Seltsames Objekt namens Oumuamua ein Asteroid oder Raumschiff?

Orionnebel-M42-Oumuamua

Im Orionnebel M42 wurde am 18. Oktober 2017 vom Pan-Starrs-Teleskop in Hawaii ein seltsames Objekt entdeckt. Es handelt sich dabei um einen zylinderförmiges, unbekanntes Objekt namens 1I/Oumuamua, das auf den ersten Blick aus Gestein zu bestehen scheint – ähnlich einem Asteroiden. Doch Asteroiden in dieser Form existieren normalerweise nicht, sondern nehmen vielmehr eine rundliche Form an. Wenn man sich das Objekt näher anschaut, sieht es wie eine längliche Zigarre aus. Mittlerweile sind offenbar mehrere solcher Objekte entdeckt worden…

Es ist unerklärlich, woher diese Objekte kommen und weshalb sie eine derart seltsame Form aufweisen bzw. wie diese überhaupt zustande gekommen sein kann. Jedoch das Objekt Oumuamua, das nun an unserem Sonnensystem vorbeifliegt, wirkt recht klein und wird auf ungefähr 400 m Länge geschätzt, mit einer Höhe von vielleicht 30 m.
Allem Anschein nach besitzt es einen sehr hohen Anteil an Metall und kam aus dem interstellaren Raum und bewegt sich an unserem Sonnensystem vorbei, um danach wieder ein die unendlichen Weiten des Weltalls zu verschwinden.

Es gibt Fotos mit 16.000 Megapixel aus dem Jahre 2016 und auch darauf ist eines dieser zigarrenförmigen Objekte zu erkennen. Auf einem der Fotos erkennt man, dass das Objekt ein eigenes Licht besitzt, als würde es von innen her beleuchtet oder wäre mit einer Beleuchtung ausgestattet. Das Hubble-Teleskop hatte eines dieser Objekte in der Nähe des Saturns fotografiert.

Die NASA vermutet, dass es sich einfach nur um Asteroiden handelt, auch wenn dessen Form unerklärlich ist. Andere vermuten jedoch eine Versammlung interstellarer Raumschiffe, denn immerhin sind in einigen UFO-Sichtungen bereits zigarrenförmige Objekte beobachtet und sogar fotografiert worden. Aufgrund der Ähnlichkeit mit den zigarrenförmigen UFOs und dem seltsam geformten Asteroiden namens Oumuamua, werden hier Parallelen vermutet.

.
Quellen:
Wikipedia

Gehirnkicker-frequenzen-meditation-binaurale-beats

Videos: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

(Achtung: Nicht alle dieser Videos sind in ihrer Echtheit bestätigt, sollen aber einen Eindruck vermitteln, wie diese Objekte aussehen können.)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.