UFOs vor der Sonne – Sonnenobservatorien müssen schließen!

sonnenobservatorium-ufos-4

Mysteriöserweise mussten ohne jede Vorwarnung bislang sieben Sonnenobservatorien schließen. Bisher sind nur Gerüchte im Umlauf, die für diese Schließungen verantwortlich seien sollen. Eine Vermutung basiert auf mehreren Fotos, die von der Sonne gemacht wurden, und zeigen riesige Raumschiffe…

Am 7. September wurde zuerst durch das National Solar Observatory in Mexiko durch das FBI geschlossen. Eine Stellungnahme des FBI steht noch aus, der Fernsehsender “ABC 7” erklärt, dass das FBI sich strikt weigere, dazu Stellung zu nehmen.

Dr. James McAteer, der Leiter des mexikanischen Observatoriums, erklärt, dass man von ihm nur verlangt habe, das Sonnenobservatorium zu evakuieren. Alles geschah in Windeseile. Sogar schwarze Hubschrauber seien aufgetaucht und in der Nähe des Observatoriums gelandet.

Zwischenzeitlich hat sich herausgestellt, dass mehrere Sonnenobservatorien geschlossen wurden. Es wird angenommen, dass nur jene schließen müssen, die nicht unter staatlicher Verfügung stehen.

Was darf nicht gesehen werden und sich vor der Sonne abspielt?

Am 11. September 2018 hat Maria Gina Colvin Hill, aus Salem, USA, etwas sehr seltsames mit einem Teleobjektiv für das iPhone fotografiert. Hier erkennt man ein untertassenförmiges Objekt, das sich vor die Sonne geschoben hat. Zudem erkennt man, dass sich um das Objekt mehrere weitere Objekte versammelt haben.

“Ein grünes, zirkulierendes, torähnliches Objekt erkennt man im Zentrum des Wurmlochs und eine schlangenähnliche kurz darüber, begleitet von einer runden Scheibe. Ich bin sicher, dass dies eine symbolische Bedeutung besitzt mit der Schlange und der Scheibe. Insgesamt erkennt man ein riesiges UFO und viele weitere, die es begleiten…”, erklärt Gina.

Natürlich wird auch vermutet, dass diese Objekte einfach nur Spiegelungen des Teleskops seien, dass das SOHO-Observatorium aufgenommen hat, aber die Form und die Anordnung der Objekte wirken definitiv nicht zufällig, außerdem ist es seltsam, warum bislang sieben Sonnenobservatorien plötzlich und ohne jede Vorankündigung geschlossen wurden. SOHO wurde bislang nicht geschlossen, da es der NASA untersteht. Bei näheren Recherchen stellte sich heraus, dass die NASA zwar als Privatunternehmen eingetragen wurde, aber dennoch vom Militär verwaltet und geleitet wird.

Auf manchen Portalen im Internet wird nun befürchtet, dass sich eine Alieninvasion anbahne und sich die die Außerirdischen mit ihrer Flotte versammeln. Was nun an diesen Vermutungen dran ist, bleibt ungeklärt, dennoch sind die Zufälle hier schon ziemlich auffällig.

Quellen:
News 64
Spektrum
Matrixblogger
Facebook Gina Hill
NASA SOHO
Daily Mail

~.~

Die besten und heißesten Tipps zu den Arbeiten des Matrixbloggers in der Öffentlichkeit:

1. Workshops & Seminare für Interessierte zum Thema Astralreisen, luzides Träumen, Zirbeldrüsenaktivierung (3. Auge), Ufologie und Matrix u.v.m.
2. Youtube-Kanal – Der Matrixblogger ist nun bei Youtube dabei! Mit verschiedenen Themen zum Träumen, Astralreisen, Bewusstseinserweiterung und den Reinkarnationszyklus. Schnell abonnieren.
3. “Gehirnkicker“. Ein Shop, in dem man Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen versetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träumen, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.
4. “Luzides Träumen, Astralreisen und die Zirbeldrüse” ist das nagelneue Buch des Matrixbloggers und ist jetzt bei Amazon zu erwerben!
5. SHOP the Matrix – Der spirituelle Online-Shop mit einer gelungenen und hervorragenden Auswahl an spirituellen und gesundheitlichen Produkten wie spirituelle Filme und Bücher, Nahrungsergänzungen, Superfood, coole T-Shirt u.v.m.

Unterstütze den Matrixblogger... Bei den 5000 Besuchern täglich, bräuchte jeder nur 1 Euro monatlich im Dauerauftrag spenden und es wäre dem Matrixblogger viel mehr möglich, wie beispielsweise mehr Expeditionen, bessere Technologie und größere Aktionen.
Matrixblogger

Author: Matrixblogger

Der Matrixblogger ist Autor, Bewusstseinsforscher, Berater und Blogger, hat bislang neun Bücher veröffentlicht und ist bekannt aus Fernsehen, Radio, Interviews, Vorträge, Literaturwettbewerben, Workshops und vielen anderen Aktivitäten. Seine Interessen gelten der Bewusstseinserweiterung, außerkörperliche Erfahrungen, luzides Träumen, die Dissoziation, die Matrix und die Aktivierung der Zirbeldrüse.

1 kommentiert zu “UFOs vor der Sonne – Sonnenobservatorien müssen schließen!

  1. Hallo Jonathan!
    Auch Jason Mason macht Aufklärung auf seiner Seite hier:
    http://jason-mason.com/2018/09/25/wurde-eine-riesige-ufo-flotte-nahe-der-sonne-gesichtet-und-ist-das-der-grund-fuer-die-schliessung-von-mehreren-sonnenobservatorien/
    und dabei auch einiges neueres. Jedenfalls, das Rätzelhafte bleibt noch vorhanden.
    Hier noch, aus dem Buch “Jenseits von 2012” etwas zum lesen:
    http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2018/09/erkenntnis-basar-2te-auflage-des-2t.html
    LG Albert

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.