Site icon Der Matrixblogger

Unbekanntes Objekt zwischen Erde und Venus entdeckt

riesiges objekt zwischen erde und venus

Die Astronomen sind verblüfft! Ein gigantisch großes Objekt begleitet einen Kometen, der zwischen Erde und Venus seine Bahn zieht. Einige Wissenschaftler gehen von einer außerirdischen Sonde aus…

Der Komet “Leonard” wurde vor einem Jahr entdeckt, als er zwischen Erde und Venus auftauchte und sich auf einer gebogenen Bahn Richtung Sonne bewegte. Dieser Komet war sogar für eine Zeit lang am Himmel mit bloßem Auge erkennbar. Mittlerweile ist er der Sonne bereits viel näher gerückt und zieht einen langen Schweif hinter sich her.

Doch dies ist vielleicht nicht sonderlich interessant und bereits häufiger passiert, viel spannender ist, dass dieser Komet von einem mysteriösen Objekt begleitet wurde. Das Objekt war riesig groß und bewegte sich auf intelligente Weise. Dies wurde durch eine Sonde der NASA fotografiert. Natürlich erhält man hierbei nur einen Film aus weiter Entfernung. Die detailgenauen Bilder sind höchstwahrscheinlich unter Verschluss.

Vom Aussehen her ähnelt dieses unbekannte Objekt, auch “Das Rad des Hesekiels” genannt, einem riesigen Fallschirm. Ein großer Schirm ist sichtbar, der sich vor dem Objekt befindet inklusive eines runden Objektes dahinter. Es wirkt so, als würde dieser Schirm das dahinter befindliche unbekannte Flugobjekt vor der Sonnenstrahlung schützen.

Doch dem nicht genug, viele Hobby-Astronomen, die gern einmal die Venus beobachten, erklären, dass sich dieser Planet seit Monaten seltsam verhalte: Die Venus wird zunehmend größer und ist mittlerweile sogar mit dem bloßen Auge am Sternenhimmel wesentlich heller und klarer zu erkennen. Wie der Mond unterschiedliche Mondphasen besitzt, d.h. Vollmond, Halbmond, Sichelmond, sei nun auch sehr deutlich bei der Venus erkennen und dies war, selbst mit einem starken Hobby-Teleskop, vorher nicht zu erkennen gewesen.

Dieser Umstand fächert Diskussionen in den Foren der Hobby-Astronomen an. Sie fragen sich, ob sich die Venus überhaupt noch in ihrer gewohnten Umlaufbahn in 40 Millionen Kilometer Entfernung befände oder ob es ein anderer Planet sei, der plötzlich aus dem Nichts aufgetaucht ist und sich nähere. Bisher ist man zu keinem Ergebnis gelangt.

Einige unter ihnen überlegen nun, ob das unbekannte Objekt in irgendeinem Zusammenhang mit dem seltsamen Verhalten der Venus stehen könne. Es könnte beispielsweise sein, dass die Absplitterungen des Kometen vielleicht die Erde getroffen hätten und das unbekannte Objekt mit seinem gigantisch großen Schirm dieses verhindert hatte.

Vorher – Nachher

Interessant sei auch zu bemerken, dass das unbekannte Objekt anfangs wie ein Rad mit einem X in der Mitte aussah (s. Bild), aber sich später in ein Objekt verwandelte, dass einen enorm großen Schirm vor sich aufspannte.

Jedenfalls ist dieser Schirm des riesigen unbekannten Objektes größer als die Erde und wurde zudem bereits mehrere Male auch auf anderen Aufnahmen gesichtet! Und dies lässt natürlich viel Raum für Spekulationen. Die NASA ist hierbei große keine Hilfe, denn sie weigert sich, bessere Aufnahmen ins Internet zu stellen. Mehr noch, sie behauptet, dass dieses Objekt auf den Aufnahmen nur eine Reflektion der Venus sei. Diese Schlussfolgerung jedoch ist absolut nicht haltbar und demonstriert mal wieder, wie der Menschheit hier systematisch Informationen vorenthalten werden.

-.-

Und weitere geniale Seiten, die der Matrixblogger empfiehlt…

1. Spirituelle Onlineseminare für Interessierte zum Thema Astralreisen, luzides Träumen, Zirbeldrüsenaktivierung (3. Auge), Matrix verlassen und die Dissoziation.

2. “Spirituelle Dissoziation – Band 1 und 2” sind die neuen Bücher des Matrixbloggers und jetzt bei Amazon zu bekommen!

3. “Gehirnkicker“. Ein Shop, in dem man Meditationsmusik mit Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen versetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träumen, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.

4. Youtube Kanal – Die Matrixxer! – Bei den Matrixxer handelt es sich um die Zusammenarbeit zwischen Shiva Suraya und Jonathan Dilas, um zu erklären, was die Matrix ist und wie man sie verlässt. Ernsthafte Themen mit einer Priese Humor.

Quellen:
Film NASA (Siehe Ahead HI2)
Youtube

Exit mobile version