Erinnerungen: Jenseitstelefon

Gestern habe ich mich mit einem Erfinder getroffen, der in seiner Freizeit gern die eine oder andere Gerätschaft bastelt. Wir haben uns lange unterhalten und uns überlegt, wie man ein Kommunikationsgerät konstruieren könne, das die Eigenschaft besitzt, Kontakt mit phasenverschobenen Personen aufnehmen zu können, so wie man sich z.B. mit einem Telefon unterhält. Hierbei mag ich zwar nicht mit meinem technischen Knowhow dienen können, jedoch mit Inspiration und mittels medialer Kontakte. Sogleich hat sich dann auch die eine oder andere interessante Perspektive zeigen können.

Unterstütze den Matrixblogger... Bei den 5000 Besuchern täglich, bräuchte jeder nur 1 Euro monatlich im Dauerauftrag spenden und es wäre dem Matrixblogger viel mehr möglich, wie beispielsweise mehr Expeditionen, bessere Technologie und größere Aktionen.
Share:

1 kommentiert zu “Erinnerungen: Jenseitstelefon

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.