Das komplette Kind

Die Geschichte über das komplette Kind ist nun kürzlich von mir fertiggestellt worden und gleich darauf hat sich ein Verlag dafür interessiert und plant, sie innerhalb einer Zeitschriften-Sonderausgabe zu veröffentlichen. Das hat mich sehr gefreut, da diese Zeitschrift nicht nur Jugendarbeit, sondern auch Bewusstsein zum Thema besitzt. Eine sehr gute Initiative, wenn ich das so sagen darf. Ich werde natürlich Weiteres berichten.

Unterstütze den Matrixblogger... Bei den 5000 Besuchern täglich, bräuchte jeder nur 1 Euro monatlich im Dauerauftrag spenden und es wäre dem Matrixblogger viel mehr möglich, wie beispielsweise mehr Expeditionen, bessere Technologie und größere Aktionen.
Share:

2 Kommentare zu “Das komplette Kind

  1. Die Geschichte hat mir richtig gut gefallen. Ich kann es darum verstehen, wenn sie jemandem aufgefallen ist. Ich wünsche dir viel Glück dass sie viele lesen werden.
    Gruß, Klaus

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.