Miami Aliens - Miami Mall

Aliens in einer Miami Mall durch Portal aufgetaucht

Momentan geht es richtig viral: Aliens sind am 1. Januar 2024 in einer Miami Mall durch ein Portal aufgetaucht und es gab ein riesiges Polizei-Aufgebot…

Miami Aliens - Miami MallPlötzlich fiel der Strom in 61.000 Häusern aus in Florida, Miami! Minuten später erscheint ein riesiges Aufgebot der Polizei mit 70 Streifenwagen und 300 Polizisten. Sofort wurde der Flughafen abgesperrt, Flüge gecancelt und das ganze Gebiet um die große bekannte Mall “Bayside Market Place” gesichert. Niemand durfte sich mehr der Mall nähern.

Absolutes Chaos. Sirenengeheul, Hupende Autos. Autos stießen zusammen, Menschen liefen panisch herum. Hunderte von Polizisten liefen mit gezückten Waffen auf und ab. Viele der Polizisten versteckten sich hinter ihren Streifenwagen. Schüsse in der Mall waren zu hören. In der Luft tauchten plötzlich schwarze Helikopter auf… Was war hier los?

Die Anwohner befragten die Polizisten, was dieses riesige Polizeiaufgebot zu bedeuten habe, doch es gab nur zur Antwort: “Das dürfen wir nicht sagen!”

gehirnkicker - binaurale beats asmr 8d audio

Die Polizei nahm die panischen Menschen in Empfang, die im Überlebensmodus aus der Mall herausrannten, nahm sie zur Seite und konfiszierten sofort Kameras und Handys. Auch die Aufnahmen der Sicherheitskameras in der Mall wurden später ebenso konfisziert.

Zufälligerweise befand sich auch Donald Trump gerade in Miami. Er wurde sofort in einen Sicherheitsraum gebracht und durfte ihn nicht verlassen. Auf Twitter bzw. Social Truth schrieb er in einer öffentlichen Nachricht: “Was ist los in Miami? Da geht doch was vor sich! Ich werde das aufklären.”

Seminar Spirituelle Dissoziation

Die Aufnahmegeräte von Anwohnern, die von ihren Balkonen aus dieses große Ereignis filmten, kann man nun zuhauf auf Youtube entdecken. Einige nahmen einen riesigen 3 m großen Schatten auf, der vor der Mall herumlief. Leider ist die Aufnahme sehr schlecht.

Zeugenaussagen aus der Miami Mall:

Sosa.Pippen auf Tiktok erklärte in einem Video, dass er mit seiner Freundin zu diesem Zeitpunkt in der Mall war. Sie hörten das Knallen von Feuerwerkskörpern und Schreie von vielen Menschen. Die Panik brach aus und jeder rannte im Überlebensmodus Richtung Ausgang. Manche schrien: “Da sind Aliens durch ein Portal gekommen. Sie sind über drei Meter groß!”

Jeder rannte Richtung Ausgang und niemand besaß den Mut, sein Handy herauszuholen und das zu filmen, erklärt Sosa.Pippen in seinem Video. Er erwähnte zudem, dass einige versucht hätten, irgendwas zu filmen, aber die Handys funktionierten nicht. Es schien, als hätte es einen EMP-Impuls gegeben, nachdem die Aliens aufgetaucht waren. Die Rede war von mehr als drei Aliens. Später habe er sogar Pistolenschüsse gehört.

Miami Aliens - Miami Mall

MO erklärte ebenfalls auf Twitter, dass er direkter Zeuge gewesen sei und meinte in seinem Post: “Ich war gestern in der Miami Mall und die Regierung lügt. Da waren keine kämpfenden Kinder. Jeder ist panisch geworden, weil diese grauen Kreaturen dort herumliefen. Sie machten keinerlei Geräusche oder Töne, aber starrten jeden an, der sich bewegte. Ich versuchte ein Video zu machen, aber…”

Auf die Nachricht von MO reagierten sogar die berüchtigten Fakt-Checkers und ergänzten dann einen Kommentar, dass es in Wirklichkeit Jugendliche gewesen seien, die mit Feuerwerkskörpern gespielt hätten. Fakt-Checkers? Alles klar.

