Glaube an Außerirdische nimmt zu

Generalversammlung, jonathan dilas, Rede, Ronald reagan, Spielberg, UFO, Ufo-SichtungMittlerweile sind es nicht nur noch Verschwörungstheoretiker, die an UFOs und Außerirdische glauben, sondern auch viele Menschen aus dem Volk, Prominente, Piloten und Regierungsbeamte. Unter den Prominenten gibt es hierbei nicht nur Shirley McLaine und Robby Williams, sondern auch Steven Spielberg, der seit je her Filme aus diesem Genre veröffentlicht hat. Man erinnere sich an “Begegnung der 3. Art” oder “E.T. der Außerirdische”. Zu der Premiere des zuletzt genannten Films wohnten sogar Ex-Präsident Ronald Reagan inklusive seiner First Lady bei. Bei der Premiere hatte Reagan Spielberg gesteckt, dass er wisse, die Außerirdischen haben bereits unseren Planeten besucht.

Spielberg hat dieses Gespräch durchaus bestätigt und eine Richterin und einige Astronauten, mitunter Neil Armstrong, waren bei diesem Gespräch anwesend.

Reagan sagte bei der Premiere: “Ich danke Ihnen, Herr Spielberg, dass Sie diesen Film ins Weiße Haus gebracht haben. Es gibt hier in diesem Raum viele Menschen, die wissen, dass das, was Sie in dem Film darstellen, durchaus der Realität entspricht.” Reagan blieb dabei ernst und hatte keinen Witz gerissen, wie es manchmal bei solchen Reden der Fall ist. Reagan hat selbst einmal behauptet, er habe schon zwei Mal ein UFO gesehen.

Spielberg steht mittlerweile der Ruf zu, Hollywood mit dem Glauben an Außerirdische zu infiltrieren. von sich selbst behauptet er, ein kleiner Ufologe zu sein, der immer wieder in dieser Richtung forsche. Der Film “Begegnung der 3. Art” beruhte weitgehend auf Tatsachenberichten unterschiedlicher Menschen aus allen Schichten der Gesellschaft.

In einer Rede des Ex-Präsidenten im September 1987 sagte er bei einer Generalversammlung der Vereinten Nationen aus, dass eine Bedrohung  von außerhalb unseres Planetens die Völker unserer Erde schnell vereinen würde und es sollte bedacht werden, dass eine solche Kraft bereits unter uns wohnen könne.
.
Quellen:
aintitcool.com
silverscreensaucers.blogspot.com
Rede

Unterstütze den Matrixblogger... Bei den 5000 Besuchern täglich, bräuchte jeder nur 1 Euro monatlich im Dauerauftrag spenden und es wäre dem Matrixblogger viel mehr möglich, wie beispielsweise mehr Expeditionen, bessere Technologie und größere Aktionen.
Share:
Matrixblogger

Author: Matrixblogger

Der Matrixblogger ist Autor, Bewusstseinsforscher, Berater und Blogger, hat bislang neun Bücher veröffentlicht und ist bekannt aus Fernsehen, Radio, Interviews, Vorträge, Literaturwettbewerben, Workshops und vielen anderen Aktivitäten. Seine Interessen gelten der Bewusstseinserweiterung, außerkörperliche Erfahrungen, luzides Träumen, die Dissoziation, die Matrix und die Aktivierung der Zirbeldrüse.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.