Forschungsprojekt: Aufruf Testpersonen

Lieben Dank an alle Interessierten an diesem Forschungsprojekt! Es haben sich mittlerweile so viele Freiwillige gemeldet, dass ich kaum nachkomme mit dem Beantworten der E-Mails. Ich habe nun einfach die ersten 10 Personen ausgewählt, die den Fragebogen am schnellsten zurückgesendet haben. Es werden hier bestimmt noch einige Forschungsobjekte von mir stattfinden, bei denen ich Hilfe von meinen Lesern sehr gut gebrauchen kann. In Kürze werde ich das Programm zusammenstellen und per Post an die Testpersonen versenden. Jede Person nimmt auf eigene Gefahr teil und hat dahingehend auch eine Erklärung abgegeben. Ziel des Forschungsprojektes ist es, ob man mit simplen Nahrungsergänzungen luzide Träume auslösen kann. Probleme dürften dabei keine entstehen, es sei denn jemand nimmt häufig Medikamente zu sich und es treten allergische Reaktionen auf. Dies ist jedoch bei Nahrungsergänzungen sehr selten der Fall. Immerhin enthalten sie nur Stoffe, die der Körper eh benötigt. Natürlich sind die Nahrungsergänzungen, die in meiner Testreihe verwendet werden, eher darauf spezialisiert, Transmitter und Synapsen derart anzusprechen, dass sie das luzide Träumen auslösen. Jeder Leser wird natürlich über meinen Blog hier informiert und die Testergebnisse werden in jedem Fall veröffentlicht. Dazu wird es mit diesen 10 Testpersonen 3 Testreihen geben, die wöchentlich ausgeführt werden. Das ganze Projekt dauert also ca. 3 Wochen. Aktiv experimentiert wird somit in nur 3 Nächten. Es wird bestimmt ein sehr spannendes Forschungsobjekt!

.

Achtung! Die Pharma-Industrie hat die Zügel in der Hand und verlangt eine vom Gesetz angeordnete zusätzliche Produktinformation zum Thema Nahrungsergänzungsmittel-Verwendung:

Verwendung/Anwendung nach (EC) No 1924/2006 European Food Safety Authority (EFSA). Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für ausgewogene Ernährung. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nicht die empfohlene Dosierung
überschreiten. Bei schlechter Reaktion auf das Produkt, das Produkt sofort absetzen. Wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel verwenden möchten und gleichzeitig in Behandlung wegen einer Erkrankung sind sowie wenn sie schwanger oder stillend sind. PRODUKTINFORMATION: Die Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 des Europäischen Parlaments schränkt nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel ein. Somit darf ab dem 12. Dezember 2012 nicht mehr wie bisher auf die ernährungsphysiologische Wirkung von Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln hingewiesen werden.

Der hier verfasste Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Ich empfehle keineswegs die Einnahme der hier genannten Präparate.

Spende an den Matrixblogger...
Schreibe einen Kommentar, oder Trackback.

7 Antworten für “Forschungsprojekt: Aufruf Testpersonen”

  1. Louis sagt:

    Ich bin ja sooooo gespannt, freu freu…

    ;)

  2. Manu sagt:

    Hallöchen,

    wollte mal kurz anmerken, dass ich seit meiner Anmeldung für die Testreihe bisher in jeder Nacht sehr intensiv geträumt habe und mich beim Aufwachen an unglaublich viel erinnern konnte. Ist mir schon länger nicht mehr in dieser Intensität passiert. Anscheinend bereitet sich ein Teil von mir schon vor :-)

    Liebe Grüße

    Manu

  3. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Manu,
    das freut mich sehr! Ich werde morgen die Programme versenden, damit sie schnell in den Briefkästen der Versuchskaninchen landen. ;-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  4. laela sagt:

    Hi Jona….ach schade….an deinem Projekt hätte ich auch gerne teilgenommen, aber erst jetzt davon gelesen
    hab dir was bei icq geschrieben :)
    liebe Grüße von laela

  5. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Laela,
    danke für Deinen Kommentar. Das freut mich ja ganz besonders, dass Du mal hier reinschaust. :-) Und danke für Deinen Link, den schaue ich mir gern einmal an.
    Liebe Grüße, Jonathan

  6. Anja sagt:

    Hört sich interessant an.
    Findet solch ein Forschungsprojekt nochmal statt?

    LG
    Anja

  7. JonathanJonathan sagt:

    Hallo,
    danke für Deinen Kommentar.
    Im Moment läuft nur ein Forschungsprojekt zum Thema Entkalkung der Zirbeldrüse.
    Liebe Grüße, Jonathan

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress