Google: Rätselhaftes Phänomen

Seit dem Am heutigen Tag findet sich auf der Webseite der berühmten Suchmaschine “Google” ein UFO, das stolz am Kopfe prankt. Gleichzeitig gibt es jedoch Rätsel auf, denn man weiß nicht, was es zu bedeuten hat. In der letzten Zeit hat Google des Öfteren kleine Bildchen (Doodles) oben am Kopf eingefügt. Fuhr man mit der Maus über das Bild hinweg, wurde normalerweise auch angezeigt, was sich dahinter verbirgt. Dieses Mal verhält es sich anders. Es wird nicht angezeigt, was es damit auf sich hat. Vielleicht gibt es eine Verbindung mit dem bekannten UFO-Absturz in Roswell vor über 60 Jahren, doch hängt dieser Absturz am 4. Juli mit dem Unabhängigkeitstag der USA zusammen und könnte höchstens mit dem spannenden Film “Independence Day” von Ronald Emmerich zu tun haben. Wenn man dieses kleine Bildchen bei Google anklickt, wird man zu Suchergebnissen geführt, die eben mit rätselhaften Phänomene zu tun haben. Google Deutschland ist jedoch nicht die einzige Seite, die mit diesem Rätsel bestückt ist, sondern auf den Google-Seiten von Russland, Australien und anderen Ländern ebenfalls. Somit gibt uns Google mal ein mysthisches, ja weltweites Rätsel auf und somit sicherlich ein kleiner Teaser für mich:

Wenn man nun im Internet nach dem 5. September recherchiert – diese Idee war naheliegend, da sich Google mit seinen Doodles häufig auf ein Datum bezieht – erhält man dieses Mal nur wenige Hinweise. Auf der erfolgreichen Webseite “Twitter” kam jedoch von Google persönlich plötzlich ein Tweet mit den Zahlen “1.12.12 25.15.21.18 15 1.18.5 2.5.12.15.14.7 20.15 21.19.”, welche das rätselhafte Phänomen nur noch rätselhafter macht. Bei dieser Zahlenkette handelt es sich um einen simplen Zahlencode frei nach dem A=1 und B=2 Muster. Die Übersetzung lautet in diesem Fall “All your o are belong to us”, was man so locker übersetzen könnte als “All eure O’s gehören uns” und spielt gleich auf mehrere Möglichkeiten an. Eine dieser Möglichkeiten ist der Spruch aus einem alten Videospiel mit 32-Farben-Grafik namens “Zero Wing” aus dem Jahre 1989, indem ausgesagt wurde: “All your bases are belong to us” (All eure Basen gehören uns) und spielte im Jahre 2101 in der Zukunft. In diesem wurde um Basen gekämpft, um seinen Sieg davon zu tragen. Der einzige Unterschied zu dieser Aussage ist das “o” und genau dieses wird ja von dem UFO auf dem Google-Doodle rücksichtslos entführt.

Einen weiteren Hinweis finden wir somit also zu dem Wort “Basis”. Wenn man an UFOs denkt und sich nur ein wenig damit beschäftigt hat, ist man irgendwann auch mal auf das Ereignis von Roswell gestoßen, was ich eingangs kurz erwähnte. Dieses abgestürzte UFO soll im Jahre 1947 in eine Militärbasis gebracht worden sein mit dem Namen “Area 51”. Somit haben wir tatsächlich eine Verbindung zu dem Roswell-Ereignis, das noch heute von der amerikanischen Regierung geleugnet wird, obwohl viele Zeugen aus dieser Zeit existierten und sich nahezu ein halbes Dutzend Menschen im Sterbebett abermals auf ihren Aussagen berufen haben. Area 51 ist eine Basis und sorgt noch heute stets für Zündstoff.  Unterstellt man der amerikanischen Regierung doch geheime Experimente mit den Wrackteilen dieses UFOs, um es nachzubauen und ebenso Kontakte zu Außerirdischen. Die Geheimhaltung geschieht aus strategischen Vorteilen gegenüber anderer Länder. In der Nähe dieser Basis halten sich oft UFO-Forscher auf, in der Hoffnung, eins dieser von den Amerikanern selbst gebastelten UFOs am Himmel zu entdecken. Auch findet man an der naheliegenden Landstraße in großen Buchstaben den Spruch “All your bases belong to us”.

Eins steht jedenfalls fest: Wenn die Aussage der getweeteten Botschaft “All eure O’s gehören nun uns” lautet, dann, so darf man sich vor Augen halten, ist dieses eigentlich doch eine Aussage aus der Perspektive der Außerirdischen.

Share:

8 Kommentare zu “Google: Rätselhaftes Phänomen

  1. Mir ist gerade etwas eingefallen:

    Wenn ein Stern ein scharzes Loch wird, das widerum im Universum verankert ist und die Dinge in sich verschwinden lässt oder aufnimmt, die zu nahe sind.. also sprich es ist in einem toten Stern. Es wird ja vermutet, dass das der Übergang ist, so wie ein Wurmloch in etwas Anderes.. . Nur was.
    Und man weiß ja auch nicht, aus was alles zusammen der Urknall der Erde geschehen konnte mit dem ganzen Universum.. .
    Die klitzekleine Idee, außer wegen dem Wurmloch oder so.., da dachte ich,
    vielleicht entsteht ja auch “aus” diesem Verschwinden wieder so ein Knall irgendwann. Weiß man ja nicht :-).
    Wie so ganz viele Arterien, die wo hin fließen- auch wenn der Stern tot ist. Er gibt nichts ab, nimmt aber an. Und es verschwindet.
    (Es ist ja alles relativ soweit.. mit wachsen, verschwinden und Raum und Zeit und Licht und so weiter.. .)
    Oder was auch immer, weil wir es nicht sehen können.. . Was immer das ist. Man weiß ja nicht, was wirklich Wasser ist. Und so weiter.
    Wir errechnen es ja aus unserer Perspektive und vergleichen. Wie mit Schablonen und Beobachtungen, damit wir es sehen können.
    Naja, oder wer weiß, vielleicht ist der Stern dort in unserem Strukturnetz des Universums ja natürlich tot und damit eigentlich auch der Kern (das Innere.. ). Aber das, was wir kennen, fließt ja auch rein. Der Stern sondert nichts mehr ab, weil er schon alles getan hat. Wo ist der Stern? Was war er? Durch Reibung und so was kann ja auch Energie entstehen oder Geschwindigkeit das mit der Zeit.. .
    Er verweilt an dem Platz als das “Loch”, eines der toten Löcher im Universum. Was ich jetzt nicht weiß, verschwinden die irgendwann? Die bleiben immer dort, oder?
    Also wenn das mit allen möglichen Sternen mal passiert, dann müsste ja mal alles irgendwann zusammenklappen in sich und dann.. naja vielleicht wieder so ein Knall entstehen oder aus was auch immer da was passiert. :-)

    So der Gedanke wollte ich mal los werden.

  2. Oder vielleicht ist auch der (elektrogeladene oder so) Strahl, den ein schwarzes Loch mit dem ganzen Sternenstaub und dem “Essen und Anziehen” der Sterne, ausstößt.. das auch wiederum, was unser Gas im All eben auch ausmacht? Wie so ein Verdauungskreislauf und eben das, was vorher und nacher war..? Er isst vielleicht sterne und sie sammeln sich. Je nachdem auch wird es eine Galaxie, ein Strahl gibt es ja dann aber durch das Essen und Verbrennen und Sammeln der Sterne in dem “toten” Loch.
    Und der geht auch nur bis zu einer bestimmten Stelle und dann hat er auch seinen Zweck getan (der Strahl mit dem Rest).
    Naja, jetzt wird es zuviel.

  3. das habe ich gerade gesehen. Steht aber nur in Deutschland so unter google, oder? Bei uns steht ja auch da: das web, seiten auf deutsch, seiten aus deutschland-meine wegen dem googlesymbol.

    Wäre interessant, ob es wo anders auch so steht. Also in Amerika, Afrika oder so. Aber denke bestimmt sicher nicht. Trotzdem interessant.
    Dass es auch für nur uns, das auch mal so drunter steht. ;-)

  4. Hmmm. Das hatte ich leider nicht mitbekommen. Aber dazu fällt mir ein Traum ein. Vielleicht hängt das irgendwie mit dem kollektiv Bewusstsein zusammen.

    Ich wurde mal Nachts angeblingt. Ich nenne es einfach mal so. Das Dritte Auge beginnt zu kribbeln.

    Ich schloss die Augen und befand mich auf einem Stuhl. Der ganz schnell durch die Gegend auf schiennen oder soetwas fuhr. Ich passierte mehrere Hallen, die ich wie durch Schaufenster sah. In jeder Halle waren Leute die irgendwelche Trainings absolvierten. ich war überwältigt von der größe. Aufeinmal bemerkte ich das alle Leute das gleiche T-shirt trugen mit dem Google Logo.

    Was ich alles Erlebt habe weiß ich nicht mehr. ich weiß nur noch das ich mich irgendwann in sowas wie einer Kapsel befand und mich von einem Riesigen Raumschiff entfernte. Eine Stimme sprach durch einen Lautsprecher zu mir aber auf Englisch. Sie sagte das ich mich bereit machen sollte auf Ice-Land oder Ice-City zu landen.

    MFG

    Luke

  5. Ganze Natostützpunkte oder polizisten oder Piloten ,alee wissen wofon sie reden aber die strategie von denen geht voll auf,weil schon viele Menschen so manipuliert wurden über Jahrelange beeinflussung durch die Militärs oder regierungen ansich ,sich kaum einer noch traut was zu sagen weil das der karjiere killer nummer eins ist und somit wird geschwiegen .Eigentlich müssen wir anfangen uns zu wehren und sie zwingen es zuzu geben.Gebt den Menschen ihr Gesicht zurück die ihr deskredetiert habt.wir können schon mit der Wahrheit umgehen und das system wird auch nicht zusammen brechen aber die Menschheit geht weiter ihren Weg und tritt nicht mehr auf die stelle lasst uns unseren Platz in unsere Galaxie einnehmen und mit unseren Nachbarn uns austauschen ohne zensur.Sagt endlich die Wahrheit und wir enscheiden selber was gut und was nicht gut ist

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.