der kozyrev-spiegel geheime forschung superkräfte

Kozyrev Mirror: Die Superkräfte des Menschen und der Kozyrev-Spiegel

Kozyrev Mirror: Die Superkräfte des Menschen und der Kozyrev-Spiegel waren und sind seit Jahrzehnten Mittelpunkt der geheimen Forschung zum menschlichen Bewusstsein und der Zeit

Der Kozyrev-Spiegel bezieht sich auf Nikolai Alexandrowitsch Kosyrew, der im Bereich der Parawissenschaften bekannt war. Er wird mit dem so genannten Kozyrev-Spiegel in Verbindung gebracht, der Menschen ermöglicht, in die Zukunft zu schauen, mit Außerirdischen zu kommunizieren und sogar verstorbene Angehörige zu kontaktieren. Diese Themen wurden in einer Masterarbeit an der Europa-Universität Viadrina untersucht, die Belege für Hellsehen und die Wirksamkeit des Kozyrev-Spiegels zu liefern versucht.

Die Naturwissenschaft behauptet, dass das Universum leerer Raum sei, doch der Astrophysiker Nikolai Alexandrowitsch Kozyrev (1908 bis 1983) erklärte, dass das Universum mit einem Element angefüllt sei: Äther.

Äther wurde in den 20er Jahren aus der Periodentabelle entfernt. Dahinter steckten die Interessen einer Elite, die sämtliche Hinweise auf den Gebrauch Freier Energie verschleiern wollten, um den Menschen weiterhin Strom und Energie verkaufen zu können.

Das Raum-Zeit-Tor

kozyrev-spiegel-6Kozyrev entwickelte also den so genannten Kozyrev-Spiegel. Dieser Spiegel ist eine Erfindung, die als eine Art physikalisches Raum-Zeit-Tor fungiert. Es handelt sich um einen Aluminium-Zylinder mit spezifischer Größe, Form und Materialeigenschaften, der eine Testperson umgibt und zu einer Bewusstseinsausdehnung führen kann. Personen, die Zeit in diesem Spiegel verbringen, berichten von einer Harmonisierung ihrer Regulationssysteme und einem allgemeinen Anstieg der körpereigenen Energie. Die Kammer kann auch für heilerische Zwecke genutzt werden, da sie es dem Geist ermöglicht, freier zu agieren und eine störungsfreie Kommunikation von Nervensystemen, Unterbewusstsein und Zellen-DNS induzieren kann.

Der Forscher Kozyrev fügte hinzu, dass Zeit Energie und Substanz besäße und sich durch den Äther zöge. Zeit sei eine physische Kraft und der Herzschlag des Universums. Sie habe unterschiedliche Eigenschaften, d.h. Zeit könne sich beschleunigen, verlangsamen, vorwärts, rückwärts und seitwärts bewegen. Der energetische Einfluss der Zeit sorgt zudem dafür, dass sich Galaxien drehen und zudem verantwortlich für die Erschaffung der Materie sei, d.h. von allem, das in irgendeiner Form eine begrenzte Lebensdauer besitzt. Zeit existiert im Universum überall, da sie in allem enthalten ist.

Bewusstsein beeinflusst Zeit

Ebenso erklärte Kozyrev, dass der Mensch in der Lage sei, Zeit mit seinem Bewusstsein zu beeinflussen. Elektromagnetische Energie, Mikrowellen, UV-Strahlen, Laserstrahlen beispielsweise können mit Hilfe eines Spiegels reflektiert werden, aber laut Kozyrev auch Zeit. An diesem Punkt war seine Idee geboren, einen solchen Spiegel zu bauen.

So probierte Kozyrev viele Materialien aus, um Zeit zu spiegeln. Mit der Zeit entdeckte er, dass sich Aluminium dazu am besten eignete. Seine ersten Versuche waren erstaunlich, denn er konnte mit seinem entwickelten Spiegel für 10 Sekunden in die Zukunft blicken. Als seine Arbeit bekannter wurde, hat die russische Regierung seine Forschungen unter Geheimhaltung gestellt. Das Volk sollte nichts davon erfahren. Dann baute er eine viel größere und stabilere Kapsel, um den Spiegeleffekt intensiver nutzen zu können, d.h. er wollte die Zeit um weitere Faktoren beschleunigen.

Die CIA mischt sich ein

Irgendwann bekam auch die CIA mit, was Kozyrev da gebaut hatte und besaßen ein großes Interesse an seinen Ideen. Am 27. Februar 1983 wollte Kozyrev seinen stärkeren und größeren Spiegel ausprobieren… als er ganz plötzlich und völlig unerwartet verstarb. Vermutlich gab es hier Differenzen zum Patent, das Kozyrev einst offiziell angemeldet hatte.

Dann am 24. Dezember 1990 wurde Kozyrevs neuer Spiegel dennoch getestet. Jeder, der in der Nähe dieses Kozyrev-Spiegels nur stand, berichtete, dass er eine unbegründete Angst empfinde, als umgäbe es ein elektrisches Feld der Angst. Niemand konnte sehr lange in der Nähe des neuen Spiegels stehen und musste sich entfernen, andernfalls wandelte sich das Angstfeld in ein aktives Gefühl der Bedrohung und des puren Entsetzens um.

Zeugenberichte zum Kozyrev-Spiegel

Eine der Anwesenden erklärte: “Ich fühlte mich in der Nähe des Spiegels sehr unangenehm. Meine Hände begannen zu zittern und mein Kopf schien sich zu vergrößern und fühlte sich plötzlich immer schwerer an. Die Luft im Raum fühlte sich ganz anders an. Es war eine unbegründete Angst in der Luft, die so dicht war, dass sie sich wie eine Substanz anfühlte. Diese kam eindeutig von dem Spiegel und erfüllte den ganzen Raum zunehmend.”

Als das Experiment beginnen sollte, wollte niemand in die Nähe dieser seltsamen Spiegelröhre.

“Als wir den Raum betraten, fühlte sich sofort eine innere Angst und als ob man sich in kaltes Wasser begab. Eine unerklärliche Gänsehaut breitete sich über unsere Körper aus und je näher wir an den Spiegel herangingen, desto mehr wollte man einfach nur noch weglaufen.”

Diese Energiewellen, die von jedem Anwesenden deutlich gespürt wurden, betitelten sie als das “Plasmoide Feld”. Gefühlt schien dieses Feld wie ein Kugelblitz zu sein, den man auch von sehr starken Gewittern her kennt. Plötzlich tauchten irgendwelche Objekte im Raum auf, die zuvor nicht zu sehen waren. Dieses Phänomen war jedoch nicht nur im Labor wahrzunehmen, sondern tauchte sporadisch in der nahegelegenen Stadt auf. Die Bewohner berichteten von ähnlichen Phänomenen.

“Ich kam morgens um halb neun am Labor in Novosibirsk an und ich erblickte einen rot schimmernden Kreis um das Laborgebäude. Es war für eine Minute deutlich zu sehen und verschwand dann wieder.”

“Ich ging um 5.10 Uhr zum Laborgebäude und plötzlich erblickte ich ein UFO! Es flog aus dem Norden heran und war elliptisch geformt. Es leuchtete rot und weiß. Dann kam ein weißlicher Strahl aus dem Objekt heraus, der mir vorkam, als würde es etwas suchen. Es verblieb an seiner Position für vielleicht vier Minuten und verschwand dann wieder, als im selben Augenblick sämtliche Lichter im Gebäude ausgingen.”

“Ich fühlte eine Art von Hypnose. Dann sah ich ein weißlich leuchtendes Objekt, das aussah wie Saturn am Himmel in einer sternenklaren Nacht.”

Sieben UFOs wurden in der Stadt von unterschiedlichen Zeugen beobachtet, die sich allesamt in der Nähe des Labors kurzzeitig aufhielten.

Die mutigen Testpersonen

kozyrev-spiegelDann fassten einige der geplanten Testpersonen den Mut, den Kozyrev-Spiegel trotz aller Furcht zu betreten und das war der Moment, als es so richtig losging!

Sie berichteten von Gefühlen, als wären sie in der Kozyrev-Spiegel fliegen und sich dann in einen Bereich bewegen, der sich außerhalb von Zeit und Raum befand. Andere beobachteten UFOs und Außerirdische, die vor ihren Augen plötzlich auftauchten. Sie empfingen von diesen Wesen Symbole, die plötzlich in der Luft plastisch zu sehen waren, aber sie nicht deuten konnten. Interessanter Weise wurden diese Symbole identisch von unterschiedlichen Testpersonen wahrgenommen. Mit der zeit wurden an die 2000 Symbole erfasst und festgehalten. Ein Forscher, der die Ergebnisse beobachtete, erklärte, dass er diese Symbole von alten Steintafeln und Steinwänden über die Alten Stummerer her kenne.

Die Testpersonen berichteten, dass das Verlassen des Kozyrev-Spiegels das Experiment zwar beendete, aber ihre Wahrnehmung noch immer teilweise völlig entrückt sei und sie konnten viel schneller denken, die Auffassungsgabe war beschleunigt, sie besaßen eine viel bessere Erinnerungsfähigkeit und waren kreativer als gewöhnlich. Einige erklärten, dass zu ihrer Überraschung plötzlich ihre Krankheiten völlig geheilt seien.

Kaznacheev und Trofimov

kozyrev-spiegelKaznacheev und Trofimov, die diese Forschung leiteten, erklärten, dass der Kozyrev-Spiegel durchaus in der Lage sei, die verschiedensten Superkräfte in einem Menschen erwecken zu können. Dem stimmte die russische Regierung und die CIA zu und gab ihnen Anlass zur Beunruhigung. Denn was will man mit einem Volk, das plötzlich ihrer verschütteten Superkräfte bewusst wird und diese dann auch noch anwenden?

Jedenfalls stellte sich bei weiteren Experimenten heraus, dass über 75% der Versuchspersonen über dieselben Erfahrungen berichteten. Es gab also eine überwiegende Übereinstimmung der wahrgenommenen Elemente. 75% der Teilnehmer sahen plötzlich UFOs, 70% sahen außerirdische Gebäude und 68% fühlten die Anwesenheit außerirdischer Präsenz.

Die Begegnung mit den Außerirdischen wurde zumeist als sehr unangenehm beschrieben. Einer der Außerirdischen meinte, dass er sich Sorgen um die Erde mache, denn bald würde sich ein großes schlimmes Desaster auf dem Planeten ereignen.

40% nahmen Zeitreisen wahr. Die meisten Erlebnisse sahen so aus, dass die Versuchspersonen sich selbst in den unterschiedlichen Stufen ihres Lebens selbst sahen. Es war wie ein Film, den sie sich anschauen konnten. Manche nahmen sogar geschichtliche Ereignisse wahr. Einige beschrieben, dass sie mit ihrem Bewusstsein an historische Personen oder ins Mittelalter gereist seien und dort beobachten konnten, was damals geschehen war.

Forscher der Geschichte

Auch andere Forscher, wie z.B. Michel de Nostradamus, benutzten Hilfsmittel, um in die Zukunft schauen zu können. Er besaß ein metallenes Ei, in das man sich hineinsetzen konnte, um sich von der Umgebung und deren Einflüsse abzuschirmen. In diesem verschließbaren Ei befand sich ein konkaver Spiegel.

Ebenfalls Leonardo da Vinci benutzte solche Hilfsmittel, indem er eine “Oktagonale Spiegelkammer” entwarf, in die man sich hineinstellen konnte. Dies lässt nicht wundern, dass er stets Zeichnungen angefertigt hatte, die erst viel später zum Thema wurden, wie z.B. Fluggeräte verschiedenster Art.

Wie viele Forscher der Geschichte noch damit herumexperimentiert haben, ist vielleicht zu erahnen.

Wie baut man einen Kozyrev Spiegel?

Für die Konstruktion des Kozyrev-Spiegels werden spezifische Materialien verwendet, die laut Kozyrev besonders geeignet sind. Aluminium wird als ein Material genannt, das sich für den Kozyrev-Spiegel eignet, um das Gravitationsfeld der Erde und andere elektromagnetische Felder abzuschirmen. Die Kammer aus Aluminium mit einer bestimmten Geometrie wirkt wie ein abgeschirmter Raum und fokussiert die Energie im Inneren durch die Krümmung der Oberfläche, was zu einer Verdichtung der Zeit führt.

Die Materialien, die für den Kozyrev-Spiegel verwendet werden, weisen spezifische Eigenschaften auf. Aluminium wird als besonders geeignet angesehen, um das Gravitationsfeld der Erde und andere elektromagnetische Felder abzuschirmen.

Für den Kozyrev-Spiegel sind verschiedene Größen verfügbar. Ein Beispiel aus den Quellen ist ein Kozyrev-Spiegel mit einem Innendurchmesser von 1,8 Metern, der ein Gewicht von etwa 85 Kilogramm hat. Eine andere Größe wird mit einem Innendurchmesser von 1,35 Metern und einem Gewicht von 70 Kilogramm genannt. Es gibt also Variationen in den Größen des Kozyrev-Spiegels, um unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Um einen Kozyrev-Spiegel zu bauen, benötigt man eine simple Aluminiumröhre. Diese Röhre wird mit zwei Drähten verbunden, die die Versuchspersonen in die Hand nehmen sollen. Dieser Spiegel wird genutzt, um Experimente zum Hellsehen, Kontakt zu Außerirdischen und Verstorbenen durchzuführen. Es wird berichtet, dass der Aufenthalt in einem Kozyrev-Spiegel ein Gefühl von Ruhe und Stille erzeugt, das den Benutzer von Raum und Zeit abhebt und einen kosmisch-universellen Rhythmus spüren lässt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Kammer für heilerische Zwecke genutzt werden kann, um die Ganzheit des Menschen wiederherzustellen und die Kommunikation zwischen verschiedenen Systemen im Körper zu verbessern.

Es sind auch vorgefertigte Kozyrev-Spiegel erhältlich, beispielsweise bei der Firma “Fostac”, doch ist nicht deutlich, welche Effekte dieser garantiert und liegt preislich auch um die 10.000 Euro. Somit ist vielleicht anzuraten, selbständig einen solchen Spiegel zu bauen.

Gegenwärtig ist das Forschungsprojekt und die korrekten Baupläne ausschließlich in den Händen der CIA.


Quellen:
“Cosmic Consciousness of Humanity”, V.P. Kaznacheev, A.V. Trofimov
“Scientists confirm the incredible existence of time reflections”, Darren Orf, University of New York
“The Kozyrev Mirror in Practice”, Peter Conrad
Kozyrev Mirror and ESP: Unlock Third Eye of ESP- A Journey Into ESP and Kozyrev Mirrors“, Mohd Faisal
Concept of Time“, after Kozyrev von A.P. Levich

Masterarbeit belegt Hellsehen“, Der Spiegel
Sci Space
Kozyrev-Mirror DIY for the poor man
Kozyrev-Mirror DIY
Fostac Schweiz

2024-03-18

Schreiben Sie einen Kommentar