Ärztin erklärt: Das Gesundheitssystem ist Schwindel!

Pharmakartell ImpfschwindelDie kanadische Ärztin Ghislaine Lanctot ist Spezialistin für Venenleiden und gründete im Jahre 1969 mehrere sehr gute Kliniken in den USA mit einem hervorragenden Ruf. Nach 25 Jahren in ihrer Arbeit als Ärztin musste sie jedoch erkennen, dass das Gesundheitssystem innerhalb unserer Welt tatsächlich ein Krankheitssystem ist, das nur darauf ausgelegt, die Bevölkerung zu kontrollieren, finanziell zu belasten und die existierende hohe Bevölkerung systematisch zu reduzieren.

Ghislaine ist außerdem der Ansicht, dass in erster Linie unser  komplettes Impfsystem und Seuchen, wie Schweine- und Vogelgrippe, Erfindungen der Pharmaindustrie sind, die von Bankern gegründet und durch Werbung und gefälschte Studien einer Gehirnwäsche gleich in die Köpfe der Menschen gebracht wurden. Nach über 30 Jahren entschloss sie sich, ein Buch zu veröffentlichen, das sie „Die Medizin-Mafia“ nannte. Darin erklärt sie, dass sie in ihrem Medizinstudium eigentlich nur gelernt hat, wie man Menschen krank und nicht, wie man sie gesund macht.

Der Mensch wird durch Großmedien derart beeinflusst, dass er den Ärzten und dem Gesundheitssystem vertraut. Fühlt sich ein Mensch krank, sucht er einen Arzt auf, in der Hoffnung, dass dieser ihn wieder heilt. Dass der Mensch jedoch bereits seit seiner Kindheit mit in Impfungen verborgenen Krankheitserregern behandelt wurde, damit sein Körper gesundheitlich geschwächt wurde, Allergien auftreten, Schmerzen im Körper entstehen und dann den Eindruck erwecken, es stimme etwas nicht mit der eigenen Gesundheit, das ist ihm nicht klar.

Eigentlich ist das System einfach zu verstehen, wenn man davon Abstand nimmt, Medizinern und der Pharmaindustrie zu vertrauen. Die Pharma-Industrie erzeugt ein Impfungssystem, das Stoffe enthält, die bösen Krankheiten nicht die Möglichkeit geben soll, auszubrechen. Interessanterweise ist der Inhalt eines Impfstoffes unbekannt, mit der Begründung, es handele sich um ein Geheimrezept und könnte kopiert werden. Trotzdem haben Menschen, die das Impfungssystem anzweifeln und in der Pharma-Industrie arbeiten, mehrere dieser Impfstoffe gestohlen und sie analysieren lassen. Dabei stellte sich heraus, dass sich in diesen Impfungen ausschließlich Krankheitserreger befinden, die den Körper auf lange Zeit gesehen mit Schwermetallen wie Aluminiumhydroxyd, Antibiotika, Gifte wie Formaldehyd, Thiomersal und dem Körper fremde Eiweiße schwächt. Eigentlich befindet sich nichts anderes in einem beliebigen Impfstoff als diese Zutaten. Wie kann also dieser giftige Cocktail gut für den Körper sein, wenn die in Impfstoffen enthaltenen Mittel in den Zellkern transportiert werden und sich dort einlagern, bis eine bestimmte Menge einen Chromosomenbruch erzeugt und auf diese Weise den Körper derartig schwächt, dass er das restliche Leben ständig krank ist?

Weiter berichtet Ghislaine, dass gen-manipulierte Nahrung dann gemeinsam mit den Impfungen den Rest erledigen. Sie lösen Allergien aus, die den Menschen schwächen und ihn ängstigen. Mit der Angst rennt er zu einem Arzt und dort werden ausschließlich die Symptome bekämpft. Wer Kopf- oder Bauchschmerzen hat, dem wird ein Mittel verschrieben, das diese Schmerzen lindert. Leider lindern solche Arzneien nur vorübergehend die Schmerzen, denn sobald bestimmte Nahrung wieder zu sich genommen wird, treten diese Körperprobleme erneut auf und ein weiterer Gang zum Arzt ist erforderlich. Die Ursache wird hier nicht bekämpft.

Als Beispiel: Der in Impfstoffen enthaltene Stoff „Formaldehyd“ ist verboten worden, vor allem, sobald er in der Holzverarbeitung für Möbel verwendet wird. Steht in der eigenen Wohnung ein Schrank, der mit diesem Stoff behandelt wurde, dann könnten Dämpfe entstehen, die gifitg sind und Krankheiten auslösen könnten. Wie kann es dann sein, dass man es trotzdem direkt in den Körper eines Kindes spritzen darf? Denn in Impfstoffen ist Formaldehyd weiterhin erlaubt. Es ist doch ein großer Unterschied, ob sich dieses Gift in einem Schrank befindet, der in der Küche steht oder ob dieser direkt in eine Vene gespritzt wird. Auch diese Frage stellt sich Ghislaine und musste in ihrer Tätigkeit als Ärztin klar erkennen, unser Gesundheitssystem ist ein ausgeklügeltes, geplantes und krankmachendes System.