Zeuge Ariel erklärt auf Twitter: “Polizeiscanner, Kameras, Handyaufnahmen, all das wurde sofort konfisziert. Während ich dies schreibe, zensieren sie das Netz von all den Leuten, die in den sozialen Medien versuchen, hochzuladen, was sie gesehen haben. Ihr werdet das alle nicht glauben. Aber ich werde nicht über etwas dieser Art lügen. Ich werde zuerst versuchen, ein Video zu finden, bevor ich es euch erzähle. Denn sie sind damit beschäftigt, dafür zu sorgen, dass dies nicht nach außen dringt. Die Leute haben alles auf den Scannern gehört. Es war verrückt. Das versuche ich noch in die Finger zu bekommen, damit ihr es selbst hören könnt.”

Ein weiterer Zeuge vor Ort erklärte: “Wir durften den Tatort nicht verlassen, ohne zuerst unsere Handys zu zeigen. Durchsucht wurden Videoaufnahmen und Fotos. Sie wollten sicherstellen, dass niemand irgendwelche Aufnahmen gemacht hatte. So viel ich weiß, wurde eine jede Überwachungskamera aus jedem Geschäft in der Mall konfisziert.”

Zudem fand der investigative Reporter Dr. J. von 10 Zeugen, die sich untereinander nicht kannten. Sie sagten gemeinsam aus: “Zuerst rannten die Menschen plötzlich panisch in Richtung Ausgang. Da waren keine Feuerwerkskörper oder Schüsse. Diese tauchten alle viel später erst auf.”

Der Reporter Dr. J. erklärt hierzu: “Es existieren hunderte von Zeugen, das war ein Massenereignis. Und die Leute, die diese Wesen gesehen haben, erklären, dass sie an ihnen direkt vorbeigegangen wären. Dies haben sehr viele Menschen gesehen! Es sind einfach zu viele Zeugen dort gewesen und die Handyaufnahmen kann man löschen, aber nicht die Erinnerung der Zeugen.”

Davon erklärten sieben Zeugen unabhängig voneinander: “Da waren große graue Gestalten, doppelt so groß wie Menschen und sie kamen aus einer Art Portal. Als die Menschen das sahen, brach die absolute Panik aus!”

Miami Aliens - Miami MallEiner der Anwohner erklärte, eines der Aliens wäre an seinem Haus vorbeigerannt und seine Überwachungskamera hätte es fotografiert. Man sieht hier ein seltsames Wesen, das an seinem Haus vorbeirennt.

Anhand dieses Fotos kann man erkennen, dass es dunkel gewesen war und sich das Alien schnell bewegte. Allein diese Aufnahme zeigt zumindest, dass es sich hierbei nicht um einen Menschen handeln kann.

Stellungnahme des Miami Police Departments

Miami Aliens - Miami Mall

Auf Twitter veröffentlichte das Miami Police Department gleich eine Begründung für die Straßensperren rundum der Mall.

Miami PD – Verkehrswarnung: “Wegen einer großen Menge an Jugendlichen, haben wir einige Straßen auf dem Biscayne Boulkevard 2 und 4 gesperrt.”

Einen Tag später veröffentlichte das Miami Police Department eine mit Video aufgezeichnete Stellungnahme und erklärte, dass sich in der Mall mehrere Jugendliche aufgehalten und sich gegenseitig mit Feuerwerkskörpern beschossen hätten. Es seien viele Anrufe bei der Polizei eingegangen und deshalb das große Polizeiaufgebot. An der Geschichte mit den grauen Aliens sei nichts wahr. Auch sei der gefilmte Schatten des Aliens nur der Schatten einer Person gewesen, die dort herumlief. Und nein, der Flughafen wurde nicht abgesperrt und es gab keine Stromausfälle. “Wir haben vier männliche Teenager verhaftet, die dort randaliert haben und sich einer Verhaftung widersetzten.”

Kommentare von Analysten dieses Vorfalls

“Das Miami Police Department hat noch nie eine Stellungnahme per Video veröffentlicht zu irgendeinem Fall, den sie behandelt haben, aber wenn vier Jugendliche Feuerwerkskörper zünden. Allein das ist für mich ein Beweis, dass diese Alien-Geschichte stimmt.”

“Der aufgenommene Schatten vor der Mall sollen, laut der Miami PD, drei Polizisten sein, die vor der Mall entlanggehen und die Unschärfe der Aufnahme hat die drei Polizisten irgendwie überlagert und das wirke so, als wäre es ein Alien… das ist großer Mist! Man sieht doch die Polizisten in der Nähe herumstehen und die sehen nicht so aus. Außerdem ist der Alien-Schatten doppelt so groß wie die Polizisten, die ganz in der Nähe stehen.”

“Also, vorher habe ich sehr stark gezweifelt, dass da Aliens waren… aber seitdem die Miami PD ein Statement veröffentlicht hat, weiß ich: Da waren tatsächlich Aliens!”

“In dem Statement sagte der Polizist der Miami PD: “Es befinden sich ganz sicher keine Aliens in der Mall… im Moment.” Also das reicht mir als Aussage, dass da zumindest Aliens vorübergehend zu sehen waren.”

“Schau dir doch mal all diese 5G-Türme um die Mall herum an, die großen portalähnlichen Statuen und Gebäude… die blauen Lichter… also mit all dem kannst du alles aus einer anderen Dimension herbeirufen.”

“Das Schwarzweiß-Foto von der Überwachungskamera mit dem Alien erinnert mich an die Beschreibung der Aliens im Vegas-Vorfall.”

Zobe TV: “Die Kinder hatten also “Feuerwerkskörper im Einkaufszentrum gezündet”, aber keine Feuerwehrautos waren vor Ort. Keine Krankenwagen meldeten sich am Tatort, für den Fall, dass jemand verletzt wurde (vor allem, wenn Schüsse abgefeuert wurden). Wir sehen in jedem Videoclip nur die Reaktion der Polizei. Sieht noch jemand eine andere Art von Einsatzfahrzeug in diesen Videoclips? Es wird auch berichtet, dass Mobiltelefone nicht funktionieren, aber in den Nachrichten sieht man Aufnahmen von Menschen, die weglaufen, und von anderen Menschen, die mit ihren Handys aufnehmen, wie sie weglaufen. Es wurde nur berichtet, dass 4 Jugendliche verhaftet wurden und wofür sie verhaftet wurden, aber nicht, dass sie mit dem Vorfall im Einkaufszentrum in Verbindung standen. Dann heißt es, die Jugendlichen hätten im Einkaufszentrum randaliert und in den Geschäften Verwüstungen angerichtet, und dann wird von einer Schlägerei im Einkaufszentrum berichtet. Die Jugendlichen wurden weder wegen einer Schlägerei noch wegen eines Feuerwerkskörpers noch wegen eines Aufruhrs verhaftet.”

…und hunderte weiterer Aussagen und Kommentare.

Paranormale Analyse des Vorfalls in der Miami Mall

Neben einem investigativen Reporter ist auch das eine oder andere Medium zu Wort gekommen, das auf mediale Weise das Ereignis in der Miami Mall hinterfragt bzw. medial abgefragt hat.

Shiva erklärt hierzu: “Meine mediale Abfrage hat folgendes Ergebnis zu dem Alien-Ereignis in der Miami Mall: Dort waren tatsächlich Aliens, die in dieser Mall aufgetaucht sind. Doch handelt es sich hierbei um eine verdeckte Operation, d.h. diese Aliens wurden durch das geheime US-Militär engagiert, in dieser Mall aufzutauchen. Diese Operation stellt eine Vorbereitung auf die Alien Fake Invasion für die Öffentlichkeit vor.”

Der Reporter Dr. J. scheint eine sehr ähnliche Theorie zu besitzen (s.u.). Auch er geht davon aus, dass dies eine False Flag Operation sei mit der Absicht, die Menschheit zunehmend auf die Existenz Außerirdischer vorzubereiten und betrachtet es als Vorläufer zur Fake Alien Invasion.

Das Jahr 2024 hat also einen spannenden Beginn geliefert und es stark davon auszugehen, dass dieses Jahr in die Geschichte eingehen wird mit all den Ereignissen, die da noch kommen werden.

Teil 2 HIER…


Quellen:
Matrixxer Video zum Thema

Youtube Video 1 (mit Alienaufnahme)
Youtube Video 2 – (False Flag Alien Invasion?)
Instagram Video – Miami PDs Stellungnahme
NBC News
Tiktok sperrt Videos von dem Ereignis
Hindustan Times
Rolling Stones News
Sosa.Pippen auf TikTok – Zeuge
Ariel auf Twitter – Zeuge
Zeuge auf Youtube

Ähnlicher Artikel:
Die verrückte Plane-Lady
Aliens in Las Vegas

jonathan dilas bücher matrixblogger bücher
2024-01-07

Schreiben Sie einen Kommentar