UFO-Akten weltweit

Während Italien sogar UFO-Akten bis zum Jahre 2009 veröffentlicht hat und das erste Land war, das diesen mutigen Schritt getan hat und England dem guten Beispiel folgte, hat sich England jedoch nun dazu entschieden, die UFO-Meldestelle einzustellen und sämtliche Meldungen und Berichte zukünftig zu vernichten. Überhaupt sind Italien, Chile und Frankreich sehr vorbildlich mit ihren UFO-Meldestellen, denn diese sind die einzigen Länder, die zivile Meldestellen besitzen. Die Meldestellen aller anderen Länder sind ausschließlich militärisch. Dies hat zur Folge, dass Regierung und Militär keinen Raum bieten, dieses Phänomen großartig erforschen zu lassen und wird bereits durch ihre Kontrolle im Keim erstickt – nicht zuletzt, da die Regierung hier auch keine Forschungsgelder investiert.

Auch Neuseeland hat sich nun bereiterklärt, ihre UFO-Akten freizugeben. Hier kann man sicherlich einige interessante Fälle erwarten. Das Land Uruguay und die Ukraine sind dem im Jahre 2009 vorausgeeilt, während die südlichen Länder wie Chile, Peru und Äquador seit vielen Jahren fleißig mit ihren Bekanntmachungen sind. Doch ob diese an die UFO-Welle in Brasilien von 1952 bis 1979 oder jene in Belgien Anfang der 90er Jahre heranreichen wird, ist unwahrscheinlich. Insbesondere in Brasilien und Amazonas gibt es so viele Augenzeugenberichte mit einer Menge Zeichnungen von gelandeten Raumschiffen und humanoiden Lebensformen, dass man kaum glauben kann, dass dies immer noch nicht den Weg in die Mainstream-Medien gefunden hat. Dies ist nahezu verdächtig, möchte man behaupten, und lässt manch Zivilisten vielleicht vermuten, dass die Korruption der Presse durch Regierung und Militär niemals aufgehört hat.

Durch die Ankündigung Englands, die UFO-Meldungen zukünftig zu vernichten, und anders kann man es wirklich nicht bezeichnen, dient wohl eher dem Versuch, das Interesse des Volkes abflauen zu lassen und wieder ihr eigenes Süppchen zu kochen – nicht anders als es bisher der Fall war. Doch hier hat das englische Militär (MoD) leider die Rechnung ohne die vielen Zivilisten aus dem Volk gemacht, die ein persönliches Interesse an diesem ganzen Thema besitzen und hier nun unabhängig geforscht wird. Da England nun mit ihrer Verfahrensweise vermutlich auch als Vorbild für andere Militärs und Regierungen vorangehen werden, erzeugt dies eine Spaltung in den Völkern dieser Welt. Die Fronten sind hierbei klar gesetzt, Regierung und Militär versus zivile Stellen, die die Geheimhaltung zu unterminieren versuchen.

Durch die Geheimhaltung vonseiten der Regierungen weltweit sowie die verfälschten Meldungen und beeinflussbaren Mainstream-Medien spalten sich nun die Völker global in militärische und zivile Fronten. Dies entwickelt sich schrittweise zu einem kalten Informationsbürgerkrieg. Die unabhängige Forschung, vonseiten ziviler Stellen, ruft auf Dauer sicherlich viele Enthuasiasten aus dem Volk auf, die mit grenzwertigen Mitteln Informationsbeschaffung betreiben werden. Man siehe dies im Fall mit Wikileaks, in dem sich tausende von Hacker weltweit organisieren, um die erforderlichen Informationen zu erhalten. Persönlich gehe ich davon aus, dass dies auf Dauer die Vorgehensweise in der Zukunft in diesem kalten Informationsbürgerkrieg sein wird. Momentan sind die privaten Enthusiasten noch nicht sonderlich organisiert, aber dies wird in naher Zukunft auf jeden Fall in Erscheinung treten. Somit erzeugen die Regierungsstellen mit ihren Militärischen Kräften und ihrer Geheimhaltung nichts anderes als Misstrauen und Argwohn. Das wiederum wird zur Folge haben, dass im Volk mittels sich organisierender Gruppen eigenständig gehandelt wird. Die Spaltung ist somit vorprogrammiert und die Spitze dessen ist lange noch nicht erreicht.

.
Quellen:
Exopolitik Deutschland

Share:

1 kommentiert zu “UFO-Akten weltweit

  1. Und was ist mit den Maulwuerfen die absichtlich in den meisten Ufo Zentren verdeckt Infos weiterleiten und die Arbeit ausspionieren?Vielleicht sogar in d.falsche Ecke lenken und so eine tolle Arbeit leisten alles geheim zu halten?Schonmal ueberprueft?Denn als Dienst der im Namen dieser Luegner u.Betrueger arbeiten wissen wie d.Hase laeuft.Also..meine Frage dazu?….Warum halten d.Mainstream Idioten die Fuesse still?Ja es gibt da ein Cia Report oder Rundschreiben wo drinnen steht wie die Medien dies u.jenes machen und kontrolliert bzw.beeinflusst werden u.wurden.Zum nachlesen bei Greer.Auch noch andere wie der Monroe Jfk Fall und die Blue Fire Sache.Interessanter Stoff.Aber alleine d.Befragung bei einer offiziellen Ansprache d.Deutschen Reg.,durch Ufologen R.Fleischer zeigt ja das nur die Erwaehnung ,grosses Gelaechter ausloeste .Auf beiden Seiten…Reporter d.Mainstream Dummkoepfe und der Regierung.Seibert meinte dazu.”Die Ufo Sache beeintraechtigt den Alltag ja nicht und er wuesste nicht wieso m.sich damit naeher beschaeftigen sollte?”Einen solchen Bullshit vor lauter Reporter Dummkoepfe (Pudding Brains),habe ich noch nie gehoert.Denn die Entfuehrungen beeinflussen alles.Wie die Sichtungen auf Atomreaktoren,Atomwaffen Stuetzpunkten d.Usa und Uk und viele andere,sowie die Sichtungen auf Schlachtfelder ueber die Jahre hinweg und viele andere.Also bitte?Hr Seibert ,entweder ist er und seine Leute ,behindert oder einfach werden die alle mit Falschinfos gefuettert.Aufwachen…ist das Motto.Aber den meisten Leuten in allen versch.Gesellschaftsschichten kann m.eh nichts mehr vormachen bzw.vorluegen.Die haben erkannt das man sie hinten u.vorne verarscht hat.Und das seit Dekaden.Also…Fickt euch ihr Berufsluegner und Verbrecher in Anzuegen.bzw.Uniformen.Dumme Befehlsempfaenger die vollkommen ihren Verstand verloren haben.Denn ansonsten kann m.ihr Verhalten nicht mehr erklaeren.Wir sind Menschen.Und ihr auch.Also verhaltet euch auch so.Schuetzt,alles auf d.Planeten.Denn weniger ist nicht zu akzeptieren.Nicht im 21.Jhd.Danke.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.