Doch Ghislaine’s Aussagen sind nicht unbekannt, sondern der Dr. med. G. Buchwald erforscht schon seit 40 Jahren die Wirksamkeit von jeglichen Impfstoffen und hat Statistiken erstellt, die Vergleiche mit geimpften und ungeimpften Kindern und Erwachsenen zusammenhängen. Seine Forschungen haben ganz klar gezeigt, dass die Krankheitsfälle enorm steigen, wenn beispielsweise kurz zuvor Massenimpfungen durchgeführt wurden. Der Verlauf seiner Studien demonstriert, dass Impfungen im direkten Zusammenhang mit steigenden Krankheitsfällen stehen.

Ghislaine erklärt weiter, dass die meisten Menschen das Gesundheitssystem nicht verstehen können. Es ist derartig komplex und verwirrend aufgebaut, dass man nicht herausfinden kann, wie es sich wirklich verhält. Tatsache jedoch bleibt, dass jeder Arzt ein Medizin-Studium abgeschlossen hat, doch das Wissen, das in einem solchen Studium vermittelt wird, ist angefüllt mit einer Gehirnwäsche, die jeden Studenten darauf vorbereitet, ein Arzt zu werden, der das Impfungssystem und die oberflächliche Symptombehandlung unterstützt und vertritt. Der Arzt erkennt selbst auch nicht, dass das ausgeklügelte Gesundheitsprogramm in Wirklichkeit ein Krankheitssystem ist, um Menschen erkranken zu lassen. Somit erklärt Ghislaine, dass man lieber auf seine Intuition vertrauen sollte als zu versuchen, das scheinbare Gesundheitssystem zu begreifen. Wenn man Zweifel besitzt, an einem Impfungstermin teilzunehmen, dann sollte man auch nicht hingehen. Ebenso sollte man seinen Kindern zuliebe genauestens überlegen, ob man diese zu einer Impfung schickt, selbst dann, wenn die Mediziner sagen, es sei unbedingt notwendig. Die Pharmaindustrie kennt dahingehend keine Skrupel, auch wenn es um Kinder geht.

In den u.a. Links kann man sich weitere Informationen einholen, die weitgehend als Videos festgehalten und im Internet verbreitet wurden. Während die eine Seite erklärt, dass Videos sicherlich keine vertrauensvollen Quellen darstellen können, gehen andere jedoch davon aus, dass sämtliche „vertrauenswürdigen“ und „seriösen“ Quellen von der Pharmaindustrie und der Großpresse beeinflusst worden sind und man somit nur noch durch eigene Recherchen in alternativen Quellen in der Lage ist, die Wahrheit aufzudecken. Ich schließe mich dieser Meinung an und vertraue einem Blogger oder einem Video-Interview mit einem ernsthaften und aufrichtigen Forscher wesentlich mehr als alles, was mir durch Pharmaindustrie, Großpresse und medizinische Lehrbücher mitgeteilt wird. Letztere lehren nur das, was wir wissen sollen und nicht das, was wir wissen sollten…

.
Quellen:

Die Sammlung bei Kulissenriss.eu zum Thema Gesundheit
https://ssl-101758.1blu.de/gesundheit/

Die Sammlung bei Kulissenriss.eu zum Thema Impfungen
https://ssl-101758.1blu.de/gesundheit…

Gefälschte, gekaufte und falsche Wissenschaft
https://ssl-101758.1blu.de/medienluge…

Impfzwang – was man über das Impfen wissen sollte

Zentrum Gesundheit:
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/schaedliche-impfungen-ia.html

Ursprung und Geschichte des Impfens:
http://www.youtube.com/watch?v=WGeafd…

Nebenwirkung Tod – Korruption in der Pharmaindustrie
http://www.youtube.com/watch?v=vleAaa…

Betrügerische Gentechnik – gefakte Wissenschaftler, gekaufte „Wahrheit“ und Trolle
http://www.youtube.com/watch?v=I7hqfY…

Die Seuchenerfinder – am Beispiel Schweinegrippe – Hans Tolzin (AZK Vortrag)
http://www.youtube.com/watch?v=dmPfTj…

Wem nützt das Impfen – ein kurzer Überblick
http://www.youtube.com/watch?v=xdqwVh…

Dreifach erhöhtes Sterberisiko bei Babies nach 6-fach-Impfung
http://www.youtube.com/watch?v=dtz0vX…

Die Zerschlagung des Gesundheitswesens in der BRD hat begonnen
http://www.youtube.com/watch?v=usGBtR…

Sinn oder Unsinn von Impfungen – Anita Petek-Dimmer (RIP)
http://www.youtube.com/watch?v=BwIqKC…

ADHS – eine fabrizierte Erkrankung

Aufgedeckte Lügen in Medien, Politik und Wissenschaft

Der Herzinfarkt-Skandal – die Unterdrückung von Strophantin

Der Angriff auf die Volksgesundheit – Teil 3 – Fructose-Sirup

Video: Ihr lernt nur das, was ihr wissen dürft, aber nicht das, was ihr wissen solltet

Video: Interview mit Ghislaine

Unterstütze den Matrixblogger...
Du kannst unten einen Kommentar hinterlassen.

18 Antworten für “Ärztin erklärt: Das Gesundheitssystem ist Schwindel!”

  1. Corvin sagt:

    Danke für den Artikel, Jonathan.
    Dafür entrichte ich auch gerne wieder einen kleinen Obolus an dich.

    Mal sehen, ob ich meiner Frau den Artikel irgendwie so näher bringen kann, dass sie sich nicht (mal wieder) auf die Füße getreten fühlt, da sie auch im Gesundheit- bzw. Krankheitssystem tätig ist.
    Allerdings, wenn man den Fokus erweitert, ist das ja so ziemlich jeder Erdenbewohner.

    Lieben Gruß
    Corvin

  2. Albert sagt:

    Hallo Jonathan!

    Die kanadische Ärztin Ghislaine Lanctot beweist enorm viel Civil-Courage. Die Folgen von drei Impfungen konnte ich als Kind selbst erfahren, indem ich kurz danach an den drei Krankheiten erkrankte. Klar dass der Cocktail in den Impfstoffen geheim gehalten wird (wie das Beispiel mit dem Formaldehyd oben). Ansonsten würde dieses, finde ich, kriminelle Vergehen am gesunden Menschen weniger machbar sein (wie üblich: Eltern und Erwachsene sind für die Kinder verantwortlich). Danke für die Aufklärung! LG Albert

  3. Orchidee sagt:

    Hallo Jonathan,

    der Artikel passt gerade zu der Kurzfassung zu dem Buch von Prof. Dr. Peter Yoda (Pseudonym) „Ein Insider packt aus“, Sensei Verlag, das ich gerade zur Hälfte gelesen habe. Es liest sich gut, da es im Romanstil geschrieben wurde.
    In dem Buch geht es u.a. um krankmachende Chemotherapien bei Krebs, um Aids, gefälschte Studien, Versuche an Häftlingen usw., das gesamte krankmachende Gesundheitssystem etc.. Es werden ja auch Parteien von der Pharmaindustrie durch Spenden bestochen.
    Einiges wusste ich schon. Aber das in dem Buch war bzw. ist nochmal ein Schock für mich, wie wir manipuliert werden.
    Liebe Grüße

  4. Orchidee sagt:

    Sorry, Verbesserung: Das Buch heißt: „Ein medizinischer Insider packt aus“.

  5. Louis sagt:

    1- Die Sammlung bei Kulissenriss.eu zum Thema Gesundheit

    FORBIDDEN – You don´t have permission to access/gesundheit/ on this server.

    2- Die Sammlung bei Kulissenriss.eu zum Thema Impfungen

    FORBIDDEN. You don’t have permission to access /gesundheit/impfungen/ on this server.

    3- Gefälschte, gekaufte und falsche Wissenschaft.

    FORBIDDEN – You don´t have permission to access/medienluge/falsche-wissenschaft/ on this server.

    Der Link: Impfzwang – was man über das Impfen wissen sollte
    funktioniert hingegen.

    4- (be)trügerische Gentechnik – gefakte Wissenschaftler, gekaufte Wahrheit und Trolle

    https://www.youtube.com/watch?v=I7hqfYBdIAk

    Anstatt des Videos wird Folgendes eingeblendet:
    „Dieses Video enthält Inhalte von Red Bull. Dieser Partner hat das Video aus urheberreschtlichen Gründen gesperrt. Das tut uns leid.“

    Da wird wohl fleißig wieder zensiert.

    Nach und nach öffnen sich mir die Augen, was da eigentlich in unserer Gesellschaft abgeht. Wie konnte ich das früher nur anders sehen? Na durch Konditionierung der Schulen, Eltern und Medien. Aber wieso wachen nicht alle auf?? Es ist so offensichtlich!!

    Inzwischen, sehe ich auch ganz anders die Steuern, bzw. die sogenannte „Hiterziehung“. Vor einer Woche erhielt ich ein Brief vom Finanzamt, ich müsse die Steuererklärung machen, und sie drohen mir mit 150 Euro Zwangsgeld im Falle, ich komme dem nicht bis zum 29. 10. nach. Die geben ja zu, dass sie mir DROHEN.

    Ich habe (wie viele anderen) keinen blassen Schimmer mit den ganzen Steuererverwirrungs-Formulare, ich weiß gfar nicht was das soll. Ich war Harz4 empfänger und habe seit drei Monaten einen unterbezahlten Job. Und jetzt, obwohl ich bei jedem Einkauf Steuern zahle, muss ich eine Erklärung abgeben. Zu dieser werden wir alle genötigt.

    Ich finde, man sollte überhaupt keine Erklärung abgeben müssen, das Steuersystem ist ein einziger Knechtverwaltungssystem.

    Aber ich schweife ab. Jetzt muss ich diese blöde Erklärung machen, 150 Euro Busgeld zahlen, nur dafür, dass nach Gesetz ich ja sowieso nix nachzahlen muss.

    Die Welt ist ein Affenzirkus, und wir die Affen, die den Affenclowns zuschauen und denen auch noch applaudieren.

    Was haben sich unsere Selbste dabei gedacht, sowas erleben zu wollen?? Wahrscheinlich lachen sie sich da „oben“ schlapp, während die Egos der Selbste leiden müssen.

    Wenigstens wachen immer mehr Menschen auf. Gleichzeitig beobachte ich aber eine beunruhigende Gegenbewegung: nämlich das immer mehr Idioten, Rechtsradikale, Systembeführwörter etc. für Aufsehen sorgen.

    Wo ist da die Hoffnung?

  6. Jonathan Jonathan sagt:

    Hallo Louis,
    danke für Deinen Kommentar.
    Ja, da hast Du völlig Recht. Es wird unglaublich viel zensiert im Internet. Es tauchen die seltsamsten Gründe auf, warum denn nun plötzlich kein Zugriff mehr auf bestimmtes Informationsmaterial besteht.
    Die Hoffnung an dem Ganzen ist, dass wir keine Opfer sind. Es haben sich zigtausende inkarniert, um die Menschen zum Aufwachen zu bewegen. Wenn ich so durch das Internet streife, sehe ich immer mehr Verstärkung anrücken. Ich hoffe, es ist noch rechtzeitig.
    Liebe Grüße, Jonathan

  7. Martin sagt:

    Hallo Jonathan,

    ich denke die meisten Leser deines Blocks wissen ja wie wir in sämtlichen Belangen unseres Lebens belogen und betrogen werden. Wer erfahren möchte, wie aber gerade die Mainstreammedien dazu benutzt werden die Menschen zu kontrolliern, dem kann ich das Buch „Gekaufte Journalisten“ von Udo Ulfklotte wärmstens empfehlen. So werden von ihm in seinem Buch genauestens die Stukturen und Mechanismen des medialen Gehirnwäscheprogramms aufgezeigt.

    Liebe Grüße

  8. reproanja sagt:

    Ist euch schon das schon aufgefallen ? Je höher die Ärztedichte, desto kranker die Bevölkerung. Wenn unser Krankheitssystem so gut wäre, dann müßte das doch genau anders rum sein, oder? Mir fällt das ganz besonders bei uns im Ort auf. Es ist eine kleine Gemeinde, aber mit sehr vielen Kurkliniken und Ärzten. Seitdem ich hier wohne, höre ich täglich die Sirenen der Krankenwagen, Sani-Hubschrauber und leider fährt auch öfters der Leichenwagen hier durch. Jetzt haben die hier einen Wellness-Tempel für die Zähne errichtet. Dort wird gebleacht und profissionelle Zahnreinigung etc. gemacht. Scheint gut besucht zu sein, denn lauter Bonzen-Fahrzeuge stehen davor. Immer wieder höre ich auch aus meinem Umfeld, daß Weisheitszähne, die überhaupt keine Probleme machen, gezogen werden. Die Zahnärzte befürworten dies. Ich habe erfahren, daß es pro Weisheitszahn 250 Euro zu verdienen gibt. Scheint wohl gerade eine Geldmaschine zu sein. Also ich persönlich war schon seit vielen Jahren nicht mehr beim Arzt oder Zahnarzt. Ich mache hin und wieder eine Ölziehkur und putze die Zähne mit Natron.

  9. Louis sagt:

    Ja das hoffe ich auch. Blogs wie Deiner geben schon etwas Hoffnung. Halte ich für sehr sehr wichtig. Du leistest einen wunderbaren Beitrag für die Menschheit. Hab Dank!

    PS:
    Frag doch mal den alten Herren (Fraktale), wie das mit dem Finger Schnippen funktioniert. ;-)

    Wenn das klappt reiße ich die Weltherrschaft an mich. Freie Energie für alle, Behausung, Transportmittel, nicht manipuliertes Essen für alle. Frei und bedingungslos. Maschinen die uns die Arbeit abnehmen und dabei nebenher vollkommen natürlich sind, damit wir ausschließlich unsere Zeit vollkommen frei gestalten können. Ach ja und eine automatische friedliche Gesinnung tritt dann bei allen Menschen ein. Wär doch cool, wenn die ganzen Drahtzieher plötzlich sagen würden „Wir können alles an uns reißen, aber hey, wir können auch alles teilen!!“ Ich wäre da schon ein sehr untoleranter Diktator: Leid wird abgeschafft, und basta. ;-) ICh glaub ich leg mich hin und träum das mal wenigstens.

  10. Albert sagt:

    @Louis

    Apropos „Finger Schnippen“…
    Ich ab seit langem nicht mehr so herzlich gelacht.
    Das klingt ja nach Christen-Kommunismus, oder?

    Hier kannst Du etwas mehr über ein Projekt in diesem Sinne lesen:

    http://www.rael.org/

    Für mich war es interessant und aufklärend. LG Albert

  11. Ingeborg sagt:

    Guten Morgen in die Runde!

    Ihr seid Euch offenbar sehr einig in Eurer Ablehnung unseres Systems der medizinischen Versorgung. Da möchte ich doch mal dagegenhalten.

    Arzt bin ich zwar nicht und habe auch nicht Medizin studiert, ich gehöre auch nicht zur Pharmabranche oder bin Apotheker etc.pp. Aber eines weiß ich aus meiner bisherigen Erfahrung ganz genau: jede/r Forscher/in oder Praktizierende in diesem Sektor möchte entweder „die Welt retten“ oder Leben retten oder Leid beenden oder wenigstens mindern. Das möchte er oder sie und sonst nichts. Und dafür arbeiten sich diese Menschen Tag für Tag auf und ertragen viel (vor allem schwierige Patienten) und müssen viel ansehen (wo Euch vielleicht übel würde).

    Sie mögen sich in der Wahl der Mittel irren, weil manche Zusammenhänge einfach noch nicht erkannt sind. Sie mögen auch Fehler machen — wer macht die nicht? Nur bei uns stirbt nicht gleich jemand…

    Aber eines wollen diese Leute mit Sicherheit nicht: den Menschen vorsätzlich schaden. Es mag einige wenige pathologische Ausnahmen geben, wie überall.

    Ich denke, das eigentliche Problem liegt im „Tunnelblick“ dem die meisten Enthusiasten in allen Disziplinen unterliegen, was schlimmstenfalls zum Handeln nach der Maxime: „Der Zweck heiligt die Mittel“ führt (Atombombe). Das jeweilige Problem soll unbedingt aus der Welt geschafft werden, ohne Rücksicht auf Verluste (Beipackzettel mit Nebenwirkungen). Wenn das alle machen, dann haben wir 1:1 unsere Weltlage. Schon seit alters her heißt es deshalb zurecht: quidquid agis prudenter agas et respice finem.

    Das gilt auch für ein solches Buch wie das von Ghislaine Lanctot. Sie schüttet das Kind mit dem Bade aus. Die Medizin hat sich in den letzten paar Jahren dramatisch weiterentwickelt. Täglich erkennen die heutigen Fachleute, dass sie Jahrzehnte lang falsch gelegen haben mit ihren Hypothesen bis hin zu den Erkenntnissen der Placebo und Nocebo-Forschungen. „Mens sana in corpore sano“, „mens agitat molem“: Diese Sätze haben heute einen ganz anderen Wahrheitsgehalt!!!

    Die ganze Infrastruktur unseres Gesundheitssystems, die medizinische Fachausbildung ist nach diesen falschen Hypothesen entwickelt worden. Sowas hat einfach einen längeren Bremsweg…
    Ghislaine Lanctot hätte ihren Kollegen einen besseren Dienst erwiesen, wenn sie nicht in das gängige Verschwörungstheorie-Gebrülle eingestimmt sondern einfach zugegeben hätte, dass sich ihre Disziplin weiterentwickelt, wie alle anderen auch.

    Ich kenne ihr Buch nicht. Hat sie eigentlich auch Vorschläge gemacht, wie sie es besser machen würde? Hilft sie mit, ein gesünderes Gesundheitssystem aufzubauen? Gibt sie Ratschläge, wie die Arztbesucher in einen konstruktiven Dialog mit den Ärzten treten können? Darauf kommt es meiner Ansicht nach an, wenn wir was ändern wollen!

    Einen schönen Tag wünscht
    Ingeborg

  12. Louis sagt:

    @Albert

    Häh? Christen-Kommunismus? Hab kurz in die Seite die Du verlinkt hast reingeschaut. Hab nur „Die Botschaft“ überflogen. Also, ich glaube die Annunaki waren vielleicht tatsächlich hier. Die haben aber einen anderen Ansatz glaube ich. Hat mich aber weiter nicht interessiert, trotzdem danke.

