50 Anzeichen für eine Entführung durch Aliens

Technik: Selbsthilfe und Abwehr bei Alien-Entführungen

Es gibt mehrere Anzeichen für eine Entführung durch Außerirdische bzw. dass man von Aliens entführt wurde, die ich hier einmal zusammenfassen möchte. Mittlerweile geht man von vielen Millionen Alien-Entführungen weltweit aus. In fast allen UFO-Entführungen, durch ein außerirdisches Raumschiff, erinnern sich diese nicht an ein solches Ereignis. Sie wachen am anderen Morgen auf und nehmen ihre gewohnten Routinen auf, ohne sich darüber im Klaren zu sein, dass sie sich in der Nacht auf einem Raumschiff aufgehalten oder Außerirdische neben dem eigenen Bett im Schlafzimmer gestanden haben. Wie auch immer die Begegnung ausgesehen haben mag, die Erinnerung an die Alien-Begegnung wird im Anschluss sofort gelöscht und kann nur noch unter äußerster Willensanstrengung zurückgeholt werden…

UFOs und die Entführung durch Aliens

Da man sich jedoch nicht einmal daran erinnert, dass man etwas vergessen hat, ist es in fast allen Fällen einer Alien-Entführung ein sinnloses Unterfangen. Ich habe mich mit jemanden ausgetauscht, der überzeugt ist, dass er bereits mehrere Male entführt wurde. Aus dem Grund im Weiteren eine Auflistung vieler möglicher Anzeichen dafür, dass man vielleicht einmal von einem Alien-Raumschiff oder von Außerirdischen entführt worden ist:

Anzeichen für eine Entführung durch Außerirdische

1. Zeitverlust: Es fehlt ein gewisser Zeitraum, den man sich nicht erklären kann. Dabei kann es sich um Minuten oder sogar Tage handeln. Eine Erinnerung an die fehlende Zeit ist nicht vorhanden.

2. Ungewöhnliche Narben: Auf dem Körper können sich Zeichen befinden, wie Narben oder Laserschnitte auf den Knöcheln, Handgelenken oder dem Rücken.

3. Brummgeräusche: Man kann Brummgeräusche hören, meistens kurz vor dem Schlafengehen.Das Brummen kann wirklich extrem laut werden, aber man findet keine Quelle.

4. Beobachtet werden: Das Gefühl, beobachtet zu werden, d.h. es ist ein Gefühl, das man erhält, während oder kurz vor dem Schlafengehen.

5. Schlafwandeln: Man wacht an einem anderen Ort auf, der nicht jener war, den man zum Schlafengehen gewählt hatte. Entweder auf der Couch, im Garten, auf der Straße oder an einem anderen Ort.

6. UFO gesehen: Wenn man in seinem Leben mal ein UFO gesehen hat bzw. des Öfteren eine solche Sichtung erlebte.

7. Fernweh: Ein seltsamer Zwang, zu Fuß mit einem Auto oder Zug an einen anderen Ort zu wollen, ohne jede Erklärung.

8. Unerwartete körperliche Probleme: Plötzliche Krankheit, Nebenhöhlenproblemen, Müdigkeit, Migräne oder Hautausschläge.

9 . Insomnia: Man erfährt Schlaflosigkeit wegen Albträumen, Träume über UFOs oder von Tieren, die mit großen schwarzen Augen einen verschlingen. In der Regel mit wilden Tieren wie Eulen, Kojoten und Wölfen verbunden.

10. Implantate: Der Arzt entdecken kleine, seltsame Objekt im Körper, die nicht erklärt werden können. Solche Stellen sind oft die Hüfte, Knöchel, Füße, Nase oder der Hände.

11 . Schwangerschaftsbruch: Man ist schwanger und die Schwangerschaft wird innerhalb weniger Monate ohne jede Erklärung beendet.

12. Spermaproben: Man glaubt, dass man Geschlechtsverkehr in der Nacht hatte oder Samen aus dem Körper entnommen wurden.

13. Psychischen Fähigkeiten: Man hat plötzlich das Gefühl, als ob man ein gewisses Maß an psychischen Fähigkeiten besäße, ohne jede Erklärung.

14. Körperstarre: Aufwachen mit der Unfähigkeit, sich bewegen zu können. Aus irgendeinem Grund kann man seinen Körper für ein paar Sekunden oder Minuten nicht bewegen (zudem auch ein Symptom eines außerkörperlichen Zustandes).

15. Lichtkugeln: Lichtblitze oder Lichtstrahlen werden nachts flüchtig an der Peripherie des Sichtfeldes oder direkt im Schlafzimmer wahrgenommen.

16. Flugträume: Wiederholte Träume von der Fähigkeit, über das eigene Haus oder die unmittelbare Nachbarschaft zu fliegen.

17. Starke Erinnerung: Eine sehr starke Erinnerung an etwas Ungewöhnliches, wie durch die Luft geschwebt zu sein, auf einem Untersuchungstisch zu liegen oder eine seltsame Injektionsnadel gesehen zu haben.

18. Kosmisches Bewusstsein: Ein plötzliches Interesse an Ökologie, Umwelt, vegetarische oder vegane Lebensweise oder einfach nur ein soziales Bewusstsein, das sich ohne ersichtlichen Grund im Erwachsenenleben entwickelt.

19. Mission: Man hat das Gefühl, eine Mission im Leben zu besitzen. Man hat den Zwang, eine Lebensaufgabe zu erfüllen, aber man weiß nicht genau, was es ist oder warum man dieses Gefühl hat.

20. Besonderheit: Man hat das innere Gefühl, speziell oder etwas Besonderes bzw. von jemandem auserwählt worden zu sein.

21. Unerwartete Vorkommnisse: Man erfährt Ereignisse im Leben, die man nicht verstehen oder erklären kann und sonst niemand anderes hatte.

22. Hellsehen: Man hat die Erfahrung, etwas zu wissen, was passieren wird, bevor es geschieht.

23. Augenträume: Man erinnert sich daran, von großen Augen geträumt zu haben. In der Regel sind sie einem dann vertraut, wie die Augen von Hirschen, Elchen, Eulen oder Wölfen. Alles, woran man sich am Morgen aus dem Traum erinnert, sind ungewöhnlich große Augen.

24. Aufschrecken: Man erwacht grundlos in der Nacht, häufig mit einem Gefühl der Panik oder Angst.

25. Alien-Fotos: Man hat eine Abneigung gegen jede Art von Bildern über Außerirdische, sogar vor simplen Zeichnungen.

26. Phobien: Man hat unerklärliche Gefühle der Abneigung gegen Höhen, Schlangen, Spinnen, große Insekten, bestimmte Töne, helle Lichter, und/oder eine starke Angst vor dem Alleinsein.

27. Besondere Orte: Man hat eine Kindheitserinnerung an einen besonderen Ort mit spiritueller Bedeutung.

28. Selbstwertgefühl: Man hat häufig ein Gefühl mangelnden Selbstwertgefühls bzw. dass man einen niedrigeren Wert im Leben im Vergleich zu anderen besitzt.

29. Miterleben: Ein Partner oder ein Freund, der bei einem übernachtet, erlebt in der Nacht eine Schlafstarre, ist unbeweglich oder besaß nachts das Gefühl, eingefroren zu sein, vor allem während des Schlafengehens.

30. Miterleben 2: Man kennt jemanden, der ein UFO gesehen hat, entführt wurde oder behauptet, dass ihm manchmal Zeiträume fehlen.

31. Blut: Man findet morgens Blut oder kleine Bluttropfen auf dem Kopfkissen, ohne irgendeine Erklärung, wie es dorthin gekommen ist. Oder man hat zu einem bestimmten Zeitpunkt und ohne ersichtlichen Grund im Leben plötzlich Nasenbluten oder wurde nachts wach und hatte Nasenbluten.

32. UFOs oder Aliens: Man besitzt ein unerklärliches Interesse an diesen Themen.

33. Abneigung: Man hat eine extreme Abneigung gegen Themen, Sehen oder Hören, was irgendwie mit Außerirdischen oder Entführungen zu tun hat.

34.  Feste Objekte: Man hat das Gefühl, der eigene Körper sei durch feste Gegenstände wie Türen oder Fenster gedrungen.

35. Flashbacks: Man hat seltsame Bilder im Kopf von unbekanntem Werkzeug, langen Fluren, ovalen Tischen, seltsam aussehende Babys, genetisch vermischte Kinder oder UFO-Sichtungen.

36. Sex: Man träumt von einem Sexualpartner, der einem unbekannt ist und extrem dürr, unmenschlich magersüchtig wirkt.

37. Schmerzen: Man erwacht mit Schmerzen im Genitalbereich, die nicht erklärt werden können.

38. Rücken- oder Nacken-Probleme: Man hat grundlos Rückenschmerzen oder erwacht mit einer außergewöhnlichen Steifheit in jedem Teil des Körpers.

39. Elektrizität: Bestimmte elektronische Geräte (Computer, Digitaluhren, etc.) scheinen ohne Erklärung nicht richtig zu funktionieren. Auch kann plötzlich die Straßenbeleuchtung ausgehen, wenn man unter ihnen entlanggeht oder Radiogeräte und Fernseher sind betroffen, wenn man sich in deren Nähe aufhält.

40. Klingeln in den Ohren: Häufiges oder sporadisches Klingeln in den Ohren, oft nur auf einem Ohr.

41. Kopfschmerzen: Kopfschmerzen, vor allem in der Nebenhöhlen, oder in nur einem Ohr.

42. Medizinische Träume: Träume von Ärzten, die irgendwelche operativen Verfahren am eigenen Körper vornehmen.

43. Vitamine: Man empfindet den Drang, mehr Vitamine zu sich zu nehmen, je älter man wird.

44. Angst vor Schränken: Man hat aus unerklärlichen Gründen Angst vor dem Kleiderschrank oder irgendeinem anderen Schrank.

45. Apokalypse: Apokalyptische Träume von Katastrophen oder dem Ende der Welt.

46. Schweigen: Man hat das Gefühl, man sollte nicht über diese Dinge sprechen oder anderen davon erzählen.

47. Wand: Man hat das Gefühl, man müsste immer mit dem Gesicht zur Wand schlafen bzw. dass das Bett direkt an der Wand stehen müsse.

48. Türen: Man prüft nachts doppelt und dreifach, ob wirklich sämtliche Türen verschlossen sind, damit niemand eindringen kann.

49. Schweben: Träume darüber, wie man durch ein Fenster oder in einem Lichtstrahl schwebt bzw. nach oben gezogen wird.

50. Studium: Den unerklärlichen Drang, Astronomie, Astrophysik oder auch Quantenphysik zu studieren.

.

Wer sich für dieses Thema interessiert, kann gern einmal die Workshops des Matrixbloggers besuchen oder seinen Youtube-Kanal abonnieren:

  1. Workshops für Interessierte der Ufologie, Matrix, Zirbeldrüse, Astralreisen und luzides Träumen u.v.m.
  2. Youtube-Kanal – Der Matrixblogger (in Kürze wird es viele Videos geben! Schon mal abonnieren und bei der kommenden Videoserie sofort am Start sein!)
  3. Oder besuche doch mal “Gehirnkicker”. Ein Shop, in dem man Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen ersetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träume, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.

.
Quellen:
http://www.freenet.de/index.html
http://www.exopolitik.org/exopolitik-und-ufos/exopolitik/897-alien-implantate-exojournal-1
http://www.zukunftia.de/4136/entfuehrung-durch-ausserirdische-innenansichten-eines-agnostikers/
http://fremder1952.blogspot.de/2014/06/ufo-sichtungen-hotspot_26.html
http://humansarefree.com/2013/11/strong-evidence-of-alien-abductions.html
https://www.abduction.de
Youtube Video 1
Youtube Video 2
Foto: The Guardian

Author: Matrixblogger

Der Matrixblogger ist Autor, Bewusstseinsforscher, Berater und Blogger, hat bislang neun Bücher veröffentlicht und ist bekannt aus Fernsehen, Radio, Interviews, Vorträge, Literaturwettbewerben, Workshops und vielen anderen Aktivitäten. Seine Interessen gelten der Bewusstseinserweiterung, außerkörperliche Erfahrungen, luzides Träumen, die Dissoziation, die Matrix und die Aktivierung der Zirbeldrüse.

88 Kommentare zu “50 Anzeichen für eine Entführung durch Aliens

  1. Huch, nach dieser langen Liste dürfte wohl jeder glauben, dass er mal entführt wurde. :-) Trotzdem sehr interessant und zumindest mal ein Anfang.

  2. Hallo,

    Wenn die Liste stimmt , wurde an mir wohl seit frühster Kindheit Experimmentiert ;-) Gibt es möglichkeiten sich dem zu entziehen ?

    LG
    Rafael

  3. Hallo Jonathan!

    Sehr umfangreiche Auflistung…

    Ganz bestimmt passt eine der 50 Aussagen einem jeden der Leser, die Deine Seiten regelmässig besucht.
    LG Albert

  4. Hallo Albert,
    danke für Deinen Kommentar.
    Natürlich ist ein Punkt davon nicht gleich ein Hinweis. Es müssen schon mehrere Punkte zutreffen. Allein die Sache mit der Körperstarre wird ja schon von vielen wahrgenommen, die meditieren oder sich mit Träumen bewusster auseinandersetzen.
    Liebe Grüße, Jonathan

  5. Hallo Rafael,
    danke für Deinen Kommentar.
    Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie z.B. sich “scannen” lassen, ob man verwanzt ist oder sich mal hypnotisieren lassen, um etwaige Erinnerungen hochzuholen.
    Liebe Grüße, Jonathan

  6. Nach alle dem was Ramtha darüber berichtet , gibt es keinen Grund für Beunruhigung .
    Die Entführungen sind mit Zustimmung der Menschen geschehen.
    Wenn die ,, Entführer,, die Fähigkeit haben, Menschen auch Tags in einem fahrenden Auto zu entführen , ohne das es dem Entführten bewusst wäre . Wenn Sie also so mächtig sind …

    Was wollen diese Entführer ?
    Falls Sie Uns manipulieren möchten , dann hätten Sie ganz andere Mittel .
    Und was wäre der Gewinn ?

    Ich halte die Entführer für Wissenschaftler , welche Verträge mit der Menschheit auf hohem Niveaux erfüllen .

  7. @ Ashua, welche Menschen dürfen Aliens erlauben, dass andere Menschen entführt und zu wissenschaftlichen Versuchen benutzt werden dürfen? Ach ja, kein Grund zur Aufregung, es ist ja für dich kein Problem, wenn das Leben der Anderen zerstört wird, nicht wahr. Ja und genau welches Gesetz der Erde erlaubt sowas? Mir hat man in der Schule noch das Märchen von den Mendchenrechten erzählt, die sich die Menschheit selbst giebt, das ist aber heute eher eine in Vergessenheit geratene Geschichte. Sonst dürften nicht selbsternannte Anführer andere Menschen für Versuchszwecke, gegen deren eigenen Willen und Zustimmung, zur Verfügung stellen.

  8. Hallo Astara,

    Ich glaube was Ashua meint ist die Zustimmung auf einer höheren Ebene , in den meisten oder fast allen Fällen unbewusst. In allen Fällen gibt das “Opfer” seine Zustimmung , ob es sich nun um Mord , Vergewaltigung , Unfälle, Krankheit oder auch Entührung duch Ausserirdische handelt.

    LG
    Rafael

  9. Lieber Rafael, ich weiß, das ist New Age Philosophie aber für mich ist das ein religiöser Glaubenssatz, der die Leute für die Verbrechen, die as n ihnen begangen wurden selbst beschuldigt. Glaubenssache. Verbrecher verwenden diese Argumentation immer allzu gerne. Aus meiner Sicht sage ich dir klipp und klar, dass ich suf keiner Ebene jemals zu den Verbrechen zugestimmt habe, die an mir begangen wurden und das geht auch allen anderen so. Die Verantwortung wird immer auf die Opfer geschoben, weil das einfacher für die Täter und die Gesellschaft ist, die sich nie fragen muss, was da falsch läuft und welche Fehler sie selbst haben. Wahrscheinlich müssen eben Leute, denen nie was passiert die Erfahrung mal selbst machen. Wie gesg über “Glaubensfragen” kann man nicht streiten.
    L.G

  10. Hallo Astara,

    Wenn das alles Quatsch ist wie du sagst , dann stellt sich doch die Frage wozu die Leute die sich hier auf Jonathans Blog versammeln versuchen mehr Bewusstheit zu erlangen !?
    Es ist auch nicht New Age ;-) Die New Age Bewegung wurde davon nur abgekupfert. Und das in stark vereinfachter Form.

    LG
    Rafael

  11. Hallo Rafael und Astara ,
    Ich bin mir nicht sicher ,ob es bei dieser Zustimmung um eine höhere Ebene geht .
    Doch ohne diese Eben, auf die Du dich beziehst Rafael, geht Garnichts. Bezugsebene 2 wie Seth es formulierte …meinte ich nicht.
    Es scheint um eher konkrete Abkommen zu gehen.

    Astara , ich habe meine Zustimmung auch nicht gegeben , doch bin ich keines Falls Opfer von Irgendjemand.
    Welche Zustimmung haben sich die Menschen geholt ,
    um Ihre Tierversuche zu machen ?

    Dein Unmut bleibt aber unbestritten legetim .

  12. @Astara

    Du schreibst abschliessend:
    …”Wahrscheinlich müssen eben Leute, denen nie was passiert die Erfahrung mal selbst machen.”

    Das klingt aber unfair, meine ich!
    Jeder mit seiner Rolle im Drehbuch, oder?

    LG Albert

  13. @ Rafael. Mehr Bewußtsein suchen ist Forschung und nicht festgelegtes Weltbild. Gegen Weltbilder kann man nicht argumentieren, die stehen für die Leute eh schon fest. Und darum lasse ich das auch. Jonathan sucht nach Antworten ohne sie vorher fest zu legen, wie ein Naturgesetz. Bewusstseinsforschung ist überhaupt nicht ideologisch. Ob er das für New Age hält, musst du ihn selbst fragen.
    @ Albert, ist es nicht genauso unfair einfach zu behaupten, Verbrechensopfer wollen das so und damit ist dann auch alles okay? Wer über andere sowas festlegt erlaubt es dem Karma such, dass ihm selbst das passiert. Die Leute können immer sehr leicht über andere ein Urteil fällen, wenn sie es nicht selbst erfahren. Selbsterfahrung gilt allgemein wohl als einziger Weg, dass Leute was lernen.

  14. Hallo Astara,

    Das habe ich auch nirgendwo behauptet ;-)

    Bewusstsein bedeutet , im JETZT zu sein , der “Kraftpunkt liegt im jetzt”

    Solche Fragen stelle ich an das Universelle Bewusstsein , und von dort erhalte ich auch meine Antworten.

    LG
    Rafael

  15. @Astara

    Mit “unfair” meinte ich Deine Behauptung es sollten auch andere Menschen Erfahrungen (möglich schlechte) machen um zu Erkenntnissen zu kommen. Dass klingt nach Verwünschung und ist unfair. Zu der aktuellen Inkarnation gehört auch der Abbau von früherem Karma neben den neuen Erfahrungen. Wie Jonathan auch schon behauptete haben wir einen Freien Willen in unser Drehbuch eingetragen, etwa wie ein Dispo bei einem Bankkonto. Im Leben können wir dann ansparen oder eben das Konto überziehen und weiteres Karma aufbauen. Dass ist dann der Teufelskreis der obligatorischen neuen Inkarnationen um die “Schulden” abzubauen. Die Schuld Übertragung geht bis auf das vierte Glied, also bis auf die Urenkel des “Sündigers”. Die Art und die Menge von abzubauendem Karma wird Astral festgelegt, mit dem eigenen Zusammenwirken und dem Einverständniss vor der Geburt. Also ist der Lebensweg vorprogrammiert, mit den Abweichhungen im Rahmen des zugelassenen Freien Willens. Wer selber Astral gehen kann, erfährt diese Betrachtungen auf direkte Weise. Es ist möglich den Freien Willen so einzusetzen, um gutes Karma zu bauen. Dass kann dieses Leben, wie auch künftige verbessern.
    Daran arbeitet der Jonathan und ich möchte gern dabei behilflich sein. Da wir heute alle ausserirdischem Ursprung sind erübrigt sich deren Verteufelung. Auch die auf Erden hantierenden Ärzte müssen erduldet werden bei ihrem körperinvasievem Zugriff, ob zur Forschung oder zum Heilen. LG Albert

  16. Hallo Rafael, ich spreche eben mit einem anderen universellen Bewußtsein. Meines hat gesagt, dass das Leben nicht für das Leiden gemacht ist und dass wir aus unendlichem Leiden auch nichts lernen müssen und das nicht erfahren müssen, um uns zu entwickeln. Aber das ist meine persönliche Erfahrung und ich wollte das eher für mich behaupten als für alle Menschen auf dieser Welt, sonst wird es ein Glaubenssatz.

    @ Albert: Ich habe niemanden verwunschen, blas die Hexenjagd wieder ab. Wie bereits erklärt lernen Leute eben nur durch eigene Erfahrung. Wenn sich jemand verwunschen fühlt, hat er das vielleicht auf einer höheren Ebene so gewollt? Warum nennst du mich dann ungerecht, wo doch anscheinend alles Unrecht okay ist, weil die Leute es auf höherer Ebene so wollen.
    Zuück zu den Aliens: Die lassen das Gefühl zurück, dass man denen hilflos ausgeliefert ist, also sucht man sich für die Psyche eine Beruhigung. Tatsache ist aber, dass es für die Leute nicht gut ist, entführt und misshandelt zu werden und sie haben unseren Schutz verdient und nicht gleichgültiges Wegschauen.
    So, das ist mein letzter Versuch, ich war gestern in der Spamdetection und wenn das wieder so ist gehe ich davon aus, dass man mich hier gesperrt hat.
    Viele Grüße
    Astara

  17. Hallo Jonathan,

    hast du diese Buch schonmal gelesen?

    Thiaoouba Prophezeiung

    http://www.torindiegalaxien.de/buecher/thiaoouba1.html

    Mich würde interessieren was du davon hälst vllt. wäre es für dich auch einen Artikel wert.

    Lg

  18. Hallo Killuminati,
    danke für Deinen Kommentar.
    In das Buch werde ich gern mal hineinschauen. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  19. Hallo Jonathan, würde gerne deine liste mit eine Selbstschätzungstest ergänzen…

    Hast Du schon mal Blutverlust aus einem einzigen Nasenloch gehabt ?

    Hast Du schon mal Gehörstörungen (bei einem einzigen Ohr – wenn ja, bei welchem ?) in Form von seltsamen Klängen gehabt ?

    Hast Du Narben auf deinem Körper, von denen Du nicht weißt, woher Du sie hast ?

    Hast Du schon mal Depressionskrisen gehabt ?

    Hast Du schon mal von einem Menschen geträumt, der genau wie Du aussieht (ein Doppelgänger) ?

    Hast Du dich schon mal so gefühlt, als ob Du körperlich von einem anderen Planeten kommen würdest, oder hast Du schon mal davon geträumt ?

    Hast Du schon mal Gegenstände seltsamerweise ‘außer Platz’, entweder auf Deinem Körper (Ringe, Halsketten, Piercings, usw.) oder auch in Deiner Umwelt, aufgefunden ?

    Hast Du schon mal davon geträumt, dass Dir jemand irgendetwas in die Nase, ins Ohr, ins Auge oder in Dein Geschlechtsorgan hineinsteckt ?

    Hast Du schon mal ein Wesen, das nicht gleich wie wir aussieht, gesehen, oder davon geträumt ?

    wenn ja:

    1. wie groß war es ?

    2. wie war es gekleidet ?

    3. wie hat es gerochen ?

    4. wie viele Finger hatte es und wie schauten sie aus ?

    5. hat es mit Dir kommuniziert ?

    Bist Du schon mal aufgewacht und hast festgestellt, deine Haut ist Gelb gefärbt ?

    Hast Du schon mal den Eindruck gehabt, einen Bekannten bzw. Dich selbst nicht zu erkennen (Dich körperlich „anders“ zu fühlen), mit folgender, sehr kurzer

    Identitätskrise ?

    Hast Du schon mal davon geträumt, ein Kind zu haben, das nicht von dieser Welt ist ?

    Hast Du schon mal davon geträumt, Dich in einer technologischen Umwelt zu befinden?

    Übst Du Meditation, Entspannungsmethoden oder Kampfsportarten aus?

    Hast Du schon mal von Wesen geträumt, die Katzen-ähnliche Augen hatten, mit senkrechten Pupillen ?

    Wenn ja:

    1. hast Du sie als positiv empfunden ?

    2. hast Du sie als negativ empfunden ?

    3. hast Du sie als gleichgültig empfunden ?

    4. wie viele Finger hatten sie und wie schauten diese Finger

    aus ?

    5. wie groß waren sie (die Wesen) ?

    6. welche Form hatte ihr Schädel ?

    7. welche Farbe hatte ihre Haut ?

    8. Wie schauten ihre Kleider aus ?

    Hast Du schon mal davon geträumt, Dich an einem unterirdischen Ort zu befinden?

    Hast Du schon mal von Sauriern oder ähnliche Wesen geträumt, die eine senkrechte Haltung bewiesen ?

    Hast Du schon mal von kindesähnlichen, leuchtenden Wesen geträumt, die aus Licht zu entstehen schienen ?

    Wenn Frau, hast Du schon mal für eine gewisse Zeit irrtümlicherweise geglaubt, schwanger zu sein ?

    Hast Du schon mal davon geträumt, Geschlechtsverkehr mit einem fremden Wesen zu haben ?

    wenn Mann:

    konntest Du mit ihr interagieren ?

    konntest Du Dich bewegen ?

    konntest Du Deine Augen bewegen ?

    wie groß war diese Kreatur ?

    wie viele Finger hatte sie ?

    wie war ihr Gesicht ?

    wie schaute ihr Haar aus ?

    hast Du eine Erektion gehabt ?

    hast Du einer Blutabnahme untergehen müssen ?

    wenn Frau:

    wie groß war er ?

    konntest Du ihn leicht von der umgebenden Umwelt unterscheiden ?

    hat er gegen Deinen Willen gehandelt ?

    wie viele Wesen waren da ?

    waren ihre Gesichter sichtbar ?

    hast Du einer Blutabnahme untergehen müssen ?

    war es eine Stress-reiche Situation ?

    war es eine ganz normale Situation ?

    war es eine angenehme Situation ?

    Hast Du je davon geträumt, Chirurgischen Operationen untergehen zu müssen ?

    Hast Du je davon geträumt, Dich in einem seltsamen Krankenhaus zu befinden ?

    Bist Du schon mal ohne Dein Pyjama, bzw. mit einem umgedrehten Teil davon, aufgewacht ?

    Hast Du RH negativ Blutgruppe oder hat sie jemand in Deiner Verwandtschaft ?

    Hast Du schon Lähmungserscheinungen gehabt, die von der Möglichkeit ausschließlich Deine Augenäpfel zu bewegen gekennzeichnet waren, während Du im Bett lagst ?

    Hast Du die Fähigkeit, Deine Zunge nach hinten ohne Hilfe Deines Gaumens zu biegen ?

    Hast Du je Gerüche oder Geräusche wahrgenommen, ohne dass Du die davon scheinbare Ursache erkennen könntest ?

    Hast Du je den Eindruck gehabt, die Zeitwahrnehmung auch nur für wenigen Sekunden verloren zu haben (missing time) ?

    Hat jemand in deiner Verwandtschaft je davon erzählt, während seines Lebens seltsame Wesen gesehen oder davon geträumt zu haben ?

    Leidet jemand in Deiner Verwandtschaft an Polydaktylie (mehr als 5 Finger oder Zehen haben) ?

    Leidet jemand in deiner Verwandtschaft an Pterygium

    (eine unter dem Augenlid liegende Membran) ?

    Hat jemand in deiner Verwandtschaft eine Membran zwischen den Fingern oder den Zehen ?

    Hast Du eine Narbe auf der Oberfläche deines linken (oder auch rechten) Schienbeins, die wie eine durch eine Zigarette verursachte Verbrennung scheint ?

    Hat jemand in deiner Verwandtschaft eine Cauda (eine Wucherung im unteren Teil der Lendenzone, die wie ein kleiner Schwanz aussieht ?

    Bist Du je mit dem Gefühl aufgewacht, durch eine Art Gelee gedeckt zu sein ?

    Bist Du schon mal komplett ausgeschöpft aufgewacht ?

    Hast Du je Schwierigkeiten beim Verschlucken gehabt ?

    Hast je von Soldaten geträumt ?

    Hast Du etwas hinter der Ohrmuschel und unter der Haut, an der Stelle wo Ohr und Schädel gebunden sind, die beim Berühren wie eine winzige Kugel zu sein scheint ? (wenn ja, bitte bei welchem Ohr genau sagen)

    Hast Du, vor allem als Du sehr jung warst, von engelhaften oder teuflischen Gestalten

    geträumt ? Wenn ja, beschreibe bitte sie.

    Hast Du schon mal Panikkrisen während einer Untersuchung beim Zahnarzt oder Arzt gehabt ?

    Hast Du schon mal gedacht, Deine Eltern wären nicht Deine echten Eltern ?

    Hast Du je von einem Wesen geträumt, das ein einziges Auge mitten auf dem Stirn hatte ?

    Hast Du schon mal so einen unglaublichen, grundlosen Durst gehabt, so dass Du eine Unmenge an Wasser trinken müssen hast ?

    Hast Du je OOBE Erfahrungen (außerhalb des Körpers Erfahrungen) gehabt ?

    Hast Du irgendwelche Erinnerungen oder Träume , die Du als von vergangenen Leben einstufen würdest ?

    Hast Du je davon geträumt, Dich in einem Behälter zu befinden, oder andere Leute in Behältern wahrzunehmen ?

    Ist es Dir schon mal passiert, dass Du, im Traum oder in der Wirklichkeit, theoretisch unbekannte Sprachen sprechen oder schreiben konntest?

    Hast Du je Spiegelweise von rechts nach links (gleich wie Leonardo Da Vinci) geschrieben ?

    Bist Du Rechts- oder Linkshänder ?

    Hast Du je davon geträumt, dass dein Körper anders ist, als er sonst immer ist , von der Stimmung her oder auch recht körperlich ?

    Hast Du schon mal das Gefühl gehabt, als ob Du durch die Wände, den Fußboden oder die Decke deines Schlafzimmers durch fährst?

    Hast Du je ein UFO (unbekannter fliegender Gegenstand) gesehen oder hast Du je davon geträumt ? Wenn ja, beschreibe es kurz.

    Hast Du schon mal von enormen Insekten geträumt, oder hast Du je geglaubt, Du siehst welche ? Wenn ja, welche ?

    Hast Du je von Kriegsszenen geträumt, in denen Du wie bei einem Videospiel

    kämpfst ?

    Hast Du je von Drogen oder Drogenähnliche Heilmittel Gebrauch gemacht ? (wenn ja, von welcher Art und wie lange ?)

    Warst Du je persönlich in Vorfällen verwickelt, die Du als übernormal einstufen würdest ?

    Wenn Du deine Hände zusammen gekreuzt hältst, welcher Daumen liegt über dem anderen ? (der Rechte oder der Linke ?)

    Hast Du je den Eindruck gehabt, als ob dein Körper von Vibrationen durchgedrungen würde ?

    Hast Du irgendwelche kreative Begabung: spielst Du Instrumente, komponierst Du, schreibst Du Gedichte oder Geschichten, zeichnest Du, singst Du, spielst Du schau, oder dergleichen ?

  20. Weitestgehend decken sie hier viele aufgelisteten Punkte mit meinen. Bei mir war es so:
    Seit ich 11 Jahre alt war (ich bin jetzt 36), konnte ich über das Thema Ausserirdische nicht sprechen, da ich sofort anfing hemmungslos zu weinen. Mein größter Wunsch war es, zu wissen ob es sie gibt, aber ich hatte seit Kindheit so eine Angst.. Und wie gesagt, ich konnte nie normal darüber sprechen, weil ich sofort in Tränen ausbrach. Als ich dann von zu Hause auszog in eine andere Stadt, ging es aber erst richtig los.. Gefühle des Beobachten werdens, dann plötzlich die Angst schlafen zu gehen (obwohl ich sooo gerne geschlafen habe), ein halbes Jahr lang eine blutige Nase (von innen), Dreiecke auf dem Rücken, eine Art Einstich am Gesäß, die runde Narbe am Bein, nachts aufwachen und komplett paralysiert sein, der Summton, der für mich so unmenschlich war und der mir alle Haare hat zu Berge stehen lassen… Bis zu dem Zeitpunkt wo ich sie hörte und sah..
    Dem ging erst eine komplette Hilflosigkeit voraus, Angst, Depression (aber ich muss sagen, nach außen hin habe ich ein normales Leben geführt, aber wenn ich zu Hause war, war ich komplett mit Angst beseelt. Irgendwann beschloss ich, mich zu wehren und nicht mehr das Opfer zu sein. Ich sprach mit verschieden Menschen, begann mit Yoga (eine alte geistige Yogaform), schulte meine sensitiven Sinne, begann zu verstehen, was Karma bedeutet und wie ich es auflösen kann. Das dauerte zwei Jahre. In dieser Zeit konnten sie mich zwar nicht mehr holen, aber sie versuchten auf anderen Wegen mich “zu behalten”. Sie erschienen mir in meinen astralen Reisen und versuchten mir klar zu machen, dass ich zu ihnen gehöre und dass sie mich beschützen und ich mehr Macht bekommen könne mit ihrer Hilfe.. Es kostete unglaublich viel Kraft, mich zu lösen.. Erst fiel ich darauf herein, doch dann kam ein anderer Kontakt zustande, der mich so wachrüttelte, dass ich dieses Karma auflösen konnte und ihnen und mir selbst vergab. Und das ist nur ein Kleiber Teil, es ist zu umfassend alles zu erzählen. Es hängt bei jedem einzelnen vom seelischen Reifegrad ab, wie sich solche Situationen entwickeln. Keiner ist besser oder besonders dadurch.
    Das ist jetzt sieben Jahre her und heute kann ich auch Angstfrei im Dunkeln durch die Wohnung laufen, früher wäre das undenkbar gewesen.

  21. Hallo Isis,
    dank für Deinen Kommentar.
    Das ist sehr interessant, was Du hier zu berichten hast ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns hierüber mal genauer unterhalten könnten.
    Natürlich nur wenn Du möchtest. ;-) Du kannst mich ja einmal anschreiben.
    Liebe Grüße, Jonathan

  22. hallo leute
    ich bin sehr interessiert an diese “wesen”
    ich habe das gefühl und bin mittlerweile fest davon überzeut dass es sie gibt .ich recherchiere seid 6 jahren darüber und bin weit gereist um diese dinge auf zu klähren .jedoch es ist einfacher gesagt als getan .ich war in Alaska und in Russland .zuem habe ich das bermudadreieck besucht und den drachendreick in asien besucht ..zudem habe ich mir artefacte genauer angeschaut .vor allen die Stadt norm in Alaska war sehr hochinteressant

    leider habe ich keine konkreten Ergebnisse herausfinden können .
    wenn ihr daran glaubt… dann solltet ihr das tun ;denn früher oder später sollte sich heraustellen dass es die 4rte art gibt .die menschen die ich interviewt habe erzählten mir dass sie alle die gleichen Symptome hatten .. Schlafstörungen unerklährliche narben und einen hohen ton in ihren ohren .sie sahen Tiere die sie beobachteten und einigen haben sich das leben nach einer hypnosesitzng das leben genommen .einige aufnahmen gibt es und diese sind real .ungewöhnlich dass viele Kinder und menschen spurlos verschwunden sind .. dazu kommt auch noch das eininge alte Zivilisationen behaubten dasss die götter ihnen alles gelehrt hatten ..ich habe artefackte gesehen auf dehnen Raketen oder kreisförmige zeichen zu sehen sind …die maya hatten opfer gebracht und den menschen das herz herausgeschnitten und “dem himmel” übergeben .uralte Zivilisationen verschwanden spurlos und viele vergassen uralte sprachen … das ist etwas sehr ungewöhnlich findet ihr nich ??? dazu kommt wie war es möglich dass die maya einen Kalender erschufen wo sie zusammen rechneten was im all alle 40.000 jahre passierte ..
    die Planeten wahren an diesem tag in 1 Linie und das ist ein neues Zeitalter … wie war es möglich …Pyramiden so autentisch und exakt zu bauen …. wenn man von oben schaut ergibt dies ein Sternbild ..
    all diese dinge kann sich selbst ein Wissenschaftler erklähren

  23. Einige Punkte, die oben aufgelistet sind, findet sich jeder irgendwo wieder, denke ich mal.
    Also ich hatte vor einigen Monaten mal etwas komisches. Ich ging mit vollem Handyakku zu Bett. Am morgen entdeckte ich zwischen meiner Brust, eine ca. 1cm kleiner Schnitt oder Wunde, wie auch immer. Hab es auch sofort, als ich aufgewacht bin gemerkt, das da etwas ist. Dachte mir erstmal nichts dabei. Als ich dann auf mein Handy schaute, hatte ich 30% weniger Akku. Das fand ich schon echt komisch und da ich mich seit einiger Zeit auch mit dem Thema Ausserirdisches beschäftige, dacht ich intuitiv daran, das die mich vielleicht entführt hatten. Müsste bei diesem Gedanke erstmal schmunzeln, aber der Gedanke lies mich irgendwie nicht los. Jedenfalls hab ich diesbezüglich keine weiteren Erinnerungen oder dergleichen, die dies belegen könnten. Kam mir jetzt gerade wieder hoch, als ich den Artikel gelesen habe.

  24. Ohne zu Lügen, wenn das wirlich so stimmt wäre es echt krass, weil bei mir über 30 auf der Liste aufgeführten Dinge passiert sind und immer noch passieren, außerdem habe ich den Drang von diesem Planeten zu verschwinden und veruschte KOntakt in meinen Träumen zu ihnen aufzubauen btw. ich bin noch 16

  25. Hallo!

    Wenn diese Liste richtig ist, war ich ein ständiges Entführungsopfer… Es hat schon in meiner Kindheit angefangen aber ging bewusst erst 2012 los, als ich eine telepathische Eingebung im Traum hatte. Es war extrem komisch, aber mir wurden Dinge in einer anderen Sprache übermittelt direkt telepathisch, ich habe gewusst worum es geht, es aber intellektuell oder rational nicht erfasst..aber doch gewusst.

    Komischerweise fühle ich mich zu diesen Themen so hingezogen, dass ich jährlich an einen UFO Hotspot reise, und jedes Mal habe ich seltsame Träume und sehe immer ein grelles Licht bevor dann der Traum beginnt, der aber mit dem Licht auch schon aufhört…. Einmal war ich in Kontakt direkt mit dem Licht und einer extrem starken magnetischen Energie. Ein anderes Mal sah ich mich auf dem Bett sitzen, dachte ich wäre aufgewacht, weil der Wecker klingelte und zog mich an, allerdings war es viel zu früh, er hat nicht geklingelt…

    Ehrlich gesagt, war ich darauf hinaus, eben mehr zu erfahren. Seltsam ist es schon, dass man sich dafür sozusagen zur Verfügung stellt….

    Habe auch schon Lichtbälle gesehen, die sich in zwei teilten und wieder zusammen gingen. Sie waren auf einmal sehr nah bei mir, als könnten sie sich beamen

  26. Hallo Anonymous99,
    danke für Deinen Kommentar.
    Da würde ich auf jeden Fall einmal etwas näher nachforschen. Vielleicht mit Hypnose oder Meditation.
    Liebe Grüße, Jonathan

  27. Hallo Anonym,
    danke für Deinen Kommentar.
    Das ist völlig okay, wenn Du erst 16 bist. Ich kenne viele Menschen, die so früh begonnen haben. Ich selbst habe angefangen, mich mit 11 Jahren für solche Dinge zu interessieren.
    Liebe Grüße, Jonathan

  28. Beschäftige mich schon lange mit dem thema da ich einen verdacht habe bitte bitte brauche ganz jemanden zum quatschen bitte melde dich bei mir lieber seiten inhaber da ke im voraus

  29. Hallo Merovech,
    vielen Dank für Deinen Kommentar.
    Für persönliche Beratungen bitte meine Beraterwebseite aufrufen: http://www.Matrixberatung.de
    Liebe Grüße, Jonathan

  30. Hey du is voll lieb von dir aber aber ich such da mehr glaub ich wenn anders der wo was ohne geld macht und eher in die richtung geht von da oben wegen der liste

  31. Ich habe gestern nacht von Ufos und Alien geträumt ,es war sehr real ich sah wie die ufos fliegen und plötzlich war unsichtbar ,und während unsichtbar war hat durch mich gestürtzt,danach bin ich gleich gerannt um zuschauen ob denen gut geht ,ich weiss das eine Wesen schwarz war und ich versuchte in ordnung zu bringen ,de anderen zwei sah ich nicht so klar,dann bevor die wieder gegangen sind haben mir eine gerät gegeben die war klein und so eine taste in die mitte hatte, das falls auf Erde was passiern sollte muss ich nur das knopf drücken . Ich muss sagen normal ich schlafe nie so früh aber gestern war ich einfach K.O.

  32. Hallo zusammen,

    Bin ehrlich gesagt ziemlich baff von dem was ich hier so gelesen habe. Ich habe zwar schon seit langer Zeit Interesse an dem Thema Aliens jedoch hatte ich mehr so das positive gesehen. Aber was manche Menschen hier an Erfahrungen beschreiben kling beunruhigend und überhaupt nicht positiv. Ich muss dazu sagen das ich in meinem Tinialter auch ein misterioses Erlebnis mit einer seltsamen Gestalt gemacht hatte. Aber irgendwann fängt man an zu glauben es war wohl ein Traum. Aber in dieser Zeit sah meine Schwester nachts 3 kreisförmige Lichter über dem Nachbarshaus. Dieses erzählte Sie mir viel später und dann war ich doch überzeugt ein Alienbesuch gehabt zu haben. Ist es denn möglich das solch eine Begegnung einmalig bleiben kann? Also da bekomm ich wirklich Gänsehaut.

  33. Hallo Lydia,
    danke für Deinen Kommentar und Deine Schilderungen über Deine eigenen Erfahrungen.
    Das kann ich auch nicht sagen, aber für gewöhnlich kommen sie häufiger vorbei.
    Liebe Grüße, Jonathan

  34. Wie wunderbar passend zum Artikel bez. Impfen & Autismus und meines Kommentars :)

    Ich kann mindestens die Hälfte oder mehr der Liste bestätigen und den ebenfalls enthaltenen Fragen von Andreas. Aber ich möchte es etwas differenzierter angehen.

    Sehr viele von uns Sternsaaten sind bewusst auf die Erde inkarniert, mit dem Ziel die Erde zu befreien. Viele von uns wurden, gezwungen durch die Schattenmächte, in ein destruktives Umfeld geboren, damit unsere natürlichen, ausserirdischen Fähigkeiten (Psyangriffe in der Jugend waren für mich normal) nicht bewusst zum Einsatz kommen. Was spricht also dagegen wenn unsere Familien uns nun mental unterstützen? Uns aufzeigen woher wir kommen? Was unser wahrer Auftrag ist? Uns sogar beschützen (durfte ich selber miterleben)?

    Selbstverständlich gibt es auch die negative ausserirdische, Forscherfraktion, welche die menschlichen Sklaven ausbeutet.

    Ich habe in meinen 41 Jahren beide Fraktionen kennen gelernt. Ich fühl(t)e mich beschützt und bekam persönliche mentale Hilfsmittel gegen schwarzmagische Angriffe. Heute bin ich in der Lage die Energien intuitiv unterscheiden zu können und mich selber zu schützen.

    Meiner Meinung nach wird der Zeitpunkt kommen, an dem jeder von uns sich bewusst für eine Seite entscheiden muss. Entweder freiwillig (für die Erwachten) oder unter Zwang (für die schlafende Masse). Die End-Zeit wird auf irgendeine Art und Weise kommen – davor kann sich niemand entziehen.

  35. Bei mir treffen 24 Punkte zu. Bin ich jetzt von einem Alien entführt worden oder ist das alles nur einbildung…?

  36. Hallo Kyra,
    danke für Deinen Kommentar.
    Da musst Du wohl selbständig in Dich gehen und nachfragen. Das kann niemand für Dich übernehmen. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  37. Ich habe nicht alle Kommentare gelesen.
    Aber die Fragen finde ich teilweise so allgemein, das im Grunde genommen jeder sagen könnte, er wäre entführt.
    Allein zu fragen ob man ein mangelndes Selbstwertgefühl hat ist, als ob man fragt, ob jemand schonmal Hunger hatte, da dieser Wert zu den Urbedürfnissen zählt. Es gibt so viele die schon als Kinder seelisch und emotional verletzt wurden, das dieses mangelnde Selbstwertgefühl für sich allein bei so vielen Menschen zu finden ist.

    Nur eine Kombination aus bestimmten Fragen würde für eine Bestätigung Sinn machen. Und damit meine ich nicht eine Kombination wie “ich habe geträumt ich kann fliegen” und “ich habe mangelndes Selbstwertgefühl”…
    Insofern fehlt es für mich an Schlüsselverbindungen unter den Fragen.

    Und wenn nicht, fehlen Erklärungen- zumindest bei Fragen zu gängigen Phänomenen- wieso gerade diese Erfahrung ein Anzeichen sein soll, entführt worden zu sein….

  38. Hallo zusammen, wo kann man sich untersuchen lassen, wenn 45 von den 50 punkten zutreffen und bei verdacht auf verwanzung ? Nur bei einem verdacht auf einen fremdkörper wird mich kein arzt überweisen. Gibt es da jemand spezielles in deutschland ? LG

  39. Hallo Enisa,
    danke für Deinen Kommentar.
    Bei Verwanzung auf physischer Verwanzung kannst Du meinen Matrix-Workshop besuchen, bei ätherischer Verwanzung meinen Workshop für Alien-Implantate. Ansonsten bleibt Dir noch die Hypnose. In dem Fall müssten wir da mal privat kommunizieren. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  40. Hallo, ich bin sehr froh das es solch ein Forum gibt, wo sich Menschen über diese Themen und Erfahrungen austauschen können, ohne gleich als Spinner dargestellt zu werden. Es decken sich mehrere Punkte, die oben aufgeführt sind mit mir.
    Vor 3 Jahren fing alles an – ich bin eines nachts zwischen 4, 5 Uhr schweißgebadet aufgestanden und ich fühlte mich total aufgewühlt und ausgelaugt… Es wurde in den nächsten Monaten immer schlimmer ! Missing Time – es haben manchmal 2 bis 3 Std gefehlt . Ich stehe morgens auf und mir geht es in unterschiedlichen abständen aus heiterem Himmel auf gut Deutsch einfach nur scheiße ! Schwindel, Tinnitus auf dem rechten Ohr, Konzentrationsschwierigkeiten, total aus gepowert, aufgewühlt USW . Dieser Zustand geht über einen Zeitraum von 2 bis maximal 4 Wochen, bis ich mich wieder rehabilitiert habe, bis es irgendwann wieder von vorne los geht, der absolute Horror . Ich war bei Zisch Ärzten und im Krankenhaus und wurde komplett durch gecheckt und es heißt immer wieder, das ich fit wie ein Turnschuh sei . Ich wohne auf einen Hof, der ein wenig abseits liegt und vor ca einem Jahr schaute ich nachts aus meinem Fenster im Wohnzimmer in den Sternen Himmel, auf einmal war ich regelrecht geschockt was auf mein Haus zugeflogen kam. Ein UFO – es war sehr hell und es funkelte wie ein Diamant, den man anstrahlt , die Form war sehr merkwürdig und durch das helle Licht kam es mir vor als würde dieses Flugobjekt seine Form verändern . Ich habe schnell mein Handy geholt und es fotografiert, als es über mir war ging mein Handy auf einmal aus , es war total lautlos, mein Herz klopfte wie verrückt, es blieb über mein Anwesen für einige min stehen und flog dann weiter . Einige Bilder konnte ich zum Glück noch machen, sonst würde ich mir wahrscheinlich selber nicht glauben – ich war auf der einen Seite wahnsinnig fasziniert und auf der anderen tief erschüttert . Gestern Nacht nun wurde ich total unruhig und ich fühlte mich auf einmal beobachtet und dann aus dem nichts war mein komplettes Zimmer hell erleuchtet für 2 bis 3 Sekunden . Weiß nicht mehr weiter, aber ich habe furchtbare Angst und Panik .

  41. Hallo Charlie,
    danke für Deinen Kommentar und dass Du den Mut hast, darüber zu schreiben. :-)
    Du solltest als erstes unbedingt eine Videokamera aufbauen, die bei Bewegung anfängt zu filmen, sprich eine Art Überwachungskamera. Versuche die Kamera so schnell wie möglich zu vergessen, damit Du nur noch kaum bis gar nicht mehr an sie denkst. Eine preiswertere Möglichkeit ist es, falls Du ein Smartphone hast, die App “Dreamtalk” laufen zu lassen, da sie auf Geräusche reagiert und alles sofort aufnimmt, sobald das Mikrofon etwas registriert.
    Ansonsten würde ich mich sehr freuen, wenn Du mal einen Bericht zusammenfasst und ihn mir zusendest. Man könnte diesen ja hier im Blog (anonym) veröffentlichen – falls Du natürlich einverstanden bist. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  42. 47 von 50 Sachen kann ich sofort mit ja öfters bestätigen. Gut das ich jetzt weiss woher das kommt :-)

  43. Hey echt gute Seite sehr interessant Hab selber einige erlebnise gehabt wo ich fest davon überzeugt bin das ich besucht wurde. Bin 24j. Im Alter von 2 meinte ich zu meiner Mutter als ich ein Buch sah wo ein grauses Männschen abgegebildet wa: Das sind die die meine Knochen klauen. Im Alter von ca 6-7 hab ich ein Grauen im Tür Rahmen stehen sehen und an meinem Bett Im Alter von 11j Bin ich Nacht ausgewacht und ein Grauer stand neben meinem Bett ich in aufgesprungen hab nach im geschlagen es oder er rannte weg ich machte das Licht an er wa immernoch da würde immer kleiner und verschwand unterm Schrank und wa weg Bis heute habe ich das gefüll beobacht zu werden 90% der Liste hier passen einfach es ist schwierig für über das zu reden aber ich glaube fest daran

  44. Is ne interessante Seite hier.

    6. UFO gesehen: Möglich, es war ca. 4 Uhr nachts. Ich bin mit nem Kumpel draussen spazieren gewesen und da

    haben wir ein helles großes Licht am Himmel verharren gesehen (ca. 300-1000m entfernt, schwer einzuschätzen).

    Es war sehr bewölkt und der Mond, ein Komet oder ähnliches konnten wir schnell ausschliessen. Hab natürlich

    gleich ma meine Witzchen drüber gemacht. “hey, schau mal, ein UFO” und so was. Seltsam wurde es als ich

    gemeint hab “die beobachten uns bestimmt. Big Brother is watching you.” da ist es fast augenblicklich

    verschwunden. Vielleicht war’s aber auch nur ne Lichtreflexion in den Wolken oder sowas?? sah nur nicht so

    aus.

    7. Fernweh: Ja und wie. Ein starkes Gefühl, dass ich nicht hierher gehör und völlig fehl am Platz bin.

    16. Flugträume: Vermutlich, ich träum sooo viel, dass ich mir das nicht alles merken kann.

    18. Kosmisches Bewusstsein: Ja, wobei das wohl eher auf bewusstseinserweiternde Substanzen zurückzuführen is.

    Vegetarier, Veganer bin ich aber definiv nicht.

    19. Mission: Ein starkes Gefühl, dass etwas Wichtiges/Großes passiert das ich auf keinen Fall verpassen darf.

    Ob das direkt oder indirekt mit mir zu tun hat kann ich aber nicht sagen.

    20. Besonderheit: Besonders, anders, verrückt, ein Freak. Kann ma nennen wie man’s will, ich bin definitiv

    nicht normal. Besonders erwähnenswert ist mein seltsamer Schlaf: Zum einschlafen brauch ich meist recht lang,

    dann folgt aber kein leichter Schlaf sondern direkt die Tiefschlafphase, ca. 3-4 Std. am stück, wie im Koma,

    da kriegt mich nix wach und anschliessend träum ich oft stundenlang bewusst, meist mehrere Träume. Ziemlich

    abgedrehte, verstörende, surreale Sachen und trotzdem liebe ich es sehr. Wenn ich dann ma halbwegs wach bin,

    bin ich oft den grössten teil des Tages müde und erschöpft und werd einfach nicht so richtig wach. Keine

    energie und kein wille groß was zu unternehmen.

    22. Hellsehen: Keine Visionen oder so, eher voraus ahnen als Hellsehen. Hat man die Natur einer sache einmal

    durchschaut, kann man bis zu nem gewissen grad recht genau sagen was passieren wird. Aber es scheint, dass das

    meiste eintrifft. Bin auch ganz gut darin Ereignisse, die erst mal scheinbar nix miteinander zu tun haben, zu

    verknüpfen.

    25. Alien-Fotos: Das genaue gegenteil ist der Fall. Aliens, UFOs usw. hat mich schon immer sehr fasziniert.

    26. Phobien: Auch hier ist das gegenteil der Fall.

    28. Selbstwertgefühl: Joa, mangelndes Selbstwertgefühl haben aber wohl die meisten hin und wieder.

    32. UFOs oder Aliens: Siehe 25.

    45. Apokalypse: Apokalyptische Träume waren auf jeden Fall mit dabei.

    47. Wand: Ja, keine ahnung warum.

    50. Studium: Seit nicht allzu langer Zeit. Leider bin ich mit 30 zu alt um jetzt noch ‘n Studium zu beginnen.

    Normalerweise würd ich sagen, dass das Quatsch is. Als meist logisch und rational denkender Mensch, such ich

    immer erst mal nach glaubwürdigeren Ursachen. Da ich mich etwas mit den folgenden Themen vertraut gemacht hab:

    funktionsweise des Gehirns, Psychologie, Sinnestäuschungen, (Unter-)Bewusstsein, Suggestion, Hypnose und

    Bewusstseinserweiterung (auch so einige Erfahrungen mit psychedelischen Drogen) für das meiste plausible

    Ursachen z.b. Erziehung, Umfeld, Drogenkonsum, einen bis jetzt nicht erkennbaren Sinn für all das zu finden

    usw.

    Das mit mir etwas nicht stimmt, war mir schon länger klar, aber trotz den möglichen Ursachen schein ich nicht

    fähig/willens(?)zu sein etwas dagegen zu unternehmen. Der Gedanke das ich vielleicht ein Alien-Mensch-Hybrid

    oder sowas bin, kam mir die letzten Jahre immer wieder mal, hab ihn aber jedes mal als völligen Blödsinn

    abgetan.

    Aber seit 2-3 Tagen hab ich so’n extremes Gefühl. Bei den nicht enden wollenden Gedanken (alles dreht sich nur

    noch um Aliens und UFOs) an etwas ausserirdisches krieg ich immer wieder übelste Gänsehaut. Dann hab ich vor 2

    Tagen so’n kleinen roten Punkt links vorne auf dem Kopf bemerkt (hab ich zufällig mitgekriegt als ich mich am

    Kopf gekratzt hab).

    Mein verstand wehrt sich dagegen, ohne jeden Beweis an sowas zu glauben, doch mein Gefühl sagt mir da was

    anderes und ich hab mal die Erfahrung gemacht, besser darauf zu hören anstatt es zu ignorieren (ist auch gar

    nicht möglich). Darum such ich schon seitdem im Internet nach allem rund um Aliens und bin auf die Seite hier

    gestossen.

    Dort stand auch das Obama die Wahrheit erzählen will. Hillary Clinton sagt ja das gleiche und bei weiterem

    nachforschen hab ich noch gelesen, dass der Erstkontakt durch die wohl sehr menschenähnlichen Plejadier

    zustande kommen soll und zwar noch ende dieses Jahres. Normalerweise würd ich das alles jetzt nicht wirklich

    ernst nehmen, aber da mir vor ner Weile aufgefallen war, dass dieses Jahr sehr viele UFO/Alien Dokus zu sehen

    sind (N24, N-TV). Alle 2-3 Tage, richtig penetrant, fast so als wollten sie uns darauf vorbereiten. Plötzlich

    klingt es nicht mehr ganz so unwahrscheinlich.

    Ich hab das Gefühl, dass es mir so langsam die Sicherungen raus haut. Das ich bei meinem damaligen teils sehr

    exzessiven Drogenkonsum (mitlerweile aber nur noch selten) möglicherweise irgendwas kaputt gemacht hab.

    Vielleicht hat auch das DMT, dass ich vor 3 Wochen das erste mal probiert hab (vor 2 Wochen nochmal) irgendwas

    damit zu tun?

    Bei dem Artikel “Technik: Selbsthilfe und Abwehr bei Alien-Entführungen” kam mir so der Gedanke ob es möglich

    ist mich bewusst “enführen” zu lassen? Ich mein ich würd freiwillig mitgehen. Gibt es ne möglichkeit die

    irgendwie anzulocken, auf mich aufmerksam machen? Bestimmte Orte an denen ich mich aufhalten könnte? Vor

    möglichen Konsequenzen hab ich keine Angst, alles is besser als nicht zu wissen was nicht mit einem stimmt und

    sich derart fehl am Platz zu fühlen.

    mfg

    Psychonaut

  45. Ich glaub jetzt werd ich echt langsam verrückt. Bin grad zur Terrase raus schau so in den Himmel und seh zwischen den ganzen Wolken ein kleines Licht, fast wie ein Stern, nur irgendwie näher und dann fängt das Licht an zu blinken (stark, mittel, schwach, aus) und es sind immer mehr lichter geworden die sich allerdings nicht bewegen sondern nur blinken. Nachdem nix weiter passiert is und mir kalt wurde und das Genick angefangen hat weh zu tun bin ich wieder rein.

    mfg

    Psychonaut

  46. Hallo Psychonaut,
    danke für Deinen Kommentar.
    Wenn man meint, bewusstseinserweiternede Substanzen zu sich zu nehmen, dann sollte man auch nur bei Marihuana, Psilocybin, Salvia Divinorum, DMT oder LSD verbleiben. Hier sollte man sich für regelmäßiges Mikrodosing oder einmaliges Overdosing entscheiden. Doch mit solchen Substanzen, wenn sie sauber sind, kann man nur eins kaputt machen: Sein Weltbild. :-)
    Sich bewusst entführen zu lassen bzw. sich anzubieten, wäre ein Versuch wert. Dazu würde ich vermutlich in eine Wüste gehen, damit man leichter von oben aus zu finden ist und dazu eine entsprechende MP3 vom Gehirnkicker wählen. -)
    Liebe Grüße, Jonathan

  47. Hallo hier eine sehr spezifische Liste.. benutzt bei eine Forschung über Aliens Entführung:

    – – – – – – – – – – – – – – –

    Selbstschätzungstest 4. 01

    1) Hast Du schon mal Blutverlust aus einem einzigen Nasenloch gehabt ?

    2) Hast Du schon mal Gehörstörungen (bei einem einzigen Ohr – wenn ja, bei welchem ?) in Form von seltsamen Klängen gehabt ?

    3) Hast Du Narben auf deinem Körper, von denen Du nicht weißt, woher Du sie hast ?

    4) Hast Du schon mal Depressionskrisen gehabt ?

    5) Hast Du schon mal von einem Menschen geträumt, der genau wie Du aussieht (ein Doppelgänger) ?

    6) Hast Du dich schon mal so gefühlt, als ob Du körperlich von einem anderen Planeten kommen würdest, oder hast Du schon mal davon geträumt ?

    7) Hast Du schon mal Gegenstände seltsamerweise ‘außer Platz’, entweder auf Deinem Körper (Ringe, Halsketten, Piercings, usw.) oder auch in Deiner Umwelt, aufgefunden ?

    8) Hast Du schon mal davon geträumt, dass Dir jemand irgendetwas in die Nase, ins Ohr, ins Auge oder in Dein Geschlechtsorgan hineinsteckt ?

    9) Hast Du schon mal ein Wesen, das nicht gleich wie wir aussieht, gesehen, oder davon geträumt ?

    wenn ja:
    1. wie groß war es ?
    2. wie war es gekleidet ?
    3. wie hat es gerochen ?
    4. wie viele Finger hatte es und wie schauten sie aus ?
    5. hat es mit Dir kommuniziert ?

    10) Bist Du schon mal aufgewacht und hast festgestellt, deine Haut ist Gelb gefärbt ?

    11) Hast Du schon mal den Eindruck gehabt, einen Bekannten bzw. Dich selbst nicht zu erkennen (Dich körperlich „anders“ zu fühlen), mit folgender, sehr kurzer
    Identitätskrise ?

    12) Hast Du schon mal davon geträumt, ein Kind zu haben, das nicht von dieser Welt ist ?

    13) Hast Du schon mal davon geträumt, Dich in einer technologischen Umwelt zu befinden?

    14) Übst Du Meditation, Entspannungsmethoden oder Kampfsportarten aus?

    15) Hast Du schon mal von Wesen geträumt, die Katzen-ähnliche Augen hatten, mit senkrechten Pupillen ?

    Wenn ja:
    1. hast Du sie als positiv empfunden ?
    2. hast Du sie als negativ empfunden ?
    3. hast Du sie als gleichgültig empfunden ?
    4. wie viele Finger hatten sie und wie schauten diese Finger
    aus ?
    5. wie groß waren sie (die Wesen) ?
    6. welche Form hatte ihr Schädel ?
    7. welche Farbe hatte ihre Haut ?
    8. Wie schauten ihre Kleider aus ?

    16) Hast Du schon mal davon geträumt, Dich an einem unterirdischen Ort zu befinden?

    17) Hast Du schon mal von Sauriern oder ähnliche Wesen geträumt, die eine senkrechte Haltung bewiesen ?

    18) Hast Du schon mal von kindesähnlichen, leuchtenden Wesen geträumt, die aus Licht zu entstehen schienen ?

    19) Wenn Frau, hast Du schon mal für eine gewisse Zeit irrtümlicherweise geglaubt, schwanger zu sein ?

    20) Hast Du schon mal davon geträumt, Geschlechtsverkehr mit einem fremden Wesen zu haben ?

    wenn Mann:
    1. konntest Du mit ihr interagieren ?
    2. konntest Du Dich bewegen ?
    3. konntest Du Deine Augen bewegen ?
    4. wie groß war diese Kreatur ?
    5. wie viele Finger hatte sie ?
    6. wie war ihr Gesicht ?
    7. wie schaute ihr Haar aus ?
    8. hast Du eine Erektion gehabt ?
    9. hast Du einer Blutabnahme untergehen müssen ?

    wenn Frau:
    10. wie groß war er ?

    11. konntest Du ihn leicht von der umgebenden Umwelt unterscheiden ?

    12. hat er gegen Deinen Willen gehandelt ?
    13. wie viele Wesen waren da ?

    14. waren ihre Gesichter sichtbar ?

    15. hast Du einer Blutabnahme untergehen müssen ?

    16. war es eine Stress-reiche Situation ?

    17. war es eine ganz normale Situation ?

    18. war es eine angenehme Situation ?

    21) Hast Du je davon geträumt, Chirurgischen Operationen untergehen zu müssen ?

    22) Hast Du je davon geträumt, Dich in einem seltsamen Krankenhaus zu befinden ?

    23) Bist Du schon mal ohne Dein Pyjama, bzw. mit einem umgedrehten Teil davon, aufgewacht ?

    24) Hast Du RH negativ Blutgruppe oder hat sie jemand in Deiner Verwandtschaft ?

    25) Hast Du schon Lähmungserscheinungen gehabt, die von der Möglichkeit ausschließlich Deine Augenäpfel zu bewegen gekennzeichnet waren, während Du im Bett lagst ?

    26) Hast Du die Fähigkeit, Deine Zunge nach hinten ohne Hilfe Deines Gaumens zu biegen ?

    27) Hast Du je Gerüche oder Geräusche wahrgenommen, ohne dass Du die davon scheinbare Ursache erkennen könntest ?

    28) Hast Du je den Eindruck gehabt, die Zeitwahrnehmung auch nur für wenigen Sekunden verloren zu haben (missing time) ?

    29) Hat jemand in deiner Verwandtschaft je davon erzählt, während seines Lebens seltsame Wesen gesehen oder davon geträumt zu haben ?

    30) Leidet jemand in Deiner Verwandtschaft an Polydaktylie (mehr als 5 Finger oder Zehen haben) ?

    31) Leidet jemand in deiner Verwandtschaft an Pterygium
    (eine unter dem Augenlid liegende Membran) ?

    32) Hat jemand in deiner Verwandtschaft eine Membran zwischen den Fingern oder den Zehen ?

    33) Hast Du eine Narbe auf der Oberfläche deines linken (oder auch rechten) Schienbeins, die wie eine durch eine Zigarette verursachte Verbrennung scheint ?

    34) Hat jemand in deiner Verwandtschaft eine Cauda (eine Wucherung im unteren Teil der Lendenzone, die wie ein kleiner Schwanz aussieht ?

    35) Bist Du je mit dem Gefühl aufgewacht, durch eine Art Gelee gedeckt zu sein ?

    36) Bist Du schon mal komplett ausgeschöpft aufgewacht ?

    37) Hast Du je Schwierigkeiten beim Verschlucken gehabt ?

    38) Hast je von Soldaten geträumt ?

    39) Hast Du etwas hinter der Ohrmuschel und unter der Haut, an der Stelle wo Ohr und Schädel gebunden sind, die beim Berühren wie eine winzige Kugel zu sein scheint ? (wenn ja, bitte bei welchem Ohr genau sagen)

    40) Hast Du, vor allem als Du sehr jung warst, von engelhaften oder teuflischen Gestalten
    geträumt ? Wenn ja, beschreibe bitte sie.

    41) Hast Du schon mal Panikkrisen während einer Untersuchung beim Zahnarzt oder Arzt gehabt ?

    42) Hast Du schon mal gedacht, Deine Eltern wären nicht Deine echten Eltern ?

    43) Hast Du je von einem Wesen geträumt, das ein einziges Auge mitten auf dem Stirn hatte ?

    44) Hast Du schon mal so einen unglaublichen, grundlosen Durst gehabt, so dass Du eine Unmenge an Wasser trinken müssen hast ?

    45) Hast Du je OOBE Erfahrungen (außerhalb des Körpers Erfahrungen) gehabt ?

    46) Hast Du irgendwelche Erinnerungen oder Träume , die Du als von vergangenen Leben einstufen würdest ?

    47) Hast Du je davon geträumt, Dich in einem Behälter zu befinden, oder andere Leute in Behältern wahrzunehmen ?

    48) Ist es Dir schon mal passiert, dass Du, im Traum oder in der Wirklichkeit, theoretisch unbekannte Sprachen sprechen oder schreiben konntest?

    49) Hast Du je Spiegelweise von rechts nach links (gleich wie Leonardo Da Vinci) geschrieben ?

    50) Bist Du Rechts- oder Linkshänder ?

    51) Hast Du je davon geträumt, dass dein Körper anders ist, als er sonst immer ist , von der Stimmung her oder auch recht körperlich ?

    52) Hast Du schon mal das Gefühl gehabt, als ob Du durch die Wände, den Fußboden oder die Decke deines Schlafzimmers durch fährst?

    53) Hast Du je ein UFO (unbekannter fliegender Gegenstand) gesehen oder hast Du je davon geträumt ? Wenn ja, beschreibe es kurz.

    54) Hast Du schon mal von enormen Insekten geträumt, oder hast Du je geglaubt, Du siehst welche ? Wenn ja, welche ?

    55) Hast Du je von Kriegsszenen geträumt, in denen Du wie bei einem Videospiel
    kämpfst ?

    56) Hast Du je von Drogen oder Drogenähnliche Heilmittel Gebrauch gemacht ? (wenn ja, von welcher Art und wie lange ?)

    57) Warst Du je persönlich in Vorfällen verwickelt, die Du als übernormal einstufen würdest ?

    58) Wenn Du deine Hände zusammen gekreuzt hältst, welcher Daumen liegt über dem anderen ? (der Rechte oder der Linke ?)

    59) Hast Du je den Eindruck gehabt, als ob dein Körper von Vibrationen durchgedrungen würde ?

    60) Hast Du irgendwelche kreative Begabung: spielst Du Instrumente, komponierst Du, schreibst Du Gedichte oder Geschichten, zeichnest Du, singst Du, spielst Du schau, oder dergleichen ?

Schreiben Sie einen Kommentar