El Paraiso Verde Karte

Freiheit durch Auswandern – Das El Paraiso Verde

Das El Paraiso Verde – Ein kreativer Vorschlag zum Auswandern nach Paraguay, der Freiheit und eine geniale Option bietet für Menschen mit spirituellen Interessen…

Auswandern Paraguay

In der heutigen Zeit und seit dem Jahr 2020 beschäftigen sich viele Menschen, insbesondere in Europa und somit auch Deutschland, Österreich und Schweiz, mit dem Thema Auswanderung. Im Folgenden soll es einen kreativen Vorschlag geben, der Freiheit, Unabhängigkeit und eine geniale Option bietet, insbesondere für Menschen mit spirituellen Interessen.

Für deutschsprachige Menschen ist es nicht immer einfach, spontan auszuwandern. Vielleicht spricht man die Sprache nicht, die im Zielland existiert, man ist sich nicht sicher, wo man landen wird, besitzt kein vertrauenswürdiges Wissen über Infrastruktur, Kriminalitätsrate, Versorgung, Lebenserhaltungskosten und vieles mehr. Auch weiß man sehr häufig nicht, wie das alles organisiert werden kann bzw. man ist nicht optimal darüber informiert, wer einem aufrichtig und ohne Hintergedanken tatkräftig unterstützt.

gehirnkicker - binaurale beats asmr 8d audio

In Europa steigen zunehmend die Steuern, eine Art Pharma-Diktatur baut sich immer mehr auf, die sich herausnimmt, die Freiheit ihrer Bürger immer mehr einzuschränken und bei Verstoß mit horrenden Bußgeldern zu drohen. Dies ist verfassungsrechtlich nicht legal, trotzdem erhält man den Eindruck, dass es keinen Ausweg gibt. Selbst Anwälte und Gerichte sind hier machtlos, da sie die Bestimmungen und neuen Gesetze der Regierungen nicht aufhalten und trotz ihrer Urteilssprechungen keine Auswirkungen erkennen können.

Das höchste Gut des Menschen

Das höchste Gut des Menschen ist seine Freiheit und diese wird nun in weiten Teilen, privat und geschäftlich, zunehmend in den westlichen Ländern beschnitten. Kein Kraut scheint dagegen gewachsen zu sein.

Seminar Spirituelle Dissoziation

Menschen, die sich auf Selbstverantwortung und Freiheit berufen, werden plötzlich als Verschwörungstheoretiker, Gesundheitsschädlinge, Nazis und Egoisten betitelt, da sie sich den neuen freiheitsraubenden Gesetzen nur widerwillig beugen wollen. In einer solchen Situation bleibt den Menschen letzten Endes nur, eine Revolution anzuzetteln oder das Land zu verlassen. Doch wohin auswandern, wenn man erkennt, dass diese Freiheitsbeschränkungen nahezu die halbe Welt überfluten?

Nach Mexiko auswandern?

Viele Menschen, die weiterhin in Freiheit leben wollen, haben Europa verlassen und sind u.a. nach Mexiko gegangen. In diesem Land wird Freiheit noch groß geschrieben. Mexiko hat nie die Grenzen geschlossen oder irgendwelche Tests oder Impfungen verlangt. Man kann frei eintreten, ohne jede Restriktionen. Der mexikanische Präsident äußerte dazu, dass das mexikanische Volk stets ein freies Volk gewesen sei und wolle dies auch nicht ändern. Überhaupt hat sich in der Krise gezeigt, dass sich primär nur mittel- und südamerikanische Länder weiterhin als sehr freie Nationen behauptet haben.

Nach Paraguay auswandern?

Die Internetforen sind mittlerweile voll mit Diskussionen über Auswanderungen und massig Empfehlungen, nach Mexiko, Paraguay, Tanzania oder Costa Rica überzusiedeln. Selbst Menschen, die gerade ihre Volljährigkeit erreicht haben, verkauften ihr Hab und Gut, packten ihre Sachen und verließen Europa, aber auch Menschen jeden Alters sind sich der Situation zunehmend bewusster geworden und planen, schnellstmöglich auszuwandern. Während sich die meisten für Mexiko entschieden haben, steht jedoch noch die Unsicherheit über Kriminalität und kulturelle Barrieren im Raum. Daher werfen auch viele ein Auge auf Paraguay, denn dort existieren mehrere deutschsprachige Kolonien und Siedlungen, die ein Stück Heimat nach Südamerika hinübergebracht haben.

Das El Paraiso Verde – Ein Rückzugsort

Ganz besonders herauskristallisiert hat sich hierbei das El Paraiso Verde (Das grüne Paradies in Paraguay). Dabei handelt es sich um eine deutschsprachige Siedlung im Herzen Paraguays, nahe der Stadt Caazapa. Hier hat das Gründerpaar, Sylvia und Dr. Erwin Annau, ein 16 km² großes Land erworben, es “El Paraiso Verde” getauft und arbeiten nun mehr seit fünf Jahren daran, eine Siedlung aufzubauen, die im Herzen auf eine politisch aufgewachte, spirituelle, gesunde und konstruktive Basis ausgerichtet ist.

Es ist möglich, dort als Dauermieter zu leben und/oder ein Grundstück zu erwerben bzw. ein Haus darauf zu bauen.

Es handelt sich um eine Community (Gemeinschaft/Kolonie), die sich den unterschiedlichsten Themen gewidmet hat, wie:

  • In Freiheit leben, unabhängig und autark
  • Geschütztes und bewachtes Privatgrundstück auf 16 km² Fläche
  • Das Erholungsgebiet El Paraiso Verde besteht aus Urwald, Seen, Kanälen, stillen Flüssen
  • Eingetragen als deutschsprachige Siedlung und Erholungsgebiet
  • 10% Steuern für Inlandstätigkeiten und 0% Steuern für Auslandseinkünfte
  • Reiche Tierwelt und Naturschutzgebiet
  • Autarkes Leben auf eigenem Grundstück mit Titel und Eintragung ins Grundbuch
  • Bau von Einfamilienhäusern erlaubt
  • Unabhängige Stromversorgung möglich
  • Eigener kleiner Supermarkt, Restaurant, Backstube, Café, Autowerkstatt
  • Dienstleistungen aller Art, d.h. für Garten, Hausbau, Elektrik u.v.m.
  • Internet mit bis zu 25 Mbit, Glasfaser in Planung mit ca. 100 Mbit
  • Gemeinschaft für politisch Aufgewachte und Spirituelle (keine Gurus, keine Anführer, keine Sekte, niemand wird in irgendeiner Form bekehrt oder muss sich irgendeiner Glaubensrichtung anschließen)
  • Alternative Gesundheit
  • Anbau von Heilkräutern
  • Anbau von Bio-Gemüse
  • Eigene Rinderzucht
  • Fluoridfreies Wasser aus dem Tiefenbrunnen aus 120 m Tiefe
  • Keine 5G Strahlung
  • Gesundes Gebiet (kein Mundschutz, keine Viren, keine Impfpflicht)
  • Saubere Luft und frei von Chemtrails
  • Ein Gesundheitszentrums mit Ozon-Therapie, Vitamin C Behandlung, Homöopathie u.v.a.
  • Erforschung der Freien Energie
  • Erforschung von Verjüngung-Programmen (Rejuvenation)
  • Waffenbesitz erlaubt (mit Schießstand und Waffenausbildung)
  • Volle Betreuung für das Auswandern mit allem Drum und Dran

Da die ersten Interviews und Informationen zum El Paraiso Verde in Deutsch waren, wurden anfänglich in erster Linie Deutsche, Österreicher und Schweizer angesprochen. Ab 2021 wurden zusätzlich Menschen aus anglo-amerikanischen Ländern angesprochen. Gegenwärtig entsteht eine internationale Friedensgemeinschaft im El Paraiso Verde. Das El Paraiso Verde ist für alle Menschen offen, die mit dem Herzen denken und fühlen.

Wohin auswandern? Auswandern nach Paraguay

Mittlerweile leben im El Paraiso Verde ca. 250 deutschsprachige Personen sowie ca. 120 Mitarbeiter aus Paraguay, die sich um Hausbau, Landwirtschaft und Verpflegung kümmern. Es werden noch immer Investoren gesucht, die sich diesem genialen Projekt anschließen möchten und die Nachfrage ist groß. Fast täglich kommen Anfragen herein und erkundigen sich danach, wie man im El Paraiso Verde mitmachen und dahin übersiedeln kann.

Für den Tourismus ist das Projekt El Paraiso Verde im Jahre 2023 geöffnet worden, aus diesem Grund ist jeder, der sich für dieses Projekt interessiert, das einmal in der Zukunft vielleicht 1000 Personen fassen kann, in der Lage, zuerst ein so genanntes Sicherheitsgrundstück zu erwerben oder sich ganz unverbindlich für 4 Wochen dort einmieten oder dauerhaft ein Apartment auf Miete beziehen. Auf diese Weise kann man für eine gewisse Zeit in das Projekt hineinschnuppern und überlegen, ob man zudem ein Grundstück kaufen und/oder ein Haus bauen und dort bleiben möchte.

Paraguay auswandern

Auf dem eigenen Grundstück ist es dann möglich, autark zu leben über eigenen Anbau von Obst und Gemüse. Auch das Wasser ist fluoridfrei und sauber, es wird über Tiefenbrunnen gewonnen. Lobend zu erwähnen ist es, dass in Paraguay noch saubere Luft existiert, d.h. keine Chemtrails und zudem sieht man im El Paraiso Verde noch einen Sternenhimmel, der einem den Atem raubt und hat 300 Sonnentage im Jahr mit Temperaturen zwischen 6-24 Grad (im Winter) und durchschnittlich 36 Grad im Sommer.

Preise in Paraguay

Die Preise in Paraguay sind auch sehr angenehm. Es folgen nun ein paar Preisbeispiele für die ungefähren Kosten in Paraguay (Stand Ende 2023):

  • 1 Kilowattstunde Strom – ca. 0,06 €. Im Durchschnitt also ca. 25-50 Euro für die monatliche Stromrechnung, falls man nicht dauernd alle Klimaanlagen im Haus laufen lässt.
  • 1 Liter Benzin/Diesel – ca. 0,95 €
  • 1 Brot (250 g) – 0,50 €
  • 1 Dutzend Eier – 2,00 €
  • 1 kg Äpfel – 2,00 €
  • 1 Liter Milch – 0,70 €
  • 1 kg Käse aus der Region – 5,50 €
  • 1 kg Salat – 0,50 €
  • 1 kg Zwiebeln – 1,00 €
  • 1 kg Kartoffeln – 1,00 €
  • 1 kg Tomaten – 1,50 €
  • 1 kg Orangen – 1,00 €
  • 1 kg Bananen – 0,70 €
  • Zigaretten (lokal) – 1 Schachtel mit 20 Stück – ca. 0,30 € (sic!)
  • Zigaretten (importiert) – 1 Schachtel mit 20 Stück – ca. 1,70 €
  • Essen für eine Person in einem preiswerten Restaurant – 4,00 €
  • Essen in einem guten Restaurant – 22,00 €
  • 1 Milchkaffee in einem Café – zwischen 0,50 bis 1,50 €
  • 1 Dose Coca Cola oder Pepsi (0,33l) – 0,75 €
  • 1 Wasserflasche (0.33l) – 0,50 €
  • Führerschein ca. 50 € (sic!)

Die Freiheiten, die man noch in Paraguay besitzt, gehen weit über die vieler anderer Länder hinaus. Dies macht das Projekt so attraktiv, weil sich das El Paraiso Verde auf einem riesigen Grundstück befindet, auf dem man kilometerweit laufen kann. Dieses Projekt, in dieser Größe, ist in seiner Art nahezu einzigartig. Paraguay ist eines der wenigen Ländern, in die man noch ziemlich frei und problemlos einwandern kann.

Wer Interesse hat, auszuwandern, kann sich gern bei mir melden. Ich habe gute Kontakte in Paraguay.


Auch zu empfehlen ist das Interview mit dem Gründerpaar des El Paraiso Verde, bei dem ich persönlich dabei war:

jonathan dilas bücher matrixblogger bücher
2021-03-09

4 Kommentare

  1. Hallo ihr lieben

    Ich habe mir Teil eins angeschaut und dann hieß es es wird eine Pause gemacht
    Wo finde ich denn jetzt Teil zwei?
    Von El Paraiso Verde

    Wie lange seid ihr insgesamt dort? Oder lebt ihr dort?

    Einen schönen Tag euch Martina

  2. Author

    Hallo Martina,
    danke für Deinen Kommentar.
    Wir leben hier bereits seit über zwei Monaten und finden es sehr schön. Wir leben jetzt hier. :-)
    Teil 2 findest Du HIER!
    Wenn Du Interesse hast, auch ins El Paraiso Verde zu kommen, dann schreibe mir am besten per E-Mail an paraiso-verde (ät) matrixxer.com :-) Dann bekommst Du weitere Informationen und was Du machen kannst. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  3. Hallo ihr Lieben,

    Seid ihr noch immer im EPV, man sieht euch leider nie bei den Vorträgen im Forum . Mittlerweile sind ja einige interessante Nachbarn zugezogen und ich halte die Entwicklung seit Jahren im Auge. Entwickelt sich ja langsam sehr heimelig …..hoffe es geht euch gut dort und ihr geniesst das Leben vor Ort

  4. Author

    Hallo Martina,
    danke für Deinen Kommentar.
    Ja, wir leben noch immer hier. Demnächst sogar auch mit einem Vortrag. ;-)
    Liebe Grüße, Jonathan

Schreiben Sie einen Kommentar