Bill Gates verantwortlich für Chemtrails?

https://www.matrixblogger.de/wp-content/uploads/Chemtrails-3-Stufen2-800A.JPGIm Jahre 2010 hat die UN die Anwendung von Geo-Engineering untersagt (s. Chemtrails), das beim Versprühen in der Atmosphäre z.B. kleine Aluminiumspiegel beinhaltet, um das Sonnenlicht zurückzuspiegeln und somit die Globale Erwärmung auszubremsen. Im Weiteren wurden auch andere Arten von Chemtrails verboten, in denen mit Chemikalien, Barium oder Aluminium umgegangen wird, um das Wetter zu beeinflussen oder Erntefelder herkömmlicher Landwirte zu manipulieren.

Leider hat sich in den letzten vier Jahren trotz dieses Verbotes nichts verändert und es werden immer noch gelegentlich Flugzeuge gesichtet, die “Kondensstreifen” am Himmel hinterlassen, die sich erst nach vielen Stunden langsam auflösen. Chemtrails gehören seit dem offiziell ausgesprochenen Verbot für Geo-Engineering nicht mehr zu einer simplen Verschwörungstheorie, sondern sind eine unleugbare Tatsache geworden. Es gibt ansonsten kein Gesetz, dass es verbietet, dass irgendein Milliardär der Ansicht sein könne, die Menschheit müsse in ihrer Anzahl verringert werden, um z.B. die Globale Erwärmung durch erhöhten CO2-Ausstoß zu verhindern, Flugzeuge mit Chemikalien in die Luft zu entsenden.

Nach den damaligen Recherchen stellte sich heraus, dass der Hauptteil des Dogmas, es existiere eine Globale Erwärmung, überwiegend von Bill Gates ausging. Jener Mann, der für das Betriebssystem Windows verantwortlich ist und nun Millionen von Computern ziert. Gates soll davon überzeugt  sein, dass CO2-Ausstoß überwiegend von Menschen verursacht würde und investierte Milliarden an Geldern, um seinen gigantischen Plan in die Realität umzusetzen: Er wollte die Überbevölkerung stoppen. Nur, indem man das CO2-Problem drastisch reduziere, so glaubte er, könne man die Menschen und die Erde retten.

Daraufhin baute er ein Programm auf, um dieses Ziel zu erreichen und nannte dies die große Zentralgleichung zur Bevölkerungskontrolle: CO2 = P mal S mal E mal C.

Legende: P = Population (Bevölkerung), S = Service (Durchschnittswert der Leistung pro Person),  E = Energie (Durchschnittswert der Energieleistung) und C = CO2 (jährlicher CO2-Ausstoß pro Energieeinheit (Mensch)).

Mit dieser Formel startete sein großes Programm. Hierzu erschuf er erst einmal ein umfangreiches und globales Netzwerk an Informationen, die den Sinn und die Lebensnotwendigkeit von Impfungen weltweit verkünden sollte. Das bisherige alte Impfsystem sollte verändert und um seine Produkte erweitert werden. Die neuen zusätzlichen Impfungen mochten unter den Banner besserer Gesundheit und Präventivschutz in Wirklichkeit dazu beisteuern, die bisherige Bevölkerung (P) zu dezimieren, um CO2 (C) zu reduzieren.

Hierzu ein Zitat von Bill Gates: “Die Welt besitzt heute 6.8 Milliarden Menschen und dies steuert in Kürze auf neun Milliarden zu. Wenn wir nun tatsächlich gute Arbeit mit neuen Impfungen vorweisen können, mit Gesundheitsvorsorge,  Gesundheitsdiensten (-kontrolle) zur Fortpflanzung u.ä., dann können wir diese Bevölkerungszahl verringern, vielleicht herunter bis zu 10-15 %, sodass eine Verringerung der Bevölkerung auf 1,3 Milliarden möglich wäre.”

Nach dieser Aussage wäre zu interpretieren, dass Gates vorwiegend das Impfsystem dazu benutzen möchte, um Sterilisation zu erwirken, damit sich die Menschheit nicht mehr allzu schnell fortpflanzen kann, und die Bevölkerung dezimieren möchte, um letztendlich einen so hohen CO2-Ausstoß zu unterbinden. Er erwähnte innerhalb seiner Rede nicht einmal, dass er das Leben der Menschen durch bessere Gesundheitssysteme verlängern möchte oder mehr Schutz gegen tödliche Krankheiten entwickeln möchte, darüber verlor er kein Wort, sondern er sprach ausschließlich über die Verringerung der weltweiten Bevölkerungsdichte.

Wenn man die Inhaltsstoffe heutiger Impfmittel näher betrachtet, finden sich darin, nur um mal ein Beispiel zu nennen, Zeckeneier, die direkt in die Blutbahn gespritzt werden, um möglichen Krankheiten durch Zeckenbissen vorzubeugen. Hinzu kommt, dass jeder Impfstoff auf einer Aluminiumlösung basiert, die als Trägersubstanz benutzt wird, die ebenfalls in den Körper von Kindern und Erwachsenen gespritzt wird. Diese regt das Immunsystem des Körpers derart intensiv an, dass es selbst harmlose Nahrung, die dem Körper zugeführt wird, angreift und starke Entzündungen auslöst. Wer es unter den Geimpften nicht erkennt, dass es “nur” eine angestachelte Immunreaktion des Körpers ist, die bestimmte Allergien auslöst, wie z.B. eine Weizen-, Histamin- oder Milchallergie, dann wirken die Körpersymptome wie schlimme Krankheiten, die chronisch werden könnten, wenn man keine teuren Medikamente oder andere Dinge zu sich nimmt, die das ganze in ihrer fühlbaren Schmerzbarkeit verringert. Beispielsweise Herzoperationen werden dann von Ärzte vorgeschlagen, wobei es sich eigentlich “nur” um eine durch Nahrung verursachte Herzkanalverengung oder Spinalkanalstenose handeln kann, die durch Meidung der Allergene wieder schnell rückgängig gemacht werden könnte. Schon ist der Geimpfte im Kreislauf der schulmedizinischen Ärztemühle und zahlt Unmengen an Geldern, um dem Problem irgendwie beizukommen. Der Trick ist genial.

Man erinnere sich z.B. an die 90er Jahre, in der vorgeschlagen wurde, ausschließlich armen bzw. mittellosen Frauen und Mädchen eine neuen Tetanus-Impfung zu verabreichen, zu der die WHO (Welthilfsorganisation) benutzt werden sollte, um diese unter diesen Menschen zu bringen. Diese Impfung enthielt hCG (Menschliches Chorion-Gonadotrophin), ein Stoff, der Schwangerschaften verhindert. Was war also die Absicht hinter solche einer Impfung?

Ebenso erinnere man sich an seine “Bill & Melinda Gates Foundation“, ein Club für nahezu dreißig Milliardäre, die daran mitarbeiten, neue Impfungen zu entwickeln und in der Weltbevölkerung zu verteilen.

Im Weiteren schlägt Gates vor, eine Steuer einzuführen, dass jeder Mensch Sauerstoff atmet, eine Art Sauerstoffatmungssteuer. Immerhin atmet ja jeder Mensch Sauerstoff und stößt daraufhin CO2 aus. Im Weiteren soll er Piloten angeheuert haben, die in Flugzeugen über die Großstädte der Welt zu fliegen, um die globale Erwärmung zu stoppen. Kleine Aluminiumspiegel sollten per Geo-Engineering das Sonnenlicht zurückreflektieren und die Erwärmung verringern. Noch heute kann man über größeren Städten regelrechte Schachbrettmuster am Himmel erkennen, so genannte Chemtrails, die in die Atmosphäre geblasen werden, um die Sonne zu verdunkeln oder das Wetter durch chemische Wolkenbildung zu Regenfall zu animieren. Hochwasserprobleme und Überschwemmungen mögen hier die Folge sein bzw. sind es bereits. Auch Gates Investitionen in Milliardenhöhe in die Gen-Firma Monsanto sowie für die Produktion aluminiumresistenter Pflanzen mag vielleicht aufhorchen lassen, denn die von der Natur geschenkten Pflanzen kommen mit dem ganzen Aluminium und Barium, das durch Chemtrails verbreitet wird, auf Dauer vielleicht nicht zurecht und auf diese Weise fallen auf Dauer die Ernten für die Feldern immer schlechter aus.

Eine Anfrage bei Greenpeace sollte jedenfalls endlich Aufklärung schaffen. Es wurde mit mehreren Briefen und telefonisch nachgefragt, wie sie zu Geo-Engineering stehen und ob sie damit einverstanden wären. Doch Greenpeace antwortete, dass sie dies für eine Verschwörungstheorie halten und reine Spekulation sei. Wieso Greenpeace nun behauptet, es gäbe kein Geo-Engineering und somit keine Chemtrails, ist noch ungeklärt.

Mit all seinen Ideen arbeitet Gates für sein großes Ziel, die Globale Erwärmung aufzuhalten und natürlich auch die schlimme Bevölkerungsexplosion. Inwiefern das nun alles zutrifft oder nicht, dies zu beurteilen, bleibt jedem selbst überlassen. Jedenfalls sind diese Recherchen durchaus reproduzierbar und kann von jedem selbst ermittelt werden. Eine Gegendarstellung existiert z.Z. leider noch nicht. Sollte ich Material finden, die diese Angaben in den u.g. Quellen entkräften, freue ich mich auf Zuschriften.

.
Quelle:
Youtube Video zu Chemtrails
Youtube Video zu Bill Gates und Impfungen
Teds Webseite
Infowars

Unterstütze den Matrixblogger mit einer kleinen Spende... :-)
Du kannst unten einen Kommentar hinterlassen.

11 Antworten für “Bill Gates verantwortlich für Chemtrails?”

  1. Albert sagt:

    Jonathan, bitte lächeln!
    …diese Chemtrails gibt es gewiss nicht…
    – denn keiner kann durch die ständige Wolkendecke mehr was beobachten (interessiert auch nicht)
    – die vielen Fotos sind mit Photoshop manipuliert (es ist auch wissenschaftlich nix mehr zu beweisen)
    – die Passanten gucken alle auf den Boden (des Geldbeutels) und schauen den Himmel gar nicht mehr an
    – sauer macht fit (also ist der saure Regen, ein “Segen”?)
    -und zu guter letzt: den Bill Gates gibt es gar nicht, es ist eine Erfindung des IBM um seine Geräte und Software-Lizenzen zu verkaufen. DAS ist echte Praxis!
    Traurige Wahrheiten, oder?…
    LG Albert

  2. apfelsineapfelsine sagt:

    Wäre es möglich das Gates anspricht, das in industrialisierten Ländern in denen eine gute Gesundheit gewährleistet ist die Geburtenraten sinken….

  3. reproanja sagt:

    Ich wohne zwar in einem ländlichen Raum, aber hier ist wohl ein Flugkreuzungspunkt. Es wird hier extrem oft gesprüht, sogar nachts. Es ist keine Theorie, sondern Praxis. Die Tage an denen nicht gesprüht wird und man ganz normale Wolken sieht, kann man an einer Hand abzählen. Ich versuche mit einem Chembuster entgegenzuwirken. Das Funktioniert auch sehr gut. Aber man muß von Zeit zu Zeit den Chembuster auf einen anderen Platz stellen. Also die Frequenz ein klein wenig ändern.

  4. reproanja sagt:

    zu Bill Gates fällt mir nur ein.

    Bill – Die Dollarnote
    Gates – Das Tor
    Windows – Fenster

    Wieder nur ein zufall?

  5. Maria sagt:

    Bin ein häufiger Besucher dieses Bloggs und freue mich, dass dieses Thema aufgegriffen wird.
    Es gab bis vor Kurzem eine Petition zur Aufklärung durch die Bundesregierung. Sie erreichte 5000 Unterschriften. Das Bewußtsein der Bevölkerung wächst also, auch wenn von vorne herein klar war, dass keine Reaktion seitens der Regierung zu erwarten ist.
    Auf der anderen Seite hängt eins mit dem anderen zusammen und am Schluß steht die totale Weltverschwörung. Ich behaupte das ganz rational, auch wenn ich oft diesem Glaubenssatz-System zu folgen geneigt bin.
    Wie kann man/frau mit dem Thema umgehen und gleichtig geistig und körperlich gesund bleiben?
    Sehr empfehlenswert: Jonathans Technik der Dissoziation und die eigenen Glaubenssätze/Überzeugungen genauestens unter die Lupe nehmen.
    Darüber hinaus hilft mir Andreas Popp auf youtube zu hören und Seth, Abraham und Bashar zu lesen.
    Denn jeder ist der Schöpfer seiner Realität.

  6. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Reproanja,
    eine wirklich sehr interessante Verknüpfung mit dem Geld, Tor und Fenster.
    Liebe Grüße, Jonathan

  7. JonathanJonathan sagt:

    Hallo Albert,
    danke für Deinen ironischen Kommentar. Humor ist was Wundervolles. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  8. Knöchle sagt:

    Schönes Zitat:
    Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf.
    Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
    Mann muß nur mal Chemtrails und HAARP eingeben, da gibt’s genug Beweise zu diesem Thema.
    Alleine auf : http://www.chemtrails.de gibts genug Info dazu.
    Hier bei mir wird seit Monaten nonstop gesprüht.
    Die Tage kann man zähle wo es keine Wolkendecke gab.
    Und wenn es mal früh angefangen hat mit einem blauen Himmel, war es ab mittags trüb. Sobald ein blauer Fleck am Himmel ist dauerts nicht lange bis die sprüherei beginnt. Die sogenannten Kondenzstreifen wollen nicht verschwinden und fangen langsam an sich als “Schleierwolken” zu verwandeln.
    Was in den Chemtrails drin ist da “graut’s ä Sau”,

    Wenn nicht SOFORT was unternommen wird, braucht sich keiner mehr über Gesundheitprobleme aufregen.
    Diese Nano-Partikel sind so klein, die durchdrigen die Zellmebran…
    D.h., auch Tiere und Pflanzen sind dadurch bedroht.
    Es ist eine schleichende Vergiftung allen Lebens.

    Eins ist zusagen, für diese Vergiftung gibt es KEINE
    Rettung!!!

    STOP CHEMTRAILS und HAARP, SOFORT!!!

  9. Knöchle sagt:

    …sollte Kondensstreifen heißen!!! ;)

  10. justMe sagt:

    at Albert:

    Bist du BLIND? -diese Chemtrails gibt es gewiss nicht…?
    Hier Offiziell – Solar Radiation Management Science 2015 – University of Cambridge https://www.youtube.com/watch?v=qD2fQuIHb2E

    Interessiert auch nicht? DICH NICHT !
    – denn keiner kann durch die ständige Wolkendecke mehr was beobachten (interessiert auch nicht)??? DICH NICHT!
    – die vielen Fotos sind mit Photoshop manipuliert (es ist auch wissenschaftlich nix mehr zu beweisen)?????????
    Ich schick dir gerne mein mehr als 1500 Fotos-BEWEISSE, heute erst wieder 3 Fotos gemacht!!!! Vor allem bist du der MENSCH auf diesem Planeten der genau weiss, das ALLE Fotos mit Photoshop manipuliert sind ? WTF. Schau dir doch mal BMW-Werbung auf der ersten Seite im Spiegel an .. alles mit Photoshop manipuliert?
    – die Passanten gucken alle auf den Boden …das stimmt leider – bloss schauen sie alle auf ihre MOBILTELEFON-BILDSCHIRME
    – sauer macht fit (also ist der saure Regen, ein “Segen”?)WHAT??????? Unglaublich was du da sagst!!
    Bill Gates: UN verbietet Chemtrails- Bill Gates ist Chemtrail Produzent – https://www.youtube.com/watch?v=9nTGrYlt1zc

    -und zu guter letzt: Den Albert gibt es garnicht!! Das ist nur ein INTERNET-Troll der sich als Albert ausgibt!!!

    Die einzige Erklaerung die ich fuer dein Kommentar hier habe ist, das der ALZHEIMER bei dir schon sehr fortgeschritten ist durch all das ALUMINIUM!

    Einfach nur Unglaublich!!!! So was IGNORANTES!!!!!!!!!!1

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress