Unerklärliche Veränderungen in unserem Sonnensystem

SonnensystemEtwas sehr Seltsames beginnt sich in unserem Sonnensystem mit der Sonne und ihren neun acht Planeten zu tun. Die Wissenschaftler stehen vor einem Rätsel, denn irgendein unbekannter Einfluss oder eine Art Vorbereitung auf etwas Unsichtbares, ließ das Magnetfeld der Sonne kürzlich um 230% ansteigen. Die Planeten scheinen sich auf eine erstaunliche Weise zu mutieren, sie verändern sich physisch…

Sonne: Unsere Sonne, die seit Milliarden Jahren der Erde und den anderen Planeten Licht und Wärme schenkt, hat ihr Magnetfeld seit der Messung von vor über hundert Jahren niemals verändert und hat nun plötzlich und ohne Vorwarnung um 230% zugenommen.

Mond: Der Mond hat sich ebenfalls verändert, denn seit kurzem besitzt er eine Art Natriummantel, der den Mond umgibt. Das Seltsame daran ist, dass dieser Mantel zuvor nicht existierte.

Venus: Die Venus hat neben einigen erstaunlichen Veränderungen in der Atmosphäre auch in ihrem Strahlenfeld um 2500% zugenommen.

Mars: Die Polkappen des Mars beginnen zu schmelzen und es wüten große Stürme. Es ist eine Art spontane globale Erwärmung des ganzen Planeten zu beobachten, die sich rasend schnell aufgebaut hat.

Jupiter: Die Plasmawolken des Jupiters haben um 200% an Helligkeit zugenommen und steigend. Wie aus dem Nichts verändern sich die Farben des Planeten.

Uranus: Auch hier eine Veränderung in der Helligkeit und die Wolkenbildung nimmt extrem zu.

Neptun: Die atmosphärische Helligkeit nahm kürzlich um 40% zu.

Pluto: Der atmosphärische Druck des verstoßenen neunten Planeten namens Pluto hat um ganz 300% zugenommen.

Erde: Die Achse der Erde hat sich offensichtlich minimal verschoben. Die Vulkan- und Erdbebenaktivitäten haben um 500% zugenommen. Naturkatastrophen wie Wirbelstürme, Orkane, Taifune und Flutwellen hingegen um mehr als 400%. Das irdische Magnetfeld nimmt bereits seit 5000 Jahren stetig ab, aber in den letzten 500 Jahren hat sich die Abnahme exponentiell beschleunigt.

Die Ursache für diese plötzlichen Veränderungen sind noch nicht lokalisiert worden. Betrachtet man das Sonnensystem wie ein Atommodell und berücksichtigt dabei die Reaktionen eines bestimmten Elements, wenn es mit einem weiteren Element in Kontakt gerät, so nehmen die Elektronen ebenfalls an Aktivität zu. Vielleicht sind hier Querverbindungen zu ziehen, denn wie ein altes Sprichwort sagt: Wie im Kleinem so im Großen.

.

Wer sich für dieses Thema interessiert, kann gern einmal die Workshops des Matrixbloggers besuchen oder seinen Youtube-Kanal abonnieren:

  1. Workshops für Interessierte der Ufologie, Matrix, Zirbeldrüse, Astralreisen und luzides Träumen u.v.m.
  2. Youtube-Kanal – Der Matrixblogger (in Kürze wird es viele Videos geben! Schon mal abonnieren und bei der kommenden Videoserie sofort am Start sein!)
  3. Oder besuche doch mal “Gehirnkicker”. Ein Shop, in dem man Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen ersetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träume, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m. Es lohnt sich!

.
Quellen:
News Office
Triton
Nature
Sirius
Graham Hancock
News Berkeley
MPG
Nature.com
Planet Sci Tech
Videos: 1 2 3

Unterstütze den Matrixblogger mit einer kleinen Spende... :-)
Du kannst unten einen Kommentar hinterlassen.

15 Antworten für “Unerklärliche Veränderungen in unserem Sonnensystem”

  1. Luka sagt:

    Dies scheint ein sehr bedeutendes Thema zu sein, welchem man unbedingt mehr Aufmerksamkeit widmen muss.

  2. morphou sagt:

    Hi Matrixblogger
    Ich glaube dir ist bei der Übersetzung ein kleiner Fehler reingerutscht…Das Magnetfeld der Erde nimmt nicht stetig zu,sondern im Gegenteil stetig ab.Auf der Orginalseite Planet Sci Tech steht es auch so.
    Im übrigen stimme ich voll zu,es geschehen merkwürdige Veränderungen…
    Als Schamanin spüre ich das schon seit etwa März 2015.
    Auch interessant die Aussagen des Gor Timofey Rassadin…Alles passt zusammen.Bald geht es los…ALLE ANSCHNALLEN BITTE
    Love&Peace&Freedom,Morphou

  3. GrundbedürfnisGrundbedürfnis sagt:

    Hi,
    das mit der Zunahme des irdischen Magnetfeldes auf der Erde verwundert mich doch sehr. Ich bin da mit morphou konform. Wäre gut @Jonathan wenn du das noch mal Bezug nehmen kannst.
    VG Ralf

  4. Silvana sagt:

    Hallo Morphou! Was geht bald los?

  5. Hallo Morphou,
    danke für Deinen Kommentar und für Deinen Hinweis. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  6. morphou sagt:

    Hallo lieber Jonathan und liebe Silvana und lieber Ralf

    Mit “es geht bald los” meine ich die ganzen Aussagen in letzter Zeit von verschiedenen Quellen (Dieter Broers,Gor Timofey Rassadin u.v.m.).
    Alles zusammen genommen ergibt sich das,was auch ich seit längerer Zeit spüre,nämlich das es zu extremen Frequenzverschiebungen gekommen ist,und das diese weiter zunehmen.Hierzu empfehle ich infos über den Photonenring/manasischer Ring–In diesen sind wir nach meiner Empfindung im letzten Frühling eingetreten.Das passiert alle 26.000 Jahre…Der Artikel oben bestätigt das alles zusätzlich.Es geht hier um Veränderungen,die nicht nur uns betreffen,sondern die gesamte Galaxie.
    Aber keine Panik—ALLES WIRD GUT,:-)
    Fühlt euch umarmt,Love&Peace,Morphou

  7. Yung NOZAD sagt:

    Sind das Veränderungen, die nur bestimmte Zeit andauern, dann wieder verschwinden, sodass es wieder normal weiter geht. Oder nice Veränderungen, die auch irgendwelche Auswirkungen auf die Zukunft haben.

  8. morphou sagt:

    Tja,danach wird anscheinend nichts “normal” weitergehen…Schaut euch die letzten Videos von Dieter Broers und Gor Timofey Rassadin an.Da wird von der “kosmischen Welle” und dem Bewusstseinssprung gesprochen.Die erklären alles viel ausführlicher als ich es hier könnte.
    Auf jeden Fall ist die Galaxie jetzt in dieser Entwicklung…
    Wir verändern uns…und das finde ich erstmal sehr gut.
    Wir erwachen…
    Love&Peace,Morphou

  9. Julie Libra AquilaJulie Libra Aquila sagt:

    Dies scheint eine gute Gelegenheit zu sein, dass ich mal folgende Links weitergebe:

    http://www.einfachemeditationen2.wordpress.com und

    transinformation.net

    Hat schon der einen oder anderen Person weitergeholfen. Ich selbst verstehe zwar auch längst nicht alles, worüber dort gesprochen wird, aber das ist auch gar nicht wichtig, denn:

    Was der Verstand nicht weiß, hat das Herz begriffen.

    Schaut einfach mal (längere Zeit) rein, wenn ihr Bock habt.

  10. alberta sagt:

    mich verwirrt es,dass ich exakt den selben artikel heute schon auf einer anderen seite gelesen habe.

  11. Herbert West sagt:

    das thema ist schon Älter..der text stammt fast 1-1 aus dem NEXUS Magazin 16,vom April-Mai 2008.

    https://stevenblack.wordpress.com/2008/09/27/dramatische-veranderungen-im-sonnensystem-2/

  12. Albert sagt:

    @alberta

    Schöner Name! Schaust Du dann öfters vorbei?
    Apropos Meldungen und Berichte: So wie die Medien unisono ihre vielen Aktualitäten bekannt machen, so auch die Aufklärer aus den gleichen Töpfen schöpfen wenn die Ereignisse einmalig sind. Ist doch OK, oder?

    @morphou

    Wie die Verkündung der metaMORFOUse klingt Dein Kommentar und tatsächlich, in den letzten Jahren kommt eine fast erdrückende Menge Energie auf uns zu. Leider was sich nicht anpasst geht zugrunde…

    LG Albert

  13. Zardoz sagt:

    albert
    “was sich nicht anpasst geht zu grunde”

    man könnte auch sagen, “wer sich nicht von abhängigkeiten befreien kann, bezahlt”

  14. peacemaker sagt:

    hallo

    diese Veränderungen sind ZEICHEN, man erkenne die Zeichen der Zeit, nachzulesen im Buch der Bücher ….
    sollte jeder ja zu Hause haben, ist ja auch ein LEHRBUCH, die BIBEL, das “WORT GOTTES”, und das Wort zieht von Ort zu Ort, …
    aja, nun was,
    2 Hände, 10 Finger, 10 Gebote, eh schon WISSEN, man sollte sich danach “richten” ….

    LG
    Gott zum Grusse
    harald
    d’lehra, peacemaker

  15. Marcel sagt:

    Ein wirklich schöner Artikel über die Änderungen im Weltraum! Wenn man sich die zahlen allerdings so betrachtet bekommt man schon irgendwie Angst. Was wird erst passieren, wenn bei uns Änderungen geschehen wie beispielsweise auf dem Pluto und auch unser Atmosphärendruck zunimmt? Welche Lebewesen werden das überstehen? Werden wir das überstehen? So viele ungeklärte Fragen, die uns nur die Wissenschaft irgendwann beantworten kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress