Mars-Rover Curiosity findet Metallstück im Felsgestein

Der Mars-Rover “Curiosity” schlängelt sich weiter über den fernen Marsboden und erkundet einsam die Möglichkeit von Leben auf diesem roten Planeten. Mittlerweile hat er einiges entdeckt, z.B. dass der Mars tatsächlich in ferner Vergangenheit Wasser trug. Außerdem stieß er auf seiner abenteuerlichen Fahrt immer wieder auf seltsame Metallplättchen (siehe hier!) und andere Metallstücke, dessen Herkunft völlig ungeklärt sind. Nun gibt es endlich ein hochauflösendes Foto von einem Marsfelsen, aus dem ein richtiger metallischer “Griff” herausschaut. Niemand kann sich erklären, wie er dort hingekommen ist. Mehr noch, dieses Metallstück scheint aus rostfreiem Stahl zu sein, zumindest wäre dies vorerst ein brauchbarer Vergleich, denn es glänzt im starken Silber und besitzt keinerlei Verwitterungsspuren. Da es aber im Felsen steckt, scheint es sich dort schon sehr lange zu befinden und war hart und widerstandsfähig genug, dass kein verhärteter Wüstensand o.ä. dieses “Mars-Stahl” bedecken konnte.

Die Aufnahmen von diesem Metallstück sorgt für Aufsehen, denn dies kann eigentlich nicht natürlichen Ursprungs sein. Selbst wenn, dann wäre seine tadellose und unberührte Beschaffenheit unerklärlich. Das NASA-Foto (s. Link) zeigt auch, dass das Metallstück die Umgebung widerspiegelt. Das erweckt vielleicht einen Eindruck über die verblüffende glänzende Oberfläche dieses Objekts.

Die NASA hat sich bisher noch nicht zu diesem Fund geäußert. Vermutlich muss noch geklärt werden, inwiefern ein solch glänzendes Objekt, mit einer derartig perfekt-ebenen Oberfläche, natürlich entstehen könnte. Selbst wenn das Objekt als künstlich anerkannt wird, bleibt noch die Frage, wie es in diese verlassene Marswüste gekommen ist und warum es in einem Felsen feststeckt.

Bereits zuvor entdeckte die Marssonde im Oktober letzten Jahres kleine Metallteilchen, wie z.B. ein metallisches bzw. perlmutfarbenes Objekt, das wie eine Blume oder Ohrring aussah. Zweifler warfen den Einwand ein, dass dieses Objekt vielleicht vom Rover selbst abgefallen sein könnte, aber selbst die NASA musste das verneinen und äußerte dazu, dass erstens dieses Objekt nicht vom Rover oder der Landeeinheit stammen konnte und zweitens mehrere Metallteilchen in großer Entfernung entdeckt wurden. Somit können diese Metallobjekte nicht vom Rover selbst stammen. Auch scheint dieses Objekt sehr klein zu sein. Dieser “Ohrring” bzw. diese “Blume” wirkt eher geologisch – wie beispielsweise auch auf unserem Planeten schimmernde Kristalle, beispielsweise wie Perlmut oder Achate, ein vergleichbares Aussehen besitzen können – so, wie viele andere Teilchen auf dem Marsboden auch, die die Sonde entdeckt hat, doch der “Griff” hingegen entzieht sich jeder natürlichen oder biologischen Erklärung.

.
Quellen:
NASA
Universe Today
Above Top Secret (Image mit “Ohrring”)
Foto: Image Metallstück

 

Unterstütze den Matrixblogger... Bei den 5000 Besuchern täglich, bräuchte jeder nur 1 Euro monatlich im Dauerauftrag spenden und es wäre dem Matrixblogger viel mehr möglich, wie beispielsweise mehr Expeditionen, bessere Technologie und größere Aktionen.

3 Kommentare zu “Mars-Rover Curiosity findet Metallstück im Felsgestein

  1. ganz klar ein Pixelfehler! man wird immer wieder eine Ausrede finden.

    Ich habe gehört, unterirdisch soll es was geben. Vielleicht ist es eine Antenne.

  2. Hallo Nina,
    erst recherchieren, dann zweifeln. ;-) Die Aufnahme ist von der NASA gemacht worden. Kannst ja mal nachschauen auf deren Webseite.
    Liebe Grüße, Jonathan

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.