Netflix verliert viele Kunden wegen dieser genialen Serie – The OA

the-OA-Filmreview-Serienkritik-640

Netflix möchte demnächst einige Serien aus dem Sortiment nehmen, aber hat dabei die Fans der genialen Serie “The OA” unterschätzt. Denn unter dem Hashtag #cancelnetflix melden sich nun immer mehr Kunden bei Netflix ab. Es wurden nicht nur Petitionen erstellt, die von Netflix fordert, dass die Serie “The OA” im Programm bleibt, sondern es wurden zudem Flashmobs gestartet und vor dem Hauptquartier des Videostreamdienstes in New York kräftig demonstriert…

Anfang August machte Netflix die Ankündigung, einige der bislang angebotenen Serien aus dem Sortiment zu nehmen, war leider auch “The OA” dabei. Diese Serie besitzt bisher zwei Staffeln, die bei vielen Fans sehr gut angekommen sind. Der Mediengigant hat bisher keine Stellungnahme dazu gegeben und versucht sich vermutlich auf den Algorhythmus herauszureden. 

Als Reaktion sind mittlerweile Tausende von Fans auf die Barrikaden gegangen und demonstrierten direkt vor dem Hauptbüro von Netflix. Zudem wurden mehrere Flashmobs veranstaltet, d.h. einige Fans stellten sich auf die Straße und praktizierten, zur äußerst gelungenen und bewegenden Titelmelodie, jene geheimnisvollen magischen Bewegungen, die in der Serie zu sehen sind. Ebenso auf Twitter, in Facebook und vielen anderen Portalen wurde mit dem Hashtag #cancelnetflix dazu aufgerufen, die Mitgliedschaft bei Netflix aus Protest wegen dieser Entscheidung zu kündigen. Eine Frau trat direkt vor dem Büro sogar in den Hungerstreik. Anschließend verzeichnete der Videodienst tatsächlich viele Kündigungen ihres Dienstes.

Für keine Serie wurden bisher so viele Anstrengungen unternommen, diese zu retten und der Slogan in der Serie “Save the OA” bekommt somit eine ganz andere Dimension.

Zur Story: OA ist eine blinde Frau, die lange als vermisst galt. Als sie plötzlich wieder auftaucht und zudem wieder sehen kann, erregt sie großes Aufsehen in ihrem Heimatdorf. Es stellt sich heraus, dass sie von einem Professor entführt wurde, der an ihren Nahtoderfahrungen interessiert war und sie zu diversen Tests zwang. Sie veröffentlicht daraufhin ein Video im Internet und ruft dazu auf, dass sie fünf Personen brauche, um ihre Freunde zu retten, die von diesem fanatischen Professor festgehalten werden. Sie bewaffnet diese Helfer jedoch nicht, sondern übt mit ihnen verschiedene Bewegungsabfolgen, die zur Folge haben, dass sie von einer Realität in eine alternative Realität springen. Durch diese Form des Reisens entdecken sie ein Rätsel, das es zu lösen gilt.

Gehirnkicker-frequenzen-meditation-binaurale-beats

Interessanterweise sind nun im Internet Videos aufgetaucht, die sich an das Rätsel von “The OA” orientieren und ebenfalls derartige Rätsel aufgeben. Zunehmend wächst das Interesse an dieser Serie und die Fangemeinschaft verzeichnet wachsende Zahlen.

Brit Marling, die Regisseurin und Hauptdarstellerin der Serie, erklärte, dass sie, und ihr Team, Stoff für mindestens fünf Staffeln besäßen und möchten mit ihrer Serie das Bewusstsein der Menschheit erweitern. Diese spirituelle Sci-Fi-Serie orientiert sich dabei an den vielen Nahtoderfahrungen, die seit Jahrzehnten in Krankenhäusern bemerkt und registriert wurden. Mehr noch, “The OA” geht dabei einen Schritt weiter, denn innerhalb der Serie gestaltet sich die Alltagswelt als ein winziger Teil eines riesigen Netzwerkes aus unzähligen alternativen Realitäten, durch die man unter bestimmten Umständen umherreisen kann.

Mit dieser Serie gibt sie nicht nur Denkanstöße, sondern inspiriert die Wissenschaft ebenso wie Künstler, Philosophen, Psychologen, Denker, Musiker, und führt Rassen, Geschlechter, Klassengrenzen, Dualismus und ein weites Feld an Menschen zusammen, die mit Herz und Verstand an dieser Serie teilnahmen, die nun abrupt von Netflix unterbrochen wurde.

In einem Interview erklärte Brit Marling, dass sie niemals damit gerechnet habe, dass sich so viele Fans für den Weiterbestand der Serie einsetzen würden und war tief berührt. Doch ohne Netflix gestaltet es sich sehr schwierig, die Produktionskosten der Serie abzudecken und es fehle dabei massiv an Gelder. Sie erklärte in einem Statement auf ihrer Webseite:

“Am 5. August 2019 beschloss Netflix, die bahnbrechende Serie The OA abzusagen. Dies brach vielen Fans auf der ganzen Welt das Herz. Millionen haben diese Serie gesehen und Netflix gab keinen Grund an, wieso die Serie nun abgesagt wird. Selbst der Vizepräsident Cindy Holland von Netflix erklärte in einem Statement: ‘Wir waren glücklich. Und die Kritiker auch. Staffel II von The OA hat eine Bewertung von 92% vonseiten Rotten Tomato. Kritiker bezeichneten The OA als Meisterwerk, als Beweis für radikale Aufrichtigkeit und die ehrgeizigste und zum Nachdenken anregendste Show im Fernsehen!’.  Aber für viele von uns ist The OA mehr als eine Show. The OA ist nicht nur interdimensional, sie ist intersektionell, international und jetzt interaktiv. Weil es nuancierte Geschichten und gelebte Erfahrungen verschiedener Charaktere über Rassen, Geschlechter, Klassengrenzen und Sexualitäten hinweg schätzt, The OA hat uns echte Bedeutung und echte Gemeinschaft verliehen. Wir haben Freunde über Sprachen und Grenzen hinweg gefunden, wir haben Kunstwerke, Musik und Gedichte geschaffen, wir haben zusammengearbeitet und gesehen, wie sich die Kämpfe und das Gedeihen gegenseitig beeinflussen. Mit Hilfe der Kunst haben wir Beziehungen repariert, um geliebte Menschen getrauert, Traumata überwunden und Weisheit geteilt. Es hat uns ermutigt, freundlicher zu sein, bessere Bürger der Welt zu sein und zu wissen, dass jeder Einzelne es wert ist, gerettet zu werden, ganz gleich, was die Außenwelt uns glauben lassen möchte. Das ist es, was wir meinen, wenn wir sagen “The OA is Real”. Auf unserer Website sammeln wir ein Zeugnis der Macht dieser Geschichte. Durch The OA haben wir gemerkt, dass wir nicht verrückt, allein und kaputt sind. Wir haben erkannt, dass Wissenschaft und Spiritualität nebeneinander existieren können. Am allermeisten ist uns klar geworden, dass Hoffnung nicht naiv ist. Wir leben vielleicht in einer Dimension, die vor Gewalt, Kleinlichkeit und Gier zerfällt, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht repariert werden kann, wenn wir alle zusammenarbeiten. Kein Baum überlebt alleine in einem Wald. Wenn ein Baum krank wird, schicken wir Nahrung. Denn, wenn ein Baum stirbt, ist der Baldachin gebrochen. Dann leiden alle unter dem Wetter und der Pest, die hereinströmen. Du wirst nicht alleine überleben.
Netflix, Ihr könnt Euch mit einem Algorithmus verteidigen, dessen unbestätigte Nummern Ihr nicht teilen mögt, aber was ist, wenn Ihr mal über die Zahlen hinausblickt? Die Geschichte, die Ihr programmiert habt, hat uns in erster Linie auf Eure Plattform geführt. Die Geschichte, die Ihr geführt habt, hat uns etwas Reales über Glauben, Mythen und zueinander geführt. Wir befürchten, dass die ‘Zahlen’ immer nur die einfachen Erzählungen belohnen, die einzelne männliche Reisen belohnen und die Welt in Binärcode aufteilen: Gut und Böse, Held und Bösewicht, Richtig und Falsch, Erfolg und Misserfolg.” (Zitat Ende)

Warum nun “The OA” wirklich aus dem Programm genommen wurde, ist bislang unklar. Netflix hat sich nicht dazu geäußert. Ob dies aus reiner Arroganz geschieht oder andere Gründe besitzt, kann man z.Z. noch nicht einschätzen. Auch andere Serien wurden aus dem Programm genommen, die vorwiegend aus dem Genre Mystery und Science-Fiction oder von Marvel sind. Streng genommen kann man fast vermuten, dass die Serien, die einen spirituellen Bezug besitzen, Wissenschaft und Spiritualität zusammenführen und den vorhandenen starken Dualismus in der Welt aufheben möchten, nun nicht mehr gefördert werden. Kann man dahinter eine Absicht erkennen? Das darf jeder selbst beurteilen.

Wer möchte, kann sich gern an der Petition beteiligen und mit unterschreiben. Diese Petition besitzt bereits 84.000 Unterschriften und erhält momentan pro Sekunde 1-2 Unterschriften und nimmt rasend zu.

~.~

Und weitere geniale Seiten, die der Matrixblogger empfiehlt…

1. Workshops & Seminare für Interessierte zum Thema Astralreisen, Luzides Träumen, Zirbeldrüsenaktivierung (3. Auge), Ufologie und Matrix-verlassen u.v.m.

2. Youtube-Kanal – Der Matrixblogger – Auch der Matrixblogger ist nun bei Youtube dabei! Mit verschiedenen Themen zum Träumen, Astralreisen, Bewusstseinserweiterung, Reinkarnationszyklus, der Untersberg u.v.m. Schnell abonnieren!

3. “Gehirnkicker“. Ein Shop, in dem man Meditationsmusik mit Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen versetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träumen, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.

4. “Luzides Träumen, Astralreisen und die Zirbeldrüse” ist das neueste Buch des Matrixbloggers und ist jetzt bei Amazon zu erwerben!

5. Youtube Kanal – Die Matrixxer! – Bei den Matrixxer handelt es sich um die Zusammenarbeit zwischen Shiva Suraya und Jonathan Dilas, um zu erklären, was die Matrix ist und wie man sie verlässt…

6. SHOP the Matrix – Der spirituelle Online-Shop mit einer gelungenen und hervorragenden Auswahl an spirituellen und gesundheitlichen Produkten wie spirituelle Filme und Bücher, Nahrungsergänzungen, Superfood u.v.m.

Quellen:
Digital Weekly
Netflix
Twitter Save the OA
Petition Save the OA
The OA is real
Warum OA wichtig ist
Wie The OA zu einer Bewegung wird

Hashtags:
#cancelnetflix
#SavetheOA
#RenewTheOA

1 kommentiert zu “Netflix verliert viele Kunden wegen dieser genialen Serie – The OA

  1. Die Serie Sense8 ist noch auf Netflix zu sehen und bietet ebenfalls sehr viel spirituelles. Noch nie habe ich so viele Parallelen zu meinen Erfahrungen in einer Serie oder einem Film gesehen, wie in Sense8.
    Natürlich alles überspitzt dargestellt mit reichlich Action.
    Die Serie ist auch von einer der Schwestern, die für Matrix verantwortlich waren.
    Ziemlich neu ist auf Amazon die kurze Serie Undone mit nur einer Staffel. Auch sehr zu empfehlen und optisch schön bearbeitet.
    Viel Spaß damit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.