    Freut mich jedenfalls wenn mein komischer Humor manchmal angenommen wird.

    @Ingeborg

    Ja ich finde Lösungen müssen her, da hast Du recht. Nur meckern hilft ja nix.

    Ich für meinen Teil kann über eine an mir selbst bewirkte Wunderheilung berichten. Ich war 17 und tötlich erkrankt. Dann war ich geheilt, nachdem eine art Prophet das Wasser von einem Brunnen gesegnet hatte, aus dem ich trank.

    Trotdem war ich schwer depressiv (bin um die 40) und als ich zum Psychologen musste (vom Arzt verordnet und vor allem vom JobCenter aufgezwungen), war scheinbar das einzige was den Herrn Psychotherapeuten interessierte, dass ich, falls ich eine Sitzung verpeile, doch bitte 80 Euro an ihn entrichten möge. Da dachte ich mir, „wenn ich mein Leben nicht auf die Reihe kriege, weshalb ich ihn ja erst aufsuchen muss, weshalb muss ich dann zahlen, wenn ich es nicht immer auf die Reihe kriege?“ Will der mir jetzt helfen oder nur sein Salär absichern?

    Das ist schon absurd, wie ich finde.

    Klar finden viele Ärzte das schlimm, wenn sie nicht verschreiben können, weil das Etat der Versicherungen das nicht zulassen. Aber wieso machen die dann weiter? Der Traum der „Weltrettung“ ist dahin, und alle machen in dem Wahnsinn mit. Gibt ja sogar viele Ärzte, die Operationen empfehlen, wo keine Nötig sind, weil sie ein Obulus dafür kassieren.

    Nein, Ärzte und moderner MEdizin ist absolut nicht zu trauen. Mein Vater hat mehrere Chemo-„Therapien“ über sich ergehen lassen, weil er glaubte, dass würde sein Leben verlängern. Also, eine brutale Attacke an seinem Körper sollte ihn „helfen“. Ja klar. UNd wir glauben alle dran.

    Ansonsten habe ich als freiberuflicher Kammeramann bei Interviewen bei Ärtzen, Gesundheitsexperten und Dergleichen und da könnte ich euch was erzählen, was da bei ausgeschalteter Kammera gesagt wird. Furchtbar. Die moderne Medizin ist definbitiv ein krankmachendes System.

    Zu den Lösungsansätzen:

    Als Anfang, um aus diesem Teufelskreis rauszukommen, fällt mir nur ein, dass wir aufhören Ärzte aufzusuchen. Erst recht bei schweren Erkrankungen. Das könnte irgendwann den Kreis brechen, dann MÜSSEN neue Ansätze her.

    Wenn wir alle aufhören, nur zu meckern, und konsequent agieren. Keine Ärzte, nur in kleinen Läden kaufen, zum nächstgelegenen kleinen Bauernhof fahren, wenn wir Fleisch essen wollen, oder gar Vegan werden, das neueste I-oder Smart-Phone mal nicht kaufen, sich mehr informieren und entsprechend handeln.

    Das schwierigste dabei dürfte sein, unseren Alltag und alte Gewohnheiten zu brechen. Aber es ist möglich. Wir leben alle in diese Welt, lasst uns also selber die Weltenretter sein!

    Geben wir uns ein Ruck himmel noch mal.

  13. Corvin sagt:

    „Ihr seid Euch offenbar sehr einig in Eurer Ablehnung unseres Systems der medizinischen Versorgung.“

    Ich zitiere mich mal selbst: „Mal sehen, ob ich meiner Frau den Artikel irgendwie so näher bringen kann, dass sie sich nicht (mal wieder) auf die Füße getreten fühlt, da sie auch im Gesundheit- bzw. Krankheitssystem tätig ist.
    Allerdings, wenn man den Fokus erweitert, ist das ja so ziemlich jeder Erdenbewohner.“

    Ich habe, meinem Empfinden nach, bereits das in Kurzform geschrieben, was du ausführlicher dargelegt hast. Deswegen halte ich deine generelle Kritik an den Kommentaren nicht minder überzogen wie die Kommentare, die du kritisierst.

    Sorry, aber das musste mal in der Deutlichkeit raus.

    Gruß
    Corvin

  14. Albert sagt:

    @Ingeborg

    „Die Medizin hat sich in den letzten paar Jahren dramatisch weiterentwickelt.“

    Das ist wahr, nur dass die Ergebnisse dieser Entwicklung den Medizin-Produzenten und nicht dem Medizin-Verbraucher dienen. Ohne jedwelche Aufklärungen, bleibt der Verbraucher das schlafende Opfer-Lämmlein mit einem fixen Tunnelblick.
    Übrigens die Ärztin Ghislaine Lanctot, hat durch ihr Vorgehen die Profiteure provoziert, sogar verletzt. In diesem Fall ist dann der Job weg. Wie immer schon, ist der große, Quasi-Homogene-Mix der Weltbevölkerung über die Angst regiert, leider…LG.

  15. Ingeborg sagt:

    Guten Morgen Corvin,

    danke für Dein Echo. Vielleicht war ich da etwas forsch… Sorry. Dieses unisono hat mich einfach angenervt… :-)))
    Ich sehe auf dem Boden der Tatsachen halt eine Weltbevölkerung von über 7Mrd Menschen, die wir nur dank medizinischer Erfolge erreicht haben (irre ich da?) und eine permanent steigende Lebenserwartung. Was meinst Du ist die Ursache?

    Guten Morgen Louis,
    ein interessantes Leben hast Du da! Wow! Super! Was für ein Drehbuch!!!
    Danke auch für Deine Lösungsansätze. Richtig!! Ich bin voll auf Deiner Linie. Die Grundlage von allem ist, soweit ich das im Moment überblicke (ich muss schon wieder die Antike zitieren):

    Denn dasselbe ist Denken und Sein
    und
    Cogito ergo sum

    Das setzt alles in Bewegung. Den steinigen Weg oder den friedlichen Weg. Da müssen wir ansetzen! Dies sage ich auch für @Albert!

    Danke Euch allen für Euer vielfältiges Echo!
    Ein schönes Allerheiligen wünscht
    Ingeborg

  16. Albert sagt:

    @Ingeborg

    „Denn dasselbe ist Denken und Sein
    und
    Cogito ergo sum“

    Wenn, laut Jonathans Forschungen, wir ohne Dissoziation nur vorgefertigten Gedanken-Gängen folgen, so sind diese Phrasen überheblich und irreführend, bzw. Teilwahrheiten.

    Der Reproduktions-Prozess ist in der Natur das Letzt-mögliche Ereignis vorm Absterben. Gültig für Mensch, Pflanze oder Tier. Laut Statistiken ist die gesamte Erdbevölkerung auf etwa 7 Milliarden angestiegen. Aber weniger durch den Progress der Medizin, wie durch das unkontrollierte Reproduktions-Verhalten. Die Lebenserwartung ist angestiegen, doch wo bleibt die Lebensqualität der älteren Gruppe? Als Zombies vielleicht? Und es soll ja noch „besser“ kommen!
    Ich schreibe dass, da ich beide Seiten der Weltmünze kenne: als diplomierter Sanitäter und als Natur-Heil-Kundiger (lebenslang).
    Die noch möglichen Verbesserungen sind nur übers Bewusstwerden machbar. Dazu ist erstens Aufklärung nötig. Und jeder Aufgeklärte sollte immer bei sich Ordnung machen und Neu-Gestalten. Eine aufgeklärte Mehrheit bringt dann auch die Verbesserungen. LG. Albert

  17. Corvin sagt:

    @Ingeborg

    Nun, kein Grund für Reue, ich wollte dich nur mal darauf hingewiesen haben. ;-)

    Die Frage, ob man die derzeitige Menge an Menschen als Fluch oder Segen sieht, ist natürlich Ansichtssache.
    Wenn ich mir relativ angucke, egal wo ich hinkomme, wie viele Menschen Liebe als Hauptmotivation ihres Handelns besitzen und wie viele nach wie vor an dieser Stelle persönliche Macht über andere als wichtiger sehen, dann könnte ich auf den Großteil der 7 Milliarden wahrscheinlich auch verzichten.

    Aber wie gesagt, das ist natürlich nur mein persönliches Empfinden. :-)

    Gruß
    Corvin

  18. Senna sagt:

    : zu Orchidee und an alle !

    Du musst garnichts bezahlen ans Finanzamt, denn Deutschland ist noch besetzt bis 2099, sagte Obama in Ramstein 2012.

    Die Bundesrepublik Deutschland ist eine provisorische Einrichtung, Administration der Alliierten und es gilt noch das Kriegsrecht Leute.

    SHAEF, wer googeln moechte und die Zirbeldruese tunen.

    Ok, was bedeutet das fuer die Gesundheit, die Steuern, unser ganzes Leben in DE?

    Die Deutschen sollen weg ! ganz einfach.

    Wenn bwir endlich alle den Friedensvertrag endlich einfordern wuerden, dann waeren wir erst wieder souveraen. Alle Gerichte, Rechtsanwaelte – bitte haltet euch fest –
    arbeiten OHNE LEGITIMIERUNG DER ALLIIERTEN und alles ist unzulaessig. 1982 wurde die Staatshaftung aufgehoben, d.h. alle sogenannten Beamten sind keine mehr und privat haftbar zu machen.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/19095-staatshaftung-aufgehoben

    Ok, weiter im Text.

    Googelt

    Andreas Clauss, Mensch als Sache
    werdet rechtlich erst einmal ein MENSCH durch eine Willenserklaerung, Proklamation.

    Andreas Clauss, http://www.novertis.com

    http://www.staatenlos.info
    zudem wurden wir in einem geheimen Staatsstreich 2006 von der lieben Bundesrepublik staatenlos gemacht. Die Deutschen sind jetzt staatenlos, ist das nicht schoen?

    Macht euren ENTNAZIFIZIERUNGSANTRAG BITTE, denn es werden immernoch, man kann das ja garnicht glauben !! alle Gesetze und Ausweise der NAZI weitergefuehrt und{ nach SHAEF laufen die Entnazifizierungsvorschriften weiter und wenn wir den Krempel weiter benutzen, koennen die uns erschiessen oder anklagen.

    Man kann auch gerne die Alliierten anschreiben.

    Alles laeuft unter dem HANDELSRECHT und nicht wie ihr glaubt unter dem Naturrecht. So sind wir beschlagnahmte Deutsche, nur juristische Personen und keine Menschen.

    Wenn ihr eine PERSONSTANDSAENDERUNG macht von einer juristischen PERSON, die KEIN MEINSCH IST, zu einer natuerlichen Person, ist das Kukolores, denn man muss
    MENSCH WERDEN durch Proklamation, entgeht dadurch dem Sklaventum, das durch die Besetzung Deutschlands entstanden ist und hat erst DANN Anrecht als MENSCH SEINE MENSCHENRECHTE einzuklagen. Eine juriste Person kann das NICHT, denn sie ist tot, nicht existent rechtlich und bedarf immer DEINER PHYSICHEN UNTERSCHRIFT. Es geht um Vertraege, die Du jeden Tag mit der Bundesrepublik bschliesst ohne das zu wissen.
    Informiere Dich.

    Stelle ggf Schutzantrag beim hoechsten russischen Militaergericht, alles auf http://www.staatenlos.info

    Urkunde 146 abschicken ! wir wollen den Friedensvertrag !

    Wenn Deutschland, welches UEBERHAUPT KEINE SCHULDEN HAT in Europ, wieder souveraen ist und wir das Volk wieder die Zuegel in der Hand haben, koenne wir alles wieder gut machen.

    Alle Institutionen sind im Hintergund in FIRMEN UMGEWANDELT worden, alles wurde an die amis verkauft !

    seht euch die weltweiten Firmenregister an !! unsere Gerichte, das Bundeskanzleramt, die Polizei, hey alles alles sind Firmen… es gibt keinen Staat. Alles ist eine grosse Illusion !

    Warum?

    Damit die Deutschen nicht begreifen:
    – die UN besteht nur wegen dem ausstehenden Friedensvertrag
    – wenn der kommt, hat Deutschland territorial die DOPPELTE GROESSE. Helmut Kohl und Genscher hatten die Annahme dieser Gebiete VERWEIGERT 1990 !! was ist hier los??
    – das wir noch besetzt sein sollen bis 2099, obwohl nach Haager Landkriegsordnung die Besetzung nach 60 Jahren ZU ENDE SIND… alles ist illegal was jetzt laeuft
    – das wir deswegen noch mit 54 anderen Laendern im KRIEG SIND und staendig weitere Kriege gefuert werden koennen ohne weitere „demokratische Zipperlein“.

    – der Ausverkauf die Pluenderung der Deutschen fast zu ende ist.

    Frueher ArbeitsAMT und heute JobAGENTUR.
    Transformation der provisorischen Administration BRD (Bundesrepublik ist auch wieder etwas anderes !!)
    zur Firma ! JOB CENTER

    Deshalb least die polizei auch ihre Autos und hat keine eigenen mehr wie frueher.

    Peter Fruehwald
    Andreas Clauss
    Ruediger Klasen
    Holger Strohm
    Manfred Heinemann
    etc… sucht und ihr werdet finden

    ueberall sind Fallen, passt auf. Krieg ist unlustig.

    WENN DAS DIE DEUTSCHEN WUESSTEN
    https://www.youtube.com/watch?v=toMW-E5ZKa0

    https://www.youtube.com/watch?v=-8WOSo27zL4

    INFORMIERT EUCH, schuetzt euch und euer EIGENTUM

    und hier erfahrt ihr in einem super super gemachten video, was hinter dem Geld steht und sorgt vor, kauft Silber, Kupfer, Gold, Platin

    https://www.youtube.com/watch?v=_h0ozLvUTb0
    Fabian der Goldschmied.

    weitersagen .

    Die Liebe ist mit uns.

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress