Akte X – Der Kampf ums Recht

Akte-xDana Scully (Gillian Anderson) und Fox Mulder (David Duchovny) sind für viele Staffeln der Serie “Akte-X” die Agenten für ungelöste Fälle der FBI gewesen. Jetzt, nach 14 Jahren, ist es wieder so weit: Das legendäre FBI-Team ist zurück und kümmert sich um die wichtigen Fälle und nicht um die kleinen Morde, die am Rande der Welt geschehen. Sowohl für Verschwörungstheoretiker als auch für Anti-Verschwörungstheoretiker eine spannende Serie, denn man wird in diesem Serien-Revival wieder an die ungeklärten Annahmen herangeführt, deren Antworten darauf die Regierungen dieser Welt noch schuldig sind…

In dem Auftakt zur neuen Serie, die nun genau genommen Staffel 10 darstellt, treten alte Bekannte wieder auf, d.h. die zwielichtigen Gegenspieler, die geheime Elite hinter den Regierungen, die rücksichtslos und mit aller Gewalt versuchen, Beweismaterial über die Existenz von UFOs und Außerirdischen zu beseitigen. Hier werden Zeugen erpresst und so genannte Verschwörungstheoretiker durch das korrupte Gesetz diskreditiert oder eben mit irgendwelchen richterlichen Maßnahmen bedroht. Als Symbol für die im Hintergrund befindliche Elite dient der Negativcharakter, den man als “Der Raucher” bezeichnet. Im Dienste der Elite versucht er, sämtliche Hinweise auf extraterrestrische Aktivitäten mit allen Mitteln geheimzuhalten. Diese Elite hat aufgrund der hohen finanziellen Möglichkeiten und dem allzu großen Einfluss auf die Regierungen weiterhin Fernsehen, Gerichte, Militär und einflussreiche Personen fest im Griff und lassen sie nach ihrer Pfeife tanzen.

Dana Scully spielt eher den skeptischen Teil in der Serie und betrachtet das Wissen um Aliens, die geheime Elite und die schleichende Übernahme Amerikas als eine Verschwörung, isolationistische Techno-Paranoia ohne Hand und Fuß. Doch von Verschwörungen kann man hier kaum reden, denn die eingeblendeten Filmsequenzen innerhalb der ersten Folge sind Dokumentationen entnommen, die Ereignisse beschreiben, die tatsächlich vorgefallen sind. Der Absturz bei Roswell im Jahre 1947 ebenso wie die vielen UFO-Sichtungen und Entführungen durch Aliens.

Trotz der Skepsis vonseiten Scullys ist Gillian Anderson in ihrem Privatleben nicht nur Journalistin und Frauenaktivistin, sondern auch spirituell interessiert. Sie glaubt an Reinkarnation und hat großes Interesse an der buddhistischen Lehre. Mit einer Freundin bringt sie in Kürze ein Buch heraus, das sich an sämtliche Frauen wendet, die spirituell interessiert sind, sich nach innerer Freiheit und Glück sehnen und zum Ziel haben, ihre Macht einzusetzen, um die Welt zum Besseren zu verändern. Sie möchte auf diese Weise alle Frauen, Mädchen und Transsexuelle der Welt aufrufen, sich zusammenzuschließen und zusammenzuhalten, anstatt gegeneinander zu kämpfen. Ihre Freundin Jennifer Nadel erklärte begleitend, dass sich an einem bestimmten Punkt einfach alles überschneidet, die psychologische, die spirituelle, die materielle und die politische Richtung und sobald diese Überschneidung erreicht würde, werde einfach alles möglich.

Gillian Anderson verlor vor vielen Jahren ihren Bruder, der sich ebenfalls sehr für den Buddhismus interessiert hatte. Er verstarb an der Krankheit Neurofibromatose. Seitdem engagiert sie sich sehr für weitere Forschungen an dieser Krankheit, um zumindest den nachfolgenden Menschen zu helfen. Noch heute trägt sie des Bruders buddhistisches Gebetsarmband. Sie erwähnte in einem Interview, dass ihr Bruder sich niemals beklagt hätte, selbst in der dunkelsten Stunde seines Lebens und darum möchte sie ihm dies für den Rest ihres Lebens nachtun.

“Mein ganzes Glaubenssystem besagt, dass unsere Wege vorgezeichnet sind. Ich glaube an Reinkarnation. Ich glaube, wir sind hier, um zu lernen und zu wachsen. Wir wählen, wie wir in dieses Leben eintreten und basiert darauf, was wir zu lernen haben. Manche Leute haben härtere Lektionen zu nehmen als andere”, erklärte Anderson in einem Interview mit dem Hollywood-Reporter.

David Duchovny ist jedoch nicht von unspirituellem Gemüt, sondern ist ebenfalls interessiert an Grenzwissenschaften aller Art. So verfasste er viele Jahre lang die Drehbücher zu den alten Serien von Akte-X.

Auf jeden Fall ist der Neustart von Akte-X hochmodern und reflektiert die dunklen Gedanken der Völker unserer Erde, die sie über die unehrlichen Regierungen und Geheimdienste hegen. Doch, wie es sich immer wieder in der Vergangenheit bewiesen hat, kommt es letzten Endes und zum Staffelende stets darauf an, welche Seite der Wahrheit durch das meiste Geld gesponsort und gefördert wird.

.
Quellen:
Hollywood-Reporter
Wikipedia – Zitate von Gillian Anderson
Gillian Anderson Movieline
Wikipedia David Duchovny

Unterstütze den Matrixblogger...
Du kannst unten einen Kommentar hinterlassen.

3 Antworten für “Akte X – Der Kampf ums Recht”

  1. Ashua sagt:

    Hallo …
    Ich sehe in dieser neusten Staffel den Versuch , gezielt, sachliche Informationen zu sehr heiklen Themen als frei erfundene Fiktion zu verkaufen.
    Egal sagen einige ….ohne zu wissen wie genial dieser Vorgang ist.
    Denn schon bald ist die Öffentlichkeit völlig verwirrt und wird glauben , dass Fakten inkl. Interviews von Zeugen usw. lediglich frei erfunden Fiktion aus einer TV Serie sind. Und jeder Journalist der versucht heikle Fakten zu veröffentlichen, wird keinen Rückhalt mehr in der Öffentlichkeit finden. Denn die Massen wissen ja jetzt das alles was aus dieser Serie stammt …frei erfunden ist. Und es würde mich nicht wundern , wenn schon bald (in den nächsten Serien) die Aufklärer zu staatsfeinlichen Terroristen mutieren…so dass jeder weiss , wer die Bösen sind.
    Verschweigen war gestern ….heute wird nur noch manipuliert…das ist viel effektiefer.

  2. Albert sagt:

    Hallo Jonathan!

    Als Fan von der temperamentvollen Gillian Anderson, habe ich alle
    Serien der AkteX genossen. AkteX rüttelt an dem “inocenten” Bildnis
    der Machthaber, an deren vorgegaukelter Gerechtigkeit, Wahrhaftigkeit und Sittlichkeit. Hoffentlich eine neue, gelungene Serie erwartet uns.

    Desweiteren auch etwas für die AkteX-Recherche:

    Kennen sie Erhard Landmann ?
    Noch nicht?
    Dann ist höchste Zeit sich die vielen Lese-Videos
    hergestellt von “hei bo” anzuschauen:

    Außerirdische Einwirkungen:
    https://www.youtube.com/watch?v=Qj4l__O3MO4

    Die 7 Kosmischen Gesetze:
    https://www.youtube.com/watch?v=ARUbWnJ638k

    und neben vielen anderen, hier etwas zum Schluss:
    https://www.youtube.com/watch?v=ldIU7Bt-rMo

    Sprachen-Wissenschaft zum lesen hier:
    http://elifonaot.q32.de/cms/doku.php?id=de:pub:2014:20141020:start

    Des weiteren die berühmten UFO-Akten-Videos.
    Da werden Mulder und Scully bestimmt neidisch:

    http://www.fastwalkers.de/00000198670083d01/index.html

    Viel Spass und gute Erfahrungen!
    LG Albert

  3. Jonathan Jonathan sagt:

    Hallo Ashua,
    danke für Deinen Kommentar.
    Ja, diese Gefahr besteht natürlich, da hast Du sicherlich Recht, aber wer noch einen Funken Intuition hat, der wird fühlen, das das nicht unbedingt Fiktion darstellt. :-)
    Liebe Grüße, Jonathan

Hinterlasse einen Kommentar

Bloggeramt.de Blog Verzeichnis Paranormal Blogs - BlogCatalog Blog Directory Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blog Verzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis - Blogging Blogverzeichnis Blog Verzeichnis Impressum
Powered by WordPress