Geheimes Terraforming und Deep Deep State

Geheimes Terraforming wird auf der Erde von Aliens durchgeführt?

Es geschehen einige seltsame Dinge auf der Erde, die, aus der Perspektive eines Menschen, keinen wirklichen Sinn machen. Menschen würden anderen Menschen niemals das antun, was unter der Oberfläche zu beobachten ist…

Sieht man sich beispielsweise die Höhe der Finanzschulden an, die auf der ganzen Welt immer mehr ansteigen. An dieser Stelle sprechen wir von Billionen Dollar und Euro. Es wirkt völlig unverständlich und abstrus, dass Menschen anderen Menschen so viel Schulden zahlen sollen. Zudem entsteht dadurch eine immense Abhängigkeit von Geld, die nahezu an systematische Sklaverei erinnert.

Hinzu kommt die industrielle Zerstörung des Planeten, wie beispielsweise das Athabasca-Ölsand-Projekt in Alberta in Kananda. In diesem Projekt werden unglaubliche Flächen an Land auf der Erde verbrannt, die so groß wie die chinesische Mauer sind.

Gehirnkicker Binaural Beats und Onlineseminare

Ebenso unverständlich wirkt die massive Abholzung in den Bergen der Appalachen im Amazonas sowie die unverständliche Gleichgültigkeit gegenüber Fukushima zu ein.

All dies macht nur dann Sinn, wenn man sich vorstellt, dass sich hinter diesen Aktionen eine treibende Kraft befindet, denen das Ökosystem der Erde völlig gleichgültig ist und über diverse Ausweichmöglichkeiten verfügen. Daher werden immer mehr Stimmen laut, die den Verdacht aussprechen, dass außerirdische bzw. außerplanetarische Wesen dahinterstecken könnten, die die Erde schleichend und sukzessiv terraformen, damit die Erde irgendwann so aussieht, wie ihr eigener Planet.

Astralreisen Online seminar Monroe

Die bekannte Autorin Susan Ferguson ist eine der Menschen, die sich fragt, ob nicht vielleicht eine außerirdische Rasse hinter all dem stecke, unsere Erde zu terraformen, damit diese sie irgendwann beziehen können:

“Sie sind dabei, unsere Erde zu terraformen, um sie für die Hybriden geeignet zu machen, von denen es inzwischen Millionen geben soll. Ein Planet, der langsam chemisch verändert, physisch dichter, wärmer, trockener und etwas radioaktiver und methanreicher gemacht wurde, ist offensichtlich. Der Irrsinn, Kernkraftwerke, wie in Fukushima, in der Nähe von Meeresküsten zu bauen, zeigt die Absicht, die Strahlung zu erhöhen. Das Abschmelzen der Arktis, Grönlands und der Antarktis führt zur Freisetzung großer Mengen Methan. Sind die Hybriden immun gegen große Mengen an Strahlung und Methan? Stimmen die aluminiumresistenten GVOs mit ihrem Immunsystem überein?”

Der künstlich erzeugte Klimawandel

In den Medien werden solche “Verschlimmbesserungen” als notwendig für die Anpassung an den Klimawandel dargestellt. Klimawandel ist jedoch hierbei der falsche Begriff, denn das Klima wandelt sich auf unserem Planeten seit Millionen Jahren stellenweise. Mal ist es in diesem Länderbereich kalt und tausende Jahre später wieder warm. Somit kann man hier nur von einem lokal wandernden und natürlichen Klimawandel sprechen, der seit Ewigkeiten von der Natur als wichtig und erforderlich betrachtet wird, um das Ökosystem zu regulieren. Man denke dabei z.B. an den Regen. Er ist notwendig, damit die Pflanzen- und Tierwelt gedeihen kann. Der Regen taucht jedoch nicht immer an ein- und derselben Stelle auf, andernfalls gäbe es auf unserem Planeten nur Dschungel und Wüste. Der Regen sollte bestenfalls überall einmal auftauchen, damit möglichst viel gedeihen und wachsen kann, nicht viel anders ist es auch mit Klimaveränderungen zu betrachten.

Doch wer besitzt ein Interesse daran, dies völlig anders darzustellen und die natürlichen Maßnahmen der Natur als schlecht und gefährlich darzustellen?

Anstelle der Natur zu vertrauen, entsendet man tausende von Flugzeugen, die Chemtrails und andere Chemie und Partikel versprühen, um den Klimawandel zu unterdrücken. Doch bei genauerer Betrachtung geschieht genau das Gegenteil. Viele europäische Länder sind nun so weit, dass sie einen richtigen und durchgehenden Sommer, wie er einst von Mai bos September existiert hatte, nicht mehr auftritt. Dies geschah jedoch nicht durch einen Klimawandel, sondern vielmehr durch die Maßnahmen, um einen hypothetischen Klimawandel mit einem künstlichen Klimawandel aufzuhalten.

Doch wer steckt hinter einer solchen Agenda?

Oftmals wird ausgesagt, dass es die Elite sei, die hundert reichsten Menschen der Welt, die all diese Maßnahmen, von Vogelgrippe und Corona bis hin zu Chemtrails und Klimawandel verursachen, nur um den Planeten zu verändern und die Natur nachteilhaft zu manipulieren. Doch ist dem wirklich so? Welche Möglichkeiten gibt es noch?

Nun gut, dass dieses von der Elite ausgeht, ist über das Geld durchaus zurückzuverfolgen, aber wer steuert die Elite, die Bilderberger, die Anführer und Initiatoren der so genannten NWO oder dem so genannten Deep State?

Existiert etwa ein Deep Deep State, der den Deep State kontrolliert, ohne, dass es ihnen wirklich bewusst ist, d.h. ein geheimer globaler Staat hinter dem globalen Staat?

E.M. Nicolay und H.L. Jang erklären als Zukunftsvision hierzu in Timeline Collapse & Universal Ascension:

“Ohne, dass es den meisten bekannt war, wurde es um das Jahr 2025 herum äußerst klar, dass die Regierungen tatsächlich die Erdatmosphäre, die Ozeane und das elektromagnetische Netz des Planeten umgestaltet [geoengineert] hatten, um den Einsatz von Skalar- und Schalltechnologie in einer Weise zu erleichtern, die schädlich und in einigen Fällen global schädlich war.”

Terraforming Projekte auf der Erde

All die erwähnten Terraforming-Projekte sind so gewaltig, dass sie eine komplexe Zusammenarbeit zwischen Regierung und Industrie verlangt. Allein die Höhe der finanziellen Investitionen sind dermaßen gigantisch, dass man sich diese Geldsummen nicht vorstellen kann.

Timothy Good schreibt beispielsweise in seinem Buch “Earth An Alien Enterprise: The Shocking Truth Behind the Greatest Cover-Up in Human History” mit William J. Pawlec, einen ehemaligen Computer- und Programmierspezialisten der U.S. Air Force:

“Was mich beunruhigt, ist, wenn diese Projekte jenseits der schwarzen Zahlen liegen – Leute mit Hintergedanken haben die Kontrolle über diese Projekte und/oder ihre Finanzierung und/oder die Fähigkeit, was wirklich beängstigend ist, ihre eigenen unbegrenzten Schecks ohne Rückgriff auf irgendjemanden auszustellen, erlangt. Sie sind nicht einmal mehr ein Haushaltsposten. Sie ermächtigen buchstäblich das Finanzministerium, ihnen Schecks auszustellen, [und] es wird deutlich, dass sie Pläne haben, die unabhängig von den Zielen der Vereinigten Staaten sind. Und die Haltung ist anscheinend eine der Kontrolle – Macht und Kontrolle.”

Die Natur wird verantwortlich gemacht

Auf diese Weise wird die Zerstörung der Umwelt immer schneller vorangetrieben und im Zuge dessen wird die Natur zur Waffe gemacht mit Begriffen wie: Klimawandel, Ozonloch, Vogelgrippe, Rinderwahnsinn, Schweinegrippe, Fledermausgrippe u.a. und auf diese Weise werden nicht nur das natürliche elektromagnetische Feld der Erde nachteilhaft verändert, sondern auch das Wetter zur Waffe gemacht.

Bezüglich des Einsatzes von Technologie zur Umgestaltung der elektromagnetischen Umwelt der Erde verweist Ferguson auf Nicolay, dass der vielleicht zerstörerischste Einsatz solcher Technologien, die unsere Atmosphäre ‘waffentauglich’ gemacht haben, die Nutzung der Erde selbst “als Medium für die Übertragung massiver skalarer und elektromagnetischer Energiewellen ist, die lautlos für enorm zerstörerische Zwecke überall auf der Welt eingesetzt werden könnten.”

Das Bewusstsein für die Möglichkeit, Länder zu Vereinbarungen über Handel und Militäreinrichtungen zu zwingen, kann man sich vergegenwärtigen, wenn man von noch nie dagewesenen anomalen Wirbelstürmen, Tsunamis, Überschwemmungen, Dürren und bizarren Feuerstürmen liest. Sie machen die globale Erwärmung für diese Ereignisse verantwortlich, was wiederum mehr Geoengineering rechtfertigt. Man lese hierbei zwischen den Zeilen.

Die Menschheit bzw. unser Planet liegt im Sterben

Nicolay: “Mitte bis Ende 2010 gab es kaum noch eine Region auf der Erde, die nicht von der neu ionisierten und metallisierten Atmosphäre oder, durch den Partikel-Fallout, von der die Ionisierung des elektromagnetischen Gittersystems des Planeten betroffen war. Die Erde selbst und ihre Atmosphäre waren und sind nun das ideale Medium für die Übertragung riesiger Wellen skalarer Energie, die zur Steuerung von Wettermustern und Naturphänomenen eingesetzt oder mit nahezu punktgenauer Präzision und verheerenden Folgen gelenkt und abgegeben werden könnten.”

Es gibt hierbei einiges zu bedenken. Wir können diese Probleme ignorieren, so viel wir wollen, aber sie werden nicht verschwinden, sondern vielmehr den ökologischen und gesellschaftlichen Manipulationen weiter verschärfen.

Unser derzeitiges populäres Verständnis davon, wie die Welt verwaltet wird, bietet keine Erklärung für solch abscheuliche Verbrechen gegen Mutter Natur, deren Opfer wir letztlich sind. Regierungen werden konform geschaltet, Maßnahmen werden durchgeführt, die gegen jede Menschlichkeit verstoßen und Projekte durchgezogen, die die Natur und Planet Erde zunehmend verwandeln.

Könnte es sein, dass eine außerirdische oder abtrünnige Zivilisation auf unserem Planeten ihr Unwesen treibt, zu einem Zweck, den wir mit Sicherheit nicht wissen dürfen?

-.-

Und weitere geniale Seiten, die der Matrixblogger empfiehlt…

1. Spirituelle Onlineseminare für Interessierte zum Thema Astralreisen, luzides Träumen, Zirbeldrüsenaktivierung (3. Auge), Matrix verlassen und die Dissoziation.

2. “Spirituelle Dissoziation – Band 1 und 2” sind die neuen Bücher des Matrixbloggers und jetzt bei Amazon zu bekommen!

3. “Gehirnkicker“. Ein Shop, in dem man Meditationsmusik mit Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen versetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träumen, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.

4. Youtube Kanal – Die Matrixxer! – Bei den Matrixxer handelt es sich um die Zusammenarbeit zwischen Shiva Suraya und Jonathan Dilas, um zu erklären, was die Matrix ist und wie man sie verlässt. Ernsthafte Themen mit einer Priese Humor.

Quellen:
WakingTimes.com
Humans are Free Blog

Susan Ferguson

 

Dissoziation Band 2 - Spirituelle-Dissoziation
Der Matrixblogger ist Autor, Bewusstseinsforscher, Berater und Blogger, hat bislang 12 Bücher veröffentlicht und ist bekannt aus Fernsehen, Radio, Interviews, Vorträge, Literaturwettbewerben, Seminare und vielen anderen Aktivitäten. Seine Interessen gelten der Bewusstseinserweiterung, außerkörperliche Erfahrungen, luzides Träumen, die Dissoziation, die Matrix und die Aktivierung der Zirbeldrüse.

1 thought on “Geheimes Terraforming wird auf der Erde von Aliens durchgeführt?

  1. Ja, das bin ich auch sicher! Es wird alles verschleiert, was diese Hintergründe
    verdeutlichen könnte. Bereits in den 90er Jahren stand in America fest, dass
    außerirdische konkret an diesen Vernichtungsplänen arbeiten. W.Reich
    konnte ebenso beweisen, dass eine selbsternannte Elite mit ungewöhnlichen
    Technologien die (Haarp,Chemtrails usw, Skalarwellen) ihre Pläne zur Umgestaltung der Atmosphäre
    in Zusammenarbeit mit Außerirdischen standen: er selbst hatte durch sein ORNANUR Experiment
    täglich Besuche von einer Vielzahl von Ufo’s (er nannte sie EA’S) welche seine (gutgemeinten) Eingriffe in die Atmosphäre mittels Cloudbusting nicht erduldeten, weil sie selbst (so Reich) überall auf der Welt DOR (tödliche Orgonenergie )bewußt erzeugten, so zb durch die Bildung von immer mehr Industrieverschmutzungen forcierten sowie das Fortschreiten der Wüsten……..
    der Welt …..wie immer Daumen Hoch Jonas

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.