Kornkreis-Experiment

Nach dem allseits üblichen und willkürlichen Auftauchen der Kornkreise wurde nun spekuliert, ob man das Auftauchen gedanklich beeinflussen kann. Hierzu wurde eine Gruppe auf dem bekannten Kommunikationsportal Facebook gegründet, welche bereits nach einigen Wochen über 2000 Mitglieder erlangt hat. Der Plan basiert darauf, dass sich möglichst viele Menschen auf ein bestimmtes Kornkreismuster in einem bestimmten Feld konzentrieren und somit das Auftauchen dieses speziellen Kornkreises provozieren. Dabei wird vermutlich erhofft, dass die Sender der Kornkreise intelligent sind und auf telepathische Botschaften reagieren könnten.

Heute Nacht zur Sommersonnenwende um 0:30 Uhr (MEZ) ist der erste Versuch und somit die gemeinsame Konzentration geplant. Wer sich daran beteiligen möchte, kann heute Nacht gern mitmachen. Der Ort und das Muster, das bei der Meditation oder Konzentration verwendet werden soll, wird kurz vorher u.a. auf der Webseite der Kornkreisforschung bekannt gegeben.

Quelle:
Facebook
Kornkreisforschung

Share:

3 Kommentare zu “Kornkreis-Experiment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.