Sänger Prince vor seinem Tod über Chemtrails und Illuminaten

prince-chemtrailsAm 21. April verstarb mit 57 Jahren der berühmte Sänger „Prince„, der über 100 Millionen Scheiben verkaufte und mehrere Grammys für seine Songs erhielt. Er wurde zur Überraschung aller tot in einem Aufzug im Paisley Park in Minnesota, entdeckt. Zuerst wurde aufgrund des Ortes eine Ermordung vermutet, aber im späteren Verlauf der Ermittlungen wurde eine starke Grippe als Ursache zu den Akten gegeben. Zuvor am 16. April hatte er noch ein Live-Konzert gegeben und wirkte topfit. Seine Popsongs „Kiss“ und „Purple Rain“ waren seine Dauerhits und demonstrierten nicht nur seine einmalige Stimme und Tonlage, sondern auch seinen eigensinnigen Tanzstil. Doch trug Prince auch ein Geheimnis mit sich, das er bereits vor fünf Jahren in einem Interview geäußert hatte. Er erklärte, dass er sowohl an Chemtrails als auch an die Illuminaten glaube, die eine neue Weltordnung und die Depopulation der gesamten Welt plane. Manche glauben, seine Grippe war das tödliche Ergebnis dieser Chemtrails…

„Ich wähle nicht, ich habe keinen Hund in diesem Rennen“, meinte Prince in einer bekannten Late Night Show. „Ich will nicht sagen, dass Obama ein sehr intelligenter Präsident wäre, er meint es sicherlich gut, aber als ich ein Kind war, sah ich überall diese Spuren am Himmel. Das war cool: Ein Jet flog vorbei! Und dann fing man an, immer mehr davon zu sehen und später sah man plötzlich in seiner Nachbarschaft die Leute streiten und sich schlagen und man wusste nicht, warum. Ich meine, sie haben gekämpft! Ich bin sehr inspiriert von Dick Gregory, ein sozialkritischer Autor und Aktivist. Er hat angefangen, über Chemtrails zu recherchieren und er sagte daraufhin Dinge, die unsere Heimat sehr stark trafen. Jeder sollte mal recherchieren, schlage ich vor, was er im Internet gesagt hat und versuchen, eine Kopie davon zu erhalten, weil ich war sehr bewegt und er inspirierte mich, einen Song darüber zu schreiben.“

Er sprach hier von seinem Song „Dreamer„, in dem er u.a. sang:

„Während der Helikopter über unseren Köpfen kreist, wird die Theorie erhärtet: Sprühen sie Chemtrails über den Städten während wir schlafen? Von nun an bleibe ich wach. Man mag mich vielleicht einen Träumer nennen, aber wacht auf, wacht auf!“

Als er nach dieser Textpassage befragt wird, erklärte er: „Die erste Zeile meines Songs sagt aus, dass ich auf einer Sklavenplantage geboren wurde, d.h. in den Vereinigten Staaten […] und wir leben nun an einem Ort, der sich eben wie eine Plantage anfühlt, man muss wissen, wir sind allesamt zu Dienern gemacht worden.“

Viele gehen nun davon aus, dass Prince vor fünf Jahren bereits wusste, was sich immer mehr zu zeigen beginnt.

Ebenso die saudiarabische Prinzessin Basmah Bint Saud, Tochter von König Saud, spricht von einer schleichenden Bedrohung, nämlich der heimlichen Vergiftung der Weltbevölkerung zur systematischen Bevölkerungsreduktion: „Der Himmel in Saudi hat sich in den letzten vier Jahren sehr gewandelt und sieht nun aus wie in London, der sich auch sehr verändert hat. Geo-Engineering bedroht das Wasser und die Nahrung in unserer Welt und ohne Wasser kann kein Leben existieren. Geo-Engineering ist die neue Macht in unserer Welt. Jene, die dahinter stehen, haben riesige Ressourcen, aber sie spielen ein gefährliches Spiel mit dem Gleichgewicht des Planeten, dem Transhumanismus, der Nanotechnologie und der DNA.“

.

Wer sich für dieses Thema interessiert, kann gern einmal die Workshops des Matrixbloggers besuchen oder seinen Youtube-Kanal abonnieren:

  1. Workshops für Interessierte der Ufologie, Matrix, Zirbeldrüse, Astralreisen und luzides Träumen u.v.m.
  2. Youtube-Kanal – Der Matrixblogger (in Kürze wird es viele Videos geben! Schon mal abonnieren und bei der kommenden Videoserie sofort am Start sein!)
  3. Oder besuche doch mal „Gehirnkicker“. Ein Shop, in dem man Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen ersetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träume, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m. Es lohnt sich!

.
Quellen:
TMZ
Collective Evolution
Istanbul Security Conference
Professors & Politicians gather to warn us about the New World Order
What In The World Are They Spraying? (Full Length)
Foto: Youtube
Videos:  1 2 3

Unterstütze den Matrixblogger...
Du kannst unten einen Kommentar hinterlassen.

9 Antworten für “Sänger Prince vor seinem Tod über Chemtrails und Illuminaten”

  1. Grundbedürfnis Grundbedürfnis sagt:

    Hallo Jonathan,
    Auffallend ist, dass in letzter Zeit immer mehr VIP sterben.
    Ich sehe es so, dies sind Zeichen für die Menschen, stellvertrend für alle bisher nicht veröffentlichten vergifteten Menschen hier, damit die Schlafenden und Ignoranten diese Welt langsam Aufwachen.
    VG Ralf

  2. Florian sagt:

    Hallo zusammen,

    jetzt ist gerade auf Pro Sieben !!! gezeigt worden, wie Flugzeuge das Wetter absichtlich mit Silberjodid beeinflussen.
    Die bringen das jetzt schon im Mainstream und mein lieber Nachbar hält mich für verrückt, weil ich ihm letztens von Chemtrails erzählt habe. :-)
    Ich lach mich schlapp.
    Ist schon eine lustige Welt.

    Mfg
    Flo

  3. MatOne77 sagt:

    Also Flori,

    das Wetter mit Silberjodid zu beeinflussen ist ein alter Hut und keinesfalls neu.
    Deswegen muss man da nicht gleich ne Weltverschwörung daraus machen.

    Es irritiert mich ein wenig, dass im obigen Artikel geschrieben wird es sei eine starke Grippe zu den Akten gegeben worden.
    Die Obduktion fand am Freitag statt, bevor der Leichnam dann schon bald danach eingeäschert wurde.
    Ein Ergebniss der Obduktion liegt bislang nicht vor.
    Jetzt kann man dieses, sollte es dann soweit sein, natürlich auch wieder in Frage stellen und im Rahmen weltverschwörerischer Theorien zerreden.
    Am Ende haben die Anachonten vielleicht Prince gefuttert und er ist gar nicht verbrannt worden, wie die Lügenpresse behauptet.

    Ruhe in Frieden Prince.
    Ich hoffe es geht dir gut da oben!

  4. Paddy sagt:

    Wenn man in Richtung Ermordung spekuliert, sollte gesagt sein, dass meines wissens nach eine Rizin-Vergiftung den Symptomen einer Grippe ähneln soll.

    Habe ich so zumindest irgendwo mal aufgeschnappt.

    glg Patrick

  5. Jens sagt:

    Interessanter Ansatz!

    „Der Himmel in Saudi hat sich in den letzten vier Jahren sehr gewandelt und sieht nun aus wie in London, der sich auch sehr verändert hat. Geo-Engineering bedroht das Wasser und die Nahrung in unserer Welt und ohne Wasser kann kein Leben existieren. Geo-Engineering ist die neue Macht in unserer Welt. Jene, die dahinter stehen, haben riesige Ressourcen, aber sie spielen ein gefährliches Spiel mit dem Gleichgewicht des Planeten, dem Transhumanismus, der Nanotechnologie und der DNA.“

    Aber sorry, das klingt doch nach Quatsch! Die Erde wird immer dreckiger – ja, die Luft schlechter, die Welt nicht besser. Aber einen „GEO Engineering“ Plan der die Weltbevölkerung reduzieren soll?

    Davon halte ich nichts. Dann würde China sich ja schon sehr gut selbst verstümmeln.

    Krieg ist bisher die beste Methode um neue Chancen aufzubauen, Märkte zu erobern oder die Menscheit zu reduzieren. Amerika machts doch sehr gut vor. Kein Jahr ohne Krieg bei denen.

    Da sitzen Leute im Hintergrund die nichts Gutes planen und ich glaube da sollte man noch mehr ansetzen.

  6. KreativeAlice sagt:

    @ Jens

    Google mal nachm Silent War…
    Beginn war 2001. das ist der 3. Weltkrieg , der schleichende !

    Durch Vergiftung der Luft, der Meere, des Wasser’s (Flouridisierung & Wasser Privatisierung )

    Durch STrahlung, durch negative Strahlungsfrequenzen mit denen Wir beschossen werden &&& die Liste geht noch lange weiter

    Aspartam & Gen veränderte Lebensmittel sind beide auch ein Riesen Stichwort sowie Flourid genauso !

    Informier dich mal über Codex Alimentarius und nähergehend mit HAARP und schreib danach nochmal ;)

    LG

  7. Tom sagt:

    Was Chemtrails betrifft bin ich eigentlich recht kritisch denn ich glaube nur an Dinge die sich beweisen lassen und das ist bekanntlich bei Chemtrails so eine Sache. Es gibt da aber etwas was ich mich frage: Ich lebe seit Jahren in Costa Rica und ich beobachte mit Erstaunen dass es hier nicht einen einzigen Streifen von Flugzeugen am Himmel gibt, nie. Ich schaue seit einiger Zeit ganz genau hin, die Flugzeuge hier sind nur Punkte am Himmel welche nicht wie in Europa Streifen hinter sich her ziehen. An den tropischen Temperaturen kann es nicht liegen, zum einen gibt es hier auch Gegenden wo es recht kühl wird und zum anderen herrschen auch hier in 10 km Höhe -50 Grad. Also, wer kann mir erklären warum in Mittelamerika die Flugzeuge keine Streifen ziehen aber in Europa so ziemlich jedes Flugzeug?

  8. Albert sagt:

    @Tom

    Hallo Tom!
    In dem Paradies wo Du wohnst, genannt auch „Schweiz von Mittel-Amerika“ und das vermutlich ein Protektorat der Welt-Machthaber ist, ja, da gelten andere Regeln. Ausserdem sollen Flieger der neueren Generation einen „geheimen“ Motorbau haben und diese entwickeln dann keine Kondens-Streifen mehr. Diese Art gibt es übrigens Weltweit, aber extrem selten zu beobachten.
    Fazit: die „schmutzigen“ Flugzeuge haben bei euch halt Flugverbot!?
    LG Albert

  9. LotusFlow3r sagt:

    Ich sag euch ein Hinweis ;) 3121 3+1 21 Das ergibt 4/21 könnte sprich der April für die 4 sein und die 21 für den Tag zufälligerweise verstarb Mr.Nelson an diesem Tag und sein Album gab ein kleinen Hinweis.

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress