Next Uri Geller Show

Für die nächsten Wochen gibt es Dienstags um 20.15 Uhr auf Pro 7 die “Next Uri Geller Show” zu sehen. In dieser wird reißerisch darauf aufmerksam gemacht, dass Uri Geller, der sein Leben lang auf unerklärliche Weise Löffel verbogen, defekte Uhren und andere elektrische Geräte zum Laufen gebracht hat, auch jene Gerätschaften von Tausenden an Zuschauern über das Fernsehen hinweg, nun einen Nachfolger sucht und ein gehöriges Preisgeld von 100.000 Euro ausgesetzt hat.

Ich bin nun von einigen Menschen angeschrieben worden, wie denn meine Meinung zu dieser Show und den dort angepriesenen Fähigkeiten sei.

Wie man sich sicherlich schon teilweise gedacht hat, ist für mich die klare Beobachtung vorhanden, dass sich bisher exklusiv nur Illusionisten angemeldet haben, also Magier, die mit reinen (Taschenspieler-) Tricks arbeiten. Natürlich war Uri Geller immer im Rampenlicht der Öffentlichkeit, weil er bereits vor vielen Jahren sein Herz der Show vermacht hatte. Nicht umsonst hatte er sich länger in Las Vegas und andere beliebte Show-Städte der Welt aufgehalten, Motivationstraining gegeben oder die Löffel vieler Prominenter verbogen und auf seinen Cadillac geklebt.

In dieser Dienstags-Show kann man nun Live miterleben, wie Uri Geller die Löffel der Zuschauer verbiegt, die sich bereit erklärt haben, ihr Besteck auf den Fernseher zu legen. Mittlerweile kursieren Beweisvideos im Internet mit springenden Löffeln, wieder funktionierenden Uhren, USB-Sticks sowie andere elektrische Geräte, so wie es Uri Geller vorhergesagt hatte. Dies ist hierbei der einzige, verblüffende Punkt.
Doch wenn Uri Geller vom israelischen und amerikanischen Geheimdienst getestet wurde und sich die Löffel der Zuschauer verbiegen, Uhren wieder laufen oder elektrische Geräte erneut funktionieren, wieso wünscht er sich dann einen Illusionisten als seinen Nachfolger? Man kann hierbei davon ausgehen, dass sich alles wieder einmal um das liebe Geld dreht.

Analytisch betrachtet kann ich sagen, dass es ein zweischneidiges Schwert ist, illusionäre Tricks als parapsychologische Fähigkeiten zu verkaufen. Jene, die den Trick nicht durchschauen, glauben fester denn je, aber jene, die den Trick durchschauen, werden noch weniger als je zuvor glauben und auch tatsächliche, parapsychologische Phänomene für zweifelhaft betrachten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man parapsychologische Fähigkeiten deutlich von Illusionistentricks und Shows dieser Art trennt, selbst wenn Uri Geller einige Male unter Beweis gestellt hat, dass er einige Fähigkeiten besitzt.

Ich möchte meine Position hierzu deutlich klarstellen, dass ich mir nämlich darüber im Klaren bin, dass es sich um Tricks in dieser Show handelt, aber dies mich keineswegs in meinem Glauben an parapsychologische oder übernatürliche Fähigkeiten beeinflusst. Daher werde ich nun einige der aufgeführten Tricks erwähnen (maximal für jene interessant, die diese Show jeden Dienstag mitverfolgen) und entschlüsseln:

1. Der Messer- oder Nageltrick

Hierbei werden vier Becher oder Behälter benutzt, um unter einem davon ist ein Messer oder eine Metallspitze, bzw. Nagel versteckt. Nacheinander wird mit der flachen Hand auf den Becher geschlagen, mit der Behauptung, man erfühle oder sehe den Becher voraus, der den Schmerz verursachen werde. Dieser Trick kann auch einmal daneben gehen und die Hand durchstechen. Nichtsdestotrotz ist es ein Trick. Er wird “Devils Nail” genannt und kostet in einem Zaubererladen um die 500 Dollar (siehe z.B. HIER). Ich wollte die 500 Dollar jetzt nicht bezahlen, um den Trick im Einzelnen erklären zu können.

2. Telepathie Trick

Hierbei wird gesagt, dass man den Geist zweier Menschen miteinander verbindet, um die Berührung des Arms von Person 1 auf dem Arm von Person 2 fühlen zu können. Hier wird mit einer großen Feder gearbeitet, um den Arm von Person 1 zu berühren, das für alle Zuschauer deutlich sichtbar ist. Die Augen von Person 2 sind jedoch verbunden, damit diese nicht den Zeitpunkt mitbekommt, an dem Person 1 berührt wird. Person 2 wird daraufhin unsichtbar mit einem Faden berührt. Wird Person 2 danach befragt, OB sie berührt worden ist, wird sie zustimmen. WANN sie berührt wurde, wird natürlich nicht gefragt, weil dann auffallen würde, dass die Berührungen zu unterschiedlichen Zeitpunkten stattgefunden hatten.

3. Jenseits-Trick mit Rabe

In diesem Fall gibt der Illusionist an, er könne über den Raben mit Verstorbenen sprechen. Hierbei werden 1-3 Personen aufgefordert unbeobachtet eine magische Zahl und eine dringende Frage ans Jenseits aufzuschreiben. Diese werden dann in einen Umschlag gesteckt und in eine Urne gelegt. Dann wird die Urne zum Feuer gebracht, entleert und die Briefe werden verbrannt. Der Trick liegt in der Urne. Darin befindet sich nämlich ein doppelter Boden, der nur drei leere Umschläge auswirft, wenn man sie umdreht. Somit werden die drei leeren Umschläge verbrannt, aber die richtigen Umschläge befinden sich noch in der Urne, die die Zaubererassistentin dann hinter die Bühne bringt. Dort öffnet sie die Urne und übermittelt den Inhalt der Briefe über ein verstecktes Mikrofon an den Illusionisten, der dann daraus wieder eine große Show veranstaltet. Diese Urne ist für ca. 200 Euro im Handel erhältlich und sieht exakt so aus, wie diese aus der Show.

4. Galgentrick

Hierbei gibt es fünf Galgenstricke und einen Galgen und nur einer von ihnen ist ein “sicherer” Galgenstrick, d.h. wird dieser in Verbindung mit dem Galgen benutzt, kann dem Illusionisten nichts geschehen. Benutzt er jedoch einen der anderen vier Galgenstricke, würde er sich selbst erhängen. Der “sichere” Galgenstrick wird nur von zwei Magneten zusammengehalten, die bei der Anwendung auseinandergehen und das Leben des Illusionisten retten. Eine fremde Person aus dem Publikum darf die Galgenstricke miteinander austauschen, sodass nicht mehr gesagt werden kann, welcher der Stricke nun der sichere ist. Nachdem die Stricke mehrmals vertauscht wurden, kann wirklich niemand mehr sagen, welcher denn nun welcher ist. Doch der Illusionist trägt einen magnetischen Ring und kann jeden Galgenstrick anfassen und wird aufgrund der Reaktion des Ringes den sicheren Strick herausfinden können.

5. Telepathie- oder Hellseh-Trick 2

Ein so genanntes hellseherisches oder telepathisches Medium steht mit verbundenen Augen auf der Bühne, während ihr Mitarbeiter durch das Publikum geht und Gegenstände von den Zuschauern einsammelt und das “Medium” fragt, worum es sich jeweils handelt. Hierbei wird ein lang trainierter Wörtercode verwendet und teilweise eine Gegenstände-Reihenfolge. Als kurzes Beispiel: Wenn das “Medium” gefragt wird, “Was für eine Farbe hat der Gegenstand?”, dann wird das “s” ein klein wenig mehr betont, um auf die Farbe Schwarz hinzudeuten, bzw. bedeutet das Wort “Was” am Anfang des Satzes Schwarz. Somit werden bestimmte Worte mit doppelten Bedeutungen belegt, um dem Medium Tipps zu geben. Hierbei handelt es sich um einen sehr alten Trick, der bereits um die Jahrhundertwende praktiziert und seinerseits auch von dem berühmten Zauberer Houdini entschlüsselt wurde. Houdini hatte es sich seinerzeit zur Aufgabe gemacht, derartige Betrügereien aufzudecken, d.h. wenn ein Illusionist behauptet hatte, er würde parapsychologische oder okkulte Fähigkeiten besitzen, dann hat er diesen geprüft, solange, bis sich herausstellte, dass doch nur ein Trick verwendet wurde. Houdini selbst war wohl der größte Illusionist seiner Zeit und gilt noch heute als Legende für jeden Illusionisten und Magier. Der gegenwärtig bekannteste Magier ist David Copperfield. Doch gibt er wenigstens zu, dass es stets Tricks sind, die er anwendet.

Doch wie kann es sein, dass Tausende von Zuschauern plötzlich in der Show anrufen und aussagen, ihre Löffel haben sich verbogen und ihre Uhren funktionieren wieder? Hierzu sind von einigen Wissenschaftlern seltsame Theorien aufgestellt worden, die genauso unglaublich sind, wie die Aussage, dass die Illusionisten tatsächlich parapsychologische Fähigkeiten besäßen. Während der eine Wissenschaftler aussagte, der Löffel würde durch statische Aufladungen vom Fernseher geschleudert, sagte der andere, dass der Sender (Pro7) im oberen Fernseherbereich ein magnetisches Feld mithilfe der Kamera aufbauen könne und in die Wohnzimmer der externen Zuschauer senden, sind abstruse Erklärungsversuche. Diese verblüffende Reaktion liegt nicht an der Kraft Uri Gellers, sondern an der eigenen Kraft des jeweiligen Zuschauers. Sobald jemand genügend überzeugt davon ist, dass Uri Geller diesen Löffel verbiegen kann, dann werden unterbewusst die eigenen psychokinetischen Kräfte aktiv. In meinem Fall hat es nicht funktioniert, dass ein Löffel auf meinem Fernseher verbogen wurde, weil ich den “Trick” kannte. Uri Geller sprach die unterbewusste, psychokinetische Fähigkeit, mithilfe deren eigenen Glaubens, eines jeden Zuschauers an und bei Tausenden von ihnen hat es funktioniert. Dies kann nun einmal nicht abgestritten werden.

Natürlich kann ich nicht sämtliche Tricks und Vorgänge dieser Show entschlüsseln, aber mein Tagebucheintrag soll ausreichen, um zu erkennen und zu verstehen, dass tatsächliche, parapsychologische Fähigkeiten trotzdem existieren, auch wenn in einer solchen Show nur mit Tricks gearbeitet wird. Es gibt nun einmal kein Schwarz oder Weiß, kein Alles-ist-Lüge oder Alles-ist-Wahr. Es ist alles stets miteinander vermengt und nicht so einfach voneinander zu trennen.

Jenseits all meiner Worte ist es trotzdem spannend, sich diese Show anzusehen, selbst wenn man geteilter Meinung darüber sein kann. Es macht Spaß, verzaubert und berührt viele Menschen. Für mich ist es nur wichtig gewesen, klarzustellen, dass die Entlarvung einiger Tricks noch lange kein Beweis dafür darstellt, dass es keine parapsychologischen Phänomene gibt.

Spende an den Matrixblogger...
Schreibe einen Kommentar, oder Trackback.

31 Antworten für “Next Uri Geller Show”

  1. Petra sagt:

    krass! habs auch gesehen, aber dein beitrag ist genau richtig!

  2. Danke für den Beitrag!
    Ich habe mir das auch angeschaut. Ein paar Sachen hatte ich mir auch schon gedacht, aber insgesamt war ich doch unsicher und teilweise sogar geneigt, es für echt zu halten.
    Stimmt, interessant ist es trotzdem!

  3. Lucien sagt:

    Zu den telepathischen Dingen kann ich nur sagen, dass ich selbst Erfahrungen damit habe & ich bezweilfle, alle “faken” diese Fähigkeit.
    Allerdings bei dem Paar bin ich mir ziemlich sicher, dass es bloßer Trick ist.

  4. Fabio sagt:

    Ich gebe euch Recht, einige Sachen davon sind wirklich unglaublich,unfassbar, mir fehlen einfach die Worte…

  5. Melanie sagt:

    Also ich wusste direkt ,dass in der Sendung nur Tricks angewand werden. Der Moderator selber sagte ja am Anfang der Show, dass die Künstler Illusionskünstler sind und zur Unterhaltung dienen.
    Vor nicht all zu langer Zeit wurden Uri Gellers Tricks ja auch aufgedeckt. Von daher…

    Vor allen Dingen würde ein echter Magier nicht ins Fernsehn gehen, da man über sowas schweigen sollte.

  6. Günnie sagt:

    Habe auch die Sendung mit Uri Geller gesehen,naja,ich habe damals schon gewusst das alles nur fake war,obwohl ich da noch nicht Erwachsen war.Nichts ist so wie es scheint.Das beste Beispiel ist David Copperfield.Man scheint ja eine menge Geld mit diesen tricks zu machen.Also ich weiß das es so einen Übersinnlichen kram nicht gibt…Bei mir verbiegen sich auch keine Löffel..kaputte Uhren sind weiterhin kaputt und die Tische stehen immer noch da wo sie vorher gestanden haben.
    Aber wenn man die Sendung nur als Unterhaltung betrachtet ist sie wohl sehr gut gemacht,aberje öfter man die Sendung sieht je langweiliger wird sie.Also,schön auf dem Boden bleiben denn alles ist erklärbar.

  7. Torsten Renner sagt:

    solange wie keiner das nachmachen kann, was der geller kann, ist GAR NICHTS bewiesen. ist so. alles nur theorie wenn es keiner nachmachen kann!

  8. Axel Brepohl sagt:

    Hier kann man sehen, dass Uri Geller selbst auch mit Tricks arbeitet:
    http://www.youtube.com/watch?v=kdy4SDicukw&feature=related

  9. jonajona sagt:

    Ich kann mich da nur Torsten anschließen. Wenn es ein Trick ist, kann man ihn nachmachen. Nachgemacht hat ihn aber noch keiner.
    Gruß, Jona

  10. Axel Brepohl sagt:

    Was nachmachen? Löffel verbiegen?
    Vielleicht macht das keiner, weil das zu lächerlich ist. In Videos auf youtube kann man doch sehen, dass es sich um Löffel handelte, die einen leichten Riss hatten, vermutlich wurden Sie schon vorher gebogen und wieder gerade gebogen.

  11. Axel Brepohl sagt:

    PS: Dort in den Videos macht übrigens jemand nach – Er heißt James Randi!

  12. Axel Brepohl sagt:

    Ich habe hier das passende Video gefunden. Neben dem Löffeltrick werden noch weitere Tricks von Uri Geller erklärt:

    http://www.youtube.com/watch?v=UB9Hf7ERvXE

  13. Black sagt:

    ******************************

    Hey, schaut bei http://UriGellerTricks.wordpress.com vorbei! Da erfährt ihr, wie die Tricks bei “The Next Uri Geller” gemacht werden! Echt geil die Seite!!! ;) :D

    http://UriGellerTricks.wordpress.com

    ******************************

  14. Ferdi sagt:

    ihr habt da sehr schlecht recherchiert, leute! versuchts besser noch ein Mal. es geht doch nicht nur um die dummen löffel!

  15. Axel sagt:

    Hallo Ferdi!

    Ja, hast du besser recherchiert?
    Dann nenn mir mal bitte eine einzige Sache, wo Uri Geller nicht getrickst hat und wo es sich um Magie handelt.

  16. Ferdi sagt:

    nicht nur negativ recherchieren. guck mal nach, was es noch alles gibt. was er noch macht. wieviele jahre der getestet wurde usf.

  17. Axel sagt:

    Na ja, okay. Wir werden uns hier sowieso nicht einig und ich möchte dir auch deinen Glauben an Uris Magie nicht kaputt machen.
    Wie gesagt, interessant finde ich es allemal, ob Trick oder Magie.

  18. Ferdi sagt:

    und ich will dir doch dein Glauben an deine rationalität kaputt machen… guck mal hier:
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27216/1.html

  19. Axel sagt:

    Es geht hier nicht um meine Rationalität.
    Ich glaube schon an Magie, ich halte sie sogar für etwas ganz normales, da wir sie täglich – wenn auch meist unbewusst – praktizieren. Ich glaube nur nicht an Uri Geller, weil der mit Tricks arbeitet. Ich habe auch gar nichts gegen ihn, er macht sogar einen ganz sympathiscehn Eindruck.
    Aber jetzt ist schluss. Ich sage nichts mehr dazu.
    Ich guck auch hier nicht mehr rein.

  20. Peter sagt:

    Hallo!

    Der Link zum Video, wo sich Uri Geller einen Magneten an den Daumen klebt, funktioniert nicht mehr, Hier ist der neue Link:
    http://www.youtube.com/watch?v=ISyi0xOiAQw

  21. Axel sagt:

    Ich habe jetzt noch ein interessantes Video zu Uri Geller und seiner Show gesehen – auf Fernsehkritik-TV.de:
    http://www.fernsehkritik.tv/fernsehkritik9.wmv

  22. Ferdi sagt:

    voll die seriöse quelle dein link! LOL! oh man! schlechte recherche ist wohl dein hobby!

  23. Axel sagt:

    Nee, seriös war die letzte vielleicht nicht, passt aber ins Bild, denn welcher echte Magier greift schon zu billigen Tricks wie einen Magneten am Daumen.

  24. Peter sagt:

    Stimmt, seriös ist die Quelle nicht, aber voll lustig!
    Danke für den Link, ich werde mir auch noch die anderen Videos reinziehen.

  25. Paul sagt:

    ich würd mal gern wissen wie der trick mit dem auto schweben lassen gemacht wurde…ich meine einen kran können sie ja nicht benutzt haben weil da keine befestigungen oder ähnliches zu sehn waren………?
    also wie habens des gemacht?

  26. Werner sagt:

    The next Uri Geller habe ich mir ein einziges Mal angeschaut. Ganze 10 Minuten lang.

    Pro 7, RTL, SAT 1…nein, das kann nicht “seriös” bzw. “echt” sein…..:-))

    Dass aber jeder von uns Löffel o.ä. biegen kann, daran sollte keiner zweifeln…

    siehe da:

    http://www.synccreation.com/

    bzw. hier:

    http://synccreation.com/PDF/SYNoneSheet_Dec08.pdf

    ..und hier:

    http://www.synccreation.com/images/spoons_web.jpg

    Das SyncCreation Programm hat Dr. Joe Gallenberger in Zusammenarbeit mit Monroe Institute (Hemi-Sync) entwickelt. Die CDs sind nicht gerade billig, aber wer wirklich WILL der SCHAFFT es auch…

    Wie lange man üben muss? Das ist natürlich bei jedem ganz anders.

    Ich habe 10 Monate benötigt :-))

    Und glaubt mir Freunde. Wenn ich es kann, dann kann es jeder… :-))

    Gruß in die Runde !

    Werner

  27. Marian Vaughn sagt:

    Raelly great! Like you site a lot!

  28. Don’t you know that it’s high time to receive the business loans, which can realize your dreams.

  29. ingrid sagt:

    hallo axel brebohlich komme jede nacht in das traum land

  30. ingrid sagt:

    hallo axel

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress