Stan Romanek – Alien am Fenster

Wer sich noch an die Anfänge meines Traumtagebuchs erinnert, der weiß vielleicht noch, dass ich mal ein Video erwähnte, in dem Stan Romanek, der auf dem Land wohnt, immer wieder Außerirdische in der Umgebung seines Hauses gesehen haben will und es irgendwann schaffte, einen Außerirdischen zu filmen, der immer wieder mal neugierig durch sein Fenster schaut. Scheinbar mag der kleine E.T. das Versteckspielen und guckt immer wieder gern in sein Haus.

Ich hatte damals versprochen, das Video für meine treuen Besucher bereitzustellen, sobald es frei im Internet erhältlich ist. Es gab viel Tumult um dieses Video und um die Filmrechte, aber mittlerweile hat Stan seinen Film wiederbekommen und hat ihn nun im Internet für alle Interessierten frei veröffentlicht:

[youtube Wc_gCqkyz9M ]

Share:

11 Kommentare zu “Stan Romanek – Alien am Fenster

  1. Hallo Jonathan, ich bin durch Zufall auf Ihre Seite bzw. auf dieses Video auf dieser Seite gestoßen.
    Vorab moechte ich sagen, dass ich mir sicher bin, dass neben uns im Universum noch andere Lebewesen existieren. Ebenso bin ich mir sicher, dass “jemand” (ob nun Ausserirdischer oder Irdischer) es wohl geschafft hat, Raumschiffe zu entwickeln. 1999 wurde ich Zeuge dessen.

    Dennoch zweifle ich an dem Wahrheitsgehalt des oben gezeigten Videos. Jeder halbwegs kreativ begabte Mensch kann aus Pappmachè einen “Alienkopf” herstellen und ihn dann vor ein Fenster halten, während ein Freund die ganze Szenerie filmt. Dieses Video beweist meiner Ansicht nach keinerlei Existenz anderer und ausserirdischer Lebensformen. Ganz im Gegenteil, dieses Video ist eines von denen, die dafür sorgen, dass das Thema “Ausserirdische ja oder nein?” von der breiten Masse regelmäßig belächelt und als Humbug abgetan wird.

    Ich möchte Sie mit meiner Meinung keinesfalls angreifen oder gar ebenso belächeln, ihre Webseite bietet mir – abgesehen von diesem Video – sehr viel Wissen und auch Bestaetigung.

    Liebe Grüße
    ein sehr interessiertes Kleines ;)

  2. Hallo Unbekannte,
    vielen Dank für Deinen Beitrag. Und bitte nicht siezen, sonst fühle ich mich gleich wieder 10 Jahre älter. ;-)
    Du hast natürlich völlig Recht. Das kann ebenso gut gefälscht sein. Das werden wir wohl nie erfahren. Ich hatte nur vor ein paar Jahren versprochen dieses einst angekündigte Video hier zu erwähnen und anzuzeigen, wenn es denn mal öffentlich zugänglich gemacht wird. Ob das nun authentisch ist…? Man weiß es nicht. ;-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  3. Huhu,
    also eigentlich wollt ich nicht zu oft meinen Senf dazu geben, damit ich nicht zur Belästigung werde.
    Aber ich vertrete die Gegenansicht und halte das durchaus für echt.
    Ich kann ein bisschen feinere Energiewesen wahrnehmen und sehe hier auch noch andere (Natur-)Wesen schemenhaft. Leider hat das Video keine gute Qualität. Habe auch Einzelbilder davon gemacht zum besseren Betrachten.
    Ich sah selbst von außen durch eines unserer Fenster einen Kopf eines ähnliches Wesen. Dieser war aber wie von einer Katze mit sehr großen schönen Augen ohne Schnautzbart :-)und kleinen spitzen Öhrchen. (nein, es war keine Katze!)

    Egal, was es war und ob die Zeichnungen auf seiner Webseite stimmen, wir sind von vielen Wesen umgeben und die beobachten tatsächlich gern.

    Übrigens ist seine erschrockene Reaktion am Ende echt, finde ich.
    Wir müssen auch in Betracht ziehen, dass viele Wesen ihre Form und Dichte verändern können. So reisen manche als Orbs oder passen sich genau der Umgebung an usw.

    Liebe Grüße von Momo

  4. Hallo Christine,
    diesen Beitrag habe ich auch vor kurzem gefunden. Es ist mal wieder traurig zu lesen, dass die Menschen da so ängstlich reagiert und das Lebewesen gleich getötet haben. Rätselhaft bleibt, was das für ein Lebewesen gewesen ist.
    Liebe Grüße, Jonathan

  5. Hallo Momo,
    jetzt bin ich aber erstaunt! Du siehst dort Naturwesen in dem Video bzw. kannst welche wahrnehmen? Interessant! Erzähl doch mal mehr. Welchen bist Du begegnet? Gab es Kommunikation?
    Liebe Grüße, Jonathan

  6. Ja, das ist grausig wie sie ihn behandelt haben. Ich hab mir erst nur den Film angeschaut und da sparen sie den Teil aus, erzählen aber noch von einem zweiten Wesen, das sie fotografieren wollten aber dann ist es verschwunden. Vielleicht taucht es ja irgendwann nochmal auf. LG, Christine

  7. Hallo Jonathan,

    du bist ja lustig ;-)
    Ich habe nur ganz schemenhaft z.B.bei 1.49 min eine Art rehköpfiges Wesen , bei 0.48 min ein kleines Köpfchen, ebenfalls weiß und so ähnlich, wie der große ET-Kopf aussehend (Mitte unteres Drittel des Videobildes). Aber es gibt auch diese vielen Farbänderungen, die anzeigen, dass Wesen mal eben reinschauen. Es ist alles so undeutlich, leider. Und kommunizieren kann ich sowieso kaum. Das gelingt mir äußerst selten. Ich empfinde Wesen über Sinneseindrücke und das Herz.
    Ich spüre auch, dass das kein gestelltes Video ist. Aber jeder nach seinem Glauben. Wer kann in solchem Fall schon was beweisen. Wer nicht offen ist und nicht schon selbst seine Erfahrungen gemacht hat, den kann ein Ufo direkt vor den Füßen landen, er würde es nicht sehen, weil er es nicht zulässt…Das ist nicht abwertend gemeint!
    Aber es ist eine spannende Zeit und wir werden wohl (alle?) nach und nach immer mehr in feinstoffliche Welten eintauchen.

    Liebe Grüße
    Momo

  8. Hallo Momo,
    dummerweise ist das Video nun wieder entfernt worden und kann jetzt leider nicht nach Deinen Wahrnehmungen suchen. ;-)
    Ja, da hast Du Recht. Ufos sind ähnlich wie Naturwesen. Sie können sich auch tarnen und dann sieht man sie nicht.
    Liebe Grüße, Jonathan

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.