Der spirituelle Weg: Ego-Fallen

ego-fallen-spiritueller-weg

Auf Wunsch vieler Leser, soll die Kategorie “Inneres Wissen und Philosophie” doch einmal mehr berücksichtigt werden und einmal entsprechende Themen behandeln. Aus dem Grund gibt es gelegentliche Hinweise für den spirituellen Weg.

Ego-Fallen sind kleine süße Fallen, in die man auf seinem spirituellen Weg leicht hineintappen kann. Da dieserlei Fallen die eigene Entwicklung ausbremsen können, wird im Folgenden auf einige Beispiele hingewiesen.

Dabei spricht man hierbei auch von persönlicher Wichtignahme oder der Meta-Wichtignahme, bei der man stolz darauf ist, jemanden bei einer spirituellen Schwäche erwischt zu haben. Doch nun zu den Fallbeispielen…

1. Wenn man denkt, es ist “spiritueller”, mit einem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren und dann jene verurteilt, die noch ein Auto benutzen, dann ist man in eine Ego-Falle getappt.

2. Sobald man meint, dass man “spiritueller” ist, sobald man aufhört, Fernsehen zu schauen, weil es einen schlecht programmiert, man dann aber anfängt, andere dafür zu verurteilen, dass sie noch ihren Fernseher benutzen, ist man schon wieder hineingetappt in die Ego-Falle.

3. Falls man zu der Überzeugung gefunden hat, dass die Benutzung von Smartphones, Tablets und iPads das Bewusstsein vernebeln, aber gleichzeitig über jene urteilt, die diese Geräte noch verwenden, sitzt man schon wieder drin.

4. Auch wenn man denkt, es ist viel spiritueller, klassische Musik zu hören und dass jene, die noch irgendwelche Popmusik oder Heavy Metal hören, weniger spirituell sind und sich gedanklich oder gefühlsmäßig über sie stellt, dann ist es schon wieder passiert.

5. Wenn du glaubst, dass es viel spiritueller ist, Yoga zu machen, vegan zu sein, immer Bio einzukaufen, Heilkristalle zu benutzen, Reiki praktiziert, Hippiekleidung trägt, einer Religion angehört, spirituelle Bücher liest und entsprechende Erkenntnisse erlangt hat, aber denkt, dass andere, die diese Dinge nicht tun, weniger spirituell sind, dann schnappte die Ego-Falle erneut zu.

Das Gefühl, überlegen, selbstgerechter und wichtiger zu sein, zu denken, etwas Besseres zu sein aufgrund bestimmter Taten, ist eine der größten Ego-Fallen, in die man hineinlaufen kann. Man wird beginnen, auf andere hinunterzublicken und stellt sich über die anderen. Dabei ist jeder Mensch spirituell, unabhängig davon, wie sehr es ihm bewusst ist oder nicht. Das Alltagsbewusstsein mag weniger spirituell erscheinen, aber unter der Oberfläche des gewöhnlichen Bewusstseins sind alle Menschen gleich.

~.~

Die besten und heißesten Tipps zu den Arbeiten des Matrixbloggers in der Öffentlichkeit:

1. Workshops für Interessierte zum Thema Astralreisen, luzides Träumen, Zirbeldrüsenaktivierung (3. Auge), Ufologie und Matrix u.v.m.
2. Youtube-Kanal – Der Matrixblogger ist nun bei Youtube dabei! Mit verschiedenen Themen zum Träumen, Astralreisen, Bewusstseinserweiterung und den Reinkarnationszyklus. Schnell abonnieren.
3. “Gehirnkicker“. Ein Shop, in dem man Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen versetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träumen, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.
4. “Luzides Träumen, Astralreisen und die Zirbeldrüse” ist das nagelneue Buch des Matrixbloggers und ist jetzt bei Amazon zu erwerben!
5. Nahrungsergänzungsliste – Hier findest Du die besten Nahrungsergänzungen für Gesundheit, Träume, Traumerinnerung, Entgiftung und viele seriöse Quellen zu den Mitteln.

Bildquelle: Pixabay

Unterstütze den Matrixblogger... Bei den 5000 Besuchern täglich, bräuchte jeder nur 1 Euro monatlich im Dauerauftrag spenden und es wäre dem Matrixblogger viel mehr möglich, wie beispielsweise mehr Expeditionen, bessere Technologie und größere Aktionen.
Matrixblogger

Author: Matrixblogger

Der Matrixblogger ist Autor, Bewusstseinsforscher, Berater und Blogger, hat bislang neun Bücher veröffentlicht und ist bekannt aus Fernsehen, Radio, Interviews, Vorträge, Literaturwettbewerben, Workshops und vielen anderen Aktivitäten. Seine Interessen gelten der Bewusstseinserweiterung, außerkörperliche Erfahrungen, luzides Träumen, die Dissoziation, die Matrix und die Aktivierung der Zirbeldrüse.

2 Kommentare zu “Der spirituelle Weg: Ego-Fallen

  1. Servus Jonathan,

    stimme Dir zu und pflichte Dir bei.

    Tat tvam asi: Wer ist ” Gott”,das GRENZENLOSE.. ,das bist DU und Du und Du ….impliziert GLEICHWERTIGKEIT.

    Alles ist Fraktal des Grenzenlosen…!

    In Verbundenheit
    Der Wiener

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.