Gigantische Plasmastrukturen über Erde entdeckt

Plasmastrukturen Erde Matrixblogger

Astronomen haben nun seltsame gigantische Plasmastrukturen entdeckt, die sich über der Erde befinden. Diese sind jetzt sichtbar gemacht worden und scheinen eine Art lebendige Struktur zu besitzen, die sich in der mittleren Schicht der Magnetsphäre angesiedelt hat. Die führende Wissenschaftlerin Cleo Loi von CAASTRO (Centre of Excellence for All-sky Astrophysics) hat eine Pressemitteilung abgegeben mit den Worten: “Seit über sechzig Jahren haben Wissenschaftler vermutet, dass solche Strukturen überhaupt existieren könnten und haben es endlich geschafft, diese zum ersten Mal sichtbar zu machen. Die Entdeckung der Strukturen ist wichtig, denn sie verursachen unerwünschte Signalverzerrungen, die zivile oder militärische Navigationssatelliten verzerren könnten. Aus dem Grund müssen wir lernen, sie zu verstehen.”

“Wir haben gemessen, dass die Position dieses Plasmas ungefähr 600 km hoch liegt, in der oberen Ionensphäre und erstreckt sich bis in die Plasmasphäre. Dies befindet sich dort, wo die neutrale Sphäre endet.”

Die junge Wissenschaftlerin wurde für den Buchpreis der ASA (Astronomical Society of Australia) 2015 ausgezeichnet. Ihre Entdeckung machte sie in der australischen Wüste mit dem Murchison Weitfeld-Radioteleskop. Sie konnte Echtzeitbewegungen des Plasmas erstmalig aufzeichnen.

Bislang ist noch völlig unklar, was es mit diesem Plasma auf sich hat und welche Funktion es eigentlich erfüllt. Es wurde nur aufgrund unerklärlicher Störungen in Kommunikationsanlagen zwischen Boden und Satelliten vermutet. Loi hat nun dabei Unterstützung geliefert, die Existenz dieser Strukturen zu belegen. Leider besteht auch hier wieder die Gefahr, dass die Wissenschaftler zu verändern oder gar auszuschalten versuchen, über dessen Sinn und Existenz die Natur Millionen Jahre lang nachdenken konnte und somit jedem noch so klugen Menschen um diesen Zeitraum voraus ist.

.
Quellen:
Collective Evolution
Sydney.edu
MWA Telescope
Science Alert
Videos: 1 2 3

Unterstütze den Matrixblogger... Bei den 5000 Besuchern täglich, bräuchte jeder nur 1 Euro monatlich im Dauerauftrag spenden und es wäre dem Matrixblogger viel mehr möglich, wie beispielsweise mehr Expeditionen, bessere Technologie und größere Aktionen.
Matrixblogger

Author: Matrixblogger

Der Matrixblogger ist Autor, Bewusstseinsforscher, Berater und Blogger, hat bislang neun Bücher veröffentlicht und ist bekannt aus Fernsehen, Radio, Interviews, Vorträge, Literaturwettbewerben, Workshops und vielen anderen Aktivitäten. Seine Interessen gelten der Bewusstseinserweiterung, außerkörperliche Erfahrungen, luzides Träumen, die Dissoziation, die Matrix und die Aktivierung der Zirbeldrüse.

2 Kommentare zu “Gigantische Plasmastrukturen über Erde entdeckt

  1. Ich bin immer wieder fasziniert, was unsere Welt zu bieten hat. Ich finde die Dinge, die immer wieder neu in unsere Welt treten so faszinierend, das ich die meisten Sachen gar nicht glauben kann. Was würde ich für eine Reise ins Weltall geben!

    Liebe Grüße und netter Beitrag! Finde deinen Blog sehr spannend.

  2. Macht nix und ist egal für was das gut ist, kann man schon irgendwie kaputt machen. Wenn das eh die Kommunikation der Satelliten stört…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.