symboliken und man kann langsam die Hintergründe erkennen. Kein Symbol besitzt eine zufällige Präsenz, ebenso kein Firmenlogo.

Ähnliches findet man auch im Vatikan. Hier dominiert der weiße Papst und führt den Vatikan an, doch es gibt Gerüchte, dass der weiße Papst vom schwarzen Papst angeführt werden. Er steht hinter dem weißen Papst, der befolgt, was ihm aufgetragen wird.

Woher kommt der Schwarze Papst?

Erste Hinweise auf den Schwarzen Papst entdeckt man bei den Jesuiten und wir dort der General der Päpste genannt. Er wird nur einmal gewählt und verbleibt der Oberste Papst bis an sein Lebensende. Erst danach tritt ein neuer auf die Bühne.

Die Illuminaten sind eigentlich der Deep Deep State der Jesuiten. Im 14. Jahrhundert, in dieser Zeit wirkte noch immer der Einfluss der „Bruderschaft der Schlange“, die sich dann für die Erleuchteten unserer Welt ausgaben und sich daher auch als die Erleuchteten (Die Illuminaten) nannten.

Heutzutage sind ebenfalls noch viele Symbole der Illuminaten zu finden, sogar, und dies ist sicherlich bereits vielen Menschen aufgefallen, auf dem 1-Dollar-Schein der USA. Dieses darauf sichtbare „Allsehende Auge“ ist nicht zu verwechseln mit dem 3. Auge aus der Spirituellen Szene, sondern reflektiert vielmehr die Befehlsgewalt einer höheren stark kontrollierenden Macht über die Menschheit. Ein ähnliches Symbol finden wir auch in der Verfilmung „Herr der Ringe„, in der das „Auge Saurons“ Millionen von dunklen Kriegern anführt und die ganze Welt an sich reißen will. Sein Einfluss und seine psychische Kraft war dermaßen groß, dass er Millionen, wenn nicht Milliarden, in seinen Bann ziehen konnte und sie tanzten dann nach seiner Pfeife.

Symbole der Neuen Weltordnung?

Jedoch ist auf diesem 1-Dollar-Schein nicht nur das Allsehende Auge Saurons zu sehen, sondern ebenso noch andere Hinweise versteckt. Wenn man diese Dollarnote auf eine bestimmte Weise faltet, erkennt man ein seltsames Gesicht, das einem Alien gleicht. Ein Hinweis auf den Deep Deep State? Denn viele glauben, dass der Deep Deep State aus einer Gruppe von eingeweihten Menschen und… Aliens bestünde. Inwiefern das zutrifft, ist ungeklärt, jedoch aufgrund seiner abstrusen Aussage nicht unbedingt gleich als Unsinn abzutun.

 

Interessant hierbei ist auch die weitere Analyse des 1-Dollar-Scheins, der unter Verdacht steht, weitere Symbole zu enthalten, die die Verehrung dieses Aliens… oder Dämons, ganz wie man dies betrachten möchte, betrifft. Blickt man besispielsweise unter die Pyramide auf dem Schein, dann erkennt man den Schriftzug: „Novus Ordo Seclorum„, das Latein ist und so viel bedeutet wie „Das Zeitalter der Neuen Weltordnung“. Kurz: NWO. Dieser Dollar wurde 1929 gedruckt. Wie lange bestand also bereits der Plan, eine Neue Weltordnung einzuführen?

Zudem entdeckt man den Spruch „Annuit Coeptis“ auf der linken Seite. Dies ist ebenfalls Latein und bedeutet so viel wie: „Er hat dem Beginn zugestimmt“. Nun, dem Beginn wovon? Der Neuen Weltordnung? Und wer ist Er? Während die Vorderseite des Dollarscheins das „Gute“ repräsentiert, wie Unabhängigkeitserklärung und das Bild von George Washington, so hat all dies offenbar auch seine andere Seite.

Doch die Illuminaten sind nicht durchweg böse und knabbern so lange an ihren Fingernägeln, bis sie die Neue Weltordnung und den Great Reset erfolgreich durchgebracht wissen, sondern sie haben sich in all den Jahrhunderten in zwei Lager gespalten: Die alten und die neuen Illuminaten. Während die alten Illuminaten, wie gewohnt, weiterhin ihre globale Kontrolle und Versklavung der Menschheit im Sinn hatten und noch haben, so konzentrierten sich die neuen Illuminaten mehr auf die Befreiung der Menschheit. Denn sie haben erkannt, dass hinter jedem Peiniger ein weiterer steht.

Quellen:
Ist Rauchen schädlich?
Die Bruderschaft der Schlange
Desinformationen in der Pharmaindustrie
Corona und 9/11 – Ein Zusammenhang
Schwarzer Papst der Jesuiten

-.-

Und weitere geniale Seiten, die der Matrixblogger empfiehlt…

1. Spirituelle Onlineseminare für Interessierte zum Thema Astralreisen, luzides Träumen, Zirbeldrüsenaktivierung (3. Auge), Matrix verlassen und die Dissoziation.

2. „Spirituelle Dissoziation – Band 1 und 2“ sind die neuen Bücher des Matrixbloggers und jetzt bei Amazon zu bekommen!

3. „Gehirnkicker„. Ein Shop, in dem man Meditationsmusik mit Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen versetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träumen, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.

4. Youtube Kanal – Die Matrixxer! – Bei den Matrixxer handelt es sich um die Zusammenarbeit zwischen Shiva Suraya und Jonathan Dilas, um zu erklären, was die Matrix ist und wie man sie verlässt.

 

© 2022, Matrixblogger. All rights reserved.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert