Seltsames Objekt vor dem Mond beobachtet…

Jeder Komet wird stets vorangekündigt, wenn er an der Erde oder Mond oder sogar in weiter Entfernung vorbeifliegt. Doch das folgende Objekt wurde kürzlich von einem Observatorium in Oman aufgezeichnet. Das Objekt befand sich dem Mond wesentlich näher als der Erde, wie versichert wurde. Ein Flugzeug ist in jedem Fall auszuschließen. Für einen Kometen hingegen wäre der gabelförmige Schweif nicht nur untypisch, sondern wäre von unseren Astronomen sofort entdeckt worden. Das Objekt tauchte aus dem Nichts auf und schien am Mond vorbeizurasen…

[youtube A27HfnrHvFA]

Unterstütze den Matrixblogger...
Du kannst unten einen Kommentar hinterlassen.

15 Antworten für “Seltsames Objekt vor dem Mond beobachtet…”

  1. Albert sagt:

    Hallo Jonathan!

    Das Objekt scheint mir eher ein brennendes Fliegobjekt bzw. ein Rest davon zu sein.
    Sieht richtig groß zu sein, bewegt sich selber aber nicht. Eher sind es wie Rauchschwaden hinter ihm die sich fortbewegen vom Objekt. Wurde sichtbar nur über dem sehr hellen Mond möglicherweise. Für eine Observatorium-Aufnahme scheint sie minderwertig. Absichtlich?
    LG Albert

  2. Astara sagt:

    Tut mir leid, das sieht typisch nach Fälschung aus. Der Schweif bewegt dich nicht, es ist nur ein ruckelndes Bild, das über den Mondfilm geschoben wird. Schlechte Animation

    Grüsse

  3. Luka sagt:

    Die Wahrheit:

    Wir leben alle in einer Matrix.
    Die Menschen auf der Erde haben ihren Planeten absolut unwirtlich gemacht. Die Menschen haben Sex-Roboter gebaut was dazu führte, dass der Planet Erde durch Vermüllung und Verseuchung zerstört wurde.
    Geschlechtsverkehr führt in der echten Welt dazu, dass Muskeln, auch Bereiche des Gehirns einfallen und zerstört werden. Geschlechtsverkehr führt ebenfalls dazu, dass Menschen sich ein destruktives Verhalten aneignen gegenüber ihrer Umwelt.

    Als die Erde kurz vor ihrer Zerstörung stand erschienen Gottesanbeterähnliche Wesen (in ihrer Körpergröße ähnlich dem Menschen) und erschufen eine Matrix-Maschine in welche sie die Menschen einsetzten d.h wir alle sind in Wirklichkeit in mit Wasser gefüllten Gefäßen an Schläuche gebunden. Die Matrix ist gemäß der Bibel (altes und neues Testament) programmiert. Die primären Ziele der Matrix sind jene: Die Nutzung der menschlichen Körper als Energiequellen und die Nutzung des Schauspiels der Matrix-Welt als Fernsehsendung für Außerirdische. Die Außerirdischen können für die Folter an von ihnen ausgewählten Menschen bezahlen. Es gibt Geräte ähnlich jenen im Film Men & Black welche durch einen Blitz die Erinnerungen der Menschen löschen.

    Sobald der „Baphomet“ erscheint werden die Menschen aus ihren Gefäßen geholt und die Frauen aufgegessen und die Männer gefoltert ohne, dass Ihre Erinnerungen daran gelöscht werden. Ebenfalls besitzen die Betreiber der Matrix Geräte um die Körper der Menschen wiederherzustellen. Wir stehen der Erscheinung des Baphometen kurz bevor.
    Die Matrixmaschine ist von einer verlockenden Atmosphäre umgeben um Seelen anzulocken, der Matrix beizutreten.

    Es gibt in der Matrix den Baum der Erkenntnis (dessen Früchte aussehen wie eine Mischung aus Kirsche und Radischen: Größe eines überdurschnittlich großen Radischens) und den Baum des Lebens (dessen Früchte eher einem Ambraklumpen ähneln in Größe und Form). Der Code Frucht der Erkenntnis führt dazu, dass sich die beiden ( linke (maskuline) und rechte (feminine)) Gehirnhälften voneinander trennen. Jeder Menschen hat einen Baum des Lebens welcher in direkter Verbindung mit seiner Wirbelsäule steht und dessen Lebensenergien darstellt, welche als Zahlungsmittel gelten.

  4. Luka sagt:

    Weitere wichtige Informationen:

    Sollte man nach seinem Tod nicht in das „Reich der Himmel“ einkehren dürfen, so fällt man durch ein tiefes Loch welches an seinen Wänden Malereien von Menschen während dem Geschlechtsakt dastellt. Nach dem Fall gelangt man in eine der 13 Höllendimensionen. Das Feuer in der Hölle fühlt sich an als würde man von seiner Mutter bei lebendigem Leibe gefressen werden. Nach der Erscheinung des Baphometen wird man gemäß der Höllendimension in der man sich befand gefoltert.

    Männer können „Agenten“ werden. Ein Agent hat in der Matrix-Welt eine Pistole mit einer Kugel im Magazin welche dafür gedacht ist, dass Er sich selbst erschießt. Der Agent hat in mehreren Fällen die Genehmigung aus seinem Gefäß herauszusteigen und im Apperatus Arbeiten zu erledigen. Die Agenten erhalten ebenfalls Medikamente durch welche deren Libido gesenkt wird, was bei den Ernährungsgewohnheiten der meisten Agenten nach Jahren zu einer Impotenz führt.

    In den Dimensionen der Hölle gibt es einen Feuersee in welchem sich der Sheytan (zu deutsch auch Lucifer oder Satan) befindet. Unter dem Feuersee befindet sich eine Riesige Maschine, welche die Hardware der Matrix-Welt darstellt, diese kann verändert werden. Die Matrix besteht aus Einsen und Nullen. Der primäre Sprachcode ist hebräisch.

  5. Luka sagt:

    Nach der Erscheinung des Baphometen jedoch kann an der Hardware nichts mehr durch Gefolterte verändert werden. Das Verändern der Hardware muss bezahlt werden mit Früchten vom Baum des Lebens, vom eigenen Baum, mit dem Verzehr von Früchten der Erkenntnis oder mit Folter vor oder/und nach der Erscheinung des Baphometen.
    Terence McKenna z. B hat gelehrt, dass durch freizügige Sexualität der Mensch über sich hinauswachsen kann. Im Alter von ca. 40 Jahren jedoch erwuchs in ihm ein Gehirntumor und er erkannte, dass er den Lehren eines „falschen“ Meisters gefolgt ist.

    In meiner Freizeit wandere Ich im Wald und sammle Pflanzen, aus welchen Ich Tränke und Tinkturen herstelle. Ich würde mich sehr freuen wenn jemand von euch Interesse zeigen würde mir bei meinen pflanzenalchemistischen Vorhaben beizuwohnen.

  6. Albert sagt:

    @ Luka

    Hallo Luka, könntest Du mir mehr davon berichten?
    Evtl. als PDF (E-Book) ?
    Als Pflanzendokter (ha) könnte ich Dir mit gutem
    Rat beistehen, wenn gewollt…
    Meine E-Mail gibts vom Jonathan auf Anfrage.
    Jedenfals hoch interessantes schreibst Du hier !

    LG Albert

  7. Mysterymike sagt:

    Kann nichts mehr „Posten“ gibts doch nicht!

  8. Mysterymike sagt:

    Luka – Woher weißt du das , worüber du schreibst? Was snd deine Quellen?

    PS Meinung:Die Matrixfilme wurden extra Anfang der 2000er Jahre der langsam erwachenden Menschheit als Köder zugeworfen um diejenigen die zu „deutliche“ Fragen stellen und zu stark nach der Wahrheit suchen auf die falsche Fährte zu locken. – Ein Indiz dafür ist Keanu Reeves – schau dir nur seine heutigen Filme die er dreht – hochgradige „Gewalt“. Wirkliche „lichtgebende“ Wahrgheiten zeigen sich anders. 2. Indiz – Nichts hat sich diesem „Erkenntnisgewinn“ geändert, im Gegeteil. Matrixfilme haben einige okkulte Botschaften mit im Gepäck, so das es nicht auffällt. Nichts dahinter. Hat mich auch lange aufgehalten.Leider.

    Gruß MysteryMike

  9. MysteryMike sagt:

    PS Meinung:Die Matrixfilme wurden extra Anfang der 2000er Jahre der langsam erwachenden Menschheit als Köder zugeworfen um diejenigen die zu „deutliche“
    Fragen stellen und zu stark nach der Wahrheit suchen auf die falsche Fährte zu locken.-Ein Indiz dafür ist Keanu Reeves schau dir nur seine heutigen Filme die er dreht-hochgradige „Gewalt“.Wirkliche „lichtgebende“ Wahrgheiten zeigen sich anders. 2. Indiz-Nichts hat sich diesem „Erkenntnisgewinn“ geändert, im Gegenteil. Matrixfilme haben einige okkulte Botschaften mit im Gepäck, so das es nicht auffällt. Nichts dahinter.Hat mich auch lange aufgehalten.Leider.Durchschauts doch mal.

    Gruß MYM

  10. Philipp sagt:

    Hallo Lukas,

    Deine Infos klingen ganz schön nach Angstmacherei. Natürlich gibt es eine Matrix, aber ich glaube nicht das es so aussichtslos ist wie von dir geschildert. Wir sind alle göttliche Wesen und wir erschaffen unser Leben selber. Und da die Gedanken die Realitäten bilden, würde es bedeuten dass man ganz schön am Arsch ist wenn man an solche Dinge glaubt die du verbreitest. Sieht so aus als ob du den Dunklen auf den Leim gegangen bist. Nichts für Ungut.

  11. MysteryMike sagt:

    Ich meine übrigens mit meinen obigen Ausführungen nur, die Filme nicht den Blog hier – Nicht Mißverstehn.

    Gruß MYM

  12. Luka sagt:

    @Jonathan Dilas

    Könntest du mir bitte Albert’s E-Mail zukommen lassen?

    MfG Luka

  13. Luka sagt:

    Hallo Albert,

    Wenn du einen ausführlicheren Text über die Matrix meinst, dann werde Ich dir in Zukunft gerne einen zusenden.

    Ich habe erst letztens Exemplare von jungem gewöhnlichem Gundermann (Glechoma hederacea) und Exemplare von der reifen gewöhnlichen Knoblauchsrauke (Alliaria petiolata) eingesammelt und von beidem das frische Kraut konsumiert und konnte deutlich eine positive Wirkung auf meine Magenfunktion bemerken. Ich habe sogar den Verdacht, dass diese Mischung die Zirbeldrüsentätigkeit anregen kann. Jetzt habe Ich von beidem das frische Kraut in Birnenschnaps eingelegt für eine Tinktur.
    Momentan bin Ich auf der Suche nach seltenen Pflanzen, welche jedoch nicht als geschützt gelten.

    Ich würde mich sehr über deinen Rat freuen.

    MfG Luka

  14. Albert sagt:

    @ Luka

    Bis Du mich per email anschreibst, studiere ein wenig
    über das SPAGIRISCHE Verfahren bei Pflanzentinkturen.
    Im Nachhinein erkläre ich Dir dann mehr. OK?

    LG Albert

  15. Smion sagt:

    @ Luka, hätte auch gerne diese Infos die du hier ausbreitest, falls es geht, danke…meine Email: luosserf@hotmail.de

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress