Ist der neuentdeckte Planet 9 gleich Nibiru?

planet-neun-planet-nineSeit kurzen ist der Zwergplanet namens Pluto degradiert worden und unser Sonnensystem besitzt demnach jetzt nur noch acht Planeten. Doch zur Überraschung kalifornischer Wissenschaftler der Firma Caltech wurde nun ein neuer neunter Planet entdeckt. Es handelt sich hierbei um einen gigantischen Eisplaneten, der in einer größeren Umlaufbahn unsere Sonne umläuft. Seine Bezeichnung wurde auf “Planet 9” getauft. Die Masse von Planet 9 wird bis auf das zehnfache der Erde geschätzt und kommt somit der Beschreibung des geheimnisvollen Planeten “Nibiru“, der laut alter sumerischer Überlieferungen bereits für Chaos in unserem Sonnensystem gesorgt haben soll – man erinnere sich an die verletzte Atmosphäre des Mars und an den Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter, an dessen Stelle einmal ein Planet existierte. Nun ist es offiziell.

Planet 9 wird laut astronomischer Berechnungen ungefähr alle 10-20 tausend Jahre unsere Sonne umrunden. Die Umlaufbahn ist elliptisch und dezentral, d.h. es gibt einen Schneidepunkt, an dem dieser Planet quer durch unser Sonnensystem rast, vermutlich zwischen den uns bekannten Planeten. Aus einer höheren Perspektive erinnert dies an einen Billardtisch, auf dem die in Bewegung gesetzten Kugeln durchaus mal kollidieren können.

Die betreffenden Forscher, Konstantin Batygin und Mike Brown, haben Planet 9 bisher noch nicht ins Teleskop bekommen, doch das Verhalten anderer Gestirne ließen ihn berechenbar machen. Weitere Simulationen am Computer und mathematische Berechnungen haben ganz deutlich gezeigt, dass Planet 9 existiert. Brown sagt hierzu: “Es wurden bisher nur zwei wahre Planeten in vergangenen Zeiten entdeckt und dieser wird der dritte sein. Er ist ein ziemlich fetter Brocken unseres Sonnensystems, der dort draußen noch immer ausfindig gemacht werden kann und das ist sehr aufregend. Wer also darüber gemeckert hat, dass der Zwergplanet nicht mehr als Planet klassifiziert wird, der wird nun gespannt sein zu erfahren, dass man nun einen neuen Planeten finden kann, damit unser Sonnensystem wieder neun besitzt. Der Planet 9 hat einen bizarren Orbit. Ich würde ihn sehr gern entdecken, aber wir wären auch glücklich, wenn ihn jemand anderes entdecken wird. Das ist der Grund, warum wir dieses Wissen veröffentlichen. Wir hoffen, dass sich andere Leute inspiriert fühlen und mit der Suche beginnen.”

Doch woher kommt Planet 9 und wie konnte er in die Umlaufbahn unserer Sonne gelangen? Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass es zuerst die vier inneren Planeten gab und mit der Zeit die äußeren Planeten, d.h. Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun, hinzugekommen sind. Brown vermutet, dass Planet 9 vielleicht sogar von Beginn an ebenfalls zum Kern gehörte. Durch eine Kollision könnte er in eine entferntere Umlaufbahn geschleudert worden sein.

Nun sind viele Teleskope darauf aus, Planet 9 endlich zu finden.

.
Quellen:
Focus
CNN
Wikipedia
Caltech
Wikipedia Nibiru

Unterstütze den Matrixblogger mit einer kleinen Spende... :-)
Du kannst unten einen Kommentar hinterlassen.

7 Antworten für “Ist der neuentdeckte Planet 9 gleich Nibiru?”

  1. Rafabaer sagt:

    LUZIFER hat den 9ten (oder 10ten) Planeten sicher schon im Fokus :-)
    (in sofern das Ganze nicht ein Hoax ist).

    https://youtu.be/oAdoO4w28ic
    https://vimeo.com/128073814

    Grüße
    Rafael

  2. Albert sagt:

    @Rafael

    Der Zwist zwischen den vielen Göttern (bekannte und unbekannte) soll
    ja wegen dem Wesen Mensch stattfinden. Dieser Mensch der vom GOTT als
    “Werdender Gott” geschaffen wurde und von Göttern als Sklaven-Volk
    missgestaltet wurde. Wir stecken heute in tiefster Verwirrung und
    systematischer Verblödung. Was hilft kommt nur von der Herzensliebe
    ausgerichtet durch die Zirbeldrüse. Eine furchtlose Erkenntnis der
    Wahrheit kommt zustande nur aus der Mitte, der Zentriertheit in dem
    Herzen. Das kann man lernen und üben. Dieses ist wichtig auch über
    den Tod hinaus. Aus deiner Mitte heraus hast immer DU das SAGEN!
    Hier noch zwei hochinteressante Seiten zweier Betrachtungsweisen:
    http://www.angelfire.com/empire/serpentis666/HOME.html
    http://www.teleboom.de/html/body_engel.html
    Viel Spaß beim lesen!
    LG Albert

  3. Rene Rohr sagt:

    Es ist schon sehr interessant was in unseren Sonnensystem so alles Passiert. Was sehr schade ist das die Sendung alpha-Centauri mit dem deutschen Professor Harald Lesch nicht mehr weiter läuft. In einer der Sendungen geht er auf dem Pluto ein und erwähnt das da daraußen noch was Grossen sein muss.
    Scheinbar wurde das nun wohl gefunden. Denn heisst es wohl mit den Teleskopen das Objekt einzufangen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Rene Rohr

  4. Ashua sagt:

    Wenn Ramthas Behauptungen stimmen , dann hat diese Planet nichts damit zu tun , was den Astereoiden Gürtel angeht oder den Mars. Das waren andere Ereignisse.
    Doch diesen Planeten erwähnte er.
    Zum einen , Einen Zwilling der Erde , der auf der gleichen Umlaufbahn der Erde läuft. Nur eben um 180Grad verschoben. Oder gegenüberliegend hinter der Sonne jeweils.
    Und natürlich von diesem Planet der aller 3600 Jahre kommt . Und von dem die Genmanipulierer kommen…wie es die Sumerer beschreiben.

  5. Libra AquilaLibra Aquila sagt:

    @ Albert:

    Danke für die Links, insbesondere für den ersten!
    Ebenso gefallen mir die ersten beiden Zitate oben auf der Seite.

    Übersetzt:
    1. “Es gibt keinen anderen Gott außer mir selbst. Wer wagt mit wissen dessen die Verehrung der falschen Götter des Korans und der Bibel?” – Satan

    2. “Finsternis ist auf links gedrehtes Licht” – Beelzebub

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress