New York Times berichtet über Black Budget Projekte der USA

CBS-News-Pentagon-geheime-UFO-Programm

Bisher hat sich noch keine renommierte Tageszeitung an das Thema herangewagt, nämlich geheime schwarze Etat-Projekte der USA, in dem unzählige Millionen Dollar in die UFO-Forschung gesteckt wurden, während in der Öffentlichkeit so getan wird, als gäbe es das Phänomen UFOs überhaupt nicht. Fakt ist, dass mittlerweile zig Milliarden spurlos verschwunden sind, über dessen Verbleib kein Wort verloren wurde… bis zum heutigen Tag! Denn die “New York Times” erklärte am 16. Dezember in ihrem neuen Artikel, dass das UFO-Forschungsprogramm nun direkt vom Pentagon bestätigt worden ist und versetzt die Zuschauer und Leser in Aufruhr…

Die “New York Times” hat den Stein ins Rollen gebracht, denn von den 600 Milliarden Dollar, die das Verteidigungsministerium zur Verfügung gestellt bekommt (von dieser Summe wäre die Armut in den USA mit einem Schlag beseitigt), verschwanden auch mal viele Millionen spurlos, von denen niemand so genau sagen konnte, wo sie denn gelandet sind. Jetzt hat sich zumindest herausgestellt, wo 22 Millionen Dollar im Jahre 2007 verblieben sind, denn sie wurden für ein fortschrittliches Luftraum-Programm zur Identifikation von unbekannten Objekten und Bedrohungen installiert, sprich, um UFOs aufzuspüren.

Solche geheimen Projekte werden auch “Schattenprogramme” oder “Schwarze Etat-Projekte” genannt, bei denen Gelder, z.B. von den Steuern oder anderen Einkünften, heimlich etwas abgezweigt wird und niemand darüber Buch führt. Wie soll man auch den Bürgern erklären, nachdem seit Jahrzehnten behauptet wird, UFOs seien nur Wetterballons, dass man Millionen dafür bräuchte, um die UFO-Forschung voranzutreiben?

Harry Reid, der ehemalige Leiter des US-Senats, erklärte im Mai d.J. dem Sender CBS News, dass er nicht nur fest an Außerirdische glaube, sondern diese auch bereits mehrfach die Erde besucht hätten. Er hat das Projekt gefördert und erklärte der Presse: “Ich schäme mich nicht oder entschuldige mich dafür, dass ich dieses Ding in Gang gebracht habe. Ich glaube, es ist eines der guten Dinge, die ich getan habe. Ich habe etwas getan, was noch niemand zuvor getan hat.”

Es gab noch zwei weitere Senatoren, die an diesem Programm mitgearbeitet hatten, aber seltsamerweise beide bereits verstorben sind.

Neben dem Artikel wurde auch ein Video von CBS News herangetragen, ein Mitschnitt des Verteidigungsministeriums bei der Jagd nach einem UFO in einem F/A-18F Kampfjet, in dem die erwähnte Software vor der Küste von San Diego auch gleich zum Einsatz kam.

Das Pentagon behauptet hingegen, dass dieses Programm nur von 2007 bis 2012 gelaufen sei, aber nun beendet worden ist. Dies jedoch entspricht nicht den Tatsachen, denn es ist bekannt, dass nur das das Schwarz-Etat für das Projekt nicht mehr möglich war und andere Wege gefunden mussten, um weitere Finanzen für die UFO-Forschung zu erhalten. Offensichtlich gab es nur einen Patzer, der versehentlich dafür gesorgt hatte, auffallen zu lassen, dass geheime Projekte und Gelder hierfür abgezweigt wurden. Vermutlich hat das Pentagon damit sagen wollen, dass sie zukünftig vorsichtiger seien, damit es nicht wieder auffalle.

Auch das folgende Video wurde von Piloten der US Navy aufgezeichnet, bei dem sie erneut ein UFO verfolgten und von der CBS News frisch am heutigen Tage veröffentlicht wurde. Deutlich zeigt es ein leuchtendes Objekt, das die erstaunlichsten Flugmanöver absolviert, die für die heutigen Flugzeuge unmöglich wären.

Der ehemalige Geheimdienstler und Leiter des Programms zur “Identifikation von (über) fortschrittlichen Luftfahrzeugen und RaummfahrttechnologieLuis Elizondo erklärt vor der Presse, dass es sich hierbei definitiv nicht im ein Flugzeug oder eine Drohne handele, sondern tatsächlich um ein unbekanntes Flugobjekt.

Wie lange das Pentagon tatsächlich Millionen für unbekannte Schattenprojekte abzwackt, ist ungewiss, aber vermutlich läuft dies bereits seit dem Absturz von Roswell aus dem Jahre 1947.

.
Quellen:
CBS News “Pentagon Programm investigated Reports on UFOs”
CBS News “New Videos shed light on Pentagons secretive UFO Program”

Nimitz-Report

New York Times “Pentagon UFO Program”
Politico “Pentagon UFO Search”New York Times “Unidentified Flying Object”
NZZ “Pentagon gab Millionen aus um UFOs zu untersuchen”
“Alien Interview Roswell 1947”, Lawrence R. Spencer
The Roswell Legacy: The Untold Story of the First Military Officer at the 1947 Crash Site
Roswell Revealed: The New Scientific Breakthrough into the Controversial UFO Crash
Youtube: 1 2 3

~.~

Wer sich für dieses Thema interessiert, kann gern einmal die Workshops des Matrixbloggers besuchen, seinen Shop aufsuchen oder seinen Youtube-Kanal abonnieren:

1. Workshops für Interessierte zum Thema Astralreisen, luzides Träumen, Zirbeldrüsenaktivierung (3. Auge), Ufologie und Matrix, , u.v.m.
2. Youtube-Kanal – Der Matrixblogger ist nun bei Youtube dabei! Mit verschiedenen Themen zum Träumen, Astralreisen, Bewusstseinserweiterung und den Reinkarnationszyklus. Schnell abonnieren.
3. “Gehirnkicker“. Ein Shop, in dem man Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen versetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träumen, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.
4. “Luzides Träumen, Astralreisen und die Zirbeldrüse” ist das nagelneue Buch des Matrixbloggers erhältlich und ist jetzt bei Amazon zu erwerben!

Unterstütze den Matrixblogger... Bei den 5000 Besuchern täglich, bräuchte jeder nur 1 Euro monatlich im Dauerauftrag spenden und es wäre dem Matrixblogger viel mehr möglich, wie beispielsweise mehr Expeditionen, bessere Technologie und größere Aktionen.
Matrixblogger

Author: Matrixblogger

Der Matrixblogger ist Autor, Bewusstseinsforscher, Berater und Blogger, hat bislang neun Bücher veröffentlicht und ist bekannt aus Fernsehen, Radio, Interviews, Vorträge, Literaturwettbewerben, Workshops und vielen anderen Aktivitäten. Seine Interessen gelten der Bewusstseinserweiterung, außerkörperliche Erfahrungen, luzides Träumen, die Dissoziation, die Matrix und die Aktivierung der Zirbeldrüse.

17 Kommentare zu “New York Times berichtet über Black Budget Projekte der USA

  1. Hallo Jonathan,Ich bitte Dich um eine Aufklärung,und zwar:
    Du hast das Buch “Alien-Interview” von Lawrence R. Spencer gelesen.
    Wo dieser Außerirdische erklärte das die Erde,ein Gefängnis ist und
    alle ihre Bewohner Versklavt sind.
    Du bist 2015 in deinen Blog -Erleuchtung und Suche,62-64 eingehend auf das eingegangen und schreibst:Interessant ist es hierbei zu erwähnen,dass ich auf meinen Bewusstseinsreisen sehr ähnliche Eindrücke gewonnen habe,d.h.dass der Planet Erde eine Art Rehabilitationszentrum ist,eine Art Gefängnis,in dem man mithilfe eines Reinkarnationszyklus und einer gezielten Gedächnislöschung
    festgehalten wird.
    Wie gesagt das hast Du 2015 geschrieben.Du hast auch später gesagt das sich dass zu 100% mit deinen eigenen sichtungen deckt.
    Wie kommt es dann,das du später ,wieder behauptest:Das die Erde
    eine Schule ist,das wir hier sind um uns zu Entwickeln,Das die Erde
    ein Spiel Planet ist?Das eigentlich alles ein Spiel ist und das wir alle freiwillig hier sind?Also alles Positiv.Hast du deine Meinung geändert?Oder wie kann ich das verstehen?Würde mich über eine Aufklärung freuen.

  2. @ pico

    Hallo!

    Ich frage Dich ob Dir klar ist, dass es etliche Quellen
    für Information und Desinformation gibt?

    Verallgemeinert gesagt sind alle Aussagen von Jonathan
    eigentlich korrekt, denn es kommt auf den Blickstand, oder
    Blickpunkt der Betrachtung an. Wenn Du Dich als Gefangener
    wahrnimmst, ist die Welt für Dich ein Knast. Wenn Du Dich
    als freier Mensch wahrnimmst, ist die Welt ein Spielplatz
    mit bestimmten Spielregeln. Wenn Du Deine Neugier kultivierst
    kannst Du eine ganze Menge lernen. Also ist es eine Schule.
    Du kannst Deine Kraft in Auseinandersetzungen verpuffen
    lassen. Das ist dann ein Schlachtfeld. Du kannst schlau und
    gerissen agieren und dabei stehts profitieren. Das ist dann
    Business. Oder Du gehst in ein Kloster und wirst ein Mönch…
    In Sache der Re-Inkarnation kannst Du Dir selbst helfen, in
    dem Du viel an Deiner Spiritualität arbeitest. So sicherst
    Du Dir im Jenseits eine immer höhere (lichtvollere) Ebene zum verweilen vor der nächsten Inkarnation. Es gibt eine bestimmte
    Ebene wo Du des weiteren frei entscheiden kannst, ob/wo/wann.

    LG Albert

  3. Hallo Pico,
    danke für Deinen Kommentar.
    Es kommt eben auf die Perspektive an, die Du dazu einnimmst. Es gibt einen Teil in uns, der dies alles als ein Spiel betrachtet, auch wenn es Tausende von Jahre dauern wird, denn dieser Teil ist ewig und ihn stört es nicht sonderlich, wenn er sich hier immer wieder reinkarniert. Ein anderer Teil jedoch erkennt dies als eine Art Gefängnis, denn er lebt in dieser Raum-Zeit-Illusion und erlebt die vielen Leben als eine sehr laaange Zeit. Auf Deinem Weg der Bewusstseinserweiterung wirst du diese beiden Aspekte sicherlich auch antreffen.
    Liebe Grüße, Jonathan

  4. Hallo Albert

    Warum so vorwurfsvoll Albert? Meine Frage an Johnatan war berechtigt,weil es unklarheiten gibt.Einmal sind wir freiwillig hier dann wieder nicht,dann sind wir Gefangene dann wieder nicht,die Erde ist ein Spielplanet dann wieder nicht. Also was nu??Wenn wir alle freiwillig hier sind dann frage ich mich warum will fasst jeder zweite von hier flüchten? Und jetzt ist alles so,wie wir Denken das
    es ist?Das meinst Du?Naja.Du sagst Desinformationen,es gibt nichts anders als Desinformationen und Irreführung,das ist meine Meinung.

    Alles gute Pico

  5. Hallo Jonathan

    Danke für deine schnelle Antwort.Wenn ich es richtig verstanden habe
    heißt das, dass alles wahr ist was für mich wahr ist.Hm,na schön dann bin ich ja wieder am Anfang.

    Da steh ich nun,ich armer Tor,und bin so klug als wie zuvor.

    Alles Gute
    Pico

  6. Hallo Pico,
    danke für Deinen Kommentar.
    Anhand Deiner Antwort sehe ich, dass Du es nicht verstanden hast, wie es gemeint war und Deine Zirbeldrüse nicht angesprungen ist aufgrund meines Kommentars. :-) Ich versuche es daher, es einmal Deinem Verstand etwas näher zu bringen: Zu sagen, die Schule ist ein Ausbildungscamp ist eine diplomatische Formulierung.
    Ich hoffe, das lässt nun zumindest besser verstehen, was mit “Perspektive” gemeint ist. ;-) Doch Du solltest unbedingt die Dissoziation erlernen oder zumindest das außerkörperliche Reisen, damit Du selbst nachsehen kannst, wie es sich verhält! Man sollte sich nie auf Worte anderer verlassen, sondern nur sich selbst vertrauen. Ich habe das auch so gemacht und ich habe das alles gesehen. Und nur, wenn man es selbst “gesehen” hat, dann weiß man auch, wie es wirklich ist. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  7. Hallo Jonathan

    Ja du hast recht, ich habe es nicht verstanden.Vielleicht habe ich die Übergänge einfach übersehen,oder ich habe mich in denn gelesenen verloren.Manchmal sind Sprünge dazwischen wie von einen Pol zum anderen,vieles ist unverständlich, verschwommen und sehr verwirrend
    so kommt es mir zumindest vor.Aber ich bemühe mich am Bal zum bleiben.
    Ich hoffe das ich nicht so lange warten muss bis meine Zirbeldrüse
    auf Hochtouren läuft,bis ich es verstehe.(Das kann bei mir noch länger dauern.)Wenn man sich mit Ausserkörperlichen Erfahrungen und
    Bewusstseinserweiterung beschäftigt,kommt man nach unzähligen Büchern auch auf deine Seiten (Blog.)
    Ich lese bei Dir sehr viel und sehr gerne,weil ich es nicht nur sehr spannend,sondern auch sehr Hilfreich finde.
    .Es mag vielleicht so klingen,als ob ich das alles anzweifeln
    würde,doch das ist nicht so,weit entfernt.Schon deswegen nicht weil
    sich vieles,von dem hier gelesenen,mit meinen kleinen bescheidenem Erfahrungen vollkommen deckt.Nur manchmal finde ich nicht die richtigen Worte.Das kommt daher weil ich schon langsam immer mehr verzweifelter bin,weil ich nicht weiter komme.(zumindest scheint es so.)Und dann spricht die Ungeduld,Verzweiflung und Zorn aus mir,da Bitte ich um Entschuldigung dafür.Du sagst ich soll das Außerkörperliches Reisen erlernen.Das ist ja das Problem.Ich komme nicht weiter.Ich beschäftige mich schon seit Jahren damit.Am Anfang war noch alles gut.Ich hatte viele mini AKE,s wo ich sogar fremde Welten gesehen habe,ich besuchte diese Alternativen Realitäten wie du sie nennst.Das war zwar alles nur von kurzer dauer aber lange genug um mich vollkommen aus der bahn zu werfen!Luzides Träumen war dabei.Ich schritt gut voran und dann von einem Tag zum anderen war alles aus.Mein Körper ist darauf gekommen das ich da irgendetwas treibe und fing an um mich zu Stoppen und mich mit überflüssigen Speichelfluss zu Bombardieren.Du kennst ja die Körper Checks die er macht bevor man in die Vibrationen und Paralyse kommt.Damit war alles aus.Wie kann ich das Stoppen?Ich muss ständig Schlucken,komme nicht weiter.Kannst Du mir ein Rat geben wie ich das unter binde?Ich stehe jetzt da, weis nicht weiter und bin Sauer.Was soll ich tun?O..es ist sehr lange geworden tut mir leid mache Schluss.

    Liebe Grüße Pico

  8. Hallo Pico,
    danke für deinen Kommentar.
    Ja, das stimmt, wer sich für solche Themen interessiert, landet auch irgendwann mal bei mir auf dem Blog. Leicht verständlich ist das ganze Thema auch nicht, weil es halt sehr komplex und umfangreich ist.
    Wenn Du bereits mehrere AKE erlebt hast, das ist sehr gut. Damit hast Du schon einen Vorteil vielen anderen gegenüber, die nicht einmal wissen, wie sich ein solcher Zustand anfühlt und wie es dazu kommen kann. Wenn Du sagst, es stoppte plötzlich, dann wurde ein Stopper aktiviert, d.h. eine unterbewusste Angst wurde aktiviert. In dem Fall musst Du dann herausfinden, um welche Angst es sich handelt. Das kann man z.b. über die Träume erfragen.
    Liebe Grüße, Jonathan

  9. Hallo lieber Jonathan,

    ich habe mehrere Jahre fast täglich AKE’s bei mir bewusst ausgelöst und diese gelebt. Doch dann, von einem auf den anderen Tag, funktionierte es nicht mehr. Und das jetzt schon sehr lange. Du schreibst in Deinem Kommentar, dass dann wohl ein “Stopper” aktiviert wurde. Wie genau funktioniert so ein “Stopper” und von wem und warum wird der aktiviert? Das soll mit Angst zu tun haben? Wie kann ich über Träume herausfinden welche Angst das ist?

    Liebe Grüße
    Philipp

  10. Hallo Jonathan

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Kann das sein das mir diese unterbewusste Angst,diese überflüssige
    Speichelproduktion produziert,so das ich ständig Schlucken muss(bevor
    es losgeht)und so natürlich,nicht weiterkomme?
    Große Bitte an dich, was kann ich tun um das zum stoppen,? wie kann
    ich dieses ständiges Schlucken unter binden?warum produziere ich auf einmal so viel Speichel?,ich habe meine Ernährung nicht geändert und das habe ich früher nicht gehabt.Weist Du ein Rat damit ich weiterkomme? Danke im voraus.

    Liebe Grüße Pico

  11. @ Pico

    Hallo!
    Hier einiges zu Deinem Schluck-Problem:
    1. Dein Lebens-Stress-Level ist hoch
    -Stress abbauen
    2. Du könntest verschleimt sein
    -entschleimen mit der Zucker-Kur
    3. Mundraum-Problem
    -Zahnarzt Besuch
    -abends Mund spülen mit Kamillen + Salbei Tee
    -abends Mund spülen mit Natrium Bikarbonat (1TL/100ml Wasser)
    4. eine Vit. B-Komplex Kur machen ( 3Tabl./Tag)
    5. meide scharfe Gewürze

    Ich war nicht vorwurfsvoll sondern von Deiner,
    meiner Meinung nach, unangebrachten Kritik leicht
    irritiert. Du kannst ruhig weitere Fragen stellen.
    LG Albert

  12. Hallo Albert

    Danke Dir für deine Hilfe,werde es ausprobieren.
    Du hast recht,ich habe es mir nochmals durchgelesen,es klingt wirklich wie eine Kritik.Das war aber von mir nicht beabsichtigt,ich
    habe die falsche Wortwahl gewählt,werde in der Zukunft darauf acht geben.Ich wollte eigentlich nur wissen,wie es zu diesen Sprung gekommen ist von Gefangenen und Gefängnis,zu Freiwillig hier sein.
    Weil das ist ein gewaltiger unterschied.
    Damals haben sich sehr viele in diesen Blog ausgetauscht,und viele sagten wenn das die Wahrheit ist(was dieser Alien da erzählt)dann
    ist es eine schreckliche Wahrheit aber dann wurden wir wenigstens Wissen woran wir sind.Ob das was er da erzählt nur eine Desinformation ist wie so viele andere,das weis ich nicht,was wissen
    wir schon.Mein Gefühl sagt mir das dass die Wahrheit ist(leider).
    Ich kann mich nämlich sehr schwer anfreunden mit den Behauptungen,
    das wir Freiwillig hier sind,das wir Erfahrungen sammeln,das wir Freiwillig immer wieder Inkarnieren.Irgend jemand sagte einmal in diesen Blog “Die Verkörperung auf diese Erde,erscheint mir wie ein
    Besuch in einen Irrenhaus” besser und treffender kann ich es selbst
    nicht sagen.
    Ich frage mich, Welches wesen klaren Verstandes würde sich auf so ein Spiel einlassen,zuzulassen das dass eigene Gedächtnis gelöscht wird?So das man dann Praktisch Machtlos und unfähig ist, etwas dagegen zu unternehmen,wenn man zum Beispiel nicht mehr will,also das Spiel beenden will.Immer wieder neu zu Inkarnieren in eine Welt
    wo Schmerz, Trauer,Verlust und ewiges Leiden Vorherrschen?Was mir
    sehr verdächtig vorkommt,sind diese sogenannten “Spirituellen Führer
    die mit uns unsere nächste Inkarnation Planen.Ich habe in den Buch,
    ich glaube das war von Dr.Moody(weis nicht ob ich es richtig geschrieben habe),er bringt auf jeden Fall, die Menschen mittels
    Hypnose in einen zustand,wo sie sich erinnern wo sie wahren bevor
    sie wieder neu Inkarnierten,und das ist sehr Interessant.
    Da sagen so manche,das sie richtig mit nachdruck gezwungen wurden
    zu Inkarnieren.Obwohl sie selber von dem so gar nicht begeistert wahren.Da wahr nämlich der eine, der ständig Selbstmord begangen hat
    in fasst jeder Inkarnation.Das hat seinen Spirituellen Führer so gar nicht gepasst.Er hat in nachdrücklich darauf hingewiesen,es in der
    Zukunft zu unterlassen und drängte ihn so schnell wie möglich neu zu Inkarnieren.Also das hört sich nicht sehr nach freien Willen an,wenn
    man mich fragt.
    Viele sagten das sie ihr ganzes Leben, auf einen Grosen Bildschirm
    sahen.Bildschirm?Im Jenseits? Das hört sich eher nach einen Science fiction Roman an,als nach einen Jenseits.Auf jeden Fall ist das alles sehr Verdächtigt. Wie auch immer,ich bin auf der suche schon mein ganzes Leben lang,so wie viele andere.Für mich steht es fest,
    nie wieder zu Inkarnieren.Die wahrheit ist,das ich nach unzähligen Büchern,die ich gelesen habe,genau so weit bin wie am Anfang wo ich
    begonnen habe zu suchen(leider).Deswegen versuche ich krampfhaft,die
    Ausserkörperliche Erfahrung zu lernen,und hoffe damit, weiter zu kommen.Doch bis jetzt sind meine Erfahrungen noch sehr Bescheiden
    geblieben.Jonathan hat recht wen er sagt,man muss es selber sehen
    und erfahren,um es zu glauben.Da nutzt es auch nicht, wen ich noch
    so viele Bücher lese.Das heißt Üben, Üben und nochmals Üben.

    Liebe Grüße
    Pico

  13. @ Pico

    Hallo Pico!

    Eine Frage: Möchtest Du einen umfangreicheren Austausch mit mir, über Emails ?
    Bitte den Jonathan dann um meine Email-Anschrift, OK ?
    Egal wo Du Heute stehst, kannst immer noch eine ganze Menge Lehrstoff vertilgen…
    Ich bin da eher auf das Irdische spezialisiert.
    Aber es heißt ja: zu allem Aufbau gehört ein solides Fundament, oder ?
    Das ist ein kostenloses Neu-Jahrs Angebot für Dich !

    LG Albert

  14. Wollte nur noch fragen,wie schreibt ihr eure Kommentare? Direkt in
    das Feld,oder Kopiert ihr das rein?
    Ich kenne mich mit diesen reCAPTCHA nicht aus.Ich habe diesen Kommentar drei mall abgeschickt,und jetzt erst nach drei tagen ist er drinnen, und dann so Besch…..Versuche Schön rein zu schreiben und
    jedes mall schaut es so Sche…..aus.Wie macht ihr das, dass es bei euch so Schön ausschaut?

    LG Pico

  15. hallo leute,
    habt ihr euch eigentlich mal die zutaten auf dem lebensmittelverpackungen angeschaut.
    Allein in dem billig-Salz, das man in Supermärkten verkauft ist bis zu 66% Jod drin. D.h. nur 1/3 ist echtes Salz. Das man so etwas überhaupt verkaufen darf. Das die Kontrollbehörden da nicht eingreifen. Ich seh auch immer öfter auf den Straßen das die Leute ohne erkennbaren Grund zu spucken anfangen. Ich fang jetzt wieder an auf meine Ernährung zu achten. Ich kauf z.b. das teurere Meersalz. Hinterfotzig…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.