Fragen & Antworten: Warum reinkarnieren sich immer mehr Menschen?

frag-den-matrixblogger

‘Fragen und Antworten’ ist eine Unterrubrik, um Fragen zu stellen, die man gern beantwortet haben möchte. Diese können gern zu all den Themen gehören, die es in Form von Rubriken auf meinem Blog gibt. Wer eine Frage vorliegen hat, bitte an mich stellen und kurz angeben, ob man namentlich erwähnt werden möchte.

Frage:

“Wenn die Sache mit der Wiedergeburt stimmt, wie kann dann die Bevölkerung wachsen?”

Antwort:

Die Erde ist weder der Mittelpunkt des Universums noch der des Jenseits. Dies bedeutet, dass immer mehr Wesenheiten aus anderen Realitätsebenen in die physische Realität gezogen werden, um sich hier zu reinkarnieren bzw. einen Reinkarnationszyklus zu beginnen. Nicht umsonst stellt die Erde einen hervorragenden Ausbildungsort für Schöpferlehrlinge dar. Immerhin bietet diese Tarnungsrealität beste Möglichkeiten, sich zu entwickeln, sich auf die Probe und seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, Missionen auszuführen, Energien zu manipulieren und gezielter einzusetzen u.v.m. Jeder von uns hat seine persönliche Mission mit Freuden angenommen, als er danach gefragt und zur Erde geschickt wurde. Es gibt aber noch eine kollektive Mission, die langsam ans Tageslicht gehoben wird und für die Menschen gilt. Diese beiden Missionen werden mit der Zeit bewusst, benötigt aber oftmals viele Reinkarnationen.

Gehirnkicker-frequenzen-meditation-binaurale-beats

 

Share:

8 Kommentare zu “Fragen & Antworten: Warum reinkarnieren sich immer mehr Menschen?

  1. In Anbetracht der Tatsache, dass sich die sogenannten Polit”Eliten” schon recht weit in ihrer Ausbildung für Schöpferlehrlinge aus dem Fenster lehnen – und dabei ganze Völker versklaven und tyrannisieren – , stellt sich wirklich die Frage, ob das alles so im Sinne des “Erfinders” ist.

    Auch kommt man nicht umhin den aufkeimenden Gedanken genüge zu tun, der sich da fragt, “gibt es WIRKLICH “Seelen/Bewusstsein”, welches sich dieses schikaniert werden aussucht und dem auch noch willentlich zustimmt.

    Genau an dem Punkt kommen mir bei der Seelen- und Reinkarnationstheorie Zweifel auf.

    LG

    Luise

  2. Hallo Luise,
    Du betrachtest die ganze Angelegenheit ausschließlich mit Deinem Verstand, der ein Produkt einer antrainierten Denkweise ist, von Personen, die Deine Lehrer waren und Dir ein verzerrtes Bild der Wirklichkeit geliefert haben. Lies Dir unbedingt meinen Artikel über Phänomenologie durch. Darüber kannst Du einen Eindruck erhalten, andere Mittel zur Erkenntnissuche zu benutzen als nur den Verstand.
    Liebe Grüße, Jonathan

  3. Hallo Jonathan

    Danke für den Link. Ich hatte diesen Text bereits gelesen.

    Gerade habe ich mir die Zeit genommen um Deine Channelings zu lesen. Sehr spannend und informativ! Ein paar Aussagen bereiten mir etwas Unbehagen aber gut, ich werde sie beiseite legen und wenn ich mich bereit fühle, mich dieser Infos wieder anzunehmen, dann werde ich es tun.

    Jedenfalls …. ich mag, was Du schreibst.

    LG

    Luise

  4. Hallo Luisa,
    danke für Deinen Kommentar.
    Nur wer die Ganzheit des Selbst erreicht, braucht nicht mehr zu reinkarnieren.
    Liebe Grüße, Jonathan

  5. Was ich an der Reinkarnationstheorie nicht raffe, wieso sind Milliarden Menschen plötzlich auf der Welt, gab es schon immer X-Milliarden Seelen?

  6. Hallo Sven,
    richtig, die Astralebene (Jenseits) ist voll von Wesen. Sie kommen sogar von anderen Planeten, um sich auf der Erde zu inkarnieren. Es ist ein multidimensionales Ausbildungsprogramm.
    Liebe Grüße, Jonathan

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.