Die andere Seite: Neulinge haben nichts zu Lachen

Reise zum Selbst - Die andere Seite

‘Die andere Seite’ ist eine bestimmte Ebene in den Träumen, in der nicht um Geld, sondern vielmehr um Bewusstheit gekämpft wird und zwar um jedes Quentchen. Eine Traumwelt der Dualität, des Kampfes, der Verluste und Siege, kurzum eine Trainingsebene auch zur Ausbildung latenter Fähigkeiten. Jeder Mensch besucht in seinen Träumen gelegentlich diese Trainingsebene.

Wir trafen uns in unserem Hauptquartier und waren sicherlich an die 10 Personen. Heute war ein großer Tag, denn es gab Neulinge, die sich unserer Gruppe angeschlossen hatten. Zuerst einmal war es ein kampferprobtes Pärchen, die von einer anderen Gruppe zur unseren gewechselt war. Sie waren eigentlich keine Neulinge mehr, denn sie waren seit langer Zeit dabei…

Er war ein sehr schlanker und großer Mann mit einem langen Pony, das immer wieder in sein Gesicht fiel. Er wirkte, wie aus einem Animefilm entnommen. Schlacksig, dünn, groß und mit schwarzem Haar. Er trug einen hellblauen Anzug und besaß asiatische Gesichtszüge. Seine Rücksichtslosigkeit sprühte förmlich aus seinen funkelnden Augen und er besaß stets ein selbstsicheres und überlegenes Grinsen auf seinen Lippen.

Seine Partnerin war blond, ihre Haare endeten über ihren Schultern und war akkurat geschnitten. Auch sie strahlte dieselbe innere Sciherheit und Überlegenheit aus… und sie war wunderschön! Ich konnte meinen Blick kaum von ihr abwenden, da ihr Gesicht so makellos und fein geschnitten war. Diese Schönheit beeindruckte die ganze Gruppe. Doch ihr Charakter war völlig anders und passte nicht so recht zu ihrem bezaubernden Anblick. Ich würde sagen, wie wirkte wie eine Mischung aus Lagarta und Lucy. Sie war eine vernichtende Gegnerin und kannte kein Pardon.

Desweiteren gab es ein weiteres Pärchen, die jedoch wirklich Neulinge waren. Er trug langes, dunkelbraunes Haar, das er stets zu einem Zopf nach hinten gebunden hatte und sie besaß langes, mittelblondes Haar mit leichten Wellen darin. Sie standen gerade in einem Gang und schauten uns zu. Offenbar wollten sie sich orientieren und uns beobachten, damit sie eine Möglichkeit fanden, sich zu integrieren.

Anscheinend bemerkte es der durchtrainierte Mangatyp und nickte Lagarta kurz zu. Dann öffneten sie ein Portal in eine andere Realität, die apokalyptische Züge besaß. Man erblickte mehrere brennende Häuser und die Stimmung in dieser Welt war düster und dunkel.

Das neue Pärchen jedoch waren geschockt von diesem Anblick und fingen an zu schreien. Sie konnten nicht unterscheiden, dass es sich hierbei um ein Portal handelte und glaubten, das Gebäude würde brennen. Beide standen sie dort und schrien und waren vor lauter Furcht unfähig, sich zu bewegen.

Es war ein amüsantes Bild, die beiden dort schreiend stehen zu sehen, zumal jeder andere wusste, dass das Feuer des Portals nicht in unsere Welt hinübergelangen konnte. Dann explodierte eines der Häuser und das Geschrei wurde größer.

Nun stürmte der Mangatyp vor und schubste die beiden in Richtung des Portals, sodass sie dem rein optisch existenten Feuer noch näher als vorher waren. Ihr Schreien hallte durch den Flur und unseren Versammlungsraum.

Neulinge haben es nicht leicht, wenn sie noch so unerfahren sind, aber es gab offenbar Wege, schneller zu lernen.

~.~

Und weitere geniale Seiten, die der Matrixblogger empfiehlt…

1. Onlineseminare und Live-Workshops für Interessierte zum Thema Astralreisen, luzides Träumen, Zirbeldrüsenaktivierung (3. Auge), Matrix-verlassen u.v.m.

2. Youtube Kanal – Die Matrixxer! – Bei den Matrixxer handelt es sich um die Zusammenarbeit zwischen Shiva Suraya und Jonathan Dilas, um zu erklären, was die Matrix ist und wie man sie verlässt. Ernsthafte Themen mit einer Prise Humor.

3. Youtube-Kanal – Der Matrixblogger – Auch der Matrixblogger ist nun bei Youtube dabei! Mit verschiedenen Themen zum Träumen, Astralreisen, Bewusstseinserweiterung, Reinkarnationszyklus u.v.m. Schnell abonnieren!

4. “Gehirnkicker“. Ein Shop, in dem man Meditationsmusik mit Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen versetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träumen, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.

5. “Luzides Träumen, Astralreisen und die Zirbeldrüse” ist das neueste Buch des Matrixbloggers und jetzt bei Amazon zu bekommen!

6. SHOP the Matrix – Der spirituelle Online-Shop mit einer gelungenen und hervorragenden Auswahl an spirituellen und gesundheitlichen Produkten wie spirituelle Filme und Bücher, Nahrungsergänzungen, Superfood u.v.m.

Share:

Author: Matrixblogger

Der Matrixblogger ist Autor, Bewusstseinsforscher, Berater und Blogger, hat bislang neun Bücher veröffentlicht und ist bekannt aus Fernsehen, Radio, Interviews, Vorträge, Literaturwettbewerben, Workshops und vielen anderen Aktivitäten. Seine Interessen gelten der Bewusstseinserweiterung, außerkörperliche Erfahrungen, luzides Träumen, die Dissoziation, die Matrix und die Aktivierung der Zirbeldrüse.

Schreiben Sie einen Kommentar