Wikileaks bestätigt: Außerirdische existieren!

Wikileaks UFOs Julian AssangeWikileaks bestätigt, dass UFOs und Außerirdische existieren und erklären, dass der Mensch nicht allein im Universum lebt. Das ist nun keine simple Theorie oder eine Vermutung, sondern die legendäre Enthüllungsplattform namens Wikileaks hat dementsprechende Top-Secret-Informationen enthüllen und veröffentlichen können. Der Senator, der die Präsidentschaft in den USA angestrebt hatte und ehemalige Kongressabgeordnete Mike Gravel sowie andere Senatoren und ehemalige US-Mitarbeiter haben in einem Kongress vom Mai 2013 ebenfalls bestätigt, dass das Wissen über UFOs und Außerirdische aus taktischen Gründen vor der Welt verheimlicht werde.

Vorgelegt wurden auch Dokumente und schriftliche Stellungnahmen ehemaliger NASA-Mitarbeiter und Astronauten. Gemeinsam bestätigen sie die Echtheit des UFO-Phänomens und dass die Regierungen dieser Welt eine sehr hohe Menge an Gelder und Wichtigkeit in dieses Thema investieren. Fortgeschrittene Technologie und Waffen könnten hier die Beute sein. Außerdem, so wurde ebenso bestätigt, dass sich die NSA (National Security Agency) ebenfalls mit dem Thema UFOs beschäftigt und entsprechende Dokumente auf ihrer Webseite veröffentlicht hat (s. Quellen).

Die Nationalarchive Englands haben erneut UFO-Dokumente im Jahr 2013 veröffentlicht mit Berichten über Düsenjets, die UFOs verfolgten, konkrete Radarbilder und Mutmaßungen über die Antriebsmöglichkeiten außerirdischer Fluggeräte und vieles mehr. Mittlerweile kann man hier wirklich nicht mehr von einer Verschwörungstheorie sprechen, wenn man sich nur kurze Zeit mit dem Thema beschäftigt und auch seriöse Seiten im Internet dazu aufsucht, erkennt man sofort, dass das UFO-Phänomen durchaus legitim ist.

Der ehemalige CIA-Direktor Roscoe Hillenkoetter sagt hierzu: „Hinter den Kulissen machen sich die hochrangigen Luftwaffenoffiziere sehr viele Gedanken um UFOs, doch durch die offizielle Geheimhaltung und Verspottung glauben die meisten Bürger, dass der Glaube an UFOs Unsinn wäre.“

Das UFO-Phänomen besitzt höchste Geheimhaltungsstufe und es ist fast unmöglich, die tiefere Wahrheit dahinter aufzudecken. Selbst CIA-Direktoren, hochrangige Offiziere und Präsidenten haben nur begrenzten Zugang zu diesem Programm. Heutzutage verhält es sich so, dass viele Menschen das Thema um UFOs zwar kennen, aber es herrscht noch Unstimmigkeit darüber, ob diese tatsächlich von Außerirdischen gesteuert werden. Die Theorien derjenigen, die daran glauben, besitzen untereinander auch noch einmal unterschiedliche Betrachtungsweisen. Während die einen glauben, sie hätten es mit Außerirdischen von anderen Planeten oder Paralleldimensionen zu tun, denken andere, dass es Zeitreisende aus der Zukunft oder UFOs biologische Wesen wären, die zu schnell seien, um sie wahrnehmen zu können.

Wie man sicherlich weiß, ist Wikileaks eine internationale Non-Profit-Online-Organisation, eine Art Internetnetzwerk, das ständig versucht, geheime Informationen an die Öffentlichkeit zu bringen. Sie stellen sich bewusst gegen die Großpresse, die leider dahingehend manipuliert wurde, nur bestimmte Informationen zu veröffentlichen, zu verharmlosen oder bestimmte Nachrichten zu übertreiben, um die Meinung der Völker eigennützig zu beeinflussen. Julian Assange, als Gründer von Wikileaks, wurde und wird nur aus seiner Absicht, Geheiminformationen aufzudecken, diskreditiert und diffamiert. Hinter dem größten Teil der Großpresse befindet sich daher eine äußerst finanzstarke Organisation, die im Hintergrund die Fäden zieht, was die Weitergabe von Informationen betrifft. Für gewöhnlich bezeichnet man diese Vorgehensweise als geplante Desinformation zur globalen Meinungsbildung der Bürger.

Dies klingt erst einmal nach einer Verschwörungstheorie, doch bei einiger Recherche gewinnt man den Eindruck, als wären die schweren Anschuldigungen zutreffend. Wikileaks hat es sich nun zum Ziel gesetzt, ihre internen Recherchen und Enthüllungsarbeiten auf das Thema UFOs zu konzentrieren. Das vorliegende Video von Assange ist ein Auszug aus einem Statement, in welchem er direkt über UFOs spricht. Jedoch ist es leider um drei Sekunden audiell versetzt, doch wenn man von den Lippen abliest, erkennt man, dass er dies tatsächlich gesagt hat. Manche nutzen diese asynchronen Momente des Videos als Rechtfertigung, zu behaupten, dass Assange diese Worte niemals geäußert habe. Sobald man das Video herunterlädt und die Tonspur nur um wenige Sekunden versetzt, passen die gesagten Worte exakt zu seinen Lippenbewegungen. Die Person, die das Video auf der Videoplattform „Youtube“ veröffentlichte, hatte dies leider versäumt zu überprüfen. Das Originalvideo, als man  es veröffentlichte, wurde augenblicklich von der amerikanischen Großpresse (Telegraph, CBS News usw.) blockiert und verschwand. Im Originalvideo ist deutlich zu erkennen, dass Assange diese Worte gesprochen hat.

„Es existieren unanfechtbare Beweise, dass wir kontaktiert wurden und wir bereits vor langer Zeit von Zivilisationen besucht worden sind. Ihr Aussehen ist aus unserer traditionellen materialistischen Anschauung heraus bizarr. Die Besucher benutzen eine Bewusstseinstechnologie, verwenden Toroiden, rotierende Magnetplatten als Antriebssystem, die einen gemeinsamen Nenner für das UFO-Phänomen darstellt.“ (Dr. Brian O’Leary, NASA-Astronaut, und Professor der Physik der Princeton Universität)

„Richtig, es gab abgestürzte Flugobjekte und Körper, die geborgen wurden. Wir sind nicht allein im Universum, sie kommen uns schon seit sehr langer Zeit besuchen.“ (Apollo 14 Astronaut)

„Vor Jahrzehnten kamen Besucher von anderen Planeten und warnten uns vorm der Richtung, die wir eingeschlagen hatten und boten uns Hilfe an. Anstattdessen wurde ihr Besuch als eine Bedrohung interpretiert und man entschied sich dazu, zuerst zu schießen und dann zu fragen. Es ist eine Ironie, dass die Vereinigen Staaten monströs teure Kriege anzetteln, um Demokratie in die Länder zu bringen, wenn sie selbst nicht mehr den Anspruch erheben können, demokratisch zu sein. Ich meine hier Tausende an Milliarden Dollar, die in schwarze Projekte gesteckt wurden, und Kongress- und Oberbefehlshaber darüber im Dunkeln gelassen wurden.“ (Paul Hellyer, ehemaliger kanadischer Verteidigungsminister)

Wir leben gerade in einer aufregenden Zeit, was den Menschen auf dem Planeten Erde betrifft. Immer mehr scheinen die Gebäude der von der Großpresse manipulierten Informationen zusammenzubrechen und dahinter tritt die Wahrheit zum Thema UFOs und Außerirdische langsam ans Licht. Die Menschheit befindet sich an einer Wende, in der sie diese Manipulationen erkennt, die die Absicht besitzen, sie in Kriege zu treiben und Informationen falsch weitergegeben werden. Nur, wenn die Menschen erkennen, welche Presse Informationsverschleierung betreibt und den Bürgern weismachen will, es gäbe keine UFOs oder beispielsweise geplante Kriegshetze betreibt, um dazu zu animieren, an Kriegshandlungen teilzunehmen, dann werden sie dafür sorgen, dass die unverfälschten und korrekten Informationen weltweit bekannt werden. Gleichzeitig würde dies eine Beendigung der Angst vor einem weiteren Krieg bewirken, denn sobald ein jeder Mensch das Manöver durchschaut, kann es auch keinen Krieg geben. Der alte Spruch aus den 70er Jahren: „Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin…“ sagt voll umfänglich aus, wie es sich eigentlich verhält. Ein Krieg kann nur entstehen, wenn man daran teilnimmt.

.

Wer sich für dieses Thema interessiert, kann gern einmal die Workshops des Matrixbloggers besuchen oder seinen Youtube-Kanal abonnieren:

  1. Workshops für Interessierte der Ufologie, Matrix, Zirbeldrüse, Astralreisen und luzides Träumen u.v.m.
  2. Youtube-Kanal – Der Matrixblogger (in Kürze wird es viele Videos geben! Schon mal abonnieren und bei der kommenden Videoserie sofort am Start sein!)
  3. Oder besuche doch mal „Gehirnkicker“. Ein Shop, in dem man Frequenzen erhalten kann, die das Gehirn in Zustände der Menschen ersetzt, als sie gerade eine außerkörperliche Erfahrung erlebten, luzides Träume, Nahtoderfahrungen, verstärkte Traumerinnerungen, aber auch Gesundheit, Gotteserfahrungen, hellseherische Momente u.v.m.

.
Quellen:
Interview mit Mike Gravel
Interview mit den Senatoren
Collective Evolution Artikel
Statements von Astronauten und Professoren
Edgar Mitchell Astronaut zu UFOs
Dokumente über UFOs von der NSA
Archiv tausender Berichte über UFOs aus England
Offizielle Transkripte von Wikileaks
Wikileaks Cable
Andy Greenberg über außerirdisches Leben
Julian Assange spricht über UFOs
News Discovery über außerirdisches Leben
Alien Congress
Bigelow Aerospace – Was mit UFO-Berichten gemacht wird
Brian O’Leary über UFOs (ehemaliger Astronaut)
Kongress der Astronomen zweifeln nicht an Außerirdische

Foto: Wikileaks-Movie.com

Unterstütze den Matrixblogger...
Du kannst unten einen Kommentar hinterlassen.

18 Antworten für “Wikileaks bestätigt: Außerirdische existieren!”

  1. Ingeborg sagt:

    Lieber Jonathan,
    kleine Korrektur: das Citizen Hearing of Disclosure, das Du in Deinem ersten Absatz ansprichst, fand schon 2013 statt.
    Liebe Grüße von Ingeborg

  2. Jonathan Jonathan sagt:

    Hallo Ingeborg,
    danke für Deinen Hinweis. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  3. Emil Gärtner sagt:

    Hätten die Amis zu Zeiten des Kalten Krieges schon ausserirdische Technologien gehabt, hätte das Space Shuttle vermutlich wie „Raumschiff Enterprise“ ausgesehen.
    ;-)

  4. Reinhard Sender sagt:

    Ob Ex-Senatoren, Ex-Generäle, Ex-Nasa-Mitarbeiter, Ex-Astronauten oder Ex-Politiker. Sie haben alle eins gemeinsam. Sie verkaufen jetzt mit ihren „seriösen Namen“ BÜCHER. Da ist auch Assange, in seinen kostspieligen Exil, sicherlich keine Ausnahme.
    :))

  5. heureka47 sagt:

    „Ein Krieg kann nur entstehen, wenn man daran teilnimmt.“:

    Leider ist die Freiheit der Entscheidung, teilzunehmen oder nicht, in der zivilisierten Gesellschaft erheblich begrenzt / beschränkt.

    Weil die sehr große Mehrheit der Menschen der zivilisierten Gesellschaft in der Ausübung ihrer Freiheit beeinträchtigt ist. Die allermeisten sind innerlich, im „Bewußtsein“, nicht frei.

    Und das liegt an einer krankhaften Störung der Bewußtseins-(weiter-)Entwicklung, die vor weit mehr als 10.000 Jahren auf unserem Planeten in kleinem Umfang ausgebrochen ist und sich seitdem zu einer Pandemie ausgeweitet hat.

    In der Soziologie ist das Phänomen vom Prinzip her bekannt, aber nicht von seiner wahren Schwere / Tragweite und großen, auch jetzt sehr akuten, Bedrohlichkeit. Der Begriff ist „Kollektive Neurose“.

    Ich erkannte diese Krankheit primär an mir selbst um 1991 und befasse mich seitdem damit. Ab 1992 ging ich gezielt den Weg der – grundlegenden – Heilung. Damals gründete ich auch eine Initiative zur Aufklärung über diese Krankheit, die ich „Kollektive Zivilisations-Neurose“ (KZN) nenne, und die aus meiner Sicht jedem Menschen gegebene Möglichkeit der Heilung.

    Da der mainstream der Wissenschaft den größten Teil der KZN und die Ursachen und Risikofaktoren nicht sieht, bekommen die anderen Teile der Gesellschaft – vor allem die Politik – keine zutreffenden Expertisen und können keine Maßnahmen dagegen planen / durchführen.

    Die wesentlichen Schritte der grundlegenden Heilung habe ich vor einigen Jahren in einem kleinen Beitrag mit dem Titel „Wahre Heilung“ veröffentlicht – primär auf meiner homepage Seelen-Oeffner.

    Alles Gute für uns alle!

    Herzlichen Gruß!

  6. Rainer Unsinnig sagt:

    @heureka47:
    Sorry, aber es wäre schön wenn du beim Thema „Wikileaks bestätigt: Außerirdische existieren!“ bleiben könntest und deinen Eso-Krams hier raus hältst!

    @Reinhard Sender:
    Da muss ist dir Recht geben. Genau dies kommt auch mir gleich erst mal in den Kopf. Doch das ändert ja nichts an den veröffentlichten offiziellen Dokumenten und deren Echtheit, oder?

    @Emil Gärtner:
    Ja, zumindest könnte man das annehmen. Doch außerirdische Technologie haben ist eine Sache. Diese dann aber auch Verstehen und richtig für seine Zwecke einzusetzen, ist zweifelsohne eine ganz anderen.
    Ich denke jeder von uns hat im TV schon mal eine dieser DC-Dokus geschaut, wo irgendwelche Amis sich was zurecht schrauben. Mal ganz ehrlich, die Amis sind die größten Pfuscher die es gibt. Die US-Autoindustrie z.B. hat erst vernünftige Weltweit konkurrenzfähige Kisten gebaut, als deutsche und österreichische, aber auch kanadische Firmen wie z.B. Magna, die Sache in die Hand genommen haben. Von solchem Altmetall wie Harley will ich mal gar nicht anfangen.

  7. ananda96 sagt:

    Dieses Phänomen wird eigentlich nirgendwo umfassend zusammengefasst, ob wohl Ansätze im Web vorhanden sind.
    Ich habe für nichts was ich hier schreibe Beweise sondern beziehe meine Informationen aus dem Studium aller verfügbarer Disclosure Berichte, Whistleblowern, Analysen der vergangenen indigenen Kulturen, Zeitzeugenberichten in Englisch, Deutsch und Spanisch. Diese Sprachen beherrsche ich recht gut.

    Was UFOS sind muss und darf nicht im Spekulationsnirvana verschwinden und zu Tode diskutiert werden.

    Am meisten bekannt und umfassend dokumentiert ist die Rasse der von uns so genannten Greys/Grays/Zetas aus dem Doppelsonnsystem Zeta Reticuli und Umgegebung, ca. 39.5 LJ Entfernung, die sich in Tall Whites, big Nose Whites und small Greys zuzüglich 21 Unterspezies aufteilt.
    Spezialisiert in Genetik und Bewusstseinskontrolle, uns technologisch ansonsten ca. 900 Jahre vorraus.
    Belegt wird das durch unzählige Entführungsfälle und ebenso zahllosen Cattle Mutilations sowie Direktsichtungen und Kontakte. Seit mehr als 10.000 Jahren hier present und Verehrungskultstifter hauptsächlich in Lateinamerica.
    Operationsgebiet: Arizona, New Mexico, Lateinamerica – zustande gekommen durch Verträge mit der US Regierung, Technologieaustausch als Gegenleistung seit den 50er Jahren durch Überlassung einiger Scheiben und reenginering.
    Das einsickern unverdächtiger Technologien in den Markt wird von involvierten US Firmen tröpfchenweise gesteuert.

    Desweiteren werden von hochkarätigen Zeugen und Direktkontakten aller Art von etlichen humanoiden und nicht humanoiden Spezies berichtet, benevolent sowie malovolenter Natur.

    Die Phänomenologie aller ernstzunehmenden Berichte lässt die Vermutung zu das Rassen unterschiedlichster technologischer und geistiger Fortschrittlichkeit unseren Planeten seit Jahrtausenden besuchen aus multiplen Motivationen.
    All diesen Phänomen zugrunde MUSS die Beherrschung der Gravitation, die vollständige Erforschung aller elektromagnetischen Kräfte, der Nanotechnolgie, beherrschen des Vakuums sowie weitgehendstes Verständnis der Natur und kosmischer Zusammenhänge, vollkommenes verstehen der Mathematik – also umfassende Kenntniss des Mikro- und Makrokosmos.
    Ab einem gewissen Grad an Technolgie wird diese als Magie empfunden vom ungebildeten Betrachter, die Grenzen verschwimmen.
    Solche Leistungen können nur durch Zivilisationen vollstande gebracht werden die alle inneren Zwistigkeiten überwunden hat und KEIN monetäres System mehr besitzt oder nie gehabt hat sowie einen gewissen spirituellen Fortschritt aufweisen kann.

    Für „uns“ unvorstellbar, wir stemmen Millionen Dollar für eine Raumfähre, wo viele Länder einen Teil des Kuchens zu bezahlen haben wenn sie partizipieren wollen. Billionen werden in Fake Programme gesteckt um uns desinformiert zu halten.
    Warum? unsere primitive Kultur schlachtet sich immer noch nach Kräften gegenseitig ab weil irgendwelche Heinis in grauer Vorzeit „heilige“ Bücher geschrieben haben, wir glauben an „Geld“ und lassen einige wenige sehr reich werden und geben Ihnen Macht, und Millionen verhungern und leben in menschenunwürdigen Umständen ohne Aussicht auf Bildung und Verbesserung.
    Diese Weltbeherrschenden Lobbys, die Global Player würden augenblicklich verschwinden, Millionen Firmen zusammenbrechen, alle Börsen würden crashen, das monetäre System kollabieren, zig-tausende aus religiösem Wahn Suizid begehen wenn auch nur 2 bestgehütete Geheimnisse ans Licht kämen, Antigravitation und Kalte Fusion, freie Energie.
    Genau das wird seit ca. 70 Jahren erfolgreich verhindert, unterdrückt, desinformiert und gemordet weil einige wenige den Status Quo beherrschen und nicht ändern wollen.
    Was sind denn nun Ufos?
    sie beherrschen die Antigravitation, sie kollabieren die Raum-Zeit wodurch „Entfernungen“ keine Rolle spielen, sie beherrschen andere Technologien, auf die hier nicht näher eingegangen werden muss, sie sind interstellar, intergalaktisch, interdimensional, sie sind wie wir und auch sehr fremd, sie sind Humanoide bis zur vollständigen Menschenähnlichkeit und Nonhumanoide uns sehr fremdartig vorkommonenden Arten je nach den Gesetzen des Sytems aus dem sie kommen.
    Die Motive:
    Sie beobachten, forschen, bauen Mineralien ab, experimentieren und: mischen sich (Ausnahme 5 Rassen)weitesgehend nicht ein.
    Unser Planet wird besucht durch seine unglaubliche Biodiversität und kulturelle Vielfalt.

    Wir machen das auch: wir erforschen indigene abgeschottete Kulturen und lachen, wenn sie mit Pfeil und Bogen auf unsere Helikopter schiessen und belassen sie so, wie wir sie vorgefunden haben, wir machen Gesetze zu ihrem Schutz, ein Reservat.
    Die Astronomie ist mittlerweile soweit kartografierte Sonnensysteme als eine Millarde Jahre älter als unseres zu klassifizieren die unter die Kategorie „habitable Zone“ fallen, nun, warum sollen andere nicht auch nur eine Million Jahre vor unseres Auftretens die Raumfahrt entdeckt haben?

    Wir schauen bereits durch dicke Mauern, lassen Licht verschwinden, bauen Tarnmäntel, montieren Laser und Mikrowellenwaffen auf Humwees und Schiffe, steuern Insekten fern und spielen mit dem Wetter und Bewusstsein herum, das als 0,1% Bruchteil dessen was an die kontrollierte Presse geht und für uns sichtbar wird.

    Seriös berichtet wird von uns 57 direkt bekannten Rassen, die uns „besucht“ haben von 160 Rassen anderer Systeme, die sich untereinander kennen.
    Davon sind 5 Rassen dauerpresent hier, 3 indirekt und 2 direkt.
    Im Zeitalter des Missbrauchs von CGI und Photoshop sind Videos nur dann eine gute Quelle wenn multipel berichtet wird sowie militärische Boardkameras, Radar, Oberservationen.
    Die NASA aufgrund ihrer eigenen Fälschungabteilung fällt bis auf wenige Dinge weg, Die Astronauten haben allen einen Maulkorb, Ex Mitarbeiter werden diskreditiert und bedroht – alles Jahrzehntelang bekannt.
    Es gibt keine Beweise für teilweise sehr umfangreiche Archive im Web, aber wenn nur ein winziger Bruchteil davon wahr ist, und, ich kann es mir durchaus vorstellen, haben wir interstellare Austauschprogramme seit den 70ern(Project Serpo), haben Mars und Mondkolonien seit den 60ern, beherrschen Teleportation und Experimente mit der Zeit. Science Fiction? kann durchaus wahr sein..
    Es kann möglich sein durch adaptierte Technologie und Austausch von Wissen.

    Interessant als Randnotiz ist zu erwähnen das der Vatikan da auch neuerdings mitmischt und Aliens gerne taufen möchte…die blinden Schäflein werden geweckt..

    Wenn ich ein „Alien“ wäre – was für ein Wort!, würde ich mich hier auch nicht einmischen und zu erkennen geben, sondern erschrocken beobachten wie es hier rundgeht, – studieren, nicht anfassen!
    Die Zeiten der Götter sind vorbei..

  8. operator sagt:

    es gab mehrfachen kontakt.
    es sind unterschiedliche arten hier, und das schon lange. einge leben auch unter euch. eine art davon stellt eine nicht zu unterschätzende gefahr da. eine weitere art ist auf dem weg. diese ist hochgradig gefährlich und wurde durch eure aktivitäten in den 50ern und durch seti auf euch aufmerksam.
    ihr solltet eure kriegsgerät und soldatenressourcen für die bevorstehende konfrontation mit dieser art aufsparen. das einzig gute an dieser wirklich dummen handlung ist, eure verschiedenen kulturen habt nun einen gemeinsamen feind. vielleicht lernt ihr daraus.

  9. Isis008 sagt:

    Nur weil es weiterentwickelte Wesen gibt, die Raum und Zeit überwunden haben, heißt das nicht, dass sie spirituell – das heißt für mich, emotionale geistige Reife- besitzen. Da gibt es solche und solche. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen, dass eben einige Rassen keine emotionalen Empfindungen haben, keine Liebe empfinden.. Sie sind uns zwar in materieller und intelligenter Hinsicht überlegen, besitzen aber keine Empathie. Und das ist sehr gefährlich. Das sind diese Rassen, die mit der Regierung zusammen arbeiten. Technologie gegen Menschen. Ich musste das leider am eigenen Leib erfahren. Die Angst und das Grauen was ich empfunden habe, ist mit nichts zu vergleichen, an manchen Tagen habe ich nur geweint. Auf der anderen Seite habe ich sehr viel gelernt, vorallem über mich. In Deutschland gibt es viele Abductees, man glaubt es kaum, aber wir konnten uns gegenseitig aufbauen und unsere Erfahrungen austauschen. Es gibt einige Foren. Drei Personen aus diesem damaligen Kreis, sind vor einigen Jahren in einem privaten TV Sender aufgetreten. Man hat sie zerrissen und lächerlich gemacht. Das war sehr traurig damals.
    Ich habe dies alles damals nur meiner Familie erzählt und ganz engen Freunden. Und auch wenn nicht alle es verstanden haben oder es glaubten, so haben sie mich immer akzeptiert und mich so geliebt wie ich bin. Man kann nicht verlangen, dass alle glauben, dass es Außerirdische gibt. Es ist mein Erleben und niemand wird es mir ausreden. Aber ich respektiere es, wenn andere es nichz so sehen. Es gibt dennoch auch lichte Wesenheiten, die an unserem spirituellen und emotionalen Weiterkommen interessiert sind und es ist eine Freude, dass sie hier sind. Ich kann nur sagen, ja es gibt sie, aber seid auf der Hut, wer da vielleicht eines Tages vor euch steht. Aber habt keine Angst, sie ist euer größter Feind.

  10. Jonathan Jonathan sagt:

    Hallo Isis008,
    danke für Deinen Kommentar.
    Das kann ich in den meisten Teilen bestätigen, wie Du es darstellst. Auch wenn der Mensch technologisch gesehen noch ziemlich am Katzenschwanz ist und arg hinterherhängt, so ist er spirituell doch etwas weiterentwickelt als manch außerirdische Rasse. ;-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  11. Isis008 sagt:

    Hallo Jonathan, ich könnte noch so viel darüber erzählen, aber ich denke die meißten hier wissen schon recht viel. Es wäre auch zu viel und das, was ich sagen wollte, dass es sie gibt, habe ich getan. Ich bin gespannt, wann die Öffentlichkeit vollumfänglich erfährt, dass es Außerirdische gibt und dann bin ich noch mehr gespannt, WEN sie uns präsentieren. Ich glaube, es wird der Wolf im Schafspelz sein ;)
    Eine kleine Anmerkung: wer regelmäßig meditiert und sein drittes Auge schult (in guten Absichten natürlich), ist weniger angreifbar für niedere Energien und offener für höhere Schwingungen und wiederum für andere Besucher.;)
    Liebe Grüsse und mach weiter so!!

  12. Rainer sagt:

    Mal ein Auszug aus der Kosmologie
    der altindischen Schriften.

    Die vedischen Schriften geben an vielen Stellen eine Übersicht über die Wesen, die das Universum bewohnen. Ein Beispiel hierfür stammt aus dem Srimad-Bhagavatam (5.5.21?-?22): „Was Macht betrifft, so stehen die Tiere über den Pflanzen und die Menschen über den Tieren. Über den Menschen befinden sich die Pramathas [feinstofflichen Wesen], da sie keinen grobstofflichen Körper besitzen. Über ihnen befinden sich die Gandharvas [Engelwesen], über den Gandharvas die Siddhas [die ‚Vollkommenen‘, die Besitzer kosmischer Kräfte] und über den Siddhas die Kinnaras [Humanoide mit Verwandlungskünsten]. Ihnen überlegen sind die Gegner der Halbgötter [Asuras, die über hohe technische, magische und subtile Fähigkeiten verfügen]. Höher als die Asuras stehen die Deva-Halbgötter [Suras], die von Indra angeführt werden. Über Indra befinden sich die unmittelbaren Nachkommen Brahmas [wie Daksa, die großen Rishis, Narada und die vier Kumaras namens Sanat-Kumara, Sanaka, Sananda und Sanatana]. Unter den Söhnen Brahmas ist Siva der höchste. Da Siva Brahmas Sohn ist, gilt Brahma als höherstehend. Doch sie alle, auch Brahma, unterstehen dem Allmächtigen [Visnu]. Deshalb sind unter allen Lebewesen diejenigen, die ihr Leben vollkommen dem Allmächtigen geweiht haben (mat-parah), die mächtigsten, denn Visnu ist persönlich der Beschützer Seiner Geweihten (dvija-deva-devah).“

    Der evolutionsgläubige Mensch, der sich für die Krone der Schöpfung hält, bekommt von den vedischen Schriften keine Positionsbestätigung. Im Gegenteil, sie erklären, daß die Menschen in der kosmischen Machthierarchie relativ weit unten rangieren.

    MfG.

  13. Julien sagt:

    Jonathan, hier ist der Link zum reparierten Video von Julian Assange:

    https://youtu.be/0D_WfisyRes

  14. Hallo Julien,
    danke für Deinen Kommentar und den korrigierten Link. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

  15. Julien sagt:

    Bitte Jonathan. Ich dachte ich korrigiere es. Es ist ein wichtiges Thema. Das Video wurde nicht ernst genommen, weil es zeitversetzt war. Alle riefen Fake. Dabei hat die Korrektur 5min gedauert.
    Ich war gerade Überrascht, dass du den Link hier ersetzt hast. Das ist jetzt aber nicht mehr Zeitversetzt :-), wie da steht ^^

    Tipp: bist herzlich eingeladen in die größte Facebook-Gruppe in Deutschland zu diesem Thema. UFOs – Außerirdische Besucher.
    https://www.facebook.com/groups/ufos.und.ausserirdische.besucher/

  16. werner sagt:

    hey,
    du solltest dringend meine news-meinen blog /botschaften und autor / journalistische beiträge lesen–bevor du stirbst.

    nein-keine drohung1!
    bitterer ernst–deep impact caming soon!
    …………..und noch eines zu o.g.thema.
    ALIENS GIBT ES NICHT
    schaue dir mein ufo youtube an.
    ——————————-WESEN JA—-SPRICH NIE WIEDER DAS WORT AUS—ALIENS,Spass–mache was du denkst
    hardy

  17. werner sagt:

    sorry–caming—COMING SOON—take your surfboard–a huge wave is coming.
    you never surf again

  18. venus sagt:

    Hallo,

    ja es ist wahr. Es gibt Außerirdische und es wird immer Dinge geben die wir noch nicht kennen das steht fest!
    Und ja es sind diese unter uns die für uns nicht gefährlich sind und es gibt diese die nur Unruhe und Unheil stiften.Diese nehmen auch menschliche Gestalt an.Wir können sie jedoch niemals erkennen.Nur manchmal aber dann ist es oft schon leider zu spät…und jene Personen schon längst über alle Berge…und man kann es nicht mehr nachforschen ob es nicht doch Aliens waren ;) LG

Hinterlasse einen Kommentar

*

Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog Bloggeramt.de Blog Verzeichnis Paranormal Blogs - BlogCatalog Blog Directory Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blog Verzeichnis Blogvz.de Blog Directory by Blog Flux Blogverzeichnis - Blogging Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogoscoop DoFollow Blogliste Impressum
Powered by WordPress