Memoiren jonathan dilas

Close your Eyes

Es regnet mal wieder… in Strömen. Manchmal höre ich ein dumpfes Grollen jenseits der Berge. Der Himmel ist grau und in solchen Augenblicken hat man Zeit für Liegengebliebenes und kann Dinge tun, für die man sonst keine Zeit finden konnte.

Aus dem Grund habe ich einen neuen Song kreiert. Man kann ihn kostenlos anhören und herunterladen. Nun gut, er ist ein wenig lang geworden, aber dafür ist er recht besinnlich und zur gleichen Zeit anregend, ja fast hypnotisch. Es ist ein instrumentaler Song, d.h. ohne Gesang, aber demnächst kommt auch etwas mit Gesang, wie es aussieht.

Close your Eyes – 8:27 Min.

gehirnkicker - binaurale beats asmr 8d audio
jonathan dilas bücher matrixblogger bücher
2008-08-12

3 Kommentare

  1. Ich hör so was recht gern. Ich finds ganz gut.

  2. Ich hab ihn ziemlich spät abends gehört und bin um ein Haar eingeschlafen. Die letzten Töne rüttelten mich wieder wach. ;-)

    Liebe Grüße, Giza

  3. Schöne Musik! (konnte sie erst heute hören).
    Wie ich mich gefühlt habe? Etwa wie in einem warmen Meer, durchströmt von Energie und Liebe. Wie in einem dunklen Meer voller Sterne, mit leiser Musik -zum Einschlafen und Aufwachen in tiefen Träumen…Hat so gut getan… Vielen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar