SETI entdeckt Alien-Signal aus dem Herkules-System

radio-array-seti

SETI (Search for Extra Terrestrial Intelligence) hat ein Signal aufgefangen, das ganz nach Vorbild und Erwartung des Teams aufgezeichnet werden konnte. Es stammt aus dem Sternbild Herkules und trägt die astronomische Bezeichnung HD 164595. Das Signal weist sämtliche Kriterien einer außerirdischen Quelle auf, doch trotzalledem wird noch eingeräumt, dass die Ursache beim Gravitationsfeld des Sternes liegen kann…

Seltsamerweise haben bereits die Russen im letzten Jahr dieses Signal in Zelenchukskaya aufgefangen und es nicht an die Presse weitergegeben. Bei genauerer Beobachtung des Sonnensystems, von dem das Signal stammte, entdeckte man, dass dieser einen Planeten besitzt, der sich tatsächlich in der habitalen Zone befindet, d.h. es wären alle Bedingungen vorhanden gewesen, dass sich darauf hätte Leben bilden können.

Das besagte System HD 164595 befindet sich ungefähr 95 Lichtjahre von unserer Erde entfernt. Das Signal ist so entscheidend auffällig, dass es mit dem so genannten “Wow-Signal” aus dem Jahre 1977 und dem “Tabby-Stern“, der den Astronomen ein großes Rätsel aufgegeben hatte, weil dieser vermutlich irgendwelche metallische Strukturen in seiner Umlaufbahn besitzt.

SETI ist einstimmig sicher, man muss dieses Sonnensystem im Auge behalten. Misstrauisch zieht das Team noch immer in Betracht, dass es sogar ein Hoax sein könnte. Man muss sich eben sämtliche Erklärungen offenhalten.

Doug Vakoch erklärt hierzu: “Standard-SETI-Protokolle fordern eine Bestätigung, ob das Signal nicht von einem anderen Observatorium stammte. Dies hilft zu bestätigen, dass das Signal nicht durch eine technische Panne im ursprünglichen Observatorium kommt und es hilft zu klären, ob es sich nicht um eine Fälschung irgendwelcher fortgeschrittener Studenten handelt, die das SETI-Experiment aufs Korn nehmen wollen. Denn sollte es sich wirklich um ein außerirdisches Signal einer fortgeschrittenen Zivilisation handeln, da müssen wir ganz sicher gehen, dann senden sie vielleicht noch auf anderen Frequenzen.”

Der Vorsitzende Astronom Seth Shostak von SETI ist jedoch etwas missmutig. Er glaubt, das Signal ist nichts Besonderes, wenn die Russen es bereits vor einem Jahr entdeckt hatten und darüber Stillschweigen bewahrten.

.

Quellen:
Geekwire

Unterstütze den Matrixblogger mit einer kleinen Spende... :-)
Du kannst unten einen Kommentar hinterlassen.

Ein Kommentar für “SETI entdeckt Alien-Signal aus dem Herkules-System”

  1. Philipp E. Offenburg sagt:

    Wie üblich kann diese Meldung wieder alles oder nichts bedeuten. Immer wenn eine eigentlich fantastisch klingende Nachricht veröffentlicht wird kommt im gleichen Atemzug mindestens genauso viel negativ behaftete Gegenargumente die dann die veröffentlichte Nachricht wieder praktisch wertlos machen. Weil es wieder heißt, es könne die Welt bedeuten oder eben gar nichts. Das finde ich immer sehr bedauernswert.

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress