Video: Das Voynich-Mauskript

Das Voynich-Manuskript ist das einzige Buch in der ganzen Welt, das bisher nicht übersetzt werden konnte. Es ist ein wissenschaftlich aber auch esoterisches Buch aus dem 15. Jahrhundert. Jeder, der dieses Buch gelesen hat, glaubt das eine oder andere darin zu erkennen, aber niemand kennt die Wahrheit. Manche erkennen in dem Buch eine ausgiebige Anleitung von Kräutermixturen, um die ewige Jugend zu erhalten, andere glaubten Rezepte für Hustenbonbons entdeckt zu haben. Manch einer ist sogar verrückt geworden in der allzu langen Auseinandersetzung mit dem Manuskript, aber manche haben darin ihre Herausforderung für das ganze Leben gefunden. Trotz vieler Gerüchte ist das Voynich-Manuskript noch immer unlesbar. Nur aufgrund der Zeichnungen kann man diverse Rückschlüsse ziehen. Ebenso ein Gerücht ist es, dass das Manuskript eine Fälschung sei. Das Alter wurde kürzlich definitiv bestimmt.

In der folgenden Dokumentation von Ende Dezember 2009 des Senders ORF 2 wird eine Einführung in die Thematik präsentiert.

.

Voynich-Manuskript online

Unterstütze den Matrixblogger... Bei den 5000 Besuchern täglich, bräuchte jeder nur 1 Euro monatlich im Dauerauftrag spenden und es wäre dem Matrixblogger viel mehr möglich, wie beispielsweise mehr Expeditionen, bessere Technologie und größere Aktionen.
Share:

6 Kommentare zu “Video: Das Voynich-Mauskript

  1. Furchtbar spannend!
    Hast du nicht einmal erwähnt, dass du in einem veränderten Bewusstseinszustand einen kleinen Einblick erlangt hast?

  2. Hallo Aphoniac,
    ja, das stimmt. :-) In diesem konnte ich die Kapitel bestimmen und einiges mehr erkennen. Leider ist mir die Übersetzung der Schrift noch entgangen. ;-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  3. THIS IS THE FINAL SOLUTION FOR VOYNICH.
    IT IS NOT A MANUSCRIPT, IT WAS WRITTEN USING FOUR STENCILS.
    THIS IS THE ORIGINAL VIDEO
    https://www.youtube.com/watch?v=J4E3BgWiqtk
    AND THIS IS THE ADDENDUM TO ORIGINAL VIDEO EXPLAINING VOYNICH WRITING SYSTEM
    https://www.youtube.com/watch?v=RF8LVn4HVh4
    SOLUTION WAS ALSO PUBLISHED ONTO A NATIONAL ITALIAN NEWSPAPER:
    http://www.lastampa.it/2016/04/06/cultura/ho-svelato-la-lingua-segreta-del-manoscritto-voynich-aHO9kOzrDruiEeSBG84wVI/pagina.html
    AS YOU CAN SEE THE PROBLEM IS NOT VOYNICH INVIOLABILITY, THAT’S BECAUSE BEINECKE’S DIRECTOR AND CURATOR, EDWIN SCHROEDER AND RAYMOND CLEMENS DON’T SHARE SUITABLE ENLARGEMENTS 1200 DPI. THEY HAVE

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.