Klimawandel und CO2 – Die große Propaganda

klimaerwaermung-co2-luege-co2-propaganda

Die CO2-Erderwärmungstheorie ist seit Jahren im Gespräch und es wird dabei offenbar auf eine Besteuerung der Atemluft hingespielt. Eine Besteuerung eines jeden Menschen, der Luft atmet, beim Ausatmen CO2 produziert und somit zur globalen Erderwärmung beiträgt, ist hierbei die ausgeklügelte Taktik. Doch bei näherer Betrachtung erkennt man den politischen Schachzug, bei dem es wieder mal nur um Geld geht…

Unsere Luft besteht insgesamt aus 78% Stickstoff, 21% Sauerstoff, 1% Edelgase (wie Neon, Argon, Xenon und Krypton) und aus 0,038% CO2. Von diesen 0,038% produziert die Natur 96% ganz automatisch, den Rest, d.h. 4% wird vom Menschen produziert. Wenn man diesen Wert nun auf die 0,038% umrechnet, ist der Mensch für den Anteil von 0,00152% CO2 in der Atmosphäre verantwortlich. Witzigerweise sollen der höchst geringfügige Anteil von 0,00152% der Grund für den Klimawandel sein.

Einstimmig befinden sämtliche Parteien aller Industriestaaten, unabhängig davon, ob Links, Rechts, Liberal, Christlich, Sozial oder Grün, dass die Erderwärmungstheorie zuträfe und die Luft besteuert werden müsse, denn immerhin sei der Mensch verantwortlich für dieses Desaster. Aller Unlogik voran glauben die Parteien, dass eine Besteuerung der Luft tatsächlich die Klimaerwärmung aufhalten könne.

Der Journalist für Wissenschaft, BBC-Autor und Autor Nigel Calder erklärte bereits im Jahre 1998, dass keine Partei der Versuchung widerstehen werde, die Luft zu besteuern, denn ein umfangreicher Milliardenverdienst sei damit gesichert.

In Deutschland, allen Ländern voran, wird die Klimaerwärmung durch den Menschen, die bisher einfach nur als Theorie besteht, als Tatsache akzeptiert, obwohl seit Jahren über achthundert wissenschaftliche Studien und Publikationen existieren, die die CO2-Theorie eindeutig widerlegen.

Gehirnkicker-frequenzen-meditation-binaurale-beats

.

Quellen:
N24/Isabelle Bhuiyan
Welt.de

Youtube: 1 2 3 4 5

Bildquelle: Pixabay

 

1 kommentiert zu “Klimawandel und CO2 – Die große Propaganda

  1. Hallo Jonathan,

    Ich habe mir die verschiedenen Quellen unter dem Artikel mehrmals angeschaut und habe zudem in der letzten Zeit auch immer wieder verschiedene andere Quellen, einerseits von Vertretern der offiziellen Version der Klimatheorie und andererseits von verschiedenen Leuten mit anderen Meinungen, durchgelesen und angeschaut, aber kann mir immer noch keinen wirklichen Reim darauf machen, was jetzt wirklich Sache ist.

    Hast du zufällig in einer deiner Dissoziationen oder Astralreisen auch Dinge darüber erfahren können, wie es mit dem Zustand der Natur aktuell aussieht, auch zum Beispiel, was es mit dem Massenaussterben von Arten, wie man immer wieder hört, auf sich hat? Jemand aus meinem Bekanntenkreis, der Förster ist und einen Wald besitzt, meinte beispielsweise kürzlich, dass es ganz danach aussieht, als ob der größte Teil seiner Bäume bald sterben wird.

    Gibt es zum Beispiel in irgendeiner Weise Pläne von Seiten der Matrixherrscher, die Erdmatrix zu zerstören, beziehungsweise das Leben auf der Erde auszulöschen oder drastisch zu reduzieren? Aber wenn sie das tun würden, dann würden sie ja quasi ihre eigenen Brötchenverdiener loswerden. Oder arbeiten sie womöglich gerade lediglich an einer noch grausameren Version der Matrix, in der die äußeren Bedingungen so lebensfeindlich sind, dass man nur noch maximal für 15 Minuten überleben kann und daraufhin stirbt und anschließend wieder inkarniert wird, wonach sich der ganze Vorgang bis in alle Ewigkeit fortführt?

    Ich bin wie gesagt relativ ratlos zur Zeit, welche Position ich zu dem Thema einnehmen soll.

    Liebe Grüße
    Raphael

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.