8 Supergeheimnisse um die Matrix auszutricksen

8geheimnisseDer folgende Artikel kann Millionen Menschen helfen und hat es wirklich in sich! Aus dem Grund freut sich nicht nur meine Wenigkeit, sondern es freuen sich auch andere Menschen, wenn Du den folgenden Artikel an möglichst viele weitergibst und somit diese endlich eine Lösung für ihre gesundheitlichen Probleme erhalten. Ich habe lange überlegt, ob ich diese geheimen Tipps überhaupt verraten soll, weil viele Menschen partout nicht glauben können oder wollen, wie einfach es ist, beispielsweise seinen Körper gesund zu halten und bestehende Gesundheitsprobleme schnell loszuwerden. Mit wenig Aufwand und geschickten Tricks bzw. Cheats (Mogeltricks) kann man die Matrix austricksen und zu perfekter Gesundheit gelangen. Wie das funktioniert? Das erkläre ich im Weiteren…

Ich habe jahrelang geforscht und mithilfe meines inneren Wissens und meiner Intuition immer wieder Hintertüren entdeckt, die das System und die Desinformation, mit denen wir tagtäglich konfrontiert werden, erkennen lassen können. Dabei habe ich ausschließlich auf mich gehört und die klugen und so wissenschaftlich klingenden Informationen außer Acht gelassen. Ich habe nach Tricks gesucht, um mir und anderen Menschen zu helfen! Nur das allein war mir wichtig. Und ich fand wirklich viele Tricks! Menschen, die mich aufsuchen und von mir erfolgreich beraten wurden, haben einige der folgenden Tricks u.a. auch erhalten, um ihre gesundheitlichen Probleme in den Griff zu bekommen. Natürlich darf ich diese Tricks nicht verraten, weil die Pharmaindustrie das Gesetz im Griff und somit veranlasst hat, dass man keine Diagnosen stellen oder Medikamente oder dergleichen verordnen darf, wenn man kein Arzt ist. Doch ich darf öffentlich mitteilen, was ich persönlich bevorzugen würde bzw. was ich anwenden, nutzen oder vermeiden würde. Daher möchte ich darauf hinweisen, dass ich im Folgenden nur sagen kann, was ich bei bestimmten gesundheitlichen Problemen unternehmen würde. Wer mir das dann nachmacht, das kann ich nicht kontrollieren und spreche mich gleichzeitig auch von der Verantwortung frei, wenn etwas schief geht. Ich bitte dies zu beachten.

Wenn man im Folgenden diese Tricks erfahren wird, die ich anwenden würde bzw. angewendet habe, mag der eine oder andere lachen oder denken, es wäre Unsinn oder ich sei ein Spinner… aber ich kann garantieren, sie funktionieren!

Jeder, der häufiger Computerspiele spielt, erfährt irgendwann, dass die Programmierer oftmals kleine Hintertüren in das Spiel eingebaut haben. Drückt man beispielsweise eine bestimmte Kombination an Knöpfen oder Tasten auf der Tatstatur, öffnet sich ein geheimes Menü und man kann unbegrenzte Leben, Unverletzbarkeit oder unendliche Munition aktivieren. Diese Vorgehensweise nennt sich “Cheating” und die ausführbaren Codes “Cheats”. Unter den Spielfreaks ist es sehr unchic und verrufen, diese Cheats zu verwenden, weil sie eigentlich zeigen, dass man unfähig ist, das Spiel wie ein richtiger Gamer durchzuspielen, aber ich denke, wenn man ein Spiel schon zig mal durchgespielt hat und nur noch genervt ist, sich so übermäßig anzustrengen und unnötig zu leiden, sind Cheats doch mal erlaubt. Außerdem kann man richtig Spaß haben, wenn man beispielsweise unverletzbar durch das Level laufen kann und sich nicht dauernd verstecken und strategisch denken muss.

Unsere Alltagsrealität, wie sie jeder für sich wahrnimmt, ist eine Matrix, eine programmierte Welt, die man mit seinen Sinnen wahrnimmt. Laut neuesten wissenschaftlichen Forschungen vonseiten der Neuen Wissenschaftler, denen auch wirklich das Wohl der Menschen am Herzen liegt, ist klar: Wir leben in einer Matrix, einer künstlich erzeugten Quantenrealität! Jeder von uns bewegt sich in dieser Matrix und erlebt Erfahrungen. genau so, wie man es in einem Computerspiel macht. Ein Gamer würde zu unserer Realität sagen: “Unser Leben ist ein Adventure-Game, langweilig, aber mit einer geilen Grafik!”

Der Gamer hat völlig Recht! In einem Adventure-Game muss man Gegenstände sammeln und diese einsetzen, damit man wiederum zu neuen Ergebnissen kommt: “Nimm Schlüssel. Kombiniere Schlüssel mit Kiste. Öffne Kiste. Nimm Münzen.” Genau auf diese Weise funktionieren solche Spiele und ebenso unsere Realität bzw. Matrix. Manchmal ist es jedoch zum Verzweifeln, weil man in dem Spiel einfach nicht weiterkommt. Die Lust am Spiel nimmt auffallend ab und man wird sogar depressiv, wütend oder genervt, weil es nicht weitergeht. In solchen Momenten wünscht man sich einen Cheat! Einen geheimen Trick, den nur Wenige kennen und mit dem man in seinem Spiel plötzlich wieder weiterkommt und die gegenwärtigen Probleme mit Leichtigkeit löst!

Die folgenden 10 Tipps, so simpel und vielleicht sogar völlig unlogisch sie sich auch anhören mögen, funktionieren!

Ärzte und die Pharmaindustrie verdienen jährlich nicht nur Millionen, sonder zig Milliarden Euro, indem sie die wahren Ursachen für viele Gesundheitsprobleme verschweigen. Ein kleiner Hinweis reicht meistens schon, um das gesundheitliche Problem für immer zu beseitigen, aber es ist wesentlich lukrativer, wenn man Medikamente herstellt, die weltweit eingesetzt und milliardenfach verkauft werden. Die meisten Tipps habe ich persönlich herausgefunden, in dem ich mit Intuition und jahrelanger Beobachtung die wahren Ursachen herangegangen bin und mit Erfolg nicht länger auf Wissenschaftler und deren unwahren und geflunkerten Forschungsergebnissen gehört habe.

Zeitungsartikel, Internetberichte, Dokumentationen, Nachrichten… All diese Medien werden benutzt, um klug klingende Botschaften an die Menschen weiterzugeben, die sich zwar sehr wissenschaftlich anhören, aber tatsächlich jedoch schlichtweg erfunden oder zumindest falsch dargestellt wurden. Die folgenden 10 Gesundheitstipps sind so einfach, aber gleichzeitig deutlich fühlbar, dass mir die meisten Menschen das gar nicht glauben können.

Natürlich kann jetzt keine Tastatur innerhalb unserer Alltagsrealität aufgerufen werden, wie man es aus Spielen oder Star Trek kennt, um das Spiel bzw. die Alltagsrealität umzuprogrammieren, aber wie bereits erwähnt, eine ganz bestimmte Handlung oder Nicht-Handlung kann wie ein Cheat wirken, aber man probiere es selbst aus! Man wird überrascht sein…

1. Heuschnupfen

Heuschnupfen gilt als Allergie, die man nicht loswerden kann, unabhängig davon, was man unternimmt. Jedes Jahr gibt es mehrere Monate, in denen die Nase läuft, man ständig niest und die Augen wie verrückt jucken. Als Maßnahmen existieren laut Ärzten und Pharmaindustrie wirklich nur wenige Möglichkeiten, um dieses gesundheitliche Problem zu lösen: Entweder man geht in eine Apotheke und besorgt sich ein Antiallergikum, meist ein Nasenspray, das man sich in die Nebenhöhlen spritzt oder vielleicht Tabletten. Ein Heilpraktiker empfiehlt hier eine Akupunkturnadel, die man in die Hörmuschel steckt und eine Weile mit sich herumträgt. Beide Vorgehensweisen können helfen, sind jedoch nur mit Geld zu erlangen und nerven, wenn man es jahrelang anwenden und bezahlen muss. Außerdem helfen diese Möglichkeiten auch nicht wirklich. Gelegentlich tränen die Augen trotzdem oder die Nase läuft noch immer.

Mein Cheat: Äpfel! Verzichte in der Zeit, in der der Heuschnupfen für gewöhnlich aktiv ist, auf Äpfel. Keine Äpfel zu sich nehmen, keinen Apfelsaft und keine Apfelschorlen oder dergleichen. Man wird sehen, der Heuschnupfen kommt nicht wieder.

2. Hexenschuss und Rückenprobleme

Plötzlich bückt man sich oder hebt etwas Schweres und schon knackt es in der Wirbelsäule und der Rücken schmerzt so sehr, dass man sich kaum richtig bewegen kann. Die gewöhnlichen Vorgehensweisen sind hierbei, dass man sich ins Bett legt und die Stelle mit einer Wärmflasche oder Heizkissen wärmt. Alternativ kann man noch zu einem Arzt gehen und sich eine Spritze geben lassen, die Linderung verspricht. Die Spritze ist nicht gerade preiswert und man muss versichert sein, damit man diese auch erhält. Noch besser wäre es, wenn man erst gar nicht so etwas erlebt.

Mein Cheat: Sonnenblumenöl! Meide jede Form von Sonnenblumenöl! Nimm es am besten nie wieder zu Dir! Achtung: Viele Restaurants benutzen ebenfalls Sonnenblumenöl. Auch sind fast alle Pommessorten aus dem Gefrierfach mit Sonnenblumenöl behandelt worden. Aus dem Grund immer vorher fragen und nachschauen.

3. Herzprobleme, Herzinfarkt

Man läuft eine Steigung hinauf und gerät direkt aus der Puste oder man läuft Treppen und bereits im zweiten Stockwerk könnte man vor Herzdruck gleich an Ort und Stelle umfallen? Dies sind meistens Anzeichen dafür, dass das Herz nicht mehr die Leistung bringt, die es ursprünglich erbringen konnte. Das ist kein Problem des Alters, sondern der Ernährung. Darauf könnte ich auch noch äußerst umfangreich eingehen, aber das würde im Moment den Rahmen sprengen. Möglichkeiten, um dem Problem einigermaßen beizukommen, wären Betablocker oder andere teure Medikamente, die das Herz vorübergehend wieder fit machen. Ebenso wäre eine Operation möglich, um einen Bypass zu legen, der wie ein neuer Herzkanal dafür sorgt, dass hier wieder vernünftig Blut gepumpt wird. Das alles muss nicht sein!

Mein Cheat: Strophantin! Man nehme zwei Wochen lang drei Mal täglich 10 Tropfen reines Strophantin zwischen den Mahlzeiten zu sich. Dabei gebe man acht, dass es wirklich die Urtinktur ist, unverdünnt und nicht homöopathisch. Strophantin säubert und reinigt die Herzkanäle und pustet sie richtig durch.

4. Migräne (Variante I)

Migräne sind sehr starke Kopfschmerzen, die nicht nur die Lust auf Sex, sondern die Lust auf alles vermiesen können. Unerträgliche Kopfschmerzen, die wie aus dem Nichts erscheinen und einem das Leben schwer machen. Seltsame Wahrnehmungen, Blitzen vor den Augen, Lichtmuster an der Peripherie und vieles andere. Immer wieder geht man zum Arzt und besorgt sich Tabletten oder andere Medikamente, aber eine Besserung ist nur geringfügig herbeizuführen.

Mein Cheat: Zitronensäure! In unglaublich vielen Getränken ist Zitronensäure enthalten. Diese sollte man allesamt meiden und stets auf die Zusatzstoffe beim Einkauf von Getränken achten. Sobald Zitronensäure enthalten ist, bleibt es eine hervorragende Entscheidung für Menschen mit Migräneanfällen, auf Zitronensäure zu verzichten. In den meisten Getränken findet sich Zitronensäure vor. Daher immer gut auf die Inhaltsstoffe achten.

5. Haarverlust, Haarausfall

Je älter man wird, desto dünner wird auch das Haar… Nun ist das nicht ganz richtig. Es liegt nicht am Alter, dass das Haar dünner wird, sondern an Umwelteinflüssen und vor allem an den Shampoos, die wir tagtäglich benutzen. Am besten verzichtet man völlig auf Shampoos jeder Art, auch auf das, was in Bioläden angeboten wird, wenn einem die Haardichte wichtig ist.

Mein Cheat: Natron. Natron ist eines der besten Hausmittel der Welt mit den meisten Vorzügen für den menschlichen Körper. Haarwachstum und Haardichte ist eines der Vorteile, das Natron einem wieder zurückgeben kann. Hierbei vermengt man eine Packung Natron mit warmes Wasser und massiert dieses in die Kopfhaut und Haare ein. Danach ausspülen und einen halben Liter warmes Wasser mit einem Esslöffel Essig vermengen und über das Haar gießen. Das Haar nicht ausspülen, sondern nur auswringen. Fertig. Das Haar wird viel dicker, fluffiger, megaweich und von Mal zu Mal gesünder. Auch die Kopfhaut freut sich über den hohen basischen Wert von Natron.

6. Hautunreinheiten, Akne, Pickel

Immer wieder tauchen dicke Pickel im Gesicht und im Hals- und Nackenbereich auf? Das ist das Werk von Milch jeder Art.

Mein Cheat: Milch und Fette. Einfach drei Monate lang auf jede Milch (nicht einmal in winzigsten Mengen) und möglichst auf Fette verzichten. Achtung: Es gibt viele Süßigkeiten und Bonbons, die Milch bzw. Milchsäure enthalten, auch diese gilt es dann zu meiden. Danach wird die Haut weich, zart und rein wie ein Babypopo. Das kann ich garantieren.

7. Unerklärliche Gewichtszunahme, dicke aufgequollene Beine und Po

Man sieht oft Menschen, die aufgequollen wie ein Hefekuchen wirken. Ihr Oberkörper ist manchmal sogar völlig normal, aber die Beine und Po sind unerklärlich dick. Auch wenn man Sport macht, hilft es nicht beim Abnehmen. Man wundert sich, warum man nicht abnimmt.

Mein Cheat: Stevia. Der Süßstoff Aspartam (Nutra-Sweet, Amino-Sweet, E951 u.a. Decknamen) und auch vergleichbare Süßstoffe sorgen für den Aufbau seltsamer Körperprozesse, die für die o.g. Probleme sorgen. Aus dem Grund ist es sehr wichtig, dass man auf Aspartam und die anderen Süßstoffe verzichtet. Als Alternative ist Stevia ganz hervorragend. Doch aufgepasst: Manche Getränkefirmen preisen an, sie würden Stevia verwenden, aber in Wirklichkeit wenden sie dieses nur teilweise an und mischen doch wieder Aspartam oder andere Süßstoffe hinein. Achtung auch bei allen Light-Produkten und Kaugummis! Wenn kein normaler Zucker enthalten ist, dann muss die Süße ja irgendwo herkommen und dann wird i.d.R. immer auf Süßstoffe wie Aspartam zurückgegriffen. Nach einiger Zeit des Verzichtes auf Aspartam bewirkt Sport langsam wieder etwas. Man merke: Besser Zucker als Süßstoff.

8. Mangelnde Intuition, falsche Entscheidungen

Wenn einem auffällt, dass man sich nur schwer entscheiden kann und dann auch sehr ungern Verantwortung dafür übernimmt, dann ist dem oft so, weil man keinen Zugriff auf seine Intuition besitzt und darum nicht unmittelbar fühlen kann, was gut oder schlecht für einen ist. Man ist anfälliger für Betrügereien und Manipulationen. Die Intuition wirkt schwächer oder gar nicht vorhanden.

Mein Cheat: Fluorid. In Wasser, Zahnpasta, Salz und anderen Mitteln befindet sich oftmals Fluorid. Hier ist es sehr wichtig, dass man zukünftig jede Form von Fluorid vermeidet! Achtung: Alles, was einem Zahnärzte auf die Zähne schmieren, enthält Unmengen an Fluorid. Erkläre Deinem Zahnarzt, dass Du auf keinen Fall Fluorid willst. Wenn er sich dagegen wehrt, suche Dir einen anderen Arzt.

Für weitere Cheats empfehle ich meine Webseite Matrixberatung aufzusuchen und meine Dienste als Berater in Anspruch zu nehmen…

.

Wer sich für dieses Thema interessiert, kann gern einmal die Workshops des Matrixbloggers besuchen oder seinen Youtube-Kanal abonnieren:

  1. Workshops für Interessierte der Ufologie, Matrix, Zirbeldrüse, Astralreisen und luzides Träumen u.v.m.
  2. Youtube-Kanal – Der Matrixblogger (in Kürze wird es viele Videos geben! Schon mal abonnieren und bei der kommenden Videoserie sofort am Start sein!)
  3. Oder besuche doch mal “Gehirnkicker”. Ein Shop, in dem man Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen ersetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träume, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.

.
Quellen:
https://www.matrixblogger.de/lebst-du-in-einer-computersimulation
https://www.matrixblogger.de/wissenschaftler-sagen-universum-ist-ein-hologramm
https://www.matrixblogger.de/aerztin-erklaert-das-gesundheitssystem-ist-schwindel
https://www.matrixblogger.de/uber-impfungen-manipuliertes-gesundheitssystem-und-die-grospresse
https://www.matrixblogger.de/wie-politik-und-presse-geheimes-wissen-verschleiert
http://www.melhorn.de/Strophanthin/strophanthin1.htm#1A1
http://www.aspartam.at/namen
https://www.matrixblogger.de/forschung-die-zirbeldruse-aktivieren

Achtung! Die Pharma-Industrie hat die Zügel in der Hand und verlangt eine vom Gesetz angeordnete zusätzliche Produktinformation zum Thema Nahrungsergänzungsmittel-Verwendung:

Verwendung/Anwendung nach (EC) No 1924/2006 European Food Safety Authority (EFSA). Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für ausgewogene Ernährung. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nicht die empfohlene Dosierung
überschreiten. Bei schlechter Reaktion auf das Produkt, das Produkt sofort absetzen. Wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel verwenden möchten und gleichzeitig in Behandlung wegen einer Erkrankung sind sowie wenn sie schwanger oder stillend sind. PRODUKTINFORMATION: Die Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 des Europäischen Parlaments schränkt nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel ein. Somit darf ab dem 12. Dezember 2012 nicht mehr wie bisher auf die ernährungsphysiologische Wirkung von Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln hingewiesen werden.

Der hier verfasste Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Ich empfehle keineswegs die Einnahme der hier genannten Präparate.

Unterstütze den Matrixblogger mit einer kleinen Spende... :-)
Du kannst unten einen Kommentar hinterlassen.

19 Antworten für “8 Supergeheimnisse um die Matrix auszutricksen”

  1. Torben sagt:

    Vielen Dank Jonathan :)

  2. Metin sagt:

    Hallo Jonathan!

    Ich habe, wie viele Menschen auch, Rückenschmerzen. Ich werde Deinen Ratschlag befolgen und sehen, was wird.

    Danke Dir im Voraus!
    Gruß
    Metin

  3. SandiSandi sagt:

    Vielen Dank für diesen tollen Beitrag Jonathan :-)

    Hättest du auch einen Cheatcode für die Schilddrüse?
    Mein Problem ist die Hyperhidrosis bzw Überfunktion dieser Drüse, verbunden mit Nackenschmerzen.
    QiGong Übungen für das Halschakra haben bisher leider nichts gebracht.

    Danke dir im Voraus!
    Gruß
    Sandi

  4. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Sandi,
    danke für Deinen Kommentar.
    Da hilft nur ein bestimmter Ernährungsplan, den ich erstellen müsste. Du kannst ja mal privat an mich schreiben.
    Liebe Grüße, Jonathan

  5. mistkaeferchen sagt:

    DANKE AUCH JONATHAN. WAS SIE SCHREIBEN ZU STROPHANTUS GRATUS URTINTUR=BENUTZE ICH SCHON LÄNGER, SEHR GUT. REZEPT HELPRAKTIKER HOLEN APOTEKENPREIS 100ML. CA.40 EURO. NUN EINE FRAGE AN SIE, HABE COPD 3 GRADES UND DER FESTSITZENDE SCHLEIM LOEST SICH SEHR SCHLECHT. ACC 600 BRINGT NICHT MEHR VIEL. HABE ZWISCHEDURCH SOLEDUM FORTE U.GELOMYRTOL GENOMMEN, MEIN MAGEN STREIKT.MEINE MEDIKAMENTE SIND INUVAIR U.SPIRIVA RESPIMAT INHALATOR, NOTFALLSPRAY SALBUHEXAL.WAS KANN ICH TUN, DAS ES BESSER WIRD, DENKE DER SCHLEIM MÜSSTE SICH BESSER LÖSEN, DER BEFINDET SICH JA IN DEN BRONCHEN UND IN DER LUNGE. WAS MIR EIN WENIG HIFT IST AMBROXOL, ABER DAS GEHT AUF DIE NIEREN. NEHME DAS EINE WOCHE, DANN WIEDER ACC 600. ICH WEISS WAS DA NOCH IN FRAGE KÄME.? Ps. BIN AUCH EIN KLEINER PECHVOGEL, DENN ICH HABE VOR CA.3 WOCHEN SCHLECHTE MILCH GETRUNKEN IM HALBSCHLAF NACHTS, MIR WAR SAU SCHLECHT UND HABE GEBROCHEN. NUN HABE ICH STÄNDIG LUFT IM MAGEN MUSS STAENDIG HEFTIG AUFSTOSSEN, HABE ICH MIR EWETUELL BAKTERIEN EINGEHANDELT, WAS WÄRE HIER ZU MACHEN.? WERDE AUCH IHREN RATSCHLAG ZU NATRON AUSPROBIEREN-HAARAUSFALL. WIE SIE NUN LESEN BIN ICH WOHL EIN SCHWERER FALL.(MILCH NICHT MEHR. ICH HOFFE SEHR AUF EINE ANWORT VON IHNEN, DANKE MAL IM VORAUS UND FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GLÜCKLICHES NEUES JAHR.

  6. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Mistkäferchen,
    danke für Deinen Kommentar.
    Ich werde am besten persönlich antworten.
    Liebe Grüße, Jonathan

  7. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Sandi,
    danke für Deinen Kommentar.
    Probleme mit der Schilddrüse verlangen eine spezielle Elimierungsdiät, um dem beizukommen. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  8. Ralf sagt:

    Hallo Jonathan,

    kannst Du mir eine Bezugsmöglichkeit von Strophantin-Urtinktur nennen!?

    Danke Dir und Liebe Grüße, Ralf

  9. Atman sagt:

    Hallo Jonathan,

    ich würde mich gerne Ralphs Frage anschließen.
    Ich hätte da zwar eine Quellefür Urtinktur in Brasilien gefunden (teebrasil), weiss aber nicht bzw. glaube kaum, ob/dass diese überhaupt durch den Zoll kommt..

    Herzliche Gruesse und ein frohes Fest
    Atman

  10. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Atman,
    danke für Deinen Kommentar.
    Keine Sorge, dafür wird dann gesorgt. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  11. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Ralf,
    danke für Deinen Kommentar.
    Teebrasil ist schon eine gute Quelle. Ansonsten einen Arzt deines Vertrauens befragen. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  12. Atman sagt:

    Hallo Jona,
    danke Dir!
    Ich habe verstanden.
    Herzliche Gruesse Atman

  13. Atman sagt:

    Hallo Jonathan,
    kann ich bestätigen. Wurde für gesorgt.
    Vielen Dank, ohne Dich und diesen Blog wäre ich auch hierauf vermutlich nicht gestoßen.
    Liebe Grüße Timur

  14. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Atman,
    danke für Deinen Kommentar und Dein Lob. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  15. Mr.S.L sagt:

    Jo,Mach auf alle Fälle weiter Mann! Evtl mal Beitrag zu Virgil Armstrong oder zu weiteren deiner Erkenntnissen in Bezug auf hohlerde oder Expeditionskorps versuche Aber egal was mach soo geil weiter

  16. Hallo,
    ich hatte vor 2 Jahren einen Hinterwand, 1Stent. Lässt sich das Strophantin dem Stent vereinbaren?
    Danke
    Liebe Grüße Michaela

  17. Hallo Michaela,
    vielen Dank für Deinen Kommentar.
    Leider habe ich kein Wort verstanden, von dem, was Du geschrieben hast. Vielleicht versuchst Du es noch einmal. :-) Englisch können wir hier auch.
    Liebe Grüße, Jonathan

  18. Hans sagt:

    Hallo Jonathan,

    auf deine Seite bin ich bei der Recherche zum Thema Borax gestoßen.
    Sehr interessant was hier zu lesen ist.

    Seit etwa einem Jahr leidet meine Frau unter rheumatischen Beschwerden. Meiner Meinung nach wurden diese durch Phychostress wegen einer hinterlistigen Person (Mobbbing, Ausgrenzung, etc.) ausgelöst. Nach einer Odyssee durch Facharztpraxen kam sie zu einem Rheumatologen. Dort hatte Sie bisher 3 – 4 Termine mit den entsprechenden Untersuchungen. Jedes Mal wurde was anderes festgestellt.
    1. kein Rheuma
    2. Ringelröteln
    3. Rheumatoide Arthritis
    Mir erscheint das wie Kaffeesatzleserei …

    Wir arbeiten an einem Plan B, denn von der Schulmedizin erwarten wir keine Heilung.
    Die unten aufgeführten Sachen nimmt sie auch teilweise zu sich oder meidet sie auch.

    Kannst du ggf. einen Cheat zu unserem Plan B beisteuern?

    Liebe Grüße

    Hans

    PS. ich (über 50) war seit Jahren nicht mehr krank und auch bei keinem Arzt. Woran es liegt?Ich sage nur soviel, Borax, Natron, Leinöl, Kokosfett, Brennnessel, Nüsse, Hönig, Kräutertee, Apfelsaft, Bewegung, Seife, vornehmlich alles Bio, Sonnenlicht, Kristallsalz.
    Ich meide Flour, Süssstoff, Jodsalz, Aluminium, Zucker, Geschmacksverstärker, aromatisierte Lebensmittel, Plastikflaschen

    positive Effekte:
    Kniebeschwerden sind weniger geworden, Herzrasen und Rhythmusstörungen kommen fast nicht mehr vor, Prostatabeschwerden sind geringer geworden, Krampfadern haben deutlich abgenommen, geschmeidige Haut, volles Haar, bessere Kondition, Kein lästiger Hautpilz mehr

  19. Hallo Hans,
    danke für Deinen Kommentar.
    Eine sehr interessante Geschichte und auch sehr komplex. Borax ist schon mal eine gute Sache, die ich weiter einnehmen würde. Ansonsten kannst Du auch mal eine Beratung bei mir buchen. Schau mal auf Matrixberatung.de.
    Liebe Grüße, Jonathan

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress