Aufruf: Dein Erlebnis in einem Buch!

Aufruf Magische Erlebnisse Geschichten aus dem AlltagMomentan befinde ich mich in der Abschlussphase eines Manuskriptes, in dem ich seltsame bzw. magische Erfahrungen aus dem Alltag aus der ganzen Welt gesammelt habe. Eigentlich ist das Manuskript schon fertig, aber ich suche vielleicht noch das eine oder andere Alltagserlebnis, um das Manuskript zu füllen!

Also, mein Aufruf an Dich: Wenn Du von einer spannenden, seltsamen, kuriosen, magischen oder verzaubernden Geschichte zu erzählen hast, die Dir persönlich widerfahren ist, dann melde Dich so schnell wie möglich!

Bitte vergiss nicht, Deinen Namen, Wohnort, Land und Alter anzugeben. Also, schnell eine E-Mail an mich!

 

 

Matrixblogger

Author: Matrixblogger

Der Matrixblogger ist Autor, Bewusstseinsforscher, Berater und Blogger, hat bislang neun Bücher veröffentlicht und ist bekannt aus Fernsehen, Radio, Interviews, Vorträge, Literaturwettbewerben, Workshops und vielen anderen Aktivitäten. Seine Interessen gelten der Bewusstseinserweiterung, außerkörperliche Erfahrungen, luzides Träumen und die Aktivierung der Zirbeldrüse.

Unterstütze den Matrixblogger... Bei den 5000 Besuchern täglich, bräuchte jeder nur 5 Euro monatlich im Dauerauftrag spenden und es wäre dem Matrixblogger viel mehr möglich, wie beispielsweise mehr Expeditionen, bessere Technologie und größere Aktionen.
Schreibe einen Kommentar, oder Trackback.

2 Antworten für “Aufruf: Dein Erlebnis in einem Buch!”

  1. joern sagt:

    Hallo Jonathan,

    ich habe auf jeden Fall ein paar interessante Erlebnisse zu berichten. Allerdings sind die nicht sehr aufbauend, eher horrormäßig. Ein paar Leute, denen ich das erzählt habe, meinten, daß sie nach sowas nie wieder schlafen könnten. Ansonsten nur noch ein Erlebnis, bei dem ich wohl unbewußt Zeitlinien gewechselt habe. Ich habe die Tage Internetzugang, dann könnte ich ja ein, zwei Erlebnisse schildern.

    Aber nur, wenn es nicht schon zu spät ist.

    Aber jetzt gehe ich erst mal schlafen.

    Gruss- joern

  2. Jonathan Jonathan sagt:

    Hallo Joern,
    danke für deinen Kommentar.
    Das würde mich sehr freuen. 1-2 Wochen Zeit ist auf jeden Fall noch vorhanden. Dein Erlebnis sollte aber möglichst im Alltag stattgefunden haben, wenn es geht.
    Liebe Grüße, Jonathan

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress