UFO Pentagon Video – Pentagon bestätigt die Existenz von UFOs!

UFO-Pentagon-video

UFO Pentagon Video – UFOs existieren!

Pentagon veröffentlicht nach 60 Jahren der Verschleierung der UFO-Thematik nun doch drei Luftaufnahmen der US-Navy von drei klaren Begegnungen mit UFOs und gibt zu, dass UFOs existieren! Das US-Verteidigungsministerium finanzierte bis 2012 ein geheimes Programm zur Untersuchung solcher Flugobjekte. Die Aufnahmen entstanden zwischen 2004 und 2015…

Das Pentagon hat offiziell drei kurze Videos veröffentlicht, die “unidentifizierte Luftphänomene” zeigen, die zuvor von einem Privatunternehmen veröffentlicht worden waren. Die Videos zeigen scheinbar unidentifizierte Flugobjekte, die sich schnell bewegen, während sie von Infrarotkameras aufgenommen werden. Zwei der Videos enthalten Dienstmitglieder, die mit großer Überraschung darauf reagierten, wie schnell sich die Objekte bewegen. Die Marine bestätigte bereits im September letzten Jahres den Wahrheitsgehalt der Videos.

Diese Nachricht ist nun überall in den Medien, auch in den globalen Mainstream-Medien wie Fox News, Spiegel, NTV, New York Times, BBC, CCN, Japan Times, The Guradian, T-Online, CBS, RTL u.v.a.

Gehirnkicker Binaural Beats und Onlineseminare

Die US-Navy besitzt nun formelle Richtlinien, wie ihre Piloten berichten können, wenn sie glauben, mögliche UFOs gesehen zu haben. Die Navy-Videos wurden erstmals zwischen Dezember 2017 und März 2018 von der “To The Stars Academy of Arts & Sciences” veröffentlicht, einer Firma, die vom ehemaligen Blink-182-Musiker Tom DeLonge mitbegründet wurde und nach eigenen Angaben derartige Informationen über unidentifizierte Luftphänomene untersucht.

Im Jahr 2017 sagte einer der Piloten, der 2004 eines der unidentifizierten Objekte sah, gegenüber dem Nachrichtensender CNN, dass es sich auf eine Art und Weise bewegte, die er sich nicht erklären konnte:

Online-Seminar-Zirbeldruese-aktivieren

“Als ich mich ihm näherte … beschleunigte es rasch nach Süden und verschwand in weniger als zwei Sekunden. Das war extrem abrupt, wie ein Tischtennisball, der von einer Wand abprallt. Man würde ihn schlagen und dann plötzlich völlig unerwartet in die andere Richtung gehen,” berichtete der US-Navy-Pilot David Fravor.

Das Pentagon hat zuvor Aufnahmen von Luftbegegnungen mit unbekannten Objekten im Rahmen eines geheimen Programms untersucht, das auf Geheiß des ehemaligen Senators Harry Reid von Nevada gestartet wurde. Das Programm wurde 2007 gestartet und endete nach Angaben des Pentagon im Jahr 2012, weil es nach Einschätzung des Pentagon höhere Prioritäten gab, für die finanzielle Mittel benötigt wurden.

UFO-Sichtungen 2020 – Pentagon UFO und die UFO Sichtungen der US-Navy nun veröffentlicht

Nichtsdestotrotz sagte Luis Elizondo, der ehemalige Leiter des geheimen Programms, 2017 gegenüber CNN, dass er persönlich glaube, dass “es sehr überzeugende Beweise dafür gibt, dass wir vielleicht nicht allein sind“!

Auch das US-Verteidigungsministerium hat sich dazu geäußert mit folgenden Statement:

“Das Verteidigungsministerium veröffentlicht die Videos, um etwaige Missverständnisse der Öffentlichkeit darüber auszuräumen, ob das im Umlauf befindliche Filmmaterial echt war oder ob die Videos mehr enthalten oder nicht. Die in den Videos beobachteten Luftphänomene bleiben als “nicht identifiziert” gekennzeichnet. Nach einer gründlichen Überprüfung hat die Abteilung festgestellt, dass die autorisierte Veröffentlichung dieser nicht klassifizierte Videos keine sensiblen Fähigkeiten oder Systeme offenbaren und keine späteren Untersuchungen von militärischen Luftraumeinbrüchen durch nicht identifizierte Luftphänomene beeinträchtigt.”

Womit es vermutlich eigentlich sagen will: Also auf diesen Aufnahmen sieht man nicht viel. Wir haben das UFO geschwärzt und da sieht man dieses Mal nicht viel darauf, darum können wir das ruhig mal veröffentlichen. Aber auf unseren anderen Aufnahmen sieht man so viel, euch würde vor Staunen der Kopf wegfliegen… aber wir veröffentlichen die natürlich nicht… Das Thema haben wir seit 60 Jahren verschleiert und die Offenlegung, dass es UFOs und Aliens gibt, möchten wir erst ganz langsam durchführen und nicht auf einmal…

Interessant hierbei ist, dass einer der Piloten in einem der Videos jubelt und ruft: “Ich hab es gekriegt! (Yeah!! I got it!!)”

Dieser Aufruf lässt tief blicken, wenn man einmal mit seiner aktivierten Zirbeldrüse hineinschaut, denn ein Pilot müsste eigentlich sagen, dass er das UFO nun auf dem Bildschirm habe, aber nicht, dass er es gekriegt bzw. erwischt habe. Das lässt erkennen, dass die US-Navy wusste, dass das UFO dort bereits in der Luft war und dann die Piloten losschickte, um es “einzufangen”. Somit ist klar, dass die Suche nach UFOs vonseiten der US-Navy und des Pentagon nicht im Jahre 2012 eingestellt wurden, wie vom Verteidigungsministerium behauptet, sondern weiter geforscht wurde.

Auch, dass die Funkverbindung mit dem “Tower” inmitten des Videos abbricht, ist eine weitere Form der Verschleierung, die vor der Veröffentlichung der Videos gelöscht wurde, darf man vermuten.

Wer ebenfalls lernen möchte, seine Zirbeldrüse zu reaktivieren und wieder einzusetzen, dem sei das folgende Onlineseminar der Matrixxer empfohlen: https://www.gehirnkicker.de/aktiviere-deine-zirbeldruese-spirituelles-online

Zu empfehlen ist auch das neue Video der “Matrixxer” genau zu diesem Thema: LINK HIER!

~.~

Und weitere geniale Seiten, die der Matrixblogger empfiehlt…

1. Workshops & Seminare für Interessierte zum Thema Astralreisen, luzides Träumen, Zirbeldrüsenaktivierung (3. Auge), Ufologie und Matrix-verlassen u.v.m.

2. Youtube Kanal – Die Matrixxer! – Bei den Matrixxer handelt es sich um die Zusammenarbeit zwischen Shiva Suraya und Jonathan Dilas, um zu erklären, was die Matrix ist und wie man sie verlässt…

3. Youtube-Kanal – Der Matrixblogger – Auch der Matrixblogger ist nun bei Youtube dabei! Mit verschiedenen Themen zum Träumen, Astralreisen, Bewusstseinserweiterung, Reinkarnationszyklus u.v.m. Schnell abonnieren!

4. “Gehirnkicker“. Ein Shop, in dem man Meditationsmusik mit Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen versetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träumen, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.

5. “Luzides Träumen, Astralreisen und die Zirbeldrüse” ist das neueste Buch des Matrixbloggers und jetzt bei Amazon zu bekommen!

6. SHOP the Matrix – Der spirituelle Online-Shop mit einer gelungenen und hervorragenden Auswahl an spirituellen und gesundheitlichen Produkten wie spirituelle Filme und Bücher, Nahrungsergänzungen, Superfood u.v.m.

Quellen:
RT Nachrichtensender
Fox News
BBC
CNN
New York Post

Hashtags: #ufopentagonvideo #ufopentagon #ufospentagon #ufosichtung #ufosichtungen #ufosichtungen2020 #ufossiesindhier #pentagonufo #pentagonufos

Matrixblogger Astralreisen und Zirbeldrüse aktivieren
Share:

Author: Matrixblogger

Der Matrixblogger ist Autor, Bewusstseinsforscher, Berater und Blogger, hat bislang neun Bücher veröffentlicht und ist bekannt aus Fernsehen, Radio, Interviews, Vorträge, Literaturwettbewerben, Workshops und vielen anderen Aktivitäten. Seine Interessen gelten der Bewusstseinserweiterung, außerkörperliche Erfahrungen, luzides Träumen, die Dissoziation, die Matrix und die Aktivierung der Zirbeldrüse.

Schreiben Sie einen Kommentar