Aktivierung der Zirbeldrüse: Die Suche nach Activator-X (Teil 26)

Activator-X Zirbeldrüse entkalkenActivator X gilt als ein mysteriöses und bislang unbekanntes Vitamin, das von Weston Price entdeckt wurde. Er war ein Forscher im frühen 20. Jahrhundert und praktizierte Zahnkunde in Cleveland. Er war sehr fasziniert vom Zahnverfall und Karies und hoffte, eine Substanz zu entdecken, die den Zähnen helfen und sie gesunden lassen könnte bzw. einen angemessenen präventiven Schutz bietet. Zu dieser Zeit besaßen viele Menschen große Probleme mit den Zähnen und der weise Mister Price konnte einfach nicht glauben, dass Gott beabsichtigt hatte, den Menschen mit Zahnweh durch das Leben ziehen zu lassen. Diese wissenschaftliche Einstellung finde ich persönlich einfach nur hervorragend und somit war er auch prädestiniert, etwas herauszufinden. Also bereiste er die Welt auf der Suche nach einer Lösung für das große Zahnproblem der Menschheit sowie einer Lösung für Gesundheit und Wohlbefinden überhaupt. Dabei ließ er es sich nicht entgehen, die Zähne von Tieren zu analysieren, um herauszufinden, was diese von den menschlichen unterscheidet. Gleichermaßen untersuchte er die Auswirkungen von Zucker und anderen industriell verarbeiteten Nahrungsmitteln.

Price ließ keine Möglichkeit aus und untersuchte die Einwohner in den Anden ebenso wie viele Indianer und den Stamm der Masai. Sie besaßen allesamt sehr gesunde Zähne und hatten nicht die Zahnprobleme, wie sie in der westlichen Zivilisation vorherrschten. In seinen Untersuchungen stellte er fest, dass jene Völker, welche die besten Zähne besaßen, sich von ganz bestimmten Vitaminen ernährten. Selbst die Vegetarier unter ihnen ernährten sich mit bestimmten Insekten, die reich an solchen Vitaminen waren. Dabei konnte er drei Vitamine in der Nahrung der nicht-industrialisierten Völker feststellen, die regelmäßig eingenommen wurden und offensichtlich für gute Zähne, starke Knochen und allgemeines Wohlbefinden sorgten. Mithilfe seiner Tests konnte er aber nicht die Struktur dieser Vitamine bestimmen und nannte sie einfach Activator-X. Dieser Activator-X tauchte in bestimmter Nahrung auf, wie z.B. in gewissen Insekten, Fisch, organischem Fleisch und Meeresfrüchten. Also kombinierte er Lebertran mit Vitamin A und D und stellte fest, dass es tatsächlich Karies unterband. Hierfür nutzte er Lebertran von Rochen und Kabeljau. Zusätzlich erstellte er Röntgenbilder, die eindeutig demonstrierten, dass es gleichzeitig auch Verkalkungen löste und bestätigte somit seine Theorie.

Jedoch niemand interessierte sich  in der Welt der Ärzte und Gesundheitsforscher für Price‘ Arbeiten. Erst im Jahre 2007 wurde Price‘ Arbeit von Chris Masterjohn erneut aufgegriffen und dessen Annahmen überprüft. Dabei wurde das von Price entdeckte Vitamin in seiner Struktur untersucht und als K2 und MK4 betitelt. Es wurde exakt dort festgestellt, wie er es zuvor beschrieben hatte, z.B. in gelegten Eiern und in Milch, die insbesondere zur Aufzucht von Kleintieren einen entscheidenden Faktor darstellen. Die größte Menge an K2 und M4 fand sich jedoch im Lebertran bestimmter Fische.

In meinen bisherigen Forschungsartikeln zum ominösen aber auch spannenden Thema “Activator-X”, d.h. eine ganz besondere Substanz, von der die Rede ist, dass diese die Zirbeldrüse am effektivsten und schnellsten entkalkt, habe ich zuvor “Cod Liver Oil” (Kabeljau-Lebertran), “Cat Fish Liver Oil” (Katzenwels-Lebertran) und “Skate Liver Oil” (Rochen-Lebertran) empfohlen. Ganz so, wie es Weston Price ebenfalls untersucht hatte, um Activator-X zu bestimmen.

Es ist jedoch noch nicht absolut sicher, welcher Wirkstoff wirklich entscheidend ist (ich erwähnte dies bereit in Teil 10), der die Zirbeldrüse so gut entkalkt. Sollte es sich also tatsächlich um das Vitamin K2 handeln, so ist es eigentlich gleichgültig, welches Lebertran dieser Fische zu sich genommen wird. Die Wirkung wäre die gleiche. Sollte es sich jedoch um einen anderen Wirkstoff handeln oder am Fisch selbst liegen, dann ist es verständlicherweise sehr wichtig, auch herauszufinden, welcher Fisch der Richtige ist.

Es gilt also im Weiteren herauszufinden, ob es nun an Vitamin K2 und MK4 oder am Fisch selbst liegt. Hierzu hat kürzlich ein aufmerksamer Leser namens Okidoki in einem Kommentar auf meinem Blog darauf hingewiesen, dass es einen weiteren Fisch gäbe, dessen Lebertran die stärkste, entkalkende Wirkung besitze. Hierbei handelt es sich um Rat Fish bzw. Rabbit Fish (Seekatze), welcher ebenso eine Welsart ist. Seine Eigenschaften sind sehr heilend, wie auch die anderen erwähnten Fische, und unterstützen den Körper in folgender Hinsicht:

  • Verhindert Arterienverkalkung bzw. -verhärtung
  • Beseitigt die Auswirkungen von Chlor, Fluor(id) und Brom
  • Es besitzt eine entkalkende Funktion
  • Enthält eine hohe Anzahl von Antioxidantien, die z.b. Freie Radikale einfangen und daran hindern, Krebs auszulösen
  • Verhindert Karies und Zahnverfall
  • Besitzt einen hohen Anteil an Activator-X

Manch heilende Wirkung wird diesem Fisch nachgesagt, beispielsweise ein Tropfen auf einem Sandwich am Tag soll bereits der optimale Schutz für Karies sein. Nur wenige Tropfen am Tag können die o.g. Vorteile für den Körper bereits in Gang setzen. Somit ist dieser Lebertran nicht nur aus gesundheitlicher Perspektive von Interesse, sondern aufgrund seiner entkalkenden Funktion gleichermaßen für die Zirbeldrüse. Er wird auch nicht ranzig, selbst wenn man es viele Jahre im Schrank stehen lässt. Dies, so wird behauptet, läge an seinem hohen Anteil von  Antioxidantien. Leider, und dies sollte ich fairerweise diesem fröhlichen Fisch zuliebe erwähnen, befindet sich seine Gattung auf der roten Liste und ist somit als aussterbende Tierart eingetragen.

An manchen Stellen wird behauptet, dass die Chimäre namens Seekatze (Chimaera Montrusa) durch seine Einnahme nicht nur K2 und MK4 dem Körper zuführt, sondern gleichzeitig einen Schutz vor elektromagnetischen Feldern bietet, zumindest an den Stellen, an denen es aktiv wirkt, und aus diesem Grund vielleicht sogar die Wahl der Mittel darstellt, wenn man seine Zirbeldrüse stimulieren bzw. reaktivieren möchte. Denn, wie bereits in meinen vorangegangenen Teilen erwähnt wurde, hatte ich bereits kurz die Möglichkeit in einem der vorangegangenen Teile  eingeräumt, dass Strom- und Funkfelder gleichermaßen an einer nachteilhaften Beeinflussung der Zirbeldrüse beteiligt sein könnten. Näheres hierüber werde ich in einem der nächsten Teil über die Zirbeldrüse schildern.

Im Weiteren gibt es noch ein Interview mit Dr. Pete Peterson – der ein Zeuge eines Mind-Control-Programms und gleichzeitig über das Programm der Regierung zur weltweiten Deaktivierung der Zirbeldrüse mithilfe von Fluorid aufgeklärt war. Er gibt an, dass am besten die Seekatze geeignet wäre, um die Zirbeldrüse wieder zu reaktivieren. Er erklärt, dass der Lebertran der Seekatze recht neutral und nur fermentiertes Lebertran derart intensiv und teilweise unangenehm schmecke. Der Lebertran für die Seekatze liegt preislich in etwa der Kategorie, wie auch die anderen bereits erwähnten Öle. Um die gesundheitlichen Faktoren zu berücksichtigen, genügen sicherlich 10 Tropfen am Tag, doch sollte man primär an der Entkalkung der Zirbeldrüse arbeiten, empfehle ich die doppelte Dosis über drei Monate hinweg. Der Preis für 50 ml liegt bei ca. 120 Euro und reicht vermutlich für ca. 70-80 Tage (Bestelllink s.u.). Und 10 ml reichen vermutlich zwei Wochen und liegt preislich bei 40 Euro. Letzteres wäre vielleicht eine mögliche Wahl, wenn man es einfach nur mal testen möchte.

Tatsache bleibt, man kann nicht mit absoluter Sicherheit sagen, welcher der Fische – und ob überhaupt – oder K2 oder Mk4 für die Zirbeldrüse die beste Wahl darstellt, da man nicht weiß, welcher Faktor hier unterstützend wirkt. Eines ist jedoch sicher, dass die Seekatze durchaus, wie auch die anderen o.g. Fische, K2 und MK4 in hoher Konzentration beinhalten, insbesondere die Seekatze.

LINK zum Seekatzenöl

.
Quellen:
Wikipedia Seekatze:
https://de.wikipedia.org/wiki/Seekatze
“Nutrition and Physical Degeneration”, Weston Price
Interview mit Pete Peterson

Achtung! Die Pharma-Industrie hat die Zügel in der Hand und verlangt eine vom Gesetz angeordnete zusätzliche Produktinformation zum Thema Nahrungsergänzungsmittel-Verwendung:

Verwendung/Anwendung nach (EC) No 1924/2006 European Food Safety Authority (EFSA). Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für ausgewogene Ernährung. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nicht die empfohlene Dosierung
überschreiten. Bei schlechter Reaktion auf das Produkt, das Produkt sofort absetzen. Wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel verwenden möchten und gleichzeitig in Behandlung wegen einer Erkrankung sind sowie wenn sie schwanger oder stillend sind. PRODUKTINFORMATION: Die Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 des Europäischen Parlaments schränkt nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel ein. Somit darf ab dem 12. Dezember 2012 nicht mehr wie bisher auf die ernährungsphysiologische Wirkung von Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln hingewiesen werden.

Der hier verfasste Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Ich empfehle keineswegs die Einnahme der hier genannten Präparate.

Matrixblogger

Author: Matrixblogger

Der Matrixblogger ist Autor, Bewusstseinsforscher, Berater und Blogger, hat bislang neun Bücher veröffentlicht und ist bekannt aus Fernsehen, Radio, Interviews, Vorträge, Literaturwettbewerben, Workshops und vielen anderen Aktivitäten. Seine Interessen gelten der Bewusstseinserweiterung, außerkörperliche Erfahrungen, luzides Träumen und die Aktivierung der Zirbeldrüse.

Unterstütze den Matrixblogger... Bei den 5000 Besuchern täglich, bräuchte jeder nur 5 Euro monatlich im Dauerauftrag spenden und es wäre dem Matrixblogger viel mehr möglich, wie beispielsweise mehr Expeditionen, bessere Technologie und größere Aktionen.
Du kannst unten einen Kommentar hinterlassen.

13 Antworten für “Aktivierung der Zirbeldrüse: Die Suche nach Activator-X (Teil 26)”

  1. reproanja sagt:

    Momentan nehme ich ja Fermented Skate Liver Oil und Fermented Cod Liver Oil. Obwohl das ja Kapseln sind, kostet es mich jedesmal eine Überwindung, die runterzuschlucken. Der Gestank ist echt widerlich. Bald geht mein Vorrat zu Ende und dann werde ich mal den Ratfish auspropieren.

  2. Rafael sagt:

    Ich nehme seit ca. 1. Monat 6-8 Kapseln vom Blue Ice Farmented Skate Liver Oil ein. Mit der Wirkung bin ich zufrieden , am abend macht sich die Zirbeldrüse bemerkbar und bewusstseinsveränderte Zustände sind leichter zu erreichen.Nach der einnahme von 12 Kapseln ( einmalig :D ) machte sich die Zirbeldrüse stark bemerkbar und lies mich die ganze Nacht nicht schlafen.

    Bin mir jetzt nicht sicher ob ich zum Ratfish wechseln soll !?
    Wie gesagt , ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen . Es toppt alles was ich bisher probiert habe.

    Gruß Rafael

  3. hungrige Leserin sagt:

    Hallo Jonathan, ich hab deine Seite entdeckt und bin begeiiiistert!
    K2 habe ich im Vorfeld schon gefunden, da ich es zu meinen hohen Vitamin D3-Dosen nehme (verhindert die Calziumausschwemmung).

    Dabei habe ich gelesen, dass vor allem in fermentierten Dingen K2 steckt, da es von Bakterien gebildet wird. In Sauerkraut gibts K2 (wenig), in Natto gibt es Unmengen K2, im menschlichen Darm wid auch welches hergestellt (nur, wenn die Flora stimmt).

    Ich vermute, das Blue Ice hat deshalb K2, weil es fermentiert ist, unfermentierter Lebertran hat mE nicht solche Mengen davon. Leider habe ich keine Untersuchungen oder Statistiken gefunden; es ist ja auch noch nicht lange her, dass die Menschheit weiß, dass es nicht nur Vitamin K sondern zwei ganz verschieden wirkende Ks gibt.

    Herzliche Grüße!

  4. Jonathan Jonathan sagt:

    Hallo Hungrige Leserin,
    danke für Deinen Kommentar und Dein Lob. Ich freue mich, in Dir eine begeisterte Leserin gefunden zu haben. :-)
    Deine Worte sind auf jeden Fall eine gute Ergänzung.
    Liebe Grüße, Jonathan

  5. LawOfOne sagt:

    Hallo,

    es ist der Katzenwels Lebertran (direkt aus Norwegen) bestellt worden und nun seit ANfang des mOnats in Gebrauch. 20 Tropfen am Tag und es ist einfach nur WOW. Relativ bald nachdem damit begonnen worden ist, hat sich die medialität stark verbessert und mehr Durchgaben kommen, inklusive einem epischen Geistesblitz, der jetzt bald in der Umsetzuung ist.

    Es ist denkbar, dass durch spirituelel AKtivitäten udn einigen erinenrten Erkenntnissen, die Zirbeldrüse eher weniger verkkalkt gewesen ist, da ja auch dadurch der Verkalkung entgegengewirkt werden kann, wenn man hier aktiv ist und sie oft “nutzt”. Aber auf jeden Fall ist erst nach EInnahme des Lebertrans auf einmal relativ deutlich ein Unterschid vermerkbar gewesen. Daher unendliches Dankeschön für diesen wundervollen Tipp.

    Jeder sollte dies ausprobieren udn bedankt euch jedes Mal, bevor ihr die Tropfen nehtm, bei dem Lebertran, dafür, dass er euch hilft, die ZTirbeldrüse zu entkalken und ihre Aktivität zu steigern udn somit leichter den Zugang zu eurem Selbst zu finden !”!!!!!

    MFG

  6. Ursula sagt:

    Tiere, dazu gehören auch die Meeresbewohner sind nicht dazu da, um vom Menschen getötet zu werden.

  7. sebastian sagt:

    hey,

    ich habe heute nen berichtgehört, das kristallsalz mit seinen 84 spurenelementen ein gutes heilmittel sein soll. ob´s stimmt weiß ich nicht, finde es aber sehr interessant und werde es ausprobieren.

    täglich kristallsalz sole wasser trinken, über mehrere wochen täglich morgens ein glas!

    LG

  8. Artur sagt:

    Hallo,

    könnte hier jemand welche Quellenangaben posten, wo man diese Öle beziehen kann. Welche Shop´s sind die besten?

    Die meisten Anbiter kommen aus dem Ausland und die Preisunterschiede sind auch ziemlich groß, auf den “Ratfish” jetzt bezogen. Wie sieht es mit der Qualität des Produktes aus?

    Ich habe hier mal die Shop´s eingefügt, die ich gefunden habe:

    http://www.corganic.com/ratfish-liver-oil-50ml

    http://ratfishoil.net/

    https://www.ergomaxshop.de/rosita-ratfish-liveroil-seekatzen-lebertran

    http://www.greenpasture.org/public/Products/ButterOil/

    LG, Artur

  9. Artur sagt:

    Die meisten (alle) bieten das Ratfish Oil von ROSITA an. Deswegen wäre es am besten, das Öl direkt von Rosita zu beziehen, wer es möchte, da es dort am günstigsten ist.

    LG, Artur

  10. Jonathan Jonathan sagt:

    Hallo Artur,
    danke für Deinen Kommentar und Deine Hinweise.
    Ich würde auch die Produkte von Rosita in Betracht ziehen. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  11. Clens sagt:

    Hallo,
    ich habe erst vor kurzem von der Zirbeldrüse und ihren Aufgaben
    erfahren. Nun habe ich mir ratfishoil bestellt und wollte mal wissen wann man am besten die Tropfen zu sich nimmt. Morgens, abends, vor dem meditieren oder am Tag verteilt?

    LG, Clens

  12. Stefan sagt:

    Also wenn das ratfish öl von dieser Seekatze ist die vom austerben bedroht ist finde ich es nicht richtig hier noch für den Kauf von Produkten dieser Seekatze zumachen.

  13. Jonathan Jonathan sagt:

    Hallo Stefan,
    danke für Deinen Kommentar.
    Dass die Seekatze vor dem Aussterben bedroht ist, wurde mehrmals in meiner Reihe erwähnt. Es gibt jedoch Händler, die diese Fische in selbsterstellten Becken hochziehen. Man sollte sie eben nicht in der Natur oder aus dem Meer herausfischen, dort stehen sie unter Naturschutz.
    Liebe Grüße, Jonathan

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress