Site icon Der Matrixblogger

Filmkritik: Staya Arusa

Filmkritiken-Spirituelle-Filme

Staya Erusa” ist ein besonderes Filmprojekt, das von Uri Geller, Harry Beckers und Ronald Jan Heijn entwickelt wurde. Gemeinsam wollen sie eine wichtige Mission in die Welt tragen: Die Erweiterung des Bewusstseins. Dieser Film wurde bereits mit dem “Frontier Award 2007” ausgezeichnet und behauptet von sich, ein weiterer Meilenstein auf dem menschlichen Weg zu erweitertem Bewusstsein und dem bevorstehenden und angekündigten Paradigmenwechsel zu sein. Die Premiere fand bereits im April statt und dieser Film ist nun auf DVD erhältlich.


Mitunter gibt es eine Kurzbeschreibung der Lebensläufe von Geller, Beckers und Heijn, aber auch viele Sinnfragen werden über die Entwicklung des Menschen auf unserem Planeten gestellt. Die Produktion erinnert sehr an die Machart von “What the Bleep do we know” und wird auch von der gleichen Filmgesellschaft gefördert. Einen Trailer kann man Hier entdecken.

Exit mobile version