Ufos und Aliens Blog

US Marine weigert sich UFO Videos zu veröffentlichen

Ein ehemaliger Sicherheitsexperte der Regierung erklärt, dass die US Marine über 24 UFO-Videos verfüge, die sie auf Einsätzen aufgezeichnet habe und diese jedoch nicht veröffentlichen möchte…

UFO Sichtungen vervielfachen sich

In den letzten Jahren haben sich die UFO-Sichtungen vervielfacht. Immer mehr Menschen filmen und fotografieren die seltsamsten Objekte am Himmel. Einige sind gefälscht, andere sind auf natürliche Begebenheiten zurückzuführen, aber andere wiederum sind authentisch. Daher ist unklar, wie mit diesem Thema offiziell umgegangen werden soll.

Zumindest wird dies immer wieder von solchen Stellen angedeutet, dass man keine Panik verursachen oder die Bevölkerung beunruhigen möchte. Andererseits lässt man auch immer wieder durchscheinen, dass bereits über Alien-Technologie verfügt wird und ein Glaube an Aliens unter den Menschen wird aus Gründen der Geheimhaltung zurückgehalten. Andere Länder könnten sich vielleicht etwas abgucken und dies gegen ein anderes Land verwenden.

Inwiefern diese Argumente allesamt wirklich zutreffen, ist ein wenig zweifelhaft, denn die Menschen dieser Welt sind mit möglichen der Existenz von Aliens immer wieder irgendwie konfrontiert worden und haben sich an diesen Gedanken mittlerweile ziemlich gewöhnt.

Daher behaupten einige UFO-Forscher, dass die Informationen über vorhandene Dokumente und Berichte zurückgehalten werden, um den Glauben an die Existenz Außerirdischer klein zu halten. Welche Gründe wirklich dahinterstecken, ist für viele noch unbekannt.

Somit hat man das Militär und sicherlich auch die Kirche auf seiner Seite, wenn es darum geht, die Existenz an Außerirdische zu verschleiern. Was will denn der Papst erklären, wenn eindeutige Beweise auf dem Tisch liegen? Hat der Gott der Bibel nicht den Eindruck erweckt, als gäbe es nur den Menschen, den er erschuf? Von Aliens war niemals die Rede in der Bibel… oder doch?

Daily Star und Marik von Rennenkampff

Jedenfalls berichtet der „Daily Star„, dass die US-Marine im Rahmen des Freedom of Information Act, über 24 Videos verfüge, die die Existenz von Außerirdischen bestätigen. Sie umfassen ganze 19 Berichte über außerirdische Flugobjekte und wurden in der zweiten Jahreshälfte des Jahres 2019 aufgenommen. Dies bestätigt in diesem Zeitungsartikel der ehemalige Analytiker des Bureau of International Security, Marik von Rennenkampff.

Die US-Marine wurde zudem aufgefordert, diese 24 Videos endlich zu veröffentlichen, doch diese lehnte mit der Begründung ab, dass es die nationale Sicherheit gefährde.

„Klar, die Veröffentlichung von Satellitendaten und Radardarstellungen könnte gewisse Plattformen und Fähigkeiten gefährden. Aber viele, wenn nicht sogar die meisten der UFO-Videos im Besitz der Regierung wurden wahrscheinlich von Infrarot-Zielgeräten aufgenommen„, erklärte Marik von Rennenkampff. Und Infrarotgeräte besitzt ja mittlerweile jedes Land. Was will man dabei schon groß offenbaren?

Pentagon weigert sich

Dennoch ist das Pentagon gewissermaßen verpflichtet, die zurückgehaltenen UFO-Videos zu veröffentlichen. Bisher weigert es sich jedoch.

Marik erklärte zudem, dass er noch genau wisse, dass das Pentagon alle 6 Monate einen neuen Schwung an UFO-Videos erhalte. Was damit geschieht? Vermutlich werden sie analysiert und dann im Keller des Pentagons gelagert. Er vermutet daher, dass das Pentagon mittlerweile nicht nur über 24, sondern über hunderte von UFO-Videos verfügen könnte.

-.-

Und weitere geniale Seiten, die der Matrixblogger empfiehlt…

1. Spirituelle Onlineseminare für Interessierte zum Thema Astralreisen, luzides Träumen, Zirbeldrüsenaktivierung (3. Auge), Matrix verlassen und die Dissoziation.

2. „Spirituelle Dissoziation – Band 1 und 2“ sind die neuen Bücher des Matrixbloggers und jetzt bei Amazon zu bekommen!

3. „Gehirnkicker„. Ein Shop, in dem man Meditationsmusik mit Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen versetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träumen, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.

4. Youtube Kanal – Die Matrixxer! – Bei den Matrixxer handelt es sich um die Zusammenarbeit zwischen Shiva Suraya und Jonathan Dilas, um zu erklären, was die Matrix ist und wie man sie verlässt.

Quellen:
The Hill
Twitter @MvonRen

 

© 2022, Matrixblogger. All rights reserved.